- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
http://www.skyman.aero/de/gleitschirme/sir-edmund.html

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Erstmalige Teilname an einem Wettbewerb - Fragen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Erstmalige Teilname an einem Wettbewerb - Fragen

    Guten Abend,

    ich lies mir gerade eine Ausschreibung für ein Wettbewerb an dem ich teilnehmen möchte und ich habe einige Fragen.

    Das Wettbewerb wäre dieser: AlpenrosenCup
    LiveTrack24 | AlpenrosenCup 2021 - CAT 2


    Die erste Frage ist bezüglich der Dokumente die man bringen muss:
    Documents
    List of documents to provide at registration
    • FAI SL
    • IPP Card
    • Pilot’s National licence with cross-country permit
    • Signed application form (sheet will be provided locally)
    • Signed Release of liability, Waiver of Legal rights (sheet will be provided locally)
    • Passport or driver's license
    • Insurance


    Wenn ich als Pilot mit österreichischen Flugschein teilnehme, ist es notwendig, dass ich auch eine IPPI Card mache?

    Wenn ich eh einen österreichischen B-Schein habe und an einem österreichischen Wettbewerb teilnehme, verstehe ich jetzt nicht der Sinn der IPPI Karte.


    Die zweite Frage ist bezüglich den LiveTracking:
    LIVE TRACKING
    Is live-tracking mandatory – Yes
    Trackers provides by organiser – No
    Alternatively: Pilot shall bring his tracker – Yes
    Dedicated person assigned to watch live tracking – Yes
    Live tracking server provider name: https://www.livetrack24.com

    Das bedeutet grundsätzlich, dass man einen Live Tracker selbst mitnehmen muss.

    Und was wäre das für ein Gerät? Ist ein Handy auch ok mit einer spezifischen App?


    Die dritte Frage ist bezüglich den Scoring:
    SCORING
    GPS Flight Verification.
    Automated download of flymaster livetracks or self upload of igc files on livetrack24.com.
    Scoring formula: GAP2020 Scoring program*: FS

    Bedeutet das, dass ich einfach den Tracklog von XContest oder x-beliebige tracking App benutzen kann?
    (ich benutze zB XContest und FlyMe App)

    Vierte und letzte Frage: die B-Schein Theorie, die Prüfung und die Flüge sind alle bestanden, ich muss, aber den Antrag noch machen. Dann auch die Sportlizenz beantragen und gegebenfalls die IPPI Card.
    WIe lange braucht die Bürokratie normalerweise in AT für solches Unternehmen?

    Danke!

    Sascha



    #2
    Ok vielleicht hab ich es für Frage 2 und 3 erledigt. Man kann die Livetrack24 App auf dem Handy installieren, diese macht dann beides: Livetracking und den Upload der IGC Datei nach der Landung.

    Kommentar


      #3
      B-Schein Dokumente sollte doch die Flugschule gleich abschicken an den Aeroclub und der stellt auch die Sportlizenz aus? Ruf halt mal dort an ...

      IPPI interessiert keinen

      Ich meine, dass bei lokalen Bewerben bei uns in AT auch Leute ohne Sportlizenz mitfliegen, bin mir aber nicht sicher. Edit: Dass sich jemand die Sportlizenz ansehen will, hab ich noch nie erlebt
      Zuletzt geändert von martin2005; 14.07.2021, 09:34.

      Kommentar


        #4
        Vorsicht mit der TTLivetrack24 App. Siehe im XCTrack Faden. Bei mir läuft sie nicht im Hintergrund.

        Kommentar


          #5
          Ein kurzer google ergibt, laut deren Page erzeugt Flyme App einen gültigen igc file. Den file kann man mit einem klick/button auf der Wettbewerbsseite in livetrack24 easy hochladen. Der button erscheint nämlich beim jeweiligen Task neben dem jeweiligen Teilnehmer.

          Es reißt dir aber auch keiner den Kopf ab, wenn du zum Auswerter gehst als Newcomer und den Track manuell hochladen lässt (per Laptop und USB Kabel), kostet maximal ein Bier, die sind alle nett

          Kommentar


            #6
            Zitat von martin2005 Beitrag anzeigen
            B-Schein Dokumente sollte doch die Flugschule gleich abschicken an den Aeroclub und der stellt auch die Sportlizenz aus? Ruf halt mal dort an ...

            Ich meine, dass bei lokalen Bewerben bei uns in AT auch Leute ohne Sportlizenz mitfliegen, bin mir aber nicht sicher. Edit: Dass sich jemand die Sportlizenz ansehen will, hab ich noch nie erlebt
            Die FAI Sportlizenz, hat aber nichts mit einer Flugschule zu tun. Um die muss man sich jedes Jahr selbst kümmern. Nachdem der DHV aus dem DAeC ausgetreten ist, geht die Bestellung nicht mehr direkt über den DAeC sondern über einen Umweg über eine Mitgliedschaft beim DAeC Bremen, die der DHV Einem erstattet...hab's weiter schon wieder vergessen. Dieser Workaround soll m.W. auch irgendwann einem direkteren Verfahren weichen...ob das noch der Stand der Dinge ist müsste mal Jemand sagen, der heuer eine SL hat.
            Wenn‘s piepst, Psychiater aufsuchen...

            Kommentar


              #7
              Zitat von Willi Wombat Beitrag anzeigen
              Vorsicht mit der TTLivetrack24 App. Siehe im XCTrack Faden. Bei mir läuft sie nicht im Hintergrund.
              Ich werde das sicherlich testen bevor ich einem Wettbewerb teilnehme. Allerdings habe ich gesehen, dass TTLivetrack24 sich selbst die Erlaubnis genommen hat für das Akkusparen deaktivieren und Laufen im Hintergrund aktivieren. Somit "sollte" es gehen.

              BTW, ich habe mit dem Veranstalter heute sprechen können und der sagte, dass IPPI Card nicht notwendig sei und die Sportlizenz nur wenn ich im Ranking interessiert bin. Sonst würde der B-SChein und Verischerung auch ausreichen.

              Kommentar


                #8
                Zitat von BIKEandFLY Beitrag anzeigen

                Die FAI Sportlizenz, hat aber nichts mit einer Flugschule zu tun. Um die muss man sich jedes Jahr selbst kümmern. Nachdem der DHV aus dem DAeC ausgetreten ist, geht die Bestellung nicht mehr direkt über den DAeC sondern über einen Umweg über eine Mitgliedschaft beim DAeC Bremen, die der DHV Einem erstattet...hab's weiter schon wieder vergessen. Dieser Workaround soll m.W. auch irgendwann einem direkteren Verfahren weichen...ob das noch der Stand der Dinge ist müsste mal Jemand sagen, der heuer eine SL hat.
                Auch wenn Sascha1987 wohl Österreicher ist (und der DHV daher wohl nicht relevant ist): Man muss Mitglied im DAeC Bremen sein, aber es wird nichts erstattet oder so, sondern die Mitgliedschaft ist mit Verweis auf den DHV (Mitgliedsnummer) direkt kostenlos. Und bei der FAI Sportlizenz-Beantragung gibt man auch direkt den Verein an, dann geschieht der Abgleich der Ausweise/Mitgiedschaften direkt im Hintergrund. Bearbeitung dauert zur Zeit wohl etwas länger, habs aber nicht täglich überprüft, daher weiß ich nicht wie lange genau.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von BIKEandFLY Beitrag anzeigen
                  Die FAI Sportlizenz, hat aber nichts mit einer Flugschule zu tun.
                  Das nicht, aber in Österreich ist es die gleiche Stelle die beides ausstellt, wenn man dort anruft kann man gleich beides abklären

                  Kommentar


                    #10
                    Mein ex-Fluglehrer hat mir gesagt, dass für die FAI-SL ich mich bei dem Österreichischen Aeroclub einschreiben muss und dort beantragen. Ob es die einzige Alternative ist, weiss ich nicht. Ich werde morgen hoffentlich den AeroClub erreichen. Sicherlich ist es nicht schlecht, da dieser auch eine gute Verischerung anbietet.

                    Kommentar


                      #11
                      Ich hatte nur D im Auge. In Ö dürfte es über den ÖAeC gehen, wie vor dem Zwist in D auch.
                      Wenn‘s piepst, Psychiater aufsuchen...

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Sascha1987 Beitrag anzeigen
                        Mein ex-Fluglehrer hat mir gesagt, dass für die FAI-SL ich mich bei dem Österreichischen Aeroclub einschreiben muss
                        ja so ist es, siehe auch https://www.paragleiter.org/?page_id=1181 (das ist unsere Ö-Liga Seite)

                        Zitat: "Diese bekommt man in Österreich automatisch nach Einzahlung des Aeroclub-Mitgliedbeitrags per Brief zugeschickt und sieht wie im Bild unten aus. (Format Österreich z.B.: 500001234; Deutschland z.B.: GER-1234)"

                        PS: Bei der Liga muss du dich nicht anmelden um mitfliegen zu können. Ich führe diese nur an, weil da die wichtigsten Infos stehen.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von martin2005 Beitrag anzeigen
                          Diese bekommt man in Österreich automatisch nach Einzahlung des Aeroclub-Mitgliedbeitrags per Brief zugeschickt und sieht wie im Bild unten aus. (Format Österreich z.B.: 500001234; Deutschland z.B.: GER-1234)
                          Das ist doch nur die nationale, also österreichische Sportlizenz - nicht die FAI, oder? Es steht ja drauf "Berechtigt zur Teilnahme an nationalen Meisterschaften"

                          Auf der Aeroclub HP wird auch zwischen der nationalen und der FAI Lizenz unterschieden, aber wie man eigentlich dazu kommt steht leider nicht
                          Zuletzt geändert von Landroval; 15.07.2021, 15:06. Grund: nutzlose Beschreibung entfernt

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Sascha,

                            vergiss nicht, dir hier http://civlrankings.fai.org/FL.aspx?a=332 eine CIVL Id zu besorgen, falls du die noch nicht hast.

                            Und hast du dich schon einmal mit dem Eingeben und Abfliegen von Tasks beschäftigt? Du schreibst, du nutzt FlyMe, das ist für Wettkämpfe nicht zu gebrauchen. Sehr viele, wenn nicht die Mehrzahl der Wettkampfflieger nutzen XCTrack (zumindest zur Navigation, zum Teil zusätzlich zu ihren normalen Fluginstrumenten), weil das auf Wettkämpfe optimiert ist.

                            Viel Erfolg und Spass bei deinem ersten Wettkampf.
                            Zuletzt geändert von Michael Buck; 15.07.2021, 18:48.

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Landroval Beitrag anzeigen
                              Das ist doch nur die nationale, also österreichische Sportlizenz - nicht die FAI, oder?
                              Ja äh stimmt, da gibts zwei Ich kann mich aber nicht mehr erinnern wie ich die FAI beantragt hatte. Ich brauch sie eigentlich nicht, dazu fliege ich zu schlecht

                              Hier was der Aeroclub sagt: https://aeroclub.at/de/sportverband/mitgliedschaft
                              Zitat: "FAI Sporting Licence (international)
                              Die FAI-Sportlizenz ist für internationale Flugsportbewerbe im In- und Ausland sowie für internationale Rekordversuche gültig. Bei einer Teilnahme an internationalen FAI-Bewerben im In- und Ausland ist es daher notwendig, diese vorab dem Österreichischen Aero-Club schriftlich (Name, Geburtsdatum, gültige Emailadresse) zu melden. Eine FAI Sportlizenz ist dann erteilt und gültig, wenn der Halter in der FAI-Sportlizenz Datenbank vom Österreichischen Aero Club eingetragen wurde. Diese Eintragung nach Eingang und Verbuchung der ÖAeC Beitrags-Zahlung und wird jedes Jahr automatisch verlängert.
                              Ausländische Staatsbürger mit Hauptwohnsitz in der Österreich, die über Antrag eine nationale Sportlizenz des ÖAeC erhalten, werden automatisch nach Eingang und Verbuchung der ÖAeC Beitrags-Zahlung in die FAI Datenbank eingetragen."




                              Kommentar

                              Lädt...
                              X