- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
http://www.skyman.aero/de/gleitschirme/sir-edmund.html

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AirTome - ein elektronisches Flugbuch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    AW: AirTome - ein elektronisches Flugbuch

    Hallo zusammen,
    ich hoffe ich habe nichts übersehen, habe aber alle meine Antworten in ein Post zusammengeführt:

    Zitat von daflex Beitrag anzeigen
    Details Airspaces: Wenn ich über den Rand eines Luftraums mit der Maus fahre werden manchmal die Details angezeigt, manchmal aber auch nicht. Einen kausalen Zusammenhang wann dies passiert kann ich nicht erkennen.
    Die Info wird eingeblendet, wenn man über einen Eckpunkt eines Luftraums die Maus positioniert. Soweit die Regel. Die Ausnahme: Bei Kreisen muss man zum Mittelpunkt. Nicht wirklich intuitiv, das sollte man in der Tat ändern.

    Zitat von daflex Beitrag anzeigen
    Details Airspaces: Die Details werden immer links vom Mauszeiger angezeigt. Am linken Rand sind sie deshalb nicht zu lesen und ich muss die Karte verschieben. Super anstrengend .
    Graphen/Diagrammen: Es wäre schön noch zusätzlich den exakten Wert an dieser Stelle angezeigt zu bekommen. Zum Beispiel in einer Box neben der getrichelten Linie.
    Auch das sind gute Anmerkungen. Ich nehme es mal in die ToDo Liste auf.

    Zitat von daflex Beitrag anzeigen
    Graphen/Diagramme: Beim ändern der Fenstergrösse werden die Zahlen und Beschriftungen verzerrt. Das sieht nicht sehr schön aus, aber wie man das besser machen kann weiß ich jetzt auch nicht.
    Das kann ich nicht nachvollziehen. Unter was für einen Betriebssystem tritt das auf?

    Zitat von daflex Beitrag anzeigen
    Editor: Es ist zwar eine Minimalgrösse definiert, aber das Feld für Kommentare ist in dieser Berechnung nicht einkalkuliert, kann also verschwinden. Wie wäre es mit einer Aufhebung der Minimalgröße. Dafür bekommt das Fenster einen horizontalen und vertikalen Scrollbalken, genau wie die Flugliste?
    Da muss ich mal in mich gehen und würde noch gerne die Meinung von Anderen hören, was sie darüber denken.

    Zitat von jumbo Beitrag anzeigen
    Wenn ich ein neues Flugbuch mit einem leere Flug anlege, in Gelände was eintrage und dann das Feld verlasse ist der Eintrag wieder leer.
    Das ist bei allen Listboxen so
    In den Listboxen muss man Return drücken, damit der Eintrag übernommen wird. Das ist leider tatsächlich nicht besonders konsistent.

    Zitat von jumbo Beitrag anzeigen
    Desweiteren habe ich die DHV-Geländedatenbank eingebunden - sehe aber leider in der Karte keine entsprechenden Markierungen.
    Kannst du mal ins Logfile schauen ob die Daten geladen werden? Da müsste sowas in der Art drinstehen:
    Load 4236 Waypoints from: C:\Users\..../dhvgelaende.gpx
    Wenn das drinsteht, dann wurde die Datenbank geladen. Zusätzlich muss im Karten-Fenster, im Einstellungsmenü das Zeichnen aktiviert sein.

    Zitat von thunder1986 Beitrag anzeigen
    wäre es möglich eine selbstgeführte Excelliste so zu formatieren, dass ich die Flüge daraus übernehmen kann?
    Bevor ich mich daran setze, werde ich zunächst erstmal die anderen Bugs entfernen.

    Zitat von Schirmschoner Beitrag anzeigen
    bastle auch mit Windoof 7. habe leider das "Fluglisten-Fenster" noch nicht gefunden.
    Das Fluglisten-Fenster ist mit "Flugbuch" bezeichnet. Das sollte klappen - zumindest tut es das hier bei mir unter Windows7 32bit. Hast Du ein 64bit System? Könntest Du mir mal dein Logfile schicken? Das befindet sich im Ordner "airtome.userdir".

    Noch eine Anmerkung:
    Momentan werden IGC-Dateien von Compe+/Competino+ (Bräuniger/FlyChart) nicht eingelesen. Problem wird im nächsten Release behoben.

    Gruß Lars
    Zuletzt geändert von Thargor; 11.07.2011, 08:04.
    Aktuell: AirTome R470 vom 18.4.2017

    Kommentar


      #32
      AW: AirTome - ein elektronisches Flugbuch

      Hallo Lars,
      Zitat von Thargor Beitrag anzeigen
      ...

      ---
      Zitat von daflex:
      Graphen/Diagramme: Beim ändern der Fenstergrösse werden die Zahlen und Beschriftungen verzerrt. Das sieht nicht sehr schön aus, aber wie man das besser machen kann weiß ich jetzt auch nicht.
      ---
      Das kann ich nicht nachvollziehen. Unter was für einen Betriebssystem tritt das auf?
      ...
      Gruß Lars
      Ich lass das unter Ubuntu Linux 11.04, Kernel 2.6.38 laufen. Drei Screenshots bei verschieden Fenstergössen sind angehängt.
      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: bigview.jpg
Ansichten: 1
Größe: 24,9 KB
ID: 811887Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Screenshot.jpg
Ansichten: 1
Größe: 29,7 KB
ID: 811888Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: small.jpg
Ansichten: 1
Größe: 30,5 KB
ID: 811889
      Teil des Problems scheint wohl zu sein dass mindestens 6 Eintráge in der vertikalen Spalte sind ( und ich Fenster wahnsinnig gerne total verzieh). Kann man erkennen was ich meine?
      Schönen Abend,
      daflex

      Kommentar


        #33
        AW: AirTome - ein elektronisches Flugbuch

        HI Lars
        wow - vielen Dank! Bei mir auf dem Mac (book) läuft das Programm. Sieht gut aus. Werde es mal richtig testen, sobald Zeit ich wieder Zeit hab.
        Grüße Sebastian

        Kommentar


          #34
          AW: AirTome - ein elektronisches Flugbuch

          Zitat von daflex Beitrag anzeigen
          Ich lass das unter Ubuntu Linux 11.04, Kernel 2.6.38 laufen. Drei Screenshots bei verschieden Fenstergössen sind angehängt.
          Vielen Dank für die Screenshots. Jetzt weiß ich was Du meints.
          Der Effekt tritt auf allen Plattformen auf und wird im nächsten Release behoben sein.

          Gruß Lars
          Aktuell: AirTome R470 vom 18.4.2017

          Kommentar


            #35
            AW: AirTome - ein elektronisches Flugbuch

            Super Programm, weiter so, schmeisse meine selbst geschriebenen Java-Skripte bald weg :-)

            - ein kleiner Bug unter Win7Prof: Startart im Editor-View wird weder im Flugbuch-View noch nach wieder Anwahl der Fluges in Editor-View angezeigt.


            Wird der Code "open source"??

            -Klaus
            skyfool.de / PARAGLIDING, PARAMOTORING AND MORE

            Kommentar


              #36
              AW: AirTome - ein elektronisches Flugbuch

              Hallo Klaus,

              Zitat von Klaus@skyfool Beitrag anzeigen
              ein kleiner Bug unter Win7Prof: Startart im Editor-View wird weder im Flugbuch-View noch nach wieder Anwahl der Fluges in Editor-View angezeigt.
              Ja, das ist in R144 noch sehr unhandlich.
              Die Startart wird übernommen, wenn man nach Wahl der Startart nochmal auf ein anderes Feld klickt (also zum Beispiel auf Pilot).
              Im nächsten Release wird das aber behoben sein.

              Gruß Lars
              Aktuell: AirTome R470 vom 18.4.2017

              Kommentar


                #37
                AirTome Release 156 "X-Alps"

                Für Alle, die zwischen X-Alps schauen Zeit haben:
                Ab sofort gibt es eine Version von AirTome zum Download.

                Anbei das Changelog:
                • BUGFIX: IGC-File Import bei Compeo+ klappt nun
                • Im Editorpanel werden Änderungen nun mit Return oder bei Fokuswechsel übernommen
                • ToolTips in Diagrammen hinzugefügt
                • Wird nur ein Flug ausgewählt, so wird auf der Zeitachse die Lokalzeit angezeigt (nicht die Flugzeit)
                • Einblendungen von Bilder, Luftraumdaten und der Gelaendedatenbank im Kartenfenster werden nicht mehr außerhalb des Kartenfensters gezeichnet
                • Luftraumdaten für Zylinder (Kreise) werden auch eingeblendet, wenn die Maus über dem Rand positioniert wird
                • Durchschnittsgeschwindigkeit wird aus OLC-Strecke und Flugzeit berechnet
                • Diagramme werden schön „resized“
                • Start und Landung werden automatisch erkannt und können manuell über Startzeit und Flugzeit angepasst werden. Der Flugbereich des Tracks wird in den Diagrammen farbig hinterlegt.
                • OLC-Berechnung erfolgt nur noch auf dem Flugbereich des Tracks
                • Motorschirm, E-Start und Groundhandling als Startart hinzugefügt
                • Steuerzeichen in IGC-Files werden ausgefiltert
                • OLC-Berechnung optimiert und fehlerbereinigt


                Vielen Dank für die schönen Anregungen und viel Spaß!

                Gruß Lars
                Aktuell: AirTome R470 vom 18.4.2017

                Kommentar


                  #38
                  AW: AirTome - ein elektronisches Flugbuch

                  Hallo Lars,

                  super Arbeit, die Verbesserungen gefallen mir ausgezeichnet, vor allem das Finden der korrekten Start- und Landezeit. Ich hätte dann aber doch noch mal ein paar Anregungen:
                  • Händisches Einstellen der Start/Landezeit: Geht zur Zeit nur über Eingabe der Zahlen im Editor. Man könnte doch auch diesen Bereich durch Ziehen mit der Maus verändern.
                  • Handling der Diagramme: Das zoomen/verschieben sollte sich ähnlich verhalten wie bei der Karte, also zoomen mit dem Mausrad, verschieben des Bereichs mit der Hand,...
                  • Fotos zum Flug dazutun für Faule: Nur einen Ordner angeben, alle Bilder durchgucken und dann die passenden Bilder automatisch laden.
                  • Feldbezeichnung(en): Ich nutze die englische Version (Du sagst zwar es gibt ne Deutsche, ich finde den 'Sprache auswählen' Button nur nicht). Ich kenn zwar jetzt den Unterschied zwischen 'Local time' und 'Time', eine deutlichere Bezeichnung, z.B. 'Launch Time' wäre aber für den Erstbenutzer einfacher. Wenn ich schon bei solch schlimmer Kritik bin : Landing -> Landing height, Maximum -> Maximum Height. Allgemein noch Einheiten dazu schreiben, oder den Editor in kleine umrahmte Blöcke unterteilen: Zeitinfos, Höheninfos, andere Infos.


                  Bin immer noch ein Fan von deinem Programm! Wenn du Mal Lizenzen verkaufen willst, einen Kunden hast du.
                  Grüsse,
                  Felix

                  Kommentar


                    #39
                    AW: AirTome - ein elektronisches Flugbuch

                    Hallo Lars,

                    was soll im Editopanel im Feld GPS hinterlegt werden?
                    GPS-typ oder -Koordinate (in welchem Format)?

                    Gruß,
                    Bernd

                    Kommentar


                      #40
                      AW: AirTome - ein elektronisches Flugbuch

                      Sieht super aus zum Visualisieren eines Fluges. Folgende Kleinigkeiten sind mir noch aufgefallen:

                      1) Ich fand keine Möglichkeit bestimmte Feldwerte (wie z.B. das GPS) entweder für mehrere Flüge gleichzeitig zu editieren oder als Voreinstellung vorzugeben. Das würde es noch was komfortabler machen.

                      2) Wenn man eine größere Anzahl Flüge gleichzeitig markiert, wird es extrem langsam und bleibt irgendwann auch hängen.

                      3) Wählt man z.B. zwei Flüge aus und geht auf Bild hinzufügen, dann kommt der Fehler "kein Flug ausgewählt".
                      Wenn es piept - eindrehen...

                      Kommentar


                        #41
                        AW: AirTome - ein elektronisches Flugbuch

                        Zitat von daflex Beitrag anzeigen
                        [*]Händisches Einstellen der Start/Landezeit: Geht zur Zeit nur über Eingabe der Zahlen im Editor. Man könnte doch auch diesen Bereich durch Ziehen mit der Maus verändern.[*]Handling der Diagramme: Das zoomen/verschieben sollte sich ähnlich verhalten wie bei der Karte, also zoomen mit dem Mausrad, verschieben des Bereichs mit der Hand,...[*]Fotos zum Flug dazutun für Faule: Nur einen Ordner angeben, alle Bilder durchgucken und dann die passenden Bilder automatisch laden.
                        Das wären in der Tat schöne Features. Ich werde sie mal in meine Liste aufnehmen.

                        Zitat von daflex Beitrag anzeigen
                        [*]Feldbezeichnung(en): Ich nutze die englische Version (Du sagst zwar es gibt ne Deutsche, ich finde den 'Sprache auswählen' Button nur nicht). Ich kenn zwar jetzt den Unterschied zwischen 'Local time' und 'Time', eine deutlichere Bezeichnung, z.B. 'Launch Time' wäre aber für den Erstbenutzer einfacher. Wenn ich schon bei solch schlimmer Kritik bin : Landing -> Landing height, Maximum -> Maximum Height. Allgemein noch Einheiten dazu schreiben, oder den Editor in kleine umrahmte Blöcke unterteilen: Zeitinfos, Höheninfos, andere Infos.
                        Werde ich ändern.

                        Benutzt du ein englisches Betriebssystem?
                        Im Programm kann man die Sprache nicht einstellen, aber man kann es über die Kommandozeile beim Starten festlegen:
                        java -Duser.language=de -jar airtome.jar
                        oder eben:
                        java -Duser.language=en -jar airtome.jar

                        Zitat von daflex Beitrag anzeigen
                        Bin immer noch ein Fan von deinem Programm! Wenn du Mal Lizenzen verkaufen willst, einen Kunden hast du.
                        Du kannst auch gerne was Spenden :-) Ich nehm dich dann auch als offizieller Unterstützer namentlich auf.

                        Zitat von jumbo Beitrag anzeigen
                        was soll im Editopanel im Feld GPS hinterlegt werden?
                        Der Name des GPS Geräts. Der Inhalt wird aus dem IGC-File gelesen. Ich ändere da auch mal die Beschriftung.

                        Zitat von mas Beitrag anzeigen
                        1) Ich fand keine Möglichkeit bestimmte Feldwerte (wie z.B. das GPS) entweder für mehrere Flüge gleichzeitig zu editieren oder als Voreinstellung vorzugeben. Das würde es noch was komfortabler machen.
                        Gibt es auch in der Tat (noch) nicht.

                        Zitat von mas Beitrag anzeigen
                        2) Wenn man eine größere Anzahl Flüge gleichzeitig markiert, wird es extrem langsam und bleibt irgendwann auch hängen.
                        Es hilft ein wenig, wenn man in der Kartenansicht "Logpunkte nur alle 10s zeichnen" aktiviert.

                        Zitat von mas Beitrag anzeigen
                        3) Wählt man z.B. zwei Flüge aus und geht auf Bild hinzufügen, dann kommt der Fehler "kein Flug ausgewählt".
                        Stimmt, das ist eine schlechte Formulierung.

                        Gruß Lars
                        Aktuell: AirTome R470 vom 18.4.2017

                        Kommentar


                          #42
                          Hi

                          Ich bin immer noch sehr begeistert von Deinem Flugbuch.
                          Kannst Du das XML Schema für die Flugbuch-XML-Datei freigeben? Dann könnte ich die Zusatzinformationen, die ich mir zu jedem IGC-Flug abgelegt habe schnell da rein generieren, ohne alles per Hand einpflegen zu müssen. Ich denke da an das Comment-tag

                          Danke

                          Klaus
                          skyfool.de / PARAGLIDING, PARAMOTORING AND MORE

                          Kommentar


                            #43
                            AW: AirTome - ein elektronisches Flugbuch

                            Zitat von Thargor Beitrag anzeigen
                            Benutzt du ein englisches Betriebssystem?
                            Im Programm kann man die Sprache nicht einstellen, aber man kann es über die Kommandozeile beim Starten festlegen:
                            java -Duser.language=de -jar airtome.jar
                            oder eben:
                            java -Duser.language=en -jar airtome.jar
                            Ja, Betriebssystem ist englisch und auch jedes Programm das drauf läuft. Ich war nur neugierig auf die deutsche Sprachausgabe. Vielleicht wär ne praktischere Sprachauswahl (auch einfach mit Neustart des Programms) machbar?
                            Zitat von Thargor Beitrag anzeigen
                            Du kannst auch gerne was Spenden :-) Ich nehm dich dann auch als offizieller Unterstützer namentlich auf.
                            Wenn ich das darf, dann mach ich das doch gleich...

                            Grüsse,
                            Felix

                            Kommentar


                              #44
                              AW: AirTome - ein elektronisches Flugbuch

                              Zitat von daflex Beitrag anzeigen
                              Ja, Betriebssystem ist englisch und auch jedes Programm das drauf läuft. Ich war nur neugierig auf die deutsche Sprachausgabe. Vielleicht wär ne praktischere Sprachauswahl (auch einfach mit Neustart des Programms) machbar?
                              ....
                              Grüsse,
                              Felix
                              Hallo Felix,

                              wenn du Windows als Betriebssystem hast, kannst du das java -Duser.language=de -jar airtome.jar doch einfach als Befehl in der Verknüpfung, mit der du AirTome startest, hinterlegen. Du musst nur noch vor airtome.jar den richtigen Pfad zum Programm dazuschreiben, z. B. java -Duser.language=de -jar "C:\Documents and Settings\Felix\My Documents\AirTome\airtome.jar". Dann startet es jedes Mal deutsch. Wenn du es mal so mal so starten willst, machst Du dir eine zweite Verknüpfung mit java -Duser.language=en -jar "C:\Documents and Settings\Felix\My Documents\AirTome\airtome.jar".

                              Fliegergrüße

                              Robert
                              Zuletzt geändert von pumadompteur; 24.07.2011, 12:03.

                              Kommentar


                                #45
                                AW: AirTome - ein elektronisches Flugbuch

                                Hallo Robert,

                                hab Linux, aber da geht das fast genauso . Hatte mich nur gewundert dass Windowsnutzer was tippen müssen.
                                Fliegergrüsse zurück,
                                Felix

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X