- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

XCTrack APP Android (allgemein)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: XCTrack APP Android (allgemein)

    Dorthin können auch komplette Ordner verschoben werden...

    Kommentar


      AW: XCTrack APP Android (allgemein)

      Die Wegpunkte müssen aber einzeln im Ordner liegen? Eine Textdatei in der mehrere Wegpunkte als Textdatei im wpt-Format liegen kann XC-Track nicht verbreiten?

      Und was ich nicht verstehe ist, in welchem Ordner die Wgpunkte liegen, die "mein" XC-Track schon selbst unmittelbar nach der Installation hatte, wenn ich auf "Navigation" gegangen bin (nicht von mir eingegeben) die sich aber eben nicht im Ordner Waypoints befinden.

      Kommentar


        AW: XCTrack APP Android (allgemein)

        Ja das ist sicher ein versteckter Ordner, die Pfade bei Windows lassen sich leichter nachvollziehen...
        Die Dateien lassen sich aber zumindest mit einem Texteditor öffnen, wie auch beim Luftraum.
        Ich habe da aber keinerlei Hintergrundwissen, da findet sich hier evtl jemand der das genauer kennt.

        Kommentar


          AW: XCTrack APP Android (allgemein)

          Hallo zusammen

          Also, im internen Speicher des Geräts, befindet sich ein Ordner XCtrack, darin wiederum Ordner, Tracks, Airspace und eben der Ordner Waypoints. Da hinein muss das Waypiontfile gelegt werden. Es können auch mehrere Waypoints in der Datei sein. Danach findet XCTrack die Datei und zeigt die WP's einzeln an.

          Gruss Dani

          Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk

          Kommentar


            AW: XCTrack APP Android (allgemein)

            Ja genau, aber die im Programm befindlichen Startplätze z.b. sind woanders abgelegt, das war wonach gesucht wurde.
            Ist aber sekundär, man kommt ja so zum gewünschten Ergebnis.

            Kommentar


              AW: XCTrack APP Android (allgemein)

              Hallo,
              habe da mal ne Frage an die Streckenflieger.
              Ich habe mir jetzt erstmal zwei FAI-Dreiecke als Aufgabe gespeichert.
              bei einem habe ich nur 4 Wendepunkte (Startplatz wird wahrscheinlich nicht mehr erreicht) und ein detaillierteres mit 12 WP.
              Wie macht Ihr das, eher weniger WP (unterschiedliche Wetterlagen, dadurch unterschiedliche Routen) oder doch eher mehr WP ?
              Fliegt überhaupt jemand mit vorgegebenen WP Strecke?
              Leider konnte ich wetterbedingt noch keines der Dreiecke ausprobieren.
              Ein paar fragen zu den Einstellungen habe ich auch noch, gerne auch als PM,
              falls es hier niemanden interessiert.


              Gruß Rob
              Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten!

              Kommentar


                AW: XCTrack APP Android (allgemein)

                Hi Rob. Ich hatte da auch schon experimentiert. Mittlerweile mache ich das so, dass wenn ich die Strecke halbwegs kenne, dass ich dann nur die Wendepunkte eintrage. Der Rest ergibt sich dann und die Visualisierung der Sektoren hilft ja auch, falls du kurzfristig was ändern willst.
                Wenn du die Strecke garnicht kennst, dann mach es Sinn (aus meiner Sicht) die kritischen Stellen einzutragen. Das wäre für mich z.B. eine Stelle bei der du aus der Analyse weist, dass du hier am besten queren kannst oder als Gedächtnisstütze, um einen bestimmten Pass an der richtigen Stelle zu überfliegen und nicht ins falsche Tal rein zukommen.
                Also weniger ist mehr. Das soll dich ja unterstützen und nicht ablenken.

                Kommentar


                  AW: XCTrack APP Android (allgemein)

                  Außerhalb von Wettbewerben ergeben in fester Order abzufliegende Wendepunkte nur für richtig große Aufgaben Sinn, weil dann eine ungefähre Übersicht, wann man wo ankommt (und noch Thermik haben könnte), hilfreich ist. Kleinräumiger (also so bis 150km) fliege ich frei Schnauze auf die altmodische Tour: Gelände anderweitig (Karten, Bücher, GE) kennenlernen, nur markante potentielle Wendepunkte eingeben, bedarfsweise im Flug per Goto ungefähre Entfernungen und Ankunftszeiten abfragen - denn der Plan ändert sich sowieso unterwegs mehrmals.

                  Über das entgegengesetzte Extrem grinse ich übrigens noch heute: ein Anwender, der sich eine Kreuzeckrunden-Route über ca. 65 in fester Reihenfolge anzufliegende Thermikpunkte programmiert hatte und mit Verbesserungsvorschlägen für diese Art Routenplanung am PC daherkam


                  CU
                  Shoulders
                  Stefan Ungemach
                  www.kein-held.de

                  ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

                  Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

                  Kommentar


                    AW: XCTrack APP Android (allgemein)

                    Weiß einer ob es schon eine Anfrage gibt ein Flarm Radar Widget einzufügen?
                    Bei xc soar gibt es das und es funktioniert mit dem Selbstbau soweit gut, die Flugerprobung steht noch aus.
                    Nun wäre es natürlich der Knaller wenn die Darstellung im xctrack noch ginge.

                    Danke & Gruß
                    Christian

                    Kommentar


                      AW: XCTrack APP Android (allgemein)

                      Zitat von GeeBeeR2 Beitrag anzeigen
                      Weiß einer ob es schon eine Anfrage gibt ein Flarm Radar Widget einzufügen?
                      Bei xc soar gibt es das und es funktioniert mit dem Selbstbau soweit gut, die Flugerprobung steht noch aus.
                      Nun wäre es natürlich der Knaller wenn die Darstellung im xctrack noch ginge.

                      Danke & Gruß
                      Christian
                      Zumindest für den XCTracer wird wohl bereits an etwas gearbeitet: https://gitlab.com/xcontest-public/x...d&search=flarm

                      Kommentar


                        AW: XCTrack APP Android (allgemein)

                        Danke für die schnellen Antworten.

                        Außerhalb von Wettbewerben ergeben in fester Order abzufliegende Wendepunkte nur für richtig große Aufgaben Sinn, weil dann eine ungefähre Übersicht, wann man wo ankommt (und noch Thermik haben könnte), hilfreich ist. Kleinräumiger (also so bis 150km) fliege ich frei Schnauze auf die altmodische Tour: Gelände anderweitig (Karten, Bücher, GE) kennenlernen, nur markante potentielle Wendepunkte eingeben, bedarfsweise im Flug per Goto ungefähre Entfernungen und Ankunftszeiten abfragen - denn der Plan ändert sich sowieso unterwegs mehrmals.
                        Sehe ich genauso, allerdings immer an das Fluggebiet angepasst . Manche haben eben durch Ihre Lage und einen späteren Startzeitpunkt nicht das Potenzial für 150km. Mir geht es eher darum an wirklich guten Tagen die Punkte optimal zu setzen, was mir bisher frei Schnautze nicht immer gelungen ist.

                        Muß man einen Radius für den WP eingeben und wenn ja dann wo und schaltet XCTrack dann automatisch zum nächsten WP ?

                        Gruß Rob
                        Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten!

                        Kommentar


                          AW: XCTrack APP Android (allgemein)

                          Hallo Rob,
                          Es macht Sinn einen Radius einzugeben, da beim Überfliegen der Kreislinie automatisch dieser Wendepunkt als erreicht gilt und der nächste aktiviert wird. Nur den Punkt zu treffen stelle ich mir da sehr schwierig vor.
                          Das bezieht sich auf den Rahmen Navigation und Wettbewerb. Ich habe es noch nicht probiert zu einem einzelnen Punkt zu navigieren. Fur die xc Wertung ist es allerdings egal, ob und wo du den von dir willkürlich gesetzten Punkt mitnimmst.
                          Das ist ja nur im Comp von Interesse.
                          Damit das ganze funktioniert muss eine Startzeit eingegeben werden, die idealerweise schon läuft während du startest.
                          Außerdem muss die SSS definiert werden, am besten wenn du den Startplatzradius von zb 300-400m verlässt damit die folgenden Wendepunkte in der Programmlogik erkannt und abgeflogen werden können.
                          Insgesamt ist das einfach zu machen, nachdem man sich etwas damit beschäftigt hat.

                          Gruß Christian

                          Kommentar


                            AW: XCTrack APP Android (allgemein)

                            Hoi Rob

                            wo willst du denn Fliegen?
                            Vielleicht hat ja jemand einen QR Code als Beispiel von dem Wunschfluggebiet.

                            Anbei die letzte Aufgabe von Disentis als Beispiel:
                            Angehängte Dateien

                            Kommentar


                              AW: XCTrack APP Android (allgemein)

                              Hallo zusammen,

                              mit XCtrack hat man ja unendlich viele Möglichkeiten, sich selbst sinnvolle (oder sinnlose ) Bildschirmseiten zu konfigurieren. Es wäre doch ganz nett, wenn wir uns gegenseitig ein wenig inspirieren würden.

                              Ich fange mal damit an, was ich mir für das Spazierenfliegen und kleine Strecken zusammengebastelt habe. Ich fliege mit XCTracer und Mi Max2 (relativ großes Chinahandy mit 6,4'' Bildschirm). Die angehängten Screenshots zeigen die Seiten, die bei den Navigationsoptionen "zurück zum Start", "Dreieck schließen" und "Wegpunkt" angezeigt werden (auf Thermikassistent wird automatisch beim Kreisen gewechselt). Für Wettkampf habe ich noch andere Seiten.

                              Ich finde das schwarze Theme sehr schick, und bzgl. der Ablesbarkeit zumindest nicht schlechter als das weiße. Mir persönlich ist es wichtig, dass die wesentlichsten Informationen (Höhe, Geschwindigkeit, Steigen) auf allen Seiten an derselben Stelle angezeigt werden, damit ich sie immer sofort finde. Als Straßenkarte verwende ich die Freizeitkarte https://www.freizeitkarte-osm.de/android/en/index.html mit einem angepassten Theme.

                              Es wäre schön, wenn noch möglichst viele XCTrack-User ihre Konfigurationen hier vorstellen oder die vorgestellten kommentieren würden. Ich bin sicher, davon könnten wir alle profitieren.

                              Liebe Grüße
                              Michael
                              Angehängte Dateien

                              Kommentar


                                AW: XCTrack APP Android (allgemein)

                                Inverses Hochformat (ich möchte das Ladekabel oben haben) funktioniert beim Xiaomi Pocophone nicht. Hat jemand eine Ahnung, was man da einstellen muss?
                                Danke :-)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X