- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
http://www.skyman.aero/de/gleitschirme/sir-edmund.html

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Skytraxx 3.0

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Skytraxx 3.0

    SK3 .... OGN.... Livetrack24

    Nach der Anmeldung auf dem OGN Server sehe ich mich auf der OGN Karte. Über die Flarm ID habe ich dann Livetrack24 an OGN angebunden. Auch in LT24 sehe ich mich auf der Karte. In OGN und in LT24 bin ich als "Paraglider" definiert. Trotzdem zeigt mich LT24 als Segelflieger. Wo könnte ich noch nach der richtigen Parametrierung suchen?

    Danke
    Angehängte Dateien
    Kaum macht mans richtig, klappts auch
    http://maier-components.de
    http://schlepptermine.de

    Kommentar


      AW: Skytraxx 3.0

      Zitat von wfmaier Beitrag anzeigen
      SK3 .... OGN.... Livetrack24

      ..... Über die Flarm ID habe ich dann Livetrack24 an OGN angebunden.
      Wie genau hast Du über die Flarm ID Livetrack 24 an OGN angebunden? Ich habe weder im SK3, bei OGN noch bei Livetrack24 was gefunden. Oder ist dafür die Bezahlvariante von Livetrack24 erforderlich?

      Gruß
      Steffen

      Kommentar


        AW: Skytraxx 3.0

        Zitat von Steffen Lacher Beitrag anzeigen
        Wie genau hast Du über die Flarm ID Livetrack 24 an OGN angebunden? Ich habe weder im SK3, bei OGN noch bei Livetrack24 was gefunden. Oder ist dafür die Bezahlvariante von Livetrack24 erforderlich?

        Gruß
        Steffen
        In LT24 einloggen
        Konto ändern:
        Profile ..ganz unten Link zur Anbindung Spot, Flarm etc klicken
        wieder ganz unten OGN / Flarm .. Anbindung

        Wenns klappt hast du vielleicht die Antwort auf meine Frage :-)
        Kaum macht mans richtig, klappts auch
        http://maier-components.de
        http://schlepptermine.de

        Kommentar


          AW: Skytraxx 3.0

          Zitat von wfmaier Beitrag anzeigen
          Nach der Anmeldung auf dem OGN Server sehe ich mich auf der OGN Karte. Über die Flarm ID habe ich dann Livetrack24 an OGN angebunden. Auch in LT24 sehe ich mich auf der Karte. In OGN und in LT24 bin ich als "Paraglider" definiert. Trotzdem zeigt mich LT24 als Segelflieger. Wo könnte ich noch nach der richtigen Parametrierung suchen?
          Du musst in LT24 auf Deinen Track gehen und dort über das kleine Zahnradsymbol (Edit Track) den Typ von "Glider" (Default) auf "Paraglider" ändern. Alles andere hast Du richtig gemacht.

          Edit: zu früh gefreut - nach einer Weile springt das Symbol von alleine auf "Glider" zurück

          CU
          Shoulders
          Zuletzt geändert von shoulders; 01.05.2018, 19:01.
          Stefan Ungemach
          pfb.ungemachdata.de/

          Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

          Kommentar


            AW: Skytraxx 3.0

            Zitat von wfmaier Beitrag anzeigen
            In LT24 einloggen
            Konto ändern:
            Profile ..ganz unten Link zur Anbindung Spot, Flarm etc klicken
            wieder ganz unten OGN / Flarm .. Anbindung

            Wenns klappt hast du vielleicht die Antwort auf meine Frage :-)
            Hallo Wolfgang,

            vielen Dank, habe es wie Du beschrieben hast, geändert. Auf Deine Frage habe ich leider (noch) keine Antwort.

            Gruß
            Steffen

            Kommentar


              AW: Skytraxx 3.0

              Hi,

              Ich weiß, die Frage gab es schon, ich konnte die Antwort jedoch nicht finden.

              Wenn ich mich in der OGN Devices Database registrieren will, benötige ich eine Flarm/Icao oder OGN Device ID.
              Die ID ist unregistriert verborgen und ich habe keine Ahnung woher ich die (welche auch immer) bekomme.

              Hat mir auch nicht weiter geholfen:
              http://wiki.glidernet.org/wiki:lookupflarmid


              Ok jetzt habe ich es gefunden:
              Geräte Status, 5. Seite - Flarm Adresse

              Kam nie auf die Idee das es da mehrere Seiten gibt.
              Zuletzt geändert von lemma; 03.05.2018, 07:49.

              Kommentar


                AW: Skytraxx 3.0

                Wie habt ihr die Navigation zum nächsten WP gelöst? Bis jetzt habe ich nur die Möglichkeiten gefunden, mittels rotem Strich im Kompass-Widget bzw mittels Karte auf der die WP´s eingeblendet werden zu navigieren. Gibt´s noch andere Möglichkeiten?
                the gravity does the job

                Kommentar


                  AW: Skytraxx 3.0

                  Auf den Karten kann man gesondert "Navigation" einschalten, dann sieht man eine Ziellinie. Es gibt auch Widgets mit Kurs-, Ziel-GZ- und Entfernungsangaben, aber die sind für sich alleine eher unhandlich.

                  CU
                  Shoulders
                  Stefan Ungemach
                  pfb.ungemachdata.de/

                  Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

                  Kommentar


                    AW: Skytraxx 3.0

                    Es gibt ein neues Update, jetzt mit Buddy Widget. Genau das habe ich mir noch gewünscht. Die Leute von Skytraxx hören uns äusserst gut zu und setzen es um. Das gibt es leider nicht mehr so oft, danke Skytraxx

                    Kommentar


                      AW: Skytraxx 3.0

                      was ist ein buddy widget?

                      Kommentar


                        AW: Skytraxx 3.0

                        Du kannst jetzt all deinen Facebook Freunden dein online Track teilen mit dem like Button. 😉

                        Kommentar


                          AW: Skytraxx 3.0

                          Dürfte Höhe und Entfernung des zum Verfolgen gewählten Buddys sein. Beim SK2 wurde das als benutzerdefiniertes Feld umgesetzt, um ein entsprechendes Widget für das SK3 hätten wir damals nach den Praxistests Ende 2017 gebeten.

                          CU
                          Shoulders

                          "Echte Vögel kotzen nicht!"
                          Stefan Ungemach
                          pfb.ungemachdata.de/

                          Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

                          Kommentar


                            AW: Skytraxx 3.0

                            Ich möchte euch hier die Erfahrungen und Erkenntnisse des Skytraxx 3 nach einem halben Jahr Praxis mitteilen. Wir sind ein Gleitschirmclub in der Schweiz und haben im Dezember 20 SK3 gekauft. Wir haben über den Winter 4 Schulungen organisiert und uns das Handwerk weitgehend selber beigebracht. Unterdessen beherrscht jeder Besitzer das SK3 sicher, und kann eigene Flugseiten erstellen. Eine Bodenstation haben wir selber gebaut und speisen die Flarm Signale unserer Piloten in das OGN Netz ein.

                            Positiv:

                            - Fanet funktioniert hervorragend, und es macht Spass anderen vom Boden oder der Luft zuzuschauen.
                            - Bei uns sind unterdessen viele Piloten mit Fanet unterwegs und Informationen werden auch über grosse Distanzen übertragen (Hopping).
                            - Fanet ist eine zusätzliche Hilfe um schneller den nächsten Anschluss zu finden, indem ich auf die grünen Schirme im Traffic Widget achte.
                            - OGN Einbindung und gleichzeitiges Trekking ohne Internetverbindung
                            - Bei bestender Internetverbindung werden andere Luftteilnehmer wie Hubschrauber, Segelflieger in deiner Nähe angezeigt.
                            - Die Automatischen Seitenumschaltungen machen das Fliegen einfacher, und je nach Ereignis wird mir die korrekte Seite angezeigt.
                            - Die Flugseiten kann jeder genau auf seine Bedürfnisse zusammenstellen. Wir haben noch nichts gefunden was nicht möglich ist.
                            - Das Display ist auch bei Sonnenschein sehr gut ablesbar.
                            - Der Akku ist sehr gross und hält auch bei eingeschaltem Wlan, Fanet und Flarm mehrere Stunden (für 98 % der Piloten reicht der Akku).
                            - Das Neue Boddy Widget macht Spass da ich die wichtigsten Vario Daten von einem Flugkollegen auf mein SK3 spiegeln kann.
                            - Das aktualisieren der Software oder das hochladen von einem Flug ist sehr einfach.

                            Negativ:

                            - Bei uns sind 3 USB Ladebuchsen kaputt gegangen, teilweise sind die Lötstellen gebrochen und die Ladebuchse ins Gerät gefallen. Niemals versuchen den Ladestecker mit Druck einzustecken! Mit einem Magnet USB Kabel wird das Problem behoben.
                            - Ein Gerät hängt sich ohne ersichtlichen Grund immer wieder auf, und muss dann jeweils neu gestartet werden. Das zurücksetzen auf Werkeinstellung und neue Software hat das Problem nicht behoben (Montagmodell).
                            - Auf einem langen Flug braucht man zwingend einen externen Internet Hotspot da sonst die Hotspot Verbindung den Natelakku viel zu schnell leer saugt.
                            - Bei der Schutzhülle wurde vergessen ein Loch für die Ladebuchse einzunähen (kann man aber nachträglich selber machen).
                            - Das SK3 muss nach jedem Flugtag geladen werden (ist aber auch logisch bei den vielen Funktionen)
                            - Man muss sich mit der Technik auseinandersetzen, damit man das SK 3 versteht und sicher anwenden kann

                            Was wir uns noch Wünschen:

                            Bei einer Annäherung von einem Flugzeug oder Helikopter sollte bei einer Entfernung von ca. 3 km (je nach Flugzeugtyp definierbar) ein akustischer Alarm analog Kabelwarnung auslösen. Gleichzeitig sollte nach der Warnung das SK3 automatisch auf das Traffic Widget umschalten damit man sieht aus welcher Richtung das Flugzeug kommt. Über Flarm wird das vermutlich nicht gehen, da wir ein passives Flarm haben. Eventuell ist es möglich, so etwas bei bestehender Internetverbindung über die OGN Verbindung zu programmieren?

                            Fazit:
                            Ein rundum gelungenes Gerät, das mit neuen Funktechnologien die Gleitschirmfliegerei einen wichtigen Schritt weitergebracht hat. Wir sind mit unseren SK3 sehr zufrieden und möchten einen Dank an die Macher von Skytraxx aussprechen
                            Zuletzt geändert von Eagle3a; 13.05.2018, 11:10.

                            Kommentar


                              AW: Skytraxx 3.0

                              Zitat von Eagle3a Beitrag anzeigen
                              Bei einer Annäherung von einem Flugzeug oder Helikopter sollte bei einer Entfernung von ca. 3 km (je nach Flugzeugtyp definierbar) ein akustischer Alarm analog Kabelwarnung auslösen. Gleichzeitig sollte nach der Warnung das SK3 automatisch auf das Traffic Widget umschalten damit man sieht aus welcher Richtung das Flugzeug kommt. Über Flarm wird das vermutlich nicht gehen, da wir ein passives Flarm haben. Eventuell ist es möglich, so etwas bei bestehender Internetverbindung über die OGN Verbindung zu programmieren?
                              Wenn, dann überhaupt nur so - aber bist Du sicher, dass Du das willst? Du wirst es mit stark wechselnden Latenzen zu tun bekommen, so dass der Pilot durch ständig unterschiedliche "Triggerabstände" verunsichert wird. Außerdem ist meiner Wahrnehmung nach eine Warnung vor einem Teil einer bestimmten Art von Gefahren kontraproduktiver als gar keine, weil sie eine trügerische Sicherheit vorgaukelt.

                              Das Hotspot-Problem habe ich für Testflüge übrigens schon immer mit einem mobilen LTE-Router, der auch eine 5000mAh-Powerbank enthält, angegangen, was mit einem Skytraxx 3 nahtlos funktioniert. Allerdings bin ich aus verschiedenen Gründen persönlich gerade nicht so vom Nutzen GSM-basierter Informationsübertragung im Flug überzeugt - wegen eines neuen Artikels steht aber im Moment eh eine Testreihe mit Instrumenten an, die einige neue Features (Live-Wetter zum Beispiel) integrieren; da kann sich das wieder ändern.


                              CU
                              Shoulders
                              Stefan Ungemach
                              pfb.ungemachdata.de/

                              Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

                              Kommentar


                                AW: Skytraxx 3.0

                                Heute kam im Flug eine Meldung, dass mein FANET abgelaufen sei. Das Ablaufdatum ist jedoch 1. Nov. 2019 gemäss Gerätestatus. Einmal schauen, ob es beim nächsten Mal wieder kommt oder die AirBuddies nicht mehr anzeigt werden...

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X