- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
http://www.skyman.aero/de/gleitschirme/sir-edmund.html

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Skytraxx 3.0

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Guten Abend zusammen,
    als ich auf der Suche nach Sniffer Funktionen bzw. Tonprofilen für ein Skytraxx 2.1 war bin ich hier auf Seite 50ff. auf Beiträge von hilde und anderen gestoßen. Vielleicht überlesen, jedenfalls nicht gefunden habe ich Infos darüber, wie ich später, wenn ich ein solches Tonprofil verwende dann meine Vario Einstellungen bzgl. "Ab wann Steigton/Ab wann Sinkton" vornehme. Einfach jeweils ab 0m/s? Bekomme ich auch irgendwie wirkliche Ruhe hin zwischen -3,0m/s und -0,9m/s?
    Herzlichst
    Esko

    Kommentar


      Hi Esko,
      die Beiträge aus 2018 sind zu diesem Thema aber Seite 50ff sind schon echt alt und damit ggf. auch schon veraltert
      Also eigentlich arbeitet man heute mit dem Toneditor (skytraxx.eu).
      Auf der Seite siehst du unten einen grauen Bereich, dass ich der "Stillebereich", also wo kein Ton kommt.
      Ich habe jetzt nicht richtig verstanden, auf welches Gerät du dich beziehst ...
      Die Grenzen des "Stillebereichs" werden bei SK 2.1 unter Einstellungen / Variometer / Steigtoneinsatz bzw. Sinktoneinsatz definiert.
      Gruß Burkhard
      Nur Flieger wissen warum die Vögel singen ...

      Kommentar


        Kann mir jemand sagen, wie lange ein Skytraxx 3.0 zum vollständigen laden braucht? Nur grob reicht mir vollkommen.

        Kommentar


          Zitat von BitBroker Beitrag anzeigen
          Hi Esko,
          die Beiträge aus 2018 sind zu diesem Thema aber Seite 50ff sind schon echt alt und damit ggf. auch schon veraltert
          Also eigentlich arbeitet man heute mit dem Toneditor (skytraxx.eu).
          Auf der Seite siehst du unten einen grauen Bereich, dass ich der "Stillebereich", also wo kein Ton kommt.
          Ich habe jetzt nicht richtig verstanden, auf welches Gerät du dich beziehst ...
          Die Grenzen des "Stillebereichs" werden bei SK 2.1 unter Einstellungen / Variometer / Steigtoneinsatz bzw. Sinktoneinsatz definiert.
          Gruß Burkhard
          Hi Burkhard,

          da war der Toneditor bereits angegeben. Mit eben diesem habe ich auch rumgespielt und mir Töne angepasst. Auf dem Skytraxx 2.1 ist es allerdings meines Wissens so, dass man den Steigtoneinsatz erst ab 0,0m/s machen kann. Einen "Sniffer", also Brummton o.ä. brauche ich zwischen -0,9m/s und 0,0m/s. Daher die Frage ob man quasi ebenfalls den Sinkton ab 0,0m/s einstellen muss, damit der Sniffer quasi unter Sinkton ertönt.
          Den grauen "Stillebereich" kann man eben auch nicht so ziehen, wie ich das gerne hätte. Unter 0,0m/s gehts nicht :/ Aber man kann nicht unter 50% Lautstärke gehen... d.h. egal was ich konfiguriere (niedrigste Frequenz, längster Ton...) ich werde im normalen Sinken (-1,0m/s bis - 2,5m/s) immer was hören vom Vario. Und das ist ja irgendwie doof.

          LG

          Kommentar


            Neue Hotspots (Thermals) von kk7.ch / Michael von Känel vom 12.01.2022 Michael, der Macher von Paragliding Thermal Maps hat neue Thermals gerechnet; da ich die Karten eigentlich nur noch nutze, habe ich diese natürlich sofort wieder erstellt. Zu finden unter dem altbekannten Link auf der Seite vom SKYTRAXX 3.0 - BitBroker.eu
            Gruß Burkhard


            SKYTRAXX 3.0 - BitBroker.eu
            https://bitbroker.eu

            Und natürlich der Sicherheitshinweis:
            Bevor man an seinem schönen SKYTRAXX 3.0 etwas ausprobiert, rumspielt, löscht oder verändert sollte grundsätzlich eine Datensicherung durchgeführt werden! Ich übernehme keine Verantwortung, dass irgend etwas, was ich hier beschreibe, funktioniert und/oder keinen Schaden anrichtet!


            Thermikkarten (Karten mit Thermals) für das SKYTRAXX 3.0 von der Seite Paragliding Thermal Maps (kk7.ch)
            An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Michael von Känel für sein tolles Engagement.
            Nur Flieger wissen warum die Vögel singen ...

            Kommentar


              Hallo zusammen, kann meine Flüge nicht mehr mit dem SK3 hochladen auf den DHV XC Server. Bin ich der einzige, bei dem es nicht geht ? LG

              Kommentar


                Vielleicht liegt es an den Änderungen am DHV-Server
                Hatte ich beim 2.1 auch.

                Skytraxx hat mir folgendes geschrieben und das hat bei mir funktioniert:

                https://de.dhv-xc.de/info/release
                hier sind die Änderungen beschrieben. Du musst ein Upload Passwort anlegen.

                Kommentar


                  Hallo Dennis, danke für die Info hat jetzt geklappt, Passwort habe ich jetzt hinterlegt.

                  Kommentar


                    Mhh, komisch, trotz Uploadpasswort und eingetragenen Fluggeräte funzt es bei mir immer noch nicht. Andere Lösungsideen?
                    Danke euch

                    Kommentar


                      Hast Du mal, nachdem Du Dich im XC eingeloggt hast unter "Meine Fluguploads" geschaut ob der Flug wenigstens bis dahin hochgeladen wurde?

                      Kommentar


                        Ich habe mir ein Skytraxx 3.0 als Occasionsgerät gekauft und dachte, das sei es nun. Doch es überfordert mich, wenn ich Lufträume horizontal verletze. Ich vermisse eine visuelle Darstellung der Lufträume. Nur zwei Pfeile nützen mir wenig unter einer Wolke, wenn ich nicht mehr weiss wo Norden ist. Nein, ich führe keinen zusätzlichen Kompass mit mir.

                        Kommentar


                          Ich habe mich beschwert, was mir nicht gefällt. Ich sollte aber besser schreiben, was ich erwartete. Wenn ich nahe dran bin einen Luftraum zu verletzen, dann will ich das visualisiert bekommen in einer 3 D Ansicht, alles andere ist Nasenwasser. Und ich möchte, dass diese Ansicht aufploppt ohne mein Zutun. Wer will schon freiwillig andere Geräte mitführen, wenn es einfacher geht. Lasst es mich wissen, wenn ich eine Preis für eine Initialzündung gewonnen habe. DAS Gerät müsste ich dann haben/bekommen., danke im Voraus.

                          Kommentar


                            Zitat von inot Beitrag anzeigen
                            Lasst es mich wissen, wenn ich eine Preis für eine Initialzündung gewonnen habe.
                            Nee, hast du nicht.

                            Warum?
                            Wenn du auf einen gesperrten Luftraum zufliegst, bekommst du zeitig VORHER eine Warnung in gelb mit der Info, in welcher Richtung es sich befindet.
                            Dann hast du genügend Zeit, im Skytraxx die Kartenansicht zu wechseln (nächste Seite). Dort hast du dann eine "von oben" Ansicht auf die Karte und den Luftraumgrenzen UND eine Ansicht mit einem vertikalen Schnitt, auf der du die Höhenstaffelung sowie deine Position erkennen kannst. Siehe dieses Beispielfoto, unten links.
                            Wenn du bereits eine Warnung in rot bekommst, hast du entweder vorher schon gepennt oder bist innerhalb eines gesperrten Luftraums gestartet. Dann zeigen dir die Pfeile den kürzesten Weg hinaus. Die Pfeile richten sich an deiner aktuellen Flugrichtung aus (eingebauter Kompass).
                            Die Skytraxx Seiten und Kartendarstellungen kannst du noch weiter nach eigenen Wünschen konfigurieren.

                            Eine richtige 3D-Darstellung ist auf einem kleinen Bildschirm mit eingeschränkter Auslösung und Ablesbarkeit vermutlich nicht optimal. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

                            Kommentar


                              Das Skytraxx 3 löst mit 640x480 auf. Das SysEvolution mit 800x600 - und das hat eine 3D-Ansicht (soviel zur "Initialzündung" - alles schon dagewesen). Es würde also theoretisch ablesbar zu bauen sein, aber die Rechenleistung langt nicht.

                              Spannend finde ich indes die Anspruchshaltung, alles derart komplett aufbereitet zu bekommen, dass man nicht mal mehr eine doppelte 2D-Ansicht interpretieren zu können braucht. Das ist doch schon ein Superkomfort - richtige Piloten kommen mit einer ICAO-Karte klar, was auch für uns eigentlich verlangt wird. Der nächste Schritt wäre ein Autopilot - wer alles darunter als "Nasenwasser" abtut, ist vielleicht besser im Tandem-Passagiersitz als an den Steuerleinen aufgehoben...
                              Stefan Ungemach
                              pfb.ungemachdata.de/

                              Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

                              Kommentar


                                Danke für die ernstgemeinten Hinweise vorab von Fliegenwilli. Ich habe diese Kartenbilder beim Blättern noch nie gesehen. Werde es vom Boden aus nochmals kontrollieren. Könnte es sein, dass bei meinem älteren 3.0 ein Upload nicht dabei ist?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X