- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quick Out Alternativen in Sicht?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

    Zitat von DonP Beitrag anzeigen
    Ausnehmung im haupthebel die durch selbstschließende schiebesicherung (hier hätte ich auch noch eine spannende konstruktive idee) - verschlossen wird, sicherung hochschieben, verschlusshebel um 180 grad nach oben drehen - wesentlich weniger bauteile, einfacher zu bedienen und als nebeneffekt auch noch wesentlich elegantere optik.
    dass man nicht sowohl die Sicherung als auch die Auslösung auf Zug lösen will scheint mir sinnvoll. Im dümmsten Fall könnte Deine Idee z.B. durch eine einzelne Leine ausgelöst werden, wenn ich Dich richtig verstehe.

    Trotzdem könnte man natürlich den Hebel durch Zug nach unten von einem fixen Pin lösen, und dann durch drehen auslösen. So hätte man 2 entgegengesetzte Bewegungsrichtungen zur Auslösung.
    www.slople.com - Über 10'000 Hänge mit Wind- und Wetterprognosen für Modellsegelflug- und Gleitschirmpiloten!

    Kommentar


      AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

      Zitat von rizi Beitrag anzeigen
      [ATTACH=CONFIG]30926[/ATTACH]

      Ich bin etwas über die Breite der Bügel erstaunt.
      Kann es sein, dass das Teil an den Gleitschirm soll?
      Das kann doch nicht sein

      LG
      Martin
      Von welchen Bügeln sprichst du?
      Falls du den Verschlusssteg meinst, hab ich am Anfang erwähnt, dass dieses Modell noch nicht der finalen Version entspricht..

      Falls das I Profil vom Körper des Karabiner gemeint ist, dann ist der Grund die Statik vom Karabiner.
      Das Profil hat lediglich 1 mm Dicke in der neutralen Faser bei einem Karabinergesamtgewicht von 65 Gramm und ca. 30 kN Bruchlast.

      Der ist eben auch für den härtesten Tandemeinsatz konzipiert ;-)


      Grüße Tom

      Kommentar


        AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

        Zitat von Thomas Grabner Beitrag anzeigen
        Von welchen Bügeln sprichst du?
        Falls du den Verschlusssteg meinst, hab ich am Anfang erwähnt, dass dieses Modell noch nicht der finalen Version entspricht..

        Falls das I Profil vom Körper des Karabiner gemeint ist, dann ist der Grund die Statik vom Karabiner.
        Das Profil hat lediglich 1 mm Dicke in der neutralen Faser bei einem Karabinergesamtgewicht von 65 Gramm und ca. 30 kN Bruchlast.

        Der ist eben auch für den härtesten Tandemeinsatz konzipiert ;-)


        Grüße Tom
        Sorry, missverständlich gefragt.
        Lass es mich so fragen:
        Wie gross ist der Abstand zwischen den gelben Linien?
        Sprich, wie breit darf der Gurt sein?
        LG
        Martin

        Kommentar


          AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

          Es passt jeder derzeit verwendete Tragegurt eines Gleitschirmes und auf Gurtzeugseite war die Referenz unter anderem das Ava Acro, das sehr breite Aufhängungen hat und da war die Montage ebenfalls problemlos möglich.


          Was diverse andere Lösungsansätze betrifft: Zugpins, Zugschieber, Auslösung in zwei Richtungen um es kurz zu machen, sind aus diversen Gründen ausgeschieden.

          Sand und Schnee waren kein Problem, Vereisung auch nicht, Trennungen am Rettungsschirm ebenfalls nicht. Man darf auch beide Hände verwenden, es gibt eh nix anderes zum tun wenn man am Retter hängt.. :-)

          Grüße Tom

          Kommentar


            AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

            Zitat von Thomas Grabner Beitrag anzeigen
            Gurtzeugseite war die Referenz unter anderem das Ava Acro
            Aktuell habe ich die normalen QO in einem Ozone Exoceat - die QO sitzen sehr sehr eng darin.

            Kann die neue Version da passen?

            Kommentar


              AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

              Zitat von Thomas Grabner Beitrag anzeigen
              Gesamthöhe außen 86 mm, aber das würde ich nicht unbedingt als Bauhöhe bezeichnen.

              Als vergleichbare Bauhöhe würde ich Unterkante Verschlusssteg, und obere Kante vom unteren Steg bezeichen, also die Auflageflächen von Tragegurt und Gurtzeuglasche und die ist 48 mm.
              Also kleiner als die meisten Standard Karabiner.


              Grüße Tom
              Hab mein Lineal mal bemüht:

              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: K_bemaßt.jpg
Ansichten: 1
Größe: 81,7 KB
ID: 823878

              Meine Karabinerschlaufe am Gurt ist 40mm breit, grad gemessen.

              Versteht mich bitte nicht falsch. Ich will hier NICHT rumnörgeln!
              Ich warte brennend auf das Teil: Hatte einen Retterabgang mit gewaltigem "Downplane". Zum Glück in den Wald.
              Habe ich hier einen Denkfehler in der Einbaulage?

              LG
              Martin

              Kommentar


                AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

                Zitat von rizi Beitrag anzeigen
                Ich warte brennend auf das Teil: Hatte einen Retterabgang mit gewaltigem "Downplane". Zum Glück in den Wald.
                LG
                Martin
                Hallo Rizi!

                Können wir aus Deinem Erlebnis was lernen?
                Damit uns sowas nicht passiert ohne Wald drunter?

                Sinnvollerweise in einem Anderen Thread.

                Beste Grüße und auf bald in Kössen

                Knipsi

                Kommentar


                  AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

                  Zitat von rizi Beitrag anzeigen
                  Hab mein Lineal mal bemüht:

                  [ATTACH=CONFIG]30927[/ATTACH]

                  Meine Karabinerschlaufe am Gurt ist 40mm breit, grad gemessen.

                  Versteht mich bitte nicht falsch. Ich will hier NICHT rumnörgeln!
                  Ich warte brennend auf das Teil: Hatte einen Retterabgang mit gewaltigem "Downplane". Zum Glück in den Wald.
                  Habe ich hier einen Denkfehler in der Einbaulage?

                  LG
                  Martin

                  Genau so wie beim Snaplock Karabiner von Finsterwalder in der Einbauanleitung beschrieben knickst du die breite Schlaufe an den Seiten nach innen. Beim Snaplock wird ein kleiner lösbarer Kabelbinder verwendet, der auch als Montagehilfe beiliegt. Das funktioniert, hat sich bewehrt und 40er Gurtschlaufen sind heute nur mehr einlagig ausgeführt und werden ohnehin immer seltener da die Aufhängung meist auf zwei bzw. manchmal sogar drei Laschen aufgeteilt ist. Bei 30mm muss man gar nichts machen, das passt sich sauber an den Radius an.

                  Grüße Tom

                  Kommentar


                    AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

                    Zitat von Thomas Grabner Beitrag anzeigen
                    .... knickst du die breite Schlaufe an den Seiten nach innen......
                    Dank Dir für die Beschreibung. Hab ich so kapiert.

                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Schlaufe.jpg
Ansichten: 1
Größe: 68,1 KB
ID: 823879

                    Ob`s bei meinem Gurt geht wird sich in Kössen am Testival zeigen.
                    Vieleicht kann ich sie dann auch gleich drin lassen....

                    LG
                    Martin

                    Kommentar


                      AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

                      Zitat von Stephan Knips Beitrag anzeigen
                      Hallo Rizi!

                      Können wir aus Deinem Erlebnis was lernen?
                      Damit uns sowas nicht passiert ohne Wald drunter?

                      Sinnvollerweise in einem Anderen Thread.

                      Beste Grüße und auf bald in Kössen

                      Knipsi
                      Charly DIAMONDcross, McPara Huston oder Kortel Krisis Karee, alle baugleich und dann zum Landebier einlanden..
                      Geht schneller als ein neuer Thread ;-)

                      Grüße Tom

                      Kommentar


                        AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

                        Zitat von Thomas Grabner Beitrag anzeigen
                        Charly DIAMONDcross
                        Kannst Du wirklich garantieren, dass die DIAMONDcross OHNE TRENNUNG vom Hauptschirm kein Downplane macht? Dann kauf ich mir morgen eine.
                        Mit der Schwerkraft kann man nicht verhandeln.
                        (Sonny Crockett in Miami Vice)

                        Kommentar


                          AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

                          Zitat von DonQuijote Beitrag anzeigen
                          Kannst Du wirklich garantieren, dass die DIAMONDcross OHNE TRENNUNG vom Hauptschirm kein Downplane macht? Dann kauf ich mir morgen eine.
                          Leichte Scherstellung kann zwischendurch immer mal passieren, die ist mit der DC aber nicht stabil wegen dem S-Schlag im Trimm. Downplane mit stark erhöhten Sinkwerten macht sie aber definitiv nicht.

                          Retterabgänge ohne trennen sind aber immer viel stressiger als mit trennen. Dem Argument vieler Schulen, Piloten wären mit trennen überfordert, kann ich nix abgewinnen. Ohne Trennung fängt der Stress und die Überforderung nämlich erst richtig an und der Schirm ist meist auch bei Baumlandungen eher beschädigt als wenn er alleine wo hinfällt. Der läuft auch nicht davon, den bekommt man schon wieder.

                          Daher auch der neue Karabiner um ohne Gewichtszuwachs am System die Vorteile der Rettung zu 100% ausnützen zu können.

                          Grüße Tom

                          Kommentar


                            AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

                            Erinnere ich mich falsch oder hat es nicht geheißen, dass auch ein neues Trennsystem für den Beschleuniger kommen soll?
                            Wie siehts damit aus?
                            Ich bin bin mir wirklich nicht sicher ob ich mich irre, aber ich finde auf dir schnelle nichts.
                            LG

                            Kommentar


                              AW: Quick Out Alternativen in Sicht?

                              Zitat von thermals Beitrag anzeigen
                              Erinnere ich mich falsch oder hat es nicht geheißen, dass auch ein neues Trennsystem für den Beschleuniger kommen soll?
                              Wie siehts damit aus?
                              Ich bin bin mir wirklich nicht sicher ob ich mich irre, aber ich finde auf dir schnelle nichts.
                              LG
                              Hallo,

                              wurde in Beitrag 85 in diesem Thema erwähnt.

                              Gruß Patrick

                              Kommentar


                                Zitat von thermals Beitrag anzeigen
                                Erinnere ich mich falsch oder hat es nicht geheißen, dass auch ein neues Trennsystem für den Beschleuniger kommen soll?
                                Wie siehts damit aus?
                                Zumindest für "Dranlasser" gibts ja die Fahrradspeichen - Notenschlüssel - Lösung. Verglichen mit dem vorgestellten Quickout wäre es wohl ein Leichtes zwei Edelstahldrähte optimiert (also klein dünn und zäh) für 3,50 Euro mit Dyneemaschnur dazuzulegen? Oder ist das zu lowtech?

                                https://www.gleitschirmdrachenforum....7&d=1059652334

                                Thomas Grabner, was meinst?

                                Grüsse

                                Raschel

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X