- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tandemspreize

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Tandemspreize

    Hi, folgende Frage an´s fliegende Volk:

    Bin noch in der Ausbildung zum Tandemschein und habe folgendes Problem: Wie bitte bekomme ich Starts und Landungen mit seitlich neben mir stehendem/hängenden Passagier hin, wenn ich eine Tandemspreize benutze?? Dieser Vorgang wurde während der Schulung nur kurz angerissen, dor habe ich nur die übliche "Hintereinander Start- und Landetechnik" angewendet.

    Falls jemand von den Tandemprofis Erfahrung damit aht, wäre ich für eine Aufklärung dankbar.

    Jürgen

    #2
    Hallo Jürgen,
    stelle Dich halt beim Start einfach neben Deinen Passagier. Mache ich eigentlich nur bei flachen Startplätzen und Rückenwind. Beim Landen drückts Du denselben zur Seite.



    Grüße von Oliver
    ----------------------------------------------------------------------
    Sponsor: Skywalk

    Kommentar


      #3
      Hi Oliver,

      sorry habe mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Ich meine speziell eine Tandemaufhängung mit T-Bar, also einem Mittelsteg.

      Der ist docheigentlich absolut im Weg, oder?

      Gruß, Jürgen

      Kommentar


        #4
        Ist kein Problem mit der Spreize - wie o.a. Passagier mit dem Knie vor der Landung zur Seite drücken! Die Bar stört da nicht. Starten tue ich lieber hintereinander...Gruss Hölzi

        Kommentar


          #5
          Original geschrieben von JuergenH
          Hi Oliver,

          sorry habe mich wohl etwas falsch ausgedrückt. Ich meine speziell eine Tandemaufhängung mit T-Bar, also einem Mittelsteg.

          Der ist docheigentlich absolut im Weg, oder?

          Gruß, Jürgen
          Wie hoelzi bestätigt: geht auch mit Spreize.

          Grüße von Oliver
          ----------------------------------------------------------------------
          Sponsor: Skywalk

          Kommentar


            #6
            Vielen Dank,

            hab´s kapiert ! Werd´s so versuchen und hoffe das ich nicht auf die Nase falle.

            Grüße,

            Jürgen

            Kommentar


              #7
              Hallo ,

              nebeneinander zu landen ist auf jeden Fall sicher als hintereinander. Pilot und Passagier sollten aber in etwa das gleiche Gewicht haben. Ist der Passagier zu groß / schwer , so kann die T-Bar im Wege sein.Der Passagier muß dann den Kopf "einziehen". Außerdem zieht der schirm stark auf die schwerere Seite.
              Probiers einfach mal aus .

              Gruß
              Carlitos

              Kommentar

              Lädt...
              X