- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
http://www.skyman.aero/de/gleitschirme/sir-edmund.html

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Skybean Strato Alpha-release: Firmware Tipps

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Skybean Strato Alpha-release: Firmware Tipps

    hi,

    viel info/doc gibts ja noch nicht zum Strato....
    Ich hab meines jetzt bekommen (danke, Tom!), hier ein paar Infos für andere early-adopters ;-)

    1. Firmware updates gibt es hier: https://strato.skybean.eu/Die version 124 ist online, nicht viel delta zur 114. Bislang gibt es nur ein Hauptfenster (Vario), zb. Kartenfunktion fehlt leider noch. Fanet soll mit 125 kommen.

    2. Firmware-Update durchführen: Letzte version am PC runterladen, Strato über USB anstecken (rechter stecker!), fw aufs Strato ziehen ins root-directory "". Nicht ins "fw" directory, da passiert nichts. Dann rebooten (auswerfen, ausschalten, einschalten, am display wird das fw-update gemeldet).

    3. Übersicht über implementierte und geplante Funktionen gibt es in dieser Tabelle (Achtung, die hat 3 tabs), man kann dort auch (mit Google-account) Kommentare abgeben und bugs melden:
    https://docs.google.com/spreadsheets...gid=1592750376

    4. Bugtracking geschieht über github, immerhin alles sehr transparent: https://github.com/fhorinek/BB

    5. Aktuelle bugs: einige sub-menus freezen (Wifi, FANET)-> reset nötig (L/R Pfeiltasten 4sec drücken); .igc file hat falsches datum

    Ach ja: nach dem auspacken beim testen zu Hause geht kein vario-ton, dachte kurz, das ding ist kaputt ;-) dazu muss man erst im menu "Vario" den pre-flight Schalter umlegen (off).

    Wer sich also eine stabile Software erwartet sollte unbedingt noch zuwarten. Wer ein bisschen startup-feeling, beta-testing und Software co-working erleben möchte: zugreifen ;-)
    Die hardware macht sonst einen sehr wertigen Eindruck.

    Cheers,
    Chris



    #2
    Hab's auch mit dem 0-Batch bestellt, sollte die Tage kommen. DER Preis war für mich noch akzeptabel. Allerdings finde ich die aktuell noch sehr sehr rudimentäre Firmware etwas müde. Das hatte ich doch schon etwas weiter entwickelt erwartet; das ist nicht ansatzweise so etwas wie eine Beta Version, die zukünftig noch gepimt wird, dass ist erst der Anfang der Umsetzung eines Konzeptes...early Alpha. Aber na ja, das wird noch...
    Zuletzt geändert von BIKEandFLY; 12.07.2021, 16:19.
    Wenn‘s piepst, Psychiater aufsuchen...

    Kommentar


      #3
      Zum Thema Akku: Meines hab ich 3 mal gemessen Laden 1A - Entladen 0,2 A. Mittlere Kapazität liegt bei 4270 mah. Vielleicht ein Montagsakku oder die Angabe von 5000mah ist etwas zu gut gerundet. Die Laufzeit mit Display helligkeit mittel liegt bei 8,5 Stunden ohne Varionton. Auch hier noch ein größeres Update nötig beim Energiemanagement.

      Kommentar


        #4
        Warum finde ich eigentlich keine GPS Höhe?
        Bei den Wigets nicht und auch nicht bei den Functions, lediglich die Barohöhe, davon geplant aber gleich zwei. Oder ist das selbstverständlich und nicht erwähnenswert?
        Wenn‘s piepst, Psychiater aufsuchen...

        Kommentar


          #5
          Immerhin kommen die updates momentan alle paar Tage, jetzt gerade die Version 125. Das Einspielen ist wirklich easy und in 2min erledigt, den bootlader habe ich bis jetzt nicht angegriffen (sollte man auch nicht)

          Kommentar


            #6
            Zitat von BIKEandFLY Beitrag anzeigen
            Warum finde ich eigentlich keine GPS Höhe?
            Bei den Wigets nicht und auch nicht bei den Functions, lediglich die Barohöhe, davon geplant aber gleich zwei. Oder ist das selbstverständlich und nicht erwähnenswert?
            GPS ist Teil von GNSS, so wie GLONASS, Galileo and BeiDou. Siehe: https://skybean.eu/strato.
            Im .igc sind zwei Einträge vorhanden:
            HFALGALTGPS:GEO
            HFALPALTPRESSURE:ISA

            Das .igc ist halt momentan nicht für xcontest oder Wettbewerb verwendbar, da noch nicht signiert (und falsches Datum)...

            Kommentar


              #7
              Ja! Ich habe es einfach überlesen...wäre ja auch nicht logisch.
              Wenn‘s piepst, Psychiater aufsuchen...

              Kommentar


                #8
                Wenn man in der Datei config/device.cfg, die server_url variable auf https://strato.skybean.eu/update ändert, dann klappt auch der Firmware update direkt auf dem Gerät. Bei mir jedenfalls.

                Kommentar


                  #9
                  Uff, das Ding ist ja eine IT-Bastelbude...ich hoffe das ändert sich noch.

                  Wird es zukünftig weiterhin notwendig sein den "Boot-Loader upzudaten"? Urgs, ich krieg die Krätze. Genau damit will man sich beschäftigen, wenn man ein Fertig-Fluginstument kauft.

                  Was ist das, wozu braucht man das, und warum klappt es nicht wie in der "Boot-Loader-Updat-Beschreibung" zu lesen ist.

                  Das ist ja schlimmer als XCTrack am Anfang nur mit 0,05% der Leistungsfähigkeit.

                  Wenn‘s piepst, Psychiater aufsuchen...

                  Kommentar


                    #10
                    Lift neues Update.
                    Zuletzt geändert von BIKEandFLY; 16.07.2021, 21:58.
                    Wenn‘s piepst, Psychiater aufsuchen...

                    Kommentar


                      #11
                      Updates kommen derzeit wirklich am laufenden Band.

                      Anmerkungen:
                      • Update auf fw132
                      • Ablauftageberechnung der Flarm Lizenz falsch. Ablaufdatum passt. —> Tageberechnung mit fw132 nun richtig
                      • Kein Bluetooth Menü zum koppeln oder an- und ausschalten. Ist BT dauerhaft an? Oder noch nicht funktionsfähig? Sollte eigentlich laut Excel.
                      • Höhen passen überhaupt nicht, Baro nicht und SAT auch nicht: Baro zeigt 68m, SAT 164m, bei tatsächlicher Höhe von ca. 110m. Ein halbes Duzend Vergleichsgeräte (Fluginstrumente und Fitnessuhren) zeigen zur selben Zeit am selben Ort deutlich unter 10m Differenz zur tatsächlichen Höhe
                      • Kalibrierung für den G-Sensor hakt bzw. Fortschrittskeis dreht zwischendurch ziemlich lange. Funktion korrekt?
                      • Piloten- und Schirmdaten lassen sich nicht eintragen, Tastatur geht zwar auf, nimmt aber keine Eingaben —> mit fw132 behoben
                      • Und was ist das mit dem Bootloader-Update Tool, brauche ich das, und ggf. wofür? Klappt bei mir nicht wie in der Beschreibung

                      Sinnvolle Verbesserungen:
                      • Digitales Vario könnte in grünen und roten Ziffern das Sinken und Steigen differenzieren (so wie beim Variobalken), dann lässt sich die Anzeige viel viel intuitiver und schneller ablesen


                      Update fw132 16.7.21
                      Wenn‘s piepst, Psychiater aufsuchen...

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von BIKEandFLY Beitrag anzeigen
                        Uff, das Ding ist ja eine IT-Bastelbude...ich hoffe das ändert sich noch.

                        Wird es zukünftig weiterhin notwendig sein den "Boot-Loader upzudaten"? Urgs, ich krieg die Krätze. Genau damit will man sich beschäftigen, wenn man ein Fertig-Fluginstument kauft.

                        Was ist das, wozu braucht man das, und warum klappt es nicht wie in der "Boot-Loader-Updat-Beschreibung" zu lesen ist.

                        Das ist ja schlimmer als XCTrack am Anfang nur mit 0,05% der Leistungsfähigkeit.

                        Den Bootlader brauchst du nur updaten, wenns eine explizite Aufforderung von Skybean dazu gibt, überlicherweise bei groben Updates an der grundlegenden Firmware der Hardware-Module. Ist so ähnlich wie ein BIOS-Update beim PC, braucht man heute quasi nicht mehr.
                        Ist immer etwas Risiko, wenn der Bootlader zerschossen wird kann sein das gar nichts mehr geht und du das Gerät einschicken musst.

                        Kommentar


                          #13
                          Aha, vielen Dank!
                          Wenn‘s piepst, Psychiater aufsuchen...

                          Kommentar


                            #14
                            • SATHöhe passt überhaupt nicht meistens so um die 160m, bei tatsächlicher Höhe von ca. 110m. Ein halbes Duzend Vergleichsgeräte (Fluginstrumente und Fitnessuhren) zeigen zur selben Zeit am selben Ort nahezu immer unter 10m Differenz zur tatsächlichen Höhe
                            Ich bin kein Fachmann, aber da stimmt irgendwie was mit der nachgelagerten Logik hinter dem Sensor noch nicht. Die Sat-Höhe läuft permanent rauf und runter, andauernd und fortlaufend. Zwischen grob 140 m und 190m kommt alles vor. Dabei liegt das Instrument natürlich an der selben Stelle. Die genannte Amplitude macht das Gerät durchaus innerhalb von 2 - 5 Minuten.

                            Oder sagt mir der Fachmann, dass dies typisch für einen Sensordefekt wäre? Dann würde ich kotzen...
                            Zuletzt geändert von BIKEandFLY; 20.07.2021, 12:22.
                            Wenn‘s piepst, Psychiater aufsuchen...

                            Kommentar


                              #15
                              Die GPS-Höhe (Sat-Höhe) würde ich nicht als "Sensor" bezeichnen.
                              Du liegst richtig, die Höhe ändert sich deutlich. Das liegt an der wechselnden Sichtbarkeit der Satelliten und daraus errechneten Positionsbestimmung. Sobald sich das Gerät auf eine hohe Anzahl ständig verwertbarer Satellitendaten eingestellt hat (> 10?), kehrt in der Höhenamplitude langsam Ruhe ein. Aber bleibt deutlich ungenauer als beim Barometer-Sensor.
                              Das Problem kannst du auf vielen anderen GPS-Geräten wie Smartphones, Navis, usw. ebenso beobachten.

                              Die Differenzen der verschiedenen Höhenangaben (Baro, GPS, über Grund) haben noch weitere Ursachen:
                              a) der Barometer muss an den aktuelle Luftdruck vor Ort angepasst werden. Der ändert sich im täglichen Wetterverlauf.
                              b) die GPS-Höhe bezieht sich auf das WGS84 Referenzellipsoid, das in seiner Einfachheit bestmöglich der Erdoberfläche angepasst ist. Vereinfacht gesagt, die Erde wird auf ein vereinfachtes Ellipsoid schöngerechnet. Diese Höhenwerte sind in Deutschland 36m (Vorpommern) bis 50m (Schwarzwald, Alpen) höher als Angaben nach Normalhöhennull.
                              c) Die Höhe über Grund stammt vom SRTM-Höhenmodell (Shuttle Radar Topography Mission). Da wurde die Erde konkret abgescannt und vermessen. Wegen den riiiiesigen Datenmengen wird das (frei verfügbare) Höhenmodell auf ein Raster von ca. 90m mal 90m reduziert. Alle Punkte dazwischen werden von der Anwendung interpoliert, d.h. errechnet. Und dazwischen kann man viel Topographie (Gipfel, Senken) unterbringen, die das Modell nicht mehr abbildet und somit dem Benutzer falsch darstellt.
                              d) Jede Nation verwendet in ihren Kartenwerken einen anderen Nullpunkt als Bezugshöhe (Meeresspiegel). Mal ist es der Pegel Amsterdam, mal Triest, mal Marseille, ... Macht aber nur einen Unterschied < 0,5m aus.

                              Mehr Details dazu findest du in der Wikipedia.

                              Ich hoffe, du musst nun nicht allzuviel kotzen. Sorry.
                              Zuletzt geändert von FliegenWilli; 19.07.2021, 23:16.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X