- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 105

Thema: Speed Flying

  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von Jaschomo
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    33
    Ort
    Flatlands

    Speed Flying

    Heho!

    Ich habe gestern zum ersten mal die neue Trendsportart SPEED-FLYING ausprobiert und muss schon sagen, dass das einfach nur extrem geil ist oder war.
    Meiner Meinung nach steckt noch sehr viel potential in dieser junger Sportart!

    * Gibts von euch jemanden der das schon mal ausporbiert hat oder sogar regelmäßig betreibt?

    * Kennt ihr alternative Hersteller zu GIN? (die verlangen 1700€ für den Nano + Gurtzeug)

    Video:
    http://www.speed-flying.com/videos
    http://ataka.speedriding.free.fr/video.htm
    Geändert von Jaschomo (05.03.2006 um 11:20 Uhr)

  2. #2
    DHV-Mitglied Avatar von Hexogen
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    479

    AW: Speed Flying

    Das Video ist schon ziemlich geil...

    Altanative Hersteller? Frag mal den Freex Dani ...der hat für den Acro Fritz 8qm
    F18 Verschnitte gebaut.
    geht ab wie sau... (letzter Stubai Cup)

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    222
    Ort
    n.a.

    AW: Speed Flying

    Ich glaub das dem Fritz seine Fockn kleine gemeine Dreckskisten sind, während die Speedriding Halbsinktüten wahrscheinlich doch einfacher zu fliegen sind, denk ich halt mal.
    Darf man das?

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2004
    Beiträge
    531
    Ort
    Saint-Louis / Elsass (F)

    AW: Speed Flying

    hallo,
    bei Ataka hatten sie eine Aktion für ca. 1000 Eur, weiss aber nicht mehr was für ein Modell, ich hatte das in einem Infobrief von ihnen gelesen, mal schauen ob ich das wieder finde, oder den Leuten fragen.
    Sonst neu bei Nervures : die Swoop 10 (1.400 eur) oder Swoop 14 (1.500 Eur)

    Gruss

  5. #5

    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    149

    AW: Speed Flying

    Ich glaube, das Ding von Ataka war ein Springo (von Parachute de France).

    D. Eyraud sagte mir, ein Problem mit dem Speeriding ist ein Schirm zu finden, dass schlecht genug gleitet, um immer sehr nah von dem Boden zu bleiben. Deshalb sind alte Fallschirme besser als kleine gleishirme geeignet ... Naturlich klappen sie auch weniger ...

    Akira

  6. #6
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    95

    AW: Speed Flying

    Hallo Jaschomo,

    darf ich mal fragen, wo du das ausprobiert hast? Mich würde 1. das Ski-Gebiet und 2. der Verleiher interessieren, da ich so etwas gerne auch mal machen würde.

    Gruss.
    M.

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Jaschomo
    Registriert seit
    Mar 2005
    Beiträge
    33
    Ort
    Flatlands

    AW: Speed Flying

    Zitat Zitat von Micha120
    darf ich mal fragen, wo du das ausprobiert hast? Mich würde 1. das Ski-Gebiet und 2. der Verleiher interessieren, da ich so etwas gerne auch mal machen würde.
    M.
    haha, Schigebiet !
    Nein ich hab das, wie gesagt, zum ersten mal ausprobiert und zwar auf einem kurzen (ca. 100hm), dafür aber recht steilen, Hang, ca. 10km vom mir daheim entfernt! Ich hatte die meiste Zeit auch Bodenkontakt, doch ein wenig abgehoben bin ich auch: Einfach anbremsen aus voller Fahrt und dann hebt man locker ein paar Meter ab und filegt dahin (ich bin ca. 4 Sekunden geflogen). So stell ich mir das fliegen beim kiten vor, einfach total gemütlich. Die Landung ist überhaupt kein Problem, einfach einwenig anbremsen und weiter gehts ...

    Ausgeliehen hab ich mir den SpeedSchirm von der Flugschule Free-Wind in Kilb, da hat der Inhaber sich vor kurzem einen Nano (14m²) bei Aerosport bestellt, weil er selbst total begeistert war von dem was die Leute am Stubaicup da gezeigt haben ...


    Apropos: Die Leute von Ataka fliegen mit sowas wie Fallschirmen!


    Ich hoffe, dass sich dieser Sport einigermaßen behaupten kann damit es eine Weiterentwicklung in dieser Branche gibt

    Weiteres Video auf:
    http://www.dropzone.tv/

    P.S. Besonders gut könnt ich mir SpeedFlying beim "Abstieg" von Schitouren vorstellen, besonders wenn der Schnee e nix besonders hergibt!
    Geändert von Jaschomo (08.03.2006 um 15:43 Uhr)

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von FLYAHOLIC
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.142
    Ort
    Dahuam

    AW: Speed Flying

    hoffe nicht dass das noch mehr boomt, denn dann kommen regeln und verbote! unfälle sind auf jeden fall vorprogrammiert wenn sich massen die pisten runterstürzen! es sind jetzt schon zu viele unterwegs! pistenbetreiber werden zum teil schon nervös!

  9. #9
    mark
    Gast

    AW: Speed Flying

    Also

    Ich finde da gehört auf jedenfall mindestens die 17er Protektorpflicht dazu. In dieser Höhe kann man sich entlich mal wieder das Steissbein anhauen und alle fliegen so herum wie die Typen aus dem Film:

    Flying without DHV

    Weiters sollte die Flughöhe kontrolliert werden, wer mehr als 30m abhebt braucht unbedingt eine Streckenfluglizenz, Sturzhelm und nicht nur Wollmütze. Bei Speedflying von Gletschern sollte auf genügend O2 Stättigung geachtet werden.

    Wo bleibt hier die schützende Hand von der DeutschenHerrlichkeitsVereinigung.
    Die bringen sich sonst noch alle um...

    Gruss Markus

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von FLYAHOLIC
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.142
    Ort
    Dahuam

    AW: Speed Flying

    Zitat Zitat von mark
    Also

    Ich finde da gehört auf jedenfall mindestens die 17er Protektorpflicht dazu. In dieser Höhe kann man sich entlich mal wieder das Steissbein anhauen und alle fliegen so herum wie die Typen aus dem Film:


    Gruss Markus
    hey mark: als protektor am besten nur der turtle, denn schwammigesimgurtzeugsitzen stört hier. aufrechte sitzposition sowieso, denn sonst kannste nicht ordentlich mit den ski fahren und dann gefährdest dein steissbein auch nicht so sehr. der dämpfer sind beine - knie - uns ski. wer diese variante des schwebens machen will und gemütlich im gs-gurtzeug sitzen will, ist mit dem herkömmlichen gs besser aufgehoben.

    addon: also hier hauts dich in der regel nicht mit dem kreuz auf den boden sondern mit der fresse voran. befürchte die häufigste verletzung wird die vom pistenvolk sein, welche von den flotten gleitern von hinten gerammt werden. und wenn dies ein paar mal passiert ist, werden wohl auch überall die verbote ausgerufen, wo es jetzt noch geduldet ist.

    übrigens mark: nachts geht's am dresXXXXberg *ggg* (***) - nur die sch**ss stromleitung halb oben stört, aber da kommtste gerade noch unten durch - also beim kreuzenden weg touch - dann voller zug an den a-gurten, nach der stromleitung wieder auslassen und go (achtung unten bei der strasse die die piste kreuzt).

    aber heut geht nichts, es schifft wie sau!

    (***) woascht scho wo, do wo allad vorbifahrscht
    Geändert von FLYAHOLIC (08.03.2006 um 18:56 Uhr)

  11. #11
    mark
    Gast

    AW: Speed Flying

    Aha aha

    Das Unterwandern von Stromleitungen und das Überqueren von Strassen darf sozusagen als Fussgänger/Skifahrer jederzeit erfolgen.

    Aber wehe dem ich erkenne da einen Hauch von Luft zwischen Ski und Strasse...dann kommt es zum Streit zwischen Strassen und Luftfahrtgesetz - hier tun sich wahre Goldgruben für Juristen auf.

    Ich verstehe es einfach nicht, dass ihr immer alles so übertreiben müsst. Kannst nicht einfach wie 1000ende andere knapp über Boden die Skifahrer gefährden.

    Nein kannst du nicht, erschrickst die Autofahrer auch noch. Kann man so auch noch über den See....nana da frag ich lieber gar nicht nach.

    Gruss und viel Spass beim HindernisSpeedflying (Kurz HSF)

    Markus

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von FLYAHOLIC
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    1.142
    Ort
    Dahuam

    AW: Speed Flying

    Zitat Zitat von mark
    Aha aha

    Das Unterwandern von Stromleitungen und das Überqueren von Strassen darf sozusagen als Fussgänger/Skifahrer jederzeit erfolgen.

    Aber wehe dem ich erkenne da einen Hauch von Luft zwischen Ski und Strasse...dann kommt es zum Streit zwischen Strassen und Luftfahrtgesetz - hier tun sich wahre Goldgruben für Juristen auf.

    Ich verstehe es einfach nicht, dass ihr immer alles so übertreiben müsst. Kannst nicht einfach wie 1000ende andere knapp über Boden die Skifahrer gefährden.

    Nein kannst du nicht, erschrickst die Autofahrer auch noch. Kann man so auch noch über den See....nana da frag ich lieber gar nicht nach.

    Gruss und viel Spass beim HindernisSpeedflying (Kurz HSF)

    Markus

    hey mark! ich verspreche dir, beim unterfahren der stromleitung ist kein dezimeter luft zwischen piste und ski.

    ähm see geht nicht, weil der hang zu flach ist und ich dort nicht zum abheben komme - habe nicht diesen hang gemeint, sondern der, wo der eine lift steht (wenn ihefahrscht rechts vor da wäldergarage).

    punkto gefährdung auf pisten: unser hausberg (der wo unsere hütte steht) hatte heuer (ist nur winziges skigebiet) 9 hubi- einsätze und 25 notarzteinsätze. schon erschreckend was sich auf den pisten abspielt. achja, ist ja arbeitsplatzsicherung für dich ))))))))

  13. #13
    mark
    Gast

    AW: Speed Flying

    Zitat Zitat von FLYAHOLIC
    punkto gefährdung auf pisten: unser hausberg (der wo unsere hütte steht) hatte heuer (ist nur winziges skigebiet) 9 hubi- einsätze und 25 notarzteinsätze. schon erschreckend was sich auf den pisten abspielt. achja, ist ja arbeitsplatzsicherung für dich ))))))))
    OK da hat sich HSF durchgesetzt - da hast ganz schön abgeräumt - keine Frage

    So jetzt bin ich still

    Gruss Markus

    PS: Das ganze bei Nacht und Flutlicht müsste noch besser kommen - nur so eine Idee
    Geändert von mark (08.03.2006 um 19:32 Uhr)

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von Sick Dog
    Registriert seit
    Feb 2004
    Beiträge
    282
    Ort
    Wien

    AW: Speed Flying

    Ich habe auch das GIN-Video gesehen + jenes mit den kleine Fallschirmen.
    Man kann nur hoffen, das dies ganze einer kleinen Grupper vorbehalten bleibt.
    Ansonsten haben wir bald die ersten Schwerverletzten. Vor allem, wenn sich u.U. irre Speedglider auf offene Pisten begeben, oder wenn eine Hand voll Rookies zeitgleich startet.
    Mags ein, das darin viel Potential stecken mag (vor allem die "Groundlauncher" aus der FS-Szene wierden begeistert sein), aber die Kombination aus Schifahren mit bodennahen, dynamisch überladenen Gleitschirmfliegen iste eine ungesunde Mischung, nicht nur für den Normalpiloten.

    Der Gesetzgeber wird sicher nbicht lange zusehen. Sobald man abhebt braucht man eiun zugelassenes Gerät und einen Schein. Ersteres ist sicher nicht gegeben. Wenn man nun einen Felsen packt beginnen erst der Troubles. Rammt man ein Objekt wird es komplizier, räumt man eine Person weg ist man in der "Rue de la Gack"

    Cu, Franz (der das sehr kritisch sieht)
    Mürzzuschlager Paragleiter

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2003
    Beiträge
    24

    AW: Speed Flying

    Skalierte Gleitschirme haben nichts mit den Sprungschirmkonzepten die aktuell fürs Speedriden gebaut worden sind zu tun. Bitte nicht verwechseln!
    Zu den kritischen Stimmen; mit einer guten Portion fliegerischen Erfahrung und vernünftiger Skitechnik lässt sich der Sport absolut kalkulierbarem Risiko betreiben. Sicherlich mit den Bonsai Tüten hat man nichts auf der Piste verloren und wenn man die Bahnbetreiber höflich anfragt, ist auch von dieser Seite kein Problem zu erwarten. Sofern man Warnhinweise über Lawinen lesen kann! Zugegeben das fliegen mit den kleinen Schirmen hat ein paar Eigenheiten und erfahrene Leute die Einweisungen machen können sind sehr rar gesät. Die meisten neuen "Experten" haben ihre Schirme erst 2-3Wochen! Da besteht noch Nachholbedarf. Meine Überzeugung ist, dass jeder der ein solchen Schirm betreibt, sollte mindestens eine Kurzeinweisung geniessen. Danach ist eine Frage der Ehre sich an die Spielregeln zu halten, ansonsten gebe ich den Skeptiker rechten und wir haben schnell Troubles!

    Also tragen wir der neuen Sportart sorge, dann wird sie uns noch lange Freude bereiten.

    let's swoooop!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •