- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 3 von 22 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 318

Thema: C-Pilot Pro

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von uweneesen
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.088

    AW: C-Pilot Pro

    noch eine Anmerkung zum Thema "Touchscreen":
    dieses Display sollte mit dem des I-Phone nicht vergleich sein (Thema: Bedienung mit Handschuhen), da das I-Phone Display nicht auf Druck sondern auf die Wärme des Fingers reagiert. Damit ist es mit Handschuhe... nicht bedienbar (nach meinen Informationen).
    viele Grüße, Uwe

  2. #32
    Registrierter Benutzer Avatar von _X1
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    177
    Ort
    ennstal

    AW: C-Pilot Pro

    das iphone funktioniert mit handschuhen definitiv nicht ... nur mit nackter haut ;-)

  3. #33
    GS-Liga Avatar von UlrichPrinz
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.552

    AW: C-Pilot Pro

    Halo Nic,

    > Wie schwer ist das Teil?


    610g Das scheint erstmal viel, aber es ist nicht fürs Paratrekking gebaut, und
    nachdem im World-Cup die meisten Piloten sogar mit Wasserballast fliegen,
    spielt das fürs Zielpublikum praktisch keine Rolle. (Ich bin z.B. die letzten Jahre
    mit 8Kg Wasser rumgeflogen, dieses Jahr 5kg)

    > Und wie kann die Thermik angezeigt werden?
    > Finde die Punktwolke ... mit (hier ja möglicher) farbiger Hervorhebung der Steigwerte


    Genau so ist es im C-Pilot gemacht: Je nach Steigwert wird ca jede Sekunde ein Punkt
    in der entsprechenden Farbe aufgetragen. Man sieht so also schnell wie jeder Kreis versetzt,
    und wo es optimal steigt. Während des Kurbelns gucke ich da Heute eher aus akademischem
    Interesse hin - ich fühle rein intuitiv was der Bart macht.
    Wenn man aus der Thermik weitergleitet, bleiben grössere Bärte auf dem C-Pilot Bildschirm
    als dann verkleinerte Punkteansammlungen stehen, so dass man sie wiederfinden kann.

    > Könnte da auch die Temperaturmessung hilfreich sein - ähnlich dem früheren (und umstrittenen)
    > THermosnoopy - basierend auf der Annahme, dass die Luft im Zentrum des Bartes am wärmsten ist?

    Das ist nicht umsonst umstritten: Es ist IMHO ein totaler Gimmik:
    Das C-Pilot hat den empfindlichsten und genausten Druckmesser, den ich je gesehen habe.
    Das Compeo musste ich zum test des Varios Ruckartig hoch-reissen damit es piepst.
    Beim C-Pilot reicht eine langsame Lage-veränderung zur Reaktion.
    Auch beim Fliegen hat mein Hintern die Thermik immer deutlich vor dem Compeo gespürt,
    trotz kürzest eingestellter Trägheit. Das C-Pilot piepst praktisch gleichzeitig mit dem Druck
    auf meinen Hintern: genial!

    > Wäre ggf. auch geeignet, das Patent zu "übersteigen" ...


    Das braucht es wie gesagt wirklich nicht: Ein Top-LuftDrucksensor kann das auch alleine.

    > Touchscreens

    @Uwe: Das wird hier alles schön erklärt: http://de.wikipedia.org/wiki/Touchscreen#Funktionsweise
    Das Iphone hat als eines der wenigen Geräte einen Kapazitiven Touchscreen. Das C-Pilot einen
    Resistiven, sprich Druck-Messenden, so wie praktisch alle PDAs bisher auch. Der Bildschirm vom
    IPhone ist für seine Zwecke *genial* aber fürs Fliegen mit Handschuhen leider nicht das Beste..

    So, und nun geh ich raus zum fliegen! :-)
    Cheers, Ulli

  4. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von oberflow
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    245
    Ort
    unterm Speikboden

    AW: C-Pilot Pro

    da das I-Phone Display nicht auf Druck sondern auf die Wärme des Fingers reagiert.
    Da ist ein normales kapazitives Display drin, mit Wärme hat das gar nix zu tun. Die neuen Smartphones von HTC haben überigens fast durchgehend auch solche Displays. Ist also keine Eigenart von Apple.
    Geändert von oberflow (11.04.2010 um 12:11 Uhr)


  5. #35
    Registrierter Benutzer Avatar von Thomas C
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    1.492
    Ort
    Austria!

    AW: C-Pilot Pro

    thx, das foto ist eine entscheidungshilfe! :-)

  6. #36
    DHV-Mitglied Avatar von abachtern
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    624

    AW: C-Pilot Pro

    Hallo,

    ist es möglich Karten als Moving Map auf dem C-Pilot Pro darzustellen?

    Welche Karten kann man nutzen?

    Gruß

    Mirko

  7. #37
    GS-Liga Avatar von UlrichPrinz
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.552

    AW: C-Pilot Pro

    Hallo Mirko,

    Als Karten werden derzeit die GeoTiff Höhenmodell-Karten unterstützt,
    die man sich umsonst runterladen kann. Sie sehen in etwa aus wie die
    SeeYou Karte: Hier ein Screenshot von meinem Task in Bassano:

    Name:  map..jpg
Hits: 3060
Größe:  63,5 KB


    Ein XC-Pilot könnte auf so einer Karte z.B. schon recht gut abschätzen
    ob er einen bestimmten Schenkel noch verlängern sollte für ein FAI Dreieck.

    Ich kann mir aber vorstellen, dass der Compass-Programmierer in der Zukunft
    noch andere Kartenformate unterstützt. Das ganze Gerät läuft mit Linux und sie
    mögen wohl OpenSource wie im Handbuch steht. Ich werde mal anfragen, ob sie
    vielleicht OpenStreetMaps http://www.openstreetmap.org unterstützen wollen.
    Diese Karten könnte man sich selbst in verschiedenen Zoomleveln runterladen.
    Mein PDA kam mit den Karten gut zurecht und hatte sicher weit weniger
    Rechenpower...

    Hier übrigens nochmal im Abspiel-Modus rangezoomt, wie ein
    Thermik-Bart aussieht, beim Kurbeln: je röter desto Piep! ;-)

    Name:  thermik..jpg
Hits: 2860
Größe:  78,1 KB


    Wenn man später wieder vorbeikommt, sieht man die Tracks noch im Detail in Farbe:

    Name:  cpilot-thermik-a&#10.jpg
Hits: 3256
Größe:  93,7 KB


    Noch später wird auf der Race-Task-übersichts-Kartengrösse hier nur ein roter Fleck sein.
    So sieht man, wo es generell stieg.

    Cheers, Ulli
    Geändert von UlrichPrinz (12.04.2010 um 21:14 Uhr)

  8. #38
    DHV-Mitglied Avatar von Dennis_the_menace
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    1.139

    AW: C-Pilot Pro

    woher sind denn die defekten Stellen am LCD?
    Gibt's da noch Schwächen?
    Das Reh springt hoch, das Reh springt weit
    Warum auch nicht? Es hat ja Zeit!

  9. #39
    GS-Liga Avatar von UlrichPrinz
    Registriert seit
    Oct 2003
    Beiträge
    2.552

    AW: C-Pilot Pro

    Die Stellen sind nicht Defekt, sondern da drückt bei meinem Vorserien-Modell
    etwas von hinten aufs Display und macht Spannungen. Das haben die
    neueren Modell schon nicht mehr.

    Cheers, Ulli

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von JuergenFliege
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    278

    AW: C-Pilot Pro

    Zitat Zitat von Ingo Kallmeyer Beitrag anzeigen
    Laut Homepage auch geeignet für Piloten die das das gepflegte befliegen der seven Summitsmögen
    oder in Höhen fliegen wo man ab und an durch die Düse eines Starfighters gezogen wird:

    -
    Operativity from -20°C to +70°C




    Viele Grüsse,
    Juergen



    ___________________________________________________________________________________

  11. #41
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.962
    Ort
    Ingolstadt

    AW: C-Pilot Pro

    @Uli: danke für den ausführlichen Bericht!

    @Mirko: nachdem die signierten IGCs direkt im Dateisystem des "USB-Laufwerks" C-Pro zu finden sind, ist die Verwendung mit ParaFlightbook natürlich so einfach wie's Katzenmachen: IGCs (auch mehrere auf einmal) mit der Maus packen und aufs PFB ziehen, fertig.

    ZUm Übertragen von Wegpunkte und Lufträume von PFB aus kann ich hingegen mangels Gerät und Schnittstellenbeschreibung nichts sagen. Mit Wissen um die aktuellen Lieferschwierigkeiten ist mir schon klar, weshalb es kein Programmiergerät gibt - dass der Hersteller allerdings keine Mail zum Thema beantwortet hat, zeichnet auch ein Bild...

    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  12. #42
    Registrierter Benutzer Avatar von "Willio"
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    4.006

    AW: C-Pilot Pro

    super gerät ,ich finde die grossen displays klasse,ist schon beim topnavigator so,verstand eh nicht warum man eigentlich immer alles kleiner machen musste bei den gpsvarios.....
    na dann fang ich mal an sparen....

    ps. uli....glaube das sind flecken von einem raucherfinger......

  13. #43
    Registrierter Benutzer Avatar von zuppi
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    1.704
    Ort
    Niederrohrdorf

    AW: C-Pilot Pro

    Zitat Zitat von Jürgen Wilhelm Beitrag anzeigen
    ...ich finde die grossen displays klasse,ist schon beim topnavigator so,verstand eh nicht warum man eigentlich immer alles kleiner machen musste bei den gpsvarios.....
    Man könnt ja gleich einen Netbook nehmen :-). Im Ernst, das ist nun wirklich Geschmacksache. Persönlich mag ich kleinere, handlichere Geräte. Welche Infos braucht man den wirklich beim Fliegen?
    Ich denke das C-Pilot macht Sinn für den ambitionierten Wettkampfpiloten, aber das sind so um die 1% der Piloten. Für den 'Otto-Normalpilot' ist es höchstens ein Gadget nach dem Motto 'man gönnt sich ja sonst nix'.

  14. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von "Willio"
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    4.006

    AW: C-Pilot Pro

    Zitat Zitat von zuppi Beitrag anzeigen
    Man könnt ja gleich einen Netbook nehmen :-). Im Ernst, das ist nun wirklich Geschmacksache. Persönlich mag ich kleinere, handlichere Geräte. Welche Infos braucht man den wirklich beim Fliegen?
    Ich denke das C-Pilot macht Sinn für den ambitionierten Wettkampfpiloten, aber das sind so um die 1% der Piloten. Für den 'Otto-Normalpilot' ist es höchstens ein Gadget nach dem Motto 'man gönnt sich ja sonst nix'.
    da widerspreche ich dir....erstens hat nicht jeder luchsaugen und sieht die kleinsten zahlen.....,dann siehst du mit karte ,....kontrollzonen.... etc.....besser und kannst es auch in der luft bedienen,wenn ich da ans garmin denke mit den kleinen knöpfen....

    wenns um die 1% geht,müsste ottonormalverbaucher nur das vario nehmen welches piept und ein logger.....denke da liegst du aber weit daneben....

  15. #45
    Registrierter Benutzer Avatar von Sando
    Registriert seit
    Apr 2010
    Beiträge
    317

    AW: C-Pilot Pro

    für den ottonormalpiloten reicht ein Vario und ein 60 csx (beispiel) vollkommen aus. was brauche ich denn wenn ich strecke fliege? aufzeichnung, geschwindigkeit, richtung, kontrollzonen - das macht mein 60csx perfekt das c-pilot ist ein high end gerät und wie zuppi gesagt hat: für einen wettkampfpiloten.
    glaub auch nicht jeder ottonormalpilot hat mal eben 1100,-euro für ein gps übrig


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •