- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Finsterwalder Drachen

  1. #1

    Registriert seit
    Jun 2002
    Beiträge
    11

    Finsterwalder Drachen

    Hallo Fliegerkollegen,
    Ich befinde mich gerade in der A-Schein-Schulung und stehe kurz vor dem Kauf meines ersten Gerätes. Da ich wenig Platz habe möchte ich einen Finsterwalder mit 2m-Kurzpackmöglichkeit. Mein Fluglehrer hat mir den Perfex empfohlen (Bj. 95). Hat jemand mit diesem Drachen Erfahrung? Gibt's etwas besonderes darüber zu wissen?
    Alternativ dazu könnte ich über eine andere Quelle einen Funfex sehr günstig bekommen (Bj.89). Den würde ich für später aufheben, wenn ich ihm auch gewachsen bin :-) . Macht das sinn, oder liegt er leistungsmäßig zu nahe am o.g. Perfex?
    Gruß
    Thomas

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    165
    Hi Thomas,

    Wenn der Funfex noch in Ordnung ist nimm doch gleich den zur A-Schein Schulung. Ich denke dass zwischen Perfex und Funfex nicht ein allzu grosser Unterschied besteht, was Handling und Landeeigenschaften angeht.

    Beide zu kaufen ist unsinnig, da sie gerätetechnisch zu nahe beieinander liegen...

    Kauf einfach den billigeren der beiden (vorausgesetzt der billigere ist in einem noch ausreichenden Zustand) und spar dir das Geld für was Neues, Schönes, wenn du etwas mehr Flugpraxis hast.

    Die Kurzpackmöglichkeit der Fexe hat natürlich seine Vorzüge. Mir persönlich würde das Baukastenspielen am Startplatz auf die Nerven gehen...

    Hey, auf jeden Fall noch viele schöne Flüge und vor allem bald den Schein
    Gruss Michi

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von ThommyW
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    173
    Ort
    Simonswald

    Thumbs up Finsterwalder

    Hallo

    Ich habe meinen A-Schein auf einem Perfex gemacht, bis man den Vogel im Griff hat geht es eine Weile (da Turmaufhängung).
    Hat man den Vogel dann im Griff macht er super Spaß.

    Somit kann ich den Perfex empfehlen. (Soweit ich weiß geben sich Funfex und Perfex nicht sehr viel)

    Du solltest aber immer bedenken, dass beide Geräte für einen A-Scheinler super wendig sind!!

    Gruß Thomas

  4. #4

    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    40
    Hab selber vor 12 Jahren auf einem Funfex den A schein gemacht.
    Es gibt eigentlich nur ein Problem:
    Bei starkem Wind ist der Funfex ohne Helfer schwer zu starten.
    Ich bin nämlich nach einem Jahr schon mit nach Lanzarote geflogen. Ansonsten kan ich das Gerät nur empfehlen.

  5. #5

    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    3
    Hallo Olaf,
    Ich moechte mir nachdem ich das Brevet in der
    Tasche habe ebenfalls den Funfex kaufen.
    Was meinst Du mit schwer zu starten bei Wind ?
    Ist er nicht so spurtreu waehrend des Laufens beim
    Start ? Neigt er dazu, die Nase zu heben ?

    Und eine weitere Frage an alle Fex-Besitzer:
    Wie ist die Kurzpackmoeglichkeit eigentlich
    realisiert ? Ich nehme an, dass sowohl Fluegel-
    wie auch Quer- und Kielrohr aus mehreren
    Teilen zusammengesetzt sein muessen. Geht
    das nicht zu Lasten der Stabilitaet bei etwas
    haerteren Landungen ?

    Thomas

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von ThommyW
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    173
    Ort
    Simonswald

    Thumbs up Fintserwalder

    Hey

    Alle Teile (fast alle) werden über Federschnapper eingerastet, ich habe wie schon ober erwähnt meinen A-Schein auf dem Ding gemacht und wie Du weißt gibt es da öfter mal eine harte Landung.

    Bisher habe ich nichts gewechselt außer einem kleinen Plastigteil das an der Buglatte sitzt, und dieses wurde beim harten Transport beschädigt. (10 und mehr Drachen auf einem Auto !!)

    Gruß Thomas

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    719

    Finsterwalder

    Hallo,

    ich hatte mal einen Funfex, das Gerät hat viel Spass gemacht.
    Für blutige Anfänger ist der Funfex aber nur bedingt geeignet,
    mann kann damit das Fliegen auch lernen, aber er ist eben auch anspruchsvoller als z.B ein Impuls 17.
    Der Funfex ist sehr wendig, übertriebene Steuerbewegungen wie bei Anfängern üblich bringen da einen Schüler schnell ins Schwitzen.

    Top fand ich das geringe Gewicht, ich habe habe ihn ständig kurzgepackt (hintere Flügelrohe raus), da passte er gerade so
    in meinen Keller.

    Auf 2m kurzpacken geht auch, aber es braucht ein bischen Übung.
    Da muss man mit System rangehen, sonst wirds ein Geduldsspiel,
    aber nach ein paar Mal ist nach spätestens einer halben Stunde
    auch das Aufbauen erledigt.

    Ansonsten ist der Funfex, wenn man mal ein wenig Erfahrung gesammelt hat ein tolles Gerät, für Gelegenheitsflieger sehr zu empfehlen: Starten ohne Probleme, nur bei Gegenwind muss man aufpassen, das man den Drachen nicht aufmacht,
    Fliegen ohne Kraftaufwand, sehr schönes Handling, auch das Landen ist kein grösseres Problem. Jedoch da muss man ein wenig aufpassen, das der Funfex so gerade vorm rausdrücken nicht ein wenig wegsteigt ( das passiert Anfängern schon mal ).

    In schwachen Bedingungen ist der Funfex aufgrund seiner Fläche
    (ca. 16 qm) oben dabei.

    Als blutiger Beginner würde ich aber eher den Perfex nehmen,
    der Funfex ist wie gesagt sehr wendig und nichts für Grobmotoriker, mit einem Funfex kanns als A-Schüler länger dauern, vom Übungshang zum ersten Höhenflug zu kommen.

    Gruss Josef

  8. #8

    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    3

    Talking

    Hey seit einer Woche habe ich das Brevet und diesen Dienstag habe ich zum ersten mal einen Funfex ausprobiert. Ich bin begeistert von dem Vogel. Ich habe die Schulung auf einem Star (Orion Flugsport) gemacht und der Unterschied im Kraftaufwand zur Steuerung ist enorm. Der Funfex wird mir sicher viele Jahre Freude bringen, ich freue mich schon auf den Fruehling und die Thermik...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •