- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Montenegro im Oktober

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    95

    Montenegro im Oktober

    Hallo zusammen!
    Hat jemand Lust ab dem 17.Oktober für eine Woche in Montenegro zu fliegen? Ich war bereits einige Male da und es hat sich immer gelohnt. Bei Youtube findet ihr einige Videos wenn ihr Paragliden und Becici eingebt. Der Strand dort ist der Landeplatz. Mit dem Linienbus kommt man für kleine Euros (Landeswährung!!) von Budva oder Becici zum Startplatz (ca. 700m hoch). Ich kenne auch ein einfaches, sauberes und preiswertes Quartier in Budva (ca. 3 km vor Becici) . Da das Fliegen zu mehreren mehr Spaß macht als alleine suche ich noch ca. 6-8 Mitflieger. Biete meine Hilfe natürlich wie immer kostenlos an. Germanwings fliegt übrigens nach Dubrovnik und von da aus geht ein Linienbus nach Budva. Weitere Infos gerne unter

    CDEssen@t-online.de

    MfG (Mit fliegerischen Grüßen)

    Franz

  2. #2
    DHV-Mitglied Avatar von chris2004
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    1.333

    Thumbs up AW: Montenegro im Oktober

    Magst Du berichten?
    Ich würde gerne für 2-3 Monate dorthin.
    Beste Zeit? Was hat sich geändert seit 2009?

  3. #3
    DHV-Mitglied Avatar von Glyder
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    245
    Ort
    München

    AW: Montenegro im Oktober

    Franz war am 20.02.2016 aktiv. Glaube kaum das er hier noch berichten wird
    Youtupe Kanal: youtube.adnubes.info
    Planungen, Berichte und Videos von meinen Flügen: www.adnubes.info

  4. #4
    DHV-Mitglied Avatar von chris2004
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    1.333

    AW: Montenegro im Oktober

    Habe deshalb vorab ein mail geschickt...

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    55

    AW: Montenegro im Oktober

    Hallo Chris,

    wir sind auf unserem Weg nach Albanien und Mazedonien vor zwei Jahren durch Montenegro gefahren. War nett. Wetter hat damals aber nicht zum Fliegen gepasst.

    Es gibt (oder gab?) vor Ort einen ehemaligen englischen Flugschulbesitzer der sich mittlerweile dort niedergelassen hat und Zimmer vermietet.
    Sein name ist: ROBIN BROWN. Hier ein Link zu einem Video mit seinen Zimmern: https://www.youtube.com/watch?v=AAKcaMpWx40

    Eventuell erreichst Du ihn auch über die örtliche Facebook Gleitschirm Gruppe: https://www.facebook.com/pg/Paraglid...tenegro/posts/

    Ich selbst hatte nur kurz und recht oberflächlich Kontakt mit ihm. Dabei war er allerdings sehr nett.

    Wobei ich ihn Fragen würde, ob und ab wann in der Gegend das Wetter umschlägt? Wir haben jetzt schon zwei Mal miterlebt, wie es sich anfühlt, wenn in Griechenland das Wetter im November umschlägt.
    Dann kann es auch dort durchaus für ein paar Tage oder Wochen ungemütlich werden. Irgendwann muss das Trinkwasser ja runter kommen.

    VG

    aeroplankton

  6. #6
    DHV-Mitglied Avatar von chris2004
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    1.333

    Thumbs up Montenegro im Oktober

    Zitat Zitat von aeroplankton Beitrag anzeigen
    Eventuell erreichst Du ihn auch über die örtliche Facebook Gleitschirm Gruppe
    Danke! Die Facebook Gruppe scheint nicht ganz tot zu sein.

    Robin konnte ich vor 5 Minuten unter seiner Nummer in Montenegro erreichen. Netter Mensch der sich allerdings aus dem Geschäft als Fluglehrer, Betreuer, etc. zurückgezogen hat.
    Name:  Opera Momentaufnahme_2020-03-21_232054_web.archive.org.jpg
Hits: 319
Größe:  101,8 KB

    Ich würde gerne im Sommer gehen, aber da bin ich mir nicht sicher ob jahreszeitlich bedingte Winderscheinungen nicht alles versauen. Dann würde ich etwa Serbien oder Nordmazedonien bevorzugen.

    Leider kommen nur diese drei Länder in Frage, da ich mich mit Freunden treffen möchte die für andere Länder ein Visum benötigen würden. Mal schauen. Es wird leichter wenn man zwischen den Ländern hin und herreisen kann, ohne die Probleme in ein Visapflichtiges Transitland einreisen zu müßen.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    55

    AW: Montenegro im Oktober

    Hallo Chris,

    In Serbien und Nordmazedonien gibt es ein paar interessante Fluggebiete. Google mal: Raska Kapaonik, Krushevo, Ochrid Lake.

    Wir waren bisher nur am Ochrid See. Nettes, er liebliches, Fluggebiet. Da im Nationalpark gelegen muss man auch als Flieger jeweils Eintritt berappen. Angeblich gibt es dort am Abend oft, ähnlich wie z.B. an der Dormilouse in Südfrankreich, so etwas wie "Magic Air" (Ein butterweiches Aufwindband welches Stundenlange absolut ruhige Soaring Flüge ermöglicht). Die Tage in welchen wir dort waren, war es ganz normal thermisch. Nett und landschaftlich recht schön. Klares Wasser. Was wir von einigen anderen Seen nicht behaupten können.

    Wobei im Sommer die Thermik im Innland durchaus beachtliche Stärken entwickeln kann. Ähnlich Südfrankreich, Spanien oder Griechenland.

    Über die Gegend im Allgemeinen gab es auf ARTE im letzten halben Jahre zwei Dokus. Vielleicht lassen die sich ja noch in deren Mediathek auftreiben. Was aber definitiv empfehlenswert ist, falls Ihr Euch etwas auf die Gegend einstimmen wollt - die Kino Dokumentation: "HONEYLAND". ( Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=B27ORUHlp6E ) Ein Film, welcher letztes Jahr international ziemlich für Furore gesorgt hat. "Sundance Film Festival" gewonnen. Für den "Oscar" nominiert etc. etc. Und dies obwohl er nach gängigen Massstäben ohne finanzielle Mittel entstanden ist. Beim Betrachten weiß man manchmal wirklich nicht ob man in einem genial gecasteten Feature sitzt oder ob es wirklich eine Doku ist. Manche Szenen sind einfach unglaublich....

    Viel Spass im Sommer.

    VG

    aeroplankton

  8. #8
    DHV-Mitglied Avatar von chris2004
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    1.333

    AW: Montenegro im Oktober

    Hi aero!

    Danke für's teilen Deiner Erfahrungen.
    Franz, der den Thread einst gestartet hat, hat ein mail mit weiteren Infos zu Becici und Budva geschickt:
    Die Buslinie fährt von Budva nach Cetinje. Man kann am Busbahnhof einsteigen oder an einer Haltestelle zwischen Budva und Becici. Du mußt unterwegs am Startplatz einfach aussteigen. Sag dem Busfahrer "Stopp" und dann läßt er Dich raus.

    Quartiere gibt es überall ("Sobe" heißt Zimmer). Meißt steht an den Häsuern etwas in deutsch oder englisch dran.

    Am Strand von Becici waren auch immer die einheimischen Tandempiloten, die gerne weiterhelfen.
    Häufig haben sie uns auch bei der Auffahrt mitgenommen.

    Es gibt wohl mittlerweile am Strand von Becici einen Para-Club am/im Hotel Splendid.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •