- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Downwash kann nützlich sein...

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    548

    Downwash kann nützlich sein...

    http://www.blick.ch/news/ausland/sup...id2141414.html

    Ich weiss, ist eigentlich voll off-topic, aber bei dem Wetter....


  2. #2
    DHV-Mitglied Avatar von koleinair
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    89
    Ort
    Ering

    AW: Downwash kann nützlich sein...

    Der aufgebotene Jäger entschied sich gegen den Abschuss – WEGEN DER VIELEN SCHAULUSTIGEN!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    38
    Ort
    Bayern

    AW: Downwash kann nützlich sein...

    Hach, weder Rehe noch Enten oder Schwäne frieren auf Seen fest. Das können sie erst wenn sie tot sind. Der gemeine Spaziergänger befürchtet das in seiner Einfalt, und ruft nach dem Staat. Ein Reh kommt durchaus mal nicht mehr auf die Beine wegen der Glätte, und leidet schwersten Streß wenn die Rentnerhorden am Ufer stehenbleiben, um zu glotzen.

    Gut, wie die Hubschrauberbesatzung das gelöst hat. Das freut mich richtig. Das hat was elegantes. Aber es sollte klar sein, daß die ohnehin schon in der Gegend waren. Es war Zufall. Nur wegen einem Reh startet kein Heli.

    Und was dann?
    Das Leben von Menschen aufs Spiel setzen?

    Zitat Zitat von koleinair Beitrag anzeigen
    Der aufgebotene Jäger entschied sich gegen den Abschuss – WEGEN DER VIELEN SCHAULUSTIGEN!
    Ja, so weit sind wir schon, daß man ein leidendes Tier nicht mehr erlösen darf, weil man sonst von einer Horde geifernder Moraltaliban gelyncht wird. Besser ließe man das Reh - umringt von Zuschauern - jämmerlich ersaufen, sich auf dem Eis die Gelenke aufreissen, oder sich dank eines heraneilenden Hundes ("der is nur neugierig!") mit Puls 500 und Todesangst vom Leben verabschieden. Die gaffende Menge am Ufer würde das vielleicht nicht unmittelbar als human empfinden, aber sie könnte so auch auf niemanden mit dem Finger zeigen. "Daß da niemand was gemacht hat!" würden sie vielleicht vorwurfsvoll anmerken. "Sauerei". Aber wehe dem Jäger, der sich ein Herz fasste!

    Ich wünsche euch allen ein besinnliches und friedvolles Weihnachtsfest. Bei mir daheim heißt es "die staade Zeit", die stille Zeit, weil man sich in diesen Tagen von den Banalitäten des Alltages, und von der getriebenen Rastlosigkeit des Berufslebens lösen soll. Ich hoffe, euch allen gelingt das noch viel besser als mir

    lg - Mankei

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •