- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 89

Thema: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

  1. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    93
    Ort
    n.a.

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Hallo,

    ich wollte bei der Anschaffung meines Liegegurtzeuges auch weiterhin mit Quickouts fliegen. Von Martin vom Flightclub hatte ich dann ein Skylighter II bekommen zum probieren. Einen Quickout habe ich reinbekommen, den anderen nicht - habe dann alles so dem Martin zurückgeschickt und einen Gurt bekommen, mit eingebauten Quickouts. Ich weiß nicht, ob das der gleiche war, den ich geschickt hatte, oder ein anderer mit etwas größeren Schlaufen. Silikonspray war da auf jeden Fall auch im Spiel, die Spuren habe ich gesehen.

    Was ich sagen will: es gibt Toleranzen in der Fertigung, mal geht's, mal nicht, gilt bestimmt auch bei anderen Marken - ein guter Händler ist Dein Freund.

    Dass man da die paar mm Band in der Schlaufe nicht grundsätzlich zugibt, die ja keinem Normalkarabiner weh tun, versteh' ich echt nicht.

    Zum Thema Sinn von Quickouts im Leichtgurtzeug: Quickouts sind Gewicht mit sinnvoller Funktion, die trage ich gerne. Das Gurtzeug ist ja trotzdem leicht, und die Quickouts funktionieren an einem schweren Gurtzeug nicht besser. Ich verstehe nicht, wo es da eine Sinnfrage geben kann.

    Gruß

    Matthias

  2. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    1.965
    Ort
    outdoor

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Für mich stellt sich die Sinnfrage auch nicht. Ich fliege ausschließlich mit QuickOuts, unabhängig vom Package, normal oder leicht. Ohne QuickOits eben gar nicht. Normalkarabiner habe ich schon lange entsorgt und sind für mich ein Sicherheitsnachteil. Ein Relikt. Dass sich QuickOuts dennoch kaum durchsetzen, muss man allerdings zugeben. Schlechtes Marketing? Unkenntnis? Das oft vorgeschobene Argument des Gewichtsnachteils?

    Oft höre ich eher mentale Einwände: "Können die nicht versehentlich im Flug aufgehen?" oder "Ich traue der Technik nicht!".

  3. #48
    GS-Liga
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    5.725

    Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Zitat Zitat von Stabilo Beitrag anzeigen
    Das oft vorgeschobene Argument des Gewichtsnachteils?
    Wieso vorgeschoben? Das ist DER Nachteil dieses Systems.

    Außerdem wüsste ich ehrlich gesagt nicht wirklich, wozu ich die brauchen sollte? Also Mehrgewicht ohne konkreten Nutzen? Da nehm ich dann lieber mehr Komfort oder nen besseren Protektor.
    Geändert von DonQuijote (22.11.2015 um 18:34 Uhr)
    Mit der Schwerkraft kann man nicht verhandeln.
    (Sonny Crockett in Miami Vice)

  4. #49
    Registrierter Benutzer Avatar von reinhard may
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    2.513
    Ort
    ..im Mayerland;-)....

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Ich gebs zu,bisher habe ich mich nicht einmal um Quickouts oder andere Karabiner gekümmert. Vor Jahren mal von Alu auf Stahl umgestellt und das wars. Soweit ich das beurteilen kann machen die Dinger ja nur Sinn,wenn man eine steuerbare Rettung verwendet. Mach ich auch nicht. Falls ich Interesse hätte,würde es mich aber auch nicht stören ob die Dinger jetzt 100 oder 200 Gramm wiegen.
    Gruss Mayer

  5. #50
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.554

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Dass man da die paar mm Band in der Schlaufe nicht grundsätzlich zugibt, die ja keinem Normalkarabiner weh tun, versteh' ich echt nicht.
    Mal ne ganz blöde Frage - was ich bei dem ganzen Elend absolut nicht verstehe, ist, warum die Scheiß-Quickouts immer noch so maximal breit sind.

    Gefühlt fliegen doch 80% der erfahrenen Vielflieger (Anfänger nutzen kaum Quickouts) mittlerweile eh nur noch Schirme mit schmalen "Race" Gurten. Das wäre doch die Lösung und würde auch noch Gewicht sparen? Sollte doch möglich sein, eine schmale Version raus zu bringen - zumal bei dem Preis, den die Dinger haben.
    Geändert von marcel1 (22.11.2015 um 23:20 Uhr)

  6. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    1.965
    Ort
    outdoor

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Zitat Zitat von mas- Beitrag anzeigen
    Mal ne ganz blöde Frage - was ich bei dem ganzen Elend absolut nicht verstehe, ist, warum die Scheiß-Quickouts immer noch so maximal breit sind.

    Gefühlt fliegen doch 80% der erfahrenen Vielflieger (Anfänger nutzen kaum Quickouts) mittlerweile eh nur noch Schirme mit schmalen "Race" Gurten. Das wäre doch die Lösung und würde auch noch Gewicht sparen? Sollte doch möglich sein, eine schmale Version raus zu bringen - zumal bei dem Preis, den die Dinger haben.
    Vermutlich weil Charly/Finsterwalder anders als früher ein ziemlich eingetrockneter Laden geworden ist und irgendwie den Anschluss verpasst hat.

    Schmalere Quickouts wären tatsächlich eine längst überfällige Weiterentwicklung. Oder auch mal ein Anruf bei den GZ-Herstellern, doch bitte zur Kenntnis zu nehmen, dass es Piloten gibt, die gerne ihre QuickOuts ohne Gewürge einbauen würden.

    Aber schlaf weiter, Charlie 😔

  7. #52
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.842
    Ort
    Ingolstadt

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Ich weiß nicht, wozu es extra einen schmaleren Karabiner bräuchte; schließlich gibt es doch schon seit Jahren die Reduzierhülsen für schmalere Tragegurte:

    Das "Gefummel" beim Einbau würde durch eine schmalere Version ja auch gar nicht gelöst. Die Schwierigkeit besteht doch darin, den massiven Seitensteg und dessen Vorsprung (alles konstruktive Stabilitätselemente) durch die Gurtzeugschlaufen zu bekommen; das wird durch einen schmaleren Karabiner nicht besser. Nur durch einen dünneren, aber der würde dann nicht mehr die erforderliche Stabilität besitzen. Das Bißchen theoretische Gewichtsersparnis durch weniger Material (in der Breite) ist für die Fraktion der tollen Wettkampftypen angesichts Wasserballast etc. wohl auch eher vernachlässigbar

    Auch reicht der Markt für zwei verschieden breite Quickout-Varianten wohl nicht aus. Und die derzeitige (breite) wird nach wie vor gebraucht: für Tandems in Starkwindsituationen beispielsweise (die nutzen das dann sogar gleich mehrmals täglich statt vielleicht - wie beim hier beschworenen fortgeschrittenen Solopiloten - einmal im Leben beim Wurf eines Lenkretters). Und eine schmale Variante birgt ein weiteres Risiko - nämlich das versehentliche gleichzeitige Aufschieben beider Sicherungen mit einer Hand; die Aufteilung des Trennvorgangs in drei separate Phasen (Sicherung links, Sicherung rechts und Auslöseknopf) hat schon ihren Grund.

    Ich habe selbst schon mal im Flug versehentlich eine Sicherung aufgeschoben (beim Stützen eines SAT's im Tandem); da wird's bei der Idee, mit einem schmalen Quickout beide solcherart aufzubekommen, schon mulmig im Magen ... und bitte nicht den Standardspruch "darf einem halt nicht passieren": wir haben alle z.B. in den Threads zu Herausfallsicherungen gelernt, dass jedem irgendwann mal alles passieren kann, so toll ist keiner


    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  8. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    1.965
    Ort
    outdoor

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Danke für die Info mit der Reduzierhülse, Shoulders! Hab mir bisher immer mit ein paar Gummiringen links und rechts beholfen.

  9. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    5
    Ort
    n.a.

    Thumbs up AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Hallo Leute,

    hab den Thread mitverfolgt und mir nun selber ein paar von den Quick-Outs angeschafft. Habe das
    Gurtzeug Reverse 3 von Sky-Paragliders. Nach anfänglicher Skepsis, ob die Dinger passen, hab ich mich an
    den Einbau gewagt. Karabiner laut Anleitung zerlegt und siehe da, nach 5 Minuten waren sie drin.
    Die Schlaufen der Hauptaufhängung vom Reverse 3 sind ausreichend weit, sodaß die Karabiner ohne Mühe rein-
    flutschen.

    Grüße, Andreas

  10. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    1.965
    Ort
    outdoor

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Servus Maxl,

    so langsam wird's zeit für 'ne aktuelle QuickOut-taugliche Gurtzeugliste, oder? Du dürftest mit Abstand am besten Bescheid wissen.

    Ich fang einfach mal an:

    Gurtzeug QO passen rein? leicht (1)/erschwert (2)/nur mit Tricks(3)

    Sup'Air Skypper – ja – – 3 –

    Advance Success3 – ja – – 1 –

    Advance Access2 – ja – – 1 –

    Advance Impress2+ – ja – – 2 –

  11. #56
    Registrierter Benutzer Avatar von Werner75
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    24

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Erweiterung für die Liste!

    Ich habe meine QO in das neue VW XR-7 eingebaut!

    Ging aber nur mit entfernen der roten Sicherung!

    LG Werner

  12. #57
    Registrierter Benutzer Avatar von Schmucki
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    69

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Zitat Zitat von Werner75 Beitrag anzeigen
    Erweiterung für die Liste!

    Ich habe meine QO in das neue VW XR-7 eingebaut!

    Ging aber nur mit entfernen der roten Sicherung!

    LG Werner

    Hey Werner du musst mir sowas mal zeigen , ich interessiere mich dafür aber weiß net ob sowas beim lightness auch geht!?

    Lg Paul

  13. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    1.965
    Ort
    outdoor

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Zitat Zitat von Werner75 Beitrag anzeigen
    Erweiterung für die Liste!

    Ich habe meine QO in das neue VW XR-7 eingebaut!

    Ging aber nur mit entfernen der roten Sicherung!

    LG Werner
    VOLKSWAGEN
    Das Gurtzeug.

  14. #59
    DHV-Mitglied Avatar von bigben
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    2.252
    Ort
    Am Wasser

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Zitat Zitat von Stabilo Beitrag anzeigen
    Servus Maxl,

    so langsam wird's zeit für 'ne aktuelle QuickOut-taugliche Gurtzeugliste, oder? Du dürftest mit Abstand am besten Bescheid wissen.

    Ich fang einfach mal an:

    Gurtzeug QO passen rein? leicht (1)/erschwert (2)/nur mit Tricks(3)

    Sup'Air Skypper – ja – – 3 –

    Advance Success3 – ja – – 1 –

    Advance Access2 – ja – – 1 –

    Advance Impress2+ – ja – – 2 –

    Advance Axess Air 2 & 3 - ja - 1
    „Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?“

    NOVA Team Pilot

  15. #60
    DHV-Mitglied Avatar von neo423
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    417
    Ort
    Hamburg

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Gurtzeug QO passen rein? leicht (1)/erschwert (2)/nur mit Tricks(3)

    Sup'Air Skypper – ja – – 3 –

    Advance Success3 – ja – – 1 –

    Advance Access2 – ja – – 1 –

    Advance Impress2+ – ja – – 2 –

    Advance Axess Air 2 & 3 - ja - 1

    Advance Lightness 1 - ja - 1

    Ozone ExoCeat - ja - 3

    WoodyVally GTO (XAlps) / Swing Connect Race - ja - 2

    SupAir Acro 3 - ja - 1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •