- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 89

Thema: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

  1. #1
    ExUser01
    Gast

    ?

    Nicht meine Welt
    Geändert von ExUser01 (19.01.2018 um 13:28 Uhr)

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von waskukstdu
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    306

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Zitat Zitat von MAXL Beitrag anzeigen
    Hi,

    ergänzt
    immer wieder finde ich Gurte, die nach der Papierform interessant sind, die in der Praxis dann aber durch den Rost fallen, weil die Aufhängung für Quickout-Karabiner nicht geeignet ist. Bei einigen kann man sie erst nach Änderungen an dieser Aufhängung einbauen

    Beispiele aus meiner Erfahrung:

    - Sup´Air Delight: keine Chance, auch Änderung der Aufhängung nicht möglich
    - WoodyValley Voyager: Einbau erst nach Änderung der Aufhängung möglich
    - Ava Sport Sprinter: geht, aber nur mit Gewalt
    - Gin Genie Light: lt. Importeur kein Einbau möglich
    - Swing Connect Race: geht, aber nur mit viel Gefummel
    - WoodyValley X-Act (nicht mehr in Produktion): völlig problemlos
    - Advance Success 3: zumindest nach Augenschein problemlos
    - Skywalk (alle Gurte): angeblich(!!) kein Einbau möglich
    - Dudek Pogo 2 einbau möglich-pinlock habe ich drin
    Wäre es nicht interessant, diese Liste fortzusetzen? Das würde manchem Sucher viel Rechercheaufwand ersparen.

    Wäre also ebenso nett wie hilfreich, wenn jeder über seine Erfahrungen mit dem Einbau von Quickout-Karabinern in einen bestimmten Gurt berichten würde.


    Ciao / Maxl
    wer fliegen will muß starten wollen

  3. #3
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.860
    Ort
    Ingolstadt

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Zitat Zitat von MAXL Beitrag anzeigen
    - Sup´Air Delight: keine Chance, auch Änderung der Aufhängung nicht möglich
    Hat mich damals einen Moment lang geärgert - bis ich darüber nachgedacht habe, wie sinnvoll der Einbau der schweren Quickouts in ein dezidiertes Leichtgurtzeug ist. Ins Skypper, auch nicht gerade ein Bleiboot, passen sie...


    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    277

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Ich kann dazu mal kurz beitragen, dass ich ein großes Problem hatte Pinlock Karabiner in mein Independence Spider Gurtzeug einzubauen. Die noch sperrigeren Quickout Karabiner (zum Beispiel für Tandemnutzung) hätte ich ganz sicher nicht da reinbekommen!

    Greetz Osiris

  5. #5
    DHV-Mitglied Avatar von peder
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    821
    Ort
    Wunstorf

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Hat jemand Erfahrung mit dem Einbau von Quick-Outs in ein Kortel Kamasutra 2?

    Gruß Patrick


    Sent from my iPad using Tapatalk HD
    Wer nicht vom Fliegen träumt, dem wachsen keine Flügel.

  6. #6
    DHV-Mitglied Avatar von Veggieglider
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    42
    Ort
    Goslar

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Hi Patrick,

    danach hättest du mich auch auf dem "kurzen Dienstweg" beim Kaltgetränk fragen können;-)
    Ich fliege seit 2 Jahren mit diesem System.
    Den Einbau habe ich bei Charly durchführen lassen, da du das GZ beim Einbau der QO ansonsten mechanisch extrem belasten müsstest...
    Schau es dir beim nächsten Treffen einfach an.

    LG Markus

  7. #7
    DHV-Mitglied Avatar von peder
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    821
    Ort
    Wunstorf

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Hallo Markus,

    stimmt, du hattest das mal erwähnt. Ich hab's wieder vergessen. Ja, ja, das Alter.......:-).

    Gruß Patrick


    Sent from my iPad using Tapatalk HD
    Wer nicht vom Fliegen träumt, dem wachsen keine Flügel.

  8. #8
    Registrierter Benutzer Avatar von JHG
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    2.877
    Ort
    n.a.

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Ich habe die QO ins Kamasutra 2 rein und auch wieder rausgebracht. Ist eine ziemliche Murkserei, wobei auch die Schlaufen eine ziemliche Toleranz haben dürfte. Auf einer Seite ging es wesentlich einfacher als auf der anderen.

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von X-Dream Dani
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.994
    Ort
    Domat/Ems

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Hallo zusammen,

    Ich habe soeben ein Skywalk Cult C vor mir und habe erfolgreich und ohne Würgerei die Quick-Out montiert.

    Gruss

    Dani

    X-Dream Fly

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von X-Dream Dani
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.994
    Ort
    Domat/Ems

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    So, nun auch das Skywalk Cult 3 geprüft. Quick-Outs lassen sich montieren, auch wenn der Hüftgurt eine um wenige Millimeter knappe Schlaufe hat aber sie geht rein. Schlimmstenfalls die Vernähung innen in der Schlaufe öffnen. Die ist nicht Festigkeitrelevant sondern macht nur die Schlaufe schmal, was bei Quick-Outs nicht von Nöten ist.

    Gruß

    Dani


    X-Dream Fly

  11. #11
    Registrierter Benutzer Avatar von zuppi
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    1.704
    Ort
    Niederrohrdorf

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Ich konnte die Quickouts in mein Advance Impress 2 plus einhängen... aber Mann, war das ein Gewürge!

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von on air
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    166
    Ort
    Wien

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    ich fliege mit einem sup air altirando (soviel ich weiss baugleich mit dem sky reverse 1). da hab ich die quickouts mit extremer mühe und schraubenzieherhilfe reinbekommen (es versteht sich von selbst, daß die karabiner dazu vorher zerlegt werden mußten). ein 2. mal möchte ich das nicht mehr machen.

    mittlerweile gibt das gz langsam seinen geist auf (das tuch reisst immer leichter ein) und ich suche gerade ein neues. von sky gibt es jetzt das reverse 3, davon hab ich ein bild gesehen und mir kommt vor, die karabinerschlaufen sind bei dem größer. kann das wer bestätigen?

    das woody valley voyager habe ich mir angesehen und es gefällt mir gut. quickouts passen allerdings nicht rein.

    @MAXL:
    könntest du mir bitte beschreiben, wie du die aufhängung geändert hast, sodaß die quickouts reingehen?
    danke!

    schöne flüge,
    on air

  13. #13
    DHV-Mitglied Avatar von peder
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    821
    Ort
    Wunstorf

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Hallo,

    Beim Kamasutra 2 habe ich die Quick-Outs mit etwas Gefummel reinbekommen. Es ist zwar eng, aber es geht.

    Gruß Patrick


    Sent from my iPad using Tapatalk HD
    Wer nicht vom Fliegen träumt, dem wachsen keine Flügel.

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von on air
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    166
    Ort
    Wien

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    ich finde diesen thread auch insofern sehr wichtig, damit die hersteller auf die problematik aufmerksam werden. es stimmt schon, dass quick outs schwerer sind, aber die 300 gramm mehrgewicht (lt. MAXL) können es nicht sein, da sind die gewichtsunterschiede zwischen den verschiedenen wendegz schon mal größer. ausserdem fliegen viele aus sicherheitsgründen mit stahlkarabinern, das sind auch nicht gerade leichtgewichte. die quick outs bieten nicht nur den vorteil des lostrennens vom schirm in notsituationen, sondern leiden auch nicht am problem der schwingungsbelastung, das bei manchen karabinern zum bruch während dem flug geführt hat.

    außerdem muß die schlaufe, damit die quick outs reinpassen, nur etwa 1/2 cm länger sein (bei meinem altirando). da bräuchte man schon eine apothekerwaage, um das mehrgewicht hiefür festzustellen. daher verstehe ich nicht, warum manche schlaufen so eng verarbeitet werden.

    schöne flüge,
    on air

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    1.965
    Ort
    outdoor

    AW: Quickout-Karabiner / Gurtzeugkompatibilität

    Zitat Zitat von zuppi Beitrag anzeigen
    Ich konnte die Quickouts in mein Advance Impress 2 plus einhängen... aber Mann, war das ein Gewürge!
    Kann ich fürs Impress bestätigen. Es hilft auf alle Fälle, die roten seitlichen Schiebekäppchen vorher kurz abzunehmen und die Quickouts mit etwas Silikonspray "williger" zu machen.

    Beim Zweitgurtzeug, einem Swing Connect 2, gingen sie übrigens ohne jedes Gefummel rein... das gibt es also auch ;-)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •