- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 40 von 40 ErsteErste ... 30 38 39 40
Ergebnis 586 bis 592 von 592

Thema: Was würde Deiner Meinung nach die Drachenflugszene beleben?

  1. #586
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    87

    AW: Was würde Deiner Meinung nach die Drachenflugszene beleben?

    Zitat Zitat von Slople.com Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich es mir für mich selbst durchaus vorstellen kann denke ich leider, dass das Deltafliegen aussterben wird, und dass dies keine 20 Jahre mehr dauern wird (zumindest bis man damit zu den wahren Exoten am Startplatz gehört).
    Schön, wenn es anders kommt, ich sehe nur aktuell nicht wie.
    Ich hab es schonmal geschrieben und ich bin immer noch der Meinung:
    "Solange es Gleitschirmflieger gibt, wird es auch Drachenflieger geben"


    In unserem Verein kommen die Hälfte der neuen Drachenflieger übrigens von den Gleitschirmfliegern.
    Und unter denen wo beides fliegen ist die Meinung unbestritten (zumindest bei den Leuten mit denen ich in der Realität spreche),
    Gleitschirmfliegen ist geil, aber Drachenfliegen ist der Hammer.
    Ich habe noch keinen einzigen persönlich kennen gelernt der beides fliegt oder geflogen ist und anderer Meinung war.
    Wobei es natürlich Gleitschirmtage gibt und Drachentage.
    Aber ein satter Thermiktag unter einem Drachen, ist einfach nicht zu toppen mit einem Gleitschirm.
    Und deswegen wird es immer Freaks geben (und meiner Meinung nach auch genug) die den Sport am Leben erhalten,
    wenn auch auf wenigen Hotspots.

  2. #587
    Registrierter Benutzer Avatar von winDfried
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    1.471

    AW: Was würde Deiner Meinung nach die Drachenflugszene beleben?

    Um den Meinungen von Slople und Bergbewohner noch meine auf ganz anderen Erfahrungen basierende hinzuzufügen:
    Das Drachenfliegen wird es noch geben, wenn das Gleitschirmfliegen längst überall verboten und deshalb ausgestorben sein wird.

    Erste Anzeichen dafür gibt es ja bereits:
    Gleitschirmverbot im Juli und August am Mont blanc, Gleitschirmverbot in Kolumbien, Gleitschirmverbot in Monaco...

    Ich sehe in der kurzen Zeit, die ich jetzt beim Drachenfliegen bin (15 Jahre), viele, die doppelt so lange dabei sind.
    Auch die Leute, die nach mir dazugekommen sind, sind in der Mehrheit noch an den Startplätzen anzutreffen.
    Die Gleitschirmflieger-Kameraden, mit denen ich angefangen habe, sind bis auf einzelne Individuen nicht mehr dabei.

    Solange noch jemand auf der Welt Drachen baut, werden die auch geflogen werden.
    Auch bei uns.
    Meint W.

  3. #588
    Registrierter Benutzer Avatar von Bernhard Wienand
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    790
    Ort
    Hamburg

    AW: Was würde Deiner Meinung nach die Drachenflugszene beleben?

    Also ich freue mich, wenn weiter viele Menschen am Drachen- und am Gleitschirmfliegen ihre Freude haben.

    Und danach sieht es für mich auch aus. Es wird weiter genügend Gelände und genügend Luftraum für uns geben, auch wenn Überbevölkerungen beim Gleitschirm schon mal zu Einschränkungen führen können.
    Und auch bei den Drachen werden Hersteller und Ausbildungsmöglichkeiten bleiben, wenn auch nur noch in geringem Umfang.

    Kritisch würde es vielleicht, wenn wir eine Frauenquote einführen müssten, aber sicher auch sehr reizvoll ;-).
    Dann wären wir z.B. auch verstärkt beim Thema 'Kleine Geräte' und damit beim Reizthema 'Moment-Beiwerte'.
    Wie Männer Frauen umwerben/verwöhnen, habe ich gerade gestern aufgeschnappt: Sie, um die 30, zu ihrer Freundin: Jetzt hat er mir wieder 'nen neuen Wagen vor die Tür gestellt. Nein! Doch, 'nen niegelnagelneuen Mini.
    Wäre mit 'nem Drachen etwas schwieriger.

    Jetzt noch der Reihe nach:

    kaimartin,
    Danke für den Link. Der Artikel beschreibt ja den Gitterflügel als eine Anwendungsmöglichkeit der Roboter-Montage.
    Man könnte so einen Flügel überspitzt auch als Flügel aus Lego-Bausteinen betrachten.

    m.a.r.t.i.n,
    ich fahre noch Raceboard, hab' sogar noch zwei, ein weiches für Tiefschnee, ein hartes für vereiste Pisten.

    Bergbewohner,
    so ähnlich sehe ich es auch. Der GS zweigt sicher viele Anfänger zu sich ab, führt dem Drachen aber auch viele Piloten zu.
    Wir sind vielleicht so etwas wie der Asiate neben dem Italiener. Konkurrenz belebt halt auch das Geschäft.

    Zum Schluss noch Erfreuliches, aus meiner Sicht:

    Der DHV will verstärkt die Themen Werbe- und Schulungsclips für HG angehen.

    Das BMVI hat dem DHV Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Auflagen (LTF) für einen Ü-Hang-Drachen gelockert werden könnten, so dass auch leichtere große Drachen am Ü-Hang zum Einsatz kommen könnten.

    Von solchen Maßnahmen darf man sich aber auch nicht zu viel versprechen, wie etwa eine Trendumkehr bei den A-Lizenzen.
    So wenig, wie der Verband für den Aufschwung des Drachenfliegens verantwortlich war, so wenig ist er für den Abschwung verantwortlich zu machen, auch wenn er sich in allen Phasen für das Drachenfliegen engagiert hat. Es wirkt der Markt, der Zeitgeist.
    Dennoch halte ich solche Maßnahmen als Bausteine für eine qualitative Erneuerung des Drachenfliegens für wichtig und begrüßenswert.

    Happy Landings, Bernhard

  4. #589
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    189

    AW: Was würde Deiner Meinung nach die Drachenflugszene beleben?

    Zitat Zitat von winDfried Beitrag anzeigen
    ...
    Das Drachenfliegen wird es noch geben, wenn das Gleitschirmfliegen längst überall verboten und deshalb ausgestorben sein wird.
    Gleitschirmverbot im Juli und August am Mont blanc, Gleitschirmverbot in Kolumbien, Gleitschirmverbot in Monaco...
    Meint W.
    ..dass gewisse ( attraktive o. spektakuläre ) Fluggebiete für Gleitschirme gesperrt wurden, zeigt, dass einige Gleitschirmhelden vor sich selbst geschützt werden müssen! Es sind solche Akteure, die bei starken Nordföhn an der Drachen- Rampe von Bassano ( vergeblich ) versuchen zu starten...hab ich so erlebt! Es zeigt weiter, welche Epedemieartige Züge die GS Szene inzwischen erreicht hat.
    Dass solche Vorkommnisse ( der GS Szene ) das Drachenfliegen aber beleben wird,dahinter würde/ möchte ich ein dickes Fragezeichen setzen...

    SF
    Geändert von gutstarter (14.04.2019 um 11:51 Uhr)

  5. #590
    DHV-Mitglied Avatar von hape
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    501
    Ort
    Weißenhorn

    AW: Was würde Deiner Meinung nach die Drachenflugszene beleben?

    Zitat Zitat von winDfried Beitrag anzeigen
    Das Drachenfliegen wird es noch geben, wenn das Gleitschirmfliegen längst überall verboten und deshalb ausgestorben sein wird.

    Erste Anzeichen dafür gibt es ja bereits:
    Gleitschirmverbot im Juli und August am Mont blanc, Gleitschirmverbot in Kolumbien, Gleitschirmverbot in Monaco...
    Heisst das, dass man an den besagten Stellen mit dem Drachen noch fliegen darf oder sind das generelle Startverbote dort??

    Ansonsten ist das kein Argument!

    Gruß

    H.-P.

  6. #591
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    189

    AW: Was würde Deiner Meinung nach die Drachenflugszene beleben?

    Zitat Zitat von winDfried Beitrag anzeigen
    ....
    Das Drachenfliegen wird es noch geben, wenn das Gleitschirmfliegen längst überall verboten und deshalb ausgestorben sein wird....
    Meint W.
    ...solche Kommentare/ Sätze werden eigendlich von Trolls gepostet! Derzeit zeichnet sich eher das Gegenteil deiner geposteten Behauptung ab,oder soll man deine Meinung als perönliches Wunschdenken verstehen??
    Das Verhängen von Flugverboten in einzelnen Gebieten widerspricht nicht dem allgemeinen Trend! Allein die Marktmacht der vielen GS Akteure, hat das Flugverbot in Kolumbien wieder aufgeweicht...

    SF
    Geändert von gutstarter (14.04.2019 um 17:07 Uhr)

  7. #592
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    229

    AW: Was würde Deiner Meinung nach die Drachenflugszene beleben?

    Zitat Zitat von bertS Beitrag anzeigen
    Hallo Bernd,
    Nimmst du den Faden ernst?
    So besonders fliegen Containerschiffe auch nicht.
    Willst wirklich einen Quirl hintendran?
    Was die "Kompetenz" der Wrights betrifft, da waren ihnen Leonardo, Lilienthal und andere weit (ok, ok "weit" ist ein bisschen übertrieben) voraus, ich sag nur "Entenflügel".
    Fast ganz ernst,
    Bert
    Ein wesentlicher Pluspunkt der Klositzstellung beim GS ist, dass sich so eine Bettpfanne wesentlich funktionaler in den Gurt integrieren lässt. Das wird mit zunehmender Überalterung der Fliegerszene früher oder später ein ganz entscheidender evolutionärer Vorteil zugunsten der GS werden.

    Bernd

  8. Grund
    unwichtig

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •