- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 54

Thema: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

  1. #1
    DHV-Mitglied Avatar von luaas
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    1.247
    Ort
    Bonn

    Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    Der Verein Ostwindfreunde e.V. hat eine Petition gestartet für den Erhalt des Startgeländes am Dreiser Weiher bei Dreis-Brück in der Vulkaneifel. Die Unterschriften der Unterstützer werden über die Online-Plattform OpenPetition gesammelt.

    Alle Gleitschirmpiloten sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen. Der Kurzlink zu der Seite lautet: http://is.gd/jlrCgW


    Auf OpenPetition ist der Grund für die Petition wie folgt beschrieben:

    „Der Gleitschirmstartplatz Dreiser Weiher bei Dreis-Brück in der Vulkaneifel steht vor dem Aus. Das Gelände wurde rechtlich mit dem Einverständnis der zuständigen Naturschutzbehörde in Daun im Jahr 2000 zugelassen. Doch die Nutzungsberechtigung endet am 15.11.2013 und soll nicht erneuert werden, weil auf dem gesamten Gelände eine Streuobstwiese angelegt wird. Diese ist als ökologische Ausgleichsmaßnahme für den Bau der Autobahn A1 geplant.

    Die Ostwindfreunde e.V., auf die der Startplatz derzeit zugelassen ist, setzen sich für den Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher ein. Sie möchten mit dem Besitzer der Startfläche, der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch den Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, ein Vereinbarung erreichen, welche die weitere Nutzung der Startfläche ermöglicht.
    Es geht im Grunde nur darum, einige Obstbäume nicht zu pflanzen oder die Pflanzung um ein paar Meter zu verschieben, um den nötigen Freiraum für sichere Starts zu erhalten. Bisher zeigen die zuständigen Behörden dafür keine Bereitschaft, siehe Bericht aus der örtlichen Presse: zumtv.de/?3659875

    Bei einem erkennbaren, breiten öffentlichen Interesse, wie es mit vielen Unterschriften zu dieser Petition zum Ausdruck käme, wäre ein neuer Anlass gegeben, doch noch eine Lösung zu finden. Ziel ist es, die planfestgestellten Ausgleichsmaßnahmen in kleinen Details so zu verändern, dass das Gleitschirmfliegen am Dreiser Weiher weiterhin möglich bleibt.

    Der Dreiser Weiher in der Vulkaneifel gilt bei Gleitschirmfliegern als eins der besten Fluggebiete in der Region. Der weite Kessel des Trockenmaares hat ein ganz eigenes Mikroklima, das für das Gleitschirmfliegen ideale Bedingungen bietet. Die Piloten können dort sowohl nur vom Wind getragen in geringer Höhe stundenlang vor dem Hang hin und her soaren, als auch mit Thermiken in große Höhen aufsteigen, um weite Streckenflüge zu unternehmen. Vom Dreiser Weiher aus wurden schon Flüge gestartet, die über 100 Kilometer bis nach Frankreich führten. Durch die Kessellage gilt das Gelände als besonders thermikträchtig. Selbst im Winter schrauben sich die Piloten mit ihren bunten Schirmen häufig noch Hunderte Meter in den Himmel. Diese Ganzjahres-Flugmöglichkeiten sind etwas Einmaliges und für die Piloten extrem wertvolles.

    Das Interesse für den Erhalt geht auch weit über den Verein der Ostwindfreunde hinaus. Den Startplatz nutzen auch viele Piloten befreundeter Vereine in einem großen Einzugsgebiet rund um die Eifel. Auch aus touristischer Sicht ist es darum völlig unverständlich, diese Pfunde einfach aufzugeben, anstatt mit ihnen zu wuchern. Die Gleitschirmflieger sind am Dreiser Weiher eine Attraktion auch für andere Gäste. Der Erhalt des Fluggeländes stellt auch eine Förderung der Vulkaneifel als attraktive Sport- und Tourismusregion dar.

    +++

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DreiserWeiher_3_web.jpg 
Hits:	262 
Größe:	69,3 KB 
ID:	21191Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DreiserWeiher_4_web.jpg 
Hits:	258 
Größe:	104,4 KB 
ID:	21190
    Der Gleitschirm-Blog:
    www.lu-glidz.blogspot.de

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    332

    AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    So unterschrieben ist das ganze dann wollen wir jetzt hoffen das wir es schaffen wäre ja schade wen wir das Gelände verlieren würden.



    Gruss Christoph

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von WA
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    4.097
    Ort
    Ravensburg

    AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    Zitat Zitat von Bladti Beitrag anzeigen
    So unterschrieben ist das ganze -
    Habe ich auch gerade. Hoffe es bewegt sich was.

    Wir am Rande der Alpen haben weniger Sorgen, aber Euch in den wenigen Fluggebieten muss solidarische Unterstützung zuteil werden.
    Grüßle,
    Wolfgang http://www.dgf-fn.de/

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    79
    Ort
    JN49hl

    Thumbs up AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    - Thumb up -

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    2.018

    AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    Gezeichnet.Da ist ein klasse Gelände,kenne es von einigen Besuchen.

    Mayer

  6. #6
    DHV-Mitglied Avatar von RalphiIGL
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    30
    Ort
    Euskirchen

    Thumbs up AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    unterschrieben!
    Es wäre jammerschade, ein so einzigartiges und schönes Fluggelände untergehen zulassen.
    Bitte viele Stimmen! Solidarität lohnt!
    Ralph

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    202

    AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    Hallo,

    das sieht man mal wieder, wie wichtig es wäre, die Vereine mit mehr Geld auszustatten um langfristig auch mal Gelände kaufen zu können (oder wichtige Teile davon). Ich kenne Vereine in unserem Dorf, die haben erhebliche Einnahmen durch einmal jährlich stattfindende Vatertagsfeste, Fischerfeste oder sonstige öffentliche Spaßveranstaltungen (Bsp. Mofarennen, Fastnachtssitzungen). Manche Vereine verfügen auch über eigene Immobilien (Fastnachtsverein ->Wagenbauhallen, Fischerverein-> eigene Teichanlage).
    Gleitschirmvereine denken hingegen fast nur im Bereich Deckung der laufenden Kosten.

    Nur mal so als Anregung.

    Mfg

  8. #8
    DHV-Mitglied Avatar von didi0851
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    184
    Ort
    Ostbayern

    AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    Meine Unterstützung:unterschrieben

  9. #9
    DHV-Mitglied Avatar von RebstockFlieger
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    114
    Ort
    Flachland

    AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    Auch dabei!

  10. #10
    DHV-Mitglied Avatar von Manfred Laudahn
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    782

    AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    unterschrieben.

  11. #11
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    604

    AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    Zitat Zitat von Kranfahrer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    das sieht man mal wieder, wie wichtig es wäre, die Vereine mit mehr Geld auszustatten um langfristig auch mal Gelände kaufen zu können (oder wichtige Teile davon). Ich kenne Vereine in unserem Dorf, die haben erhebliche Einnahmen durch einmal jährlich stattfindende Vatertagsfeste, Fischerfeste oder sonstige öffentliche Spaßveranstaltungen (Bsp. Mofarennen, Fastnachtssitzungen). Manche Vereine verfügen auch über eigene Immobilien (Fastnachtsverein ->Wagenbauhallen, Fischerverein-> eigene Teichanlage).
    Gleitschirmvereine denken hingegen fast nur im Bereich Deckung der laufenden Kosten.
    Es gibt viele Piloten welche vermögend sind und so ein Gelände kaufen könnten. Als inflationssichere Geldanlage. Im Moment ist der Staat der Eigentümer. Mit jedem Tag der vergeht steht dem Staat das Wasser finanziell weiter bis zu Hals. Langfristig ist da sicher Verkaufsbereitschaft da. Und es wird auch der Tag kommen wo man in den Behörden andere Probleme als Ökofragen hat, Stichwort innere Sicherheit. Dann interessiert es niemanden mehr ob dort jemand fliegen darf, die Leute sind einfach wieder mit den wirklich wichtigen Dingen des Lebens beschäftigt. Der einfachste Weg sich gegen die ganzen staatlichen Bevormundung zu wehren ist dem ganzen Laden einfach den Geldhahn zuzudrehen, indem die Sparer ihre Staatsanleihen und Versicherungen gegen Sachwerte wie Grund und Boden tauschen. Und nicht noch den Leuten Geld in die Hand gibt welche einen 24 Stunden am Tag schikanieren. Hier noch ein Denkanstoß von Raimund Brichta: http://www.teleboerse.de/nachrichten...e11481026.html
    Geändert von Tino (04.10.2013 um 17:14 Uhr)

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    2.018

    AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    Hallo
    Gunter hat ein schönes Video vom Dreiser Weiher unter Videolinks eingestellt.Sehts euch an und unterschreibt.

    Gruss Mayer

  13. #13
    Registrierter Benutzer Avatar von AlexDozer
    Registriert seit
    Aug 2013
    Beiträge
    91
    Ort
    Erlangen

    AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    unterschrieben

  14. #14
    DHV-Mitglied Avatar von WalterB
    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    214

    AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    Ich bin auch mit dabei und drücke euch die Daumen.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    73
    Ort
    Mittelgebirge

    AW: Petition zum Erhalt des Fluggeländes Dreiser Weiher

    Habe auch unterschrieben,

    was ich echt eine Frechheit finde ist, dass der Verein vor dem Beschluss nicht mal angehört wurde. Ees ist einfach BESCHLOSSEN Punkt

    Wer pflanz denn bitte schön "Obstbäume" einfach so auf dem Fußballplatz? Warum dann bitte auf einen Startplatz für Gleitschirmflieger?
    Wir haben bei uns in der Region ein Startplatz lizensieren "lassen". Soviele Steine wie einem verschiedene Behörden in den Weg legen mit so bescheuerten Gründen... es ist unglaublich wie hier mit den Vereinskollegen am "Dreiser Weiher" bzw. mit unserer Sportart umgegangen wird.

    Freundliche Grüße

    Marco

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •