- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 71 von 79 ErsteErste ... 21 61 69 70 71 72 73 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.051 bis 1.065 von 1171

Thema: Skytraxx 3.0

  1. #1051
    Registrierter Benutzer Avatar von Im Lee is schee!
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.669
    Ort
    Vorarlberg

    AW: Skytraxx 3.0

    Zitat Zitat von häusi Beitrag anzeigen
    ich weiss, ich wiederhole mich: zu viel GESCHREI OHNE INFOGEHALT.
    Hast ja Recht.
    Aber das kommt davon wenn einem nur Intentionen unterstellt werden.
    Zur Info: Unter "Geräte" verstehe ich Skytraxx nur allgemein (weil es hier halt ein Skytraxx Thread ist) aber nicht im Speziellen.
    Skytraxx ist eben ein Gerät von Vielen welches sich in manchen Sachen als sehr sperrig erweisen.
    Und dabei beziehe ich mich eben nicht auf GUI, Haptik oder Ergonomie.

    So und etz geb I a Ruh.
    Geändert von Im Lee is schee! (27.05.2019 um 12:40 Uhr)
    Ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
    BGD Cure / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

  2. #1052
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    848
    Ort
    München

    AW: Skytraxx 3.0

    Du hast es nicht verstanden, was ich sagen wollte.
    Ich schätze deine Arbeit für die Instrumente Hersteller sehr hoch ein, genauso Deine Artikel in diversen Fachzeitschriften. Ganz klar, Du bist der Flug Instrumente-Guru, keine Frage.

    Aber denk einfach mal drüber nach, wie Du hier rüberkommst. Einen Guru zeichnet nämlich bisweilen auch aus, andere einfach so blöd sein zu lassen, wie sie sind, und sie trotzdem ernst zu nehmen.

    Knipsi

  3. #1053
    Avatar von BitBroker
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    470
    Ort
    Münsterland

    AW: Skytraxx 3.0

    Zitat Zitat von Stephan Knips Beitrag anzeigen
    Ich hatte am Samstag die Gelegenheit, ein 2.1 vom parashop auszuleihen.
    abgesehen vom Varioton, da ist mein 28 Jahre altes P3 unerreicht, bin ich sofort mit dem Gerät klargekommen.
    Das wird mein nächstes Fluginstrument.

    Für 90% aller Piloten ist das das Vario fürs Leben. Soviel Technik wie nötig, aber nix, was ablenkt.

    Die "Werkseinstellung" wird den meisten genügen, beim nächsten Kaltlufttropfen kann man ja daheim rumspielen.

    Dann bleiben die 9 %, die gerne das schönste und bunteste wollen, für die gibts das 3.0,
    der Rest will entweder Minimalausrüstung oder garnix.
    Danke Knipsi, so wollte ich es eigentlich auch sagen!
    Der Vergleich mit iOS und Android/Windows hat da die Wellen hochschlagen lassen.
    War nicht meine Absicht, da ich beides nach Bedarf einsetzte.

    Gruß Burkhard
    Nur Flieger wissen warum die Vögel singen ...

  4. #1054
    Avatar von BitBroker
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    470
    Ort
    Münsterland

    AW: Skytraxx 3.0

    Zitat Zitat von Stephan Knips Beitrag anzeigen
    Ich hatte am Samstag die Gelegenheit, ein 2.1 vom parashop auszuleihen.
    abgesehen vom Varioton, da ist mein 28 Jahre altes P3 unerreicht, bin ich sofort mit dem Gerät klargekommen.
    Das wird mein nächstes Fluginstrument.
    Hast du mit dem Toneditor schon mal "gespielt" oder liegt es deiner Meinung nach an der Hardware -> Lautsprecher(einbau)?
    Nur Flieger wissen warum die Vögel singen ...

  5. #1055
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.124
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Skytraxx 3.0

    Auch wenn ich nicht gefragt wurde: ich habe mit dem Toneditor rumgespielt, aber leider ist der Lautsprecher (genauer gesagt die Modulation) bei 2.1 und 3.0 nicht perfekt. Geht, aber ginge besser

    Mein Favorit ist hier Naviter, auch wegen der Doppeltonmodulation in Oudie und Hyper, die einfach mehr Information vermittelt. Und wenn alle Genannten, vor allem die mit Inertialsystem, jetzt noch zwei statt einer Steigtonschwelle kennen würden (eine andere bei Annäherung aus dem hörbaren Steigen heraus nach unten, so wie das beim XCTracer geht), wär's perfekt.


    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  6. Registrierter Benutzer


  7. #1056
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.622

    AW: Skytraxx 3.0

    Ich brauche gerade mal Hilfe:

    Was sagt mir dieses Bild hier? Doch eigentlich, dass das SK3.0 Luftfahrzeuge, die FLARM mitführen aktiv anzeigt, oder?! Nun zeigt das SK 3.0 FLARM aber gar nicht aktiv an, sondern ist lediglich FLARM Boje.
    Was also zeigt dieses Bild? Helikopter und Privatmaschinen, die mit FANET ausgerüstet sind? Das wäre wiederum unrealistisch bis unsinnig, gibt es wohl eher nicht.

    Welche Funktion/Situation zeigt dieses Bild denn nun? Wo ist mein Gedankenfehler, kann mich mal jemand mit IT-Sachverstand aufklären.


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2BF3C172-5635-4DBF-9951-7C8E33C5667A.png 
Hits:	37 
Größe:	28,1 KB 
ID:	31172

  8. #1057
    Avatar von BitBroker
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    470
    Ort
    Münsterland

    AW: Skytraxx 3.0

    Das ist die Anzeige vom SK3 mit aktiviertem OGN!

    D.h. die FLARM sendenden Luftfahrzeuge (Heli, Motor...) werden von OGN Bodenstationen empfangen,
    deren Positition wird wiederum auf dem OGN Server zur Verfügungen gestellt,
    von deinem Handy per Tethering über Internet dem SK3 bereitsgestellt
    und von diesem dann dargestellt.

    Alles klar?
    Nur Flieger wissen warum die Vögel singen ...

  9. #1058
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.622

    AW: Skytraxx 3.0

    Ja, systematisch kann ich das nachvollziehen, danke.

    Mir vorstellen, dass der Kram über alle Zwischenschritte und die Verfügbarkeit eines OGN- Servers und der Einspeisung der anderen Luftfahrtteilnehmer (andere als Paraglider/Drachen) über die selbe Kette auch nur 2 Mal in den nächsten 10 Jahren funktioniert.....urgs, eher nicht.

    Ist denn die FANET Darstellung auf dem Gerät wenigstens Peer to Peer möglich, oder muss da auch wieder ein OGN Server dazwischen sein?
    Geändert von Bike&Fly (27.05.2019 um 19:01 Uhr)

  10. #1059
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.124
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Skytraxx 3.0

    Peer-to-Peer geht über einen Hop in der Luft bzw. mehrere Bodenstationen. Die OGN-basierte Darstellung ist aufgrund der Latenzen und GSM-Abdeckungslücken eher nutzlos.

    CU
    Shoulders

    "Echte Vögel kotzen nicht!"
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  11. #1060
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.622

    AW: Skytraxx 3.0

    „Hop“ heißt mir werden alle in der Luft befindlichen FANET Sender angezeigt? Was machen dann die Bodenstationen, woraus bestehen sie, und gibt es sie einigermaßen flächendeckend?

  12. #1061
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.124
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Skytraxx 3.0

    Ein Hop ist die Zahl der "Zwischenstationen", über die eine Position weiter gegeben wird. Du siehst also alle FANET- Varios in Deiner direkten Reichweite plus alle in *deren* direkter Reichweite. Außerdem alles, was eine fast beliebig lange Kette von Bodenstationen sieht, von denen wenigstens eine in Reichweite ist.

    CU
    Shoulders

    "Echte Vögel kotzen nicht!"
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  13. #1062
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.622

    AW: Skytraxx 3.0

    Ok, somit Sytraxx zu Skytraxx geht gut, der Rest bedarf noch der nächsten systemischen Evolutionsstufe.
    Danke!

  14. #1063
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.124
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Skytraxx 3.0

    Zitat Zitat von Bike&Fly Beitrag anzeigen
    Ok, somit Sytraxx zu Skytraxx geht gut, der Rest bedarf noch der nächsten systemischen Evolutionsstufe.
    Danke!
    Nicht nur Skytraxx zu Skytraxx, auch alle anderen Geräte mit dem (preiswerten) FANET-Chip - also z.B. gepimpte Kobos oder neue Geräte anderer Hersteller, die den Chip für unwesentliche Mehrkosten einbauen könnten und damit auch gleich einen FLARM-Beacon kriegen - funktionieren genauso. AirWhere auch, aber da ist nur eine Teilmenge des Protokolls umgesetzt und eine Weiterentwicklung derzeit aufgrund privater Lasten des Entwicklers unwahrscheinlich.

    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  15. #1064
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    15

    AW: Skytraxx 3.0

    Zitat Zitat von shoulders Beitrag anzeigen
    Die OGN-basierte Darstellung ist aufgrund der Latenzen und GSM-Abdeckungslücken eher nutzlos
    Für mich ist auch die OGN basierte Information hilfreich. So sehen ich, auf welcher Höhe andere mit FLARM ausgerüstete Flugzeuge sich befinden. Z.B. im Schlauch mit einem Segelflieger nützt mir die Information zu dessen Höhe viel. Auch die aktuelle Basishöhe kann ich so abschätzen. Bei OGN-Informationen bin ich mir bewusst, dass diese unvollständig und verzögert sein können. Es haben auch nicht alle Flugzeuge FLARM an Bord. Besser wenigstens diese Information als keine. Ich will darauf nicht mehr verzichten! Selbstverständlich sind die FANET-Infos noch viel interessanter ...
    Hoffentlich bald wieder im Aufwind
    Walter

  16. #1065
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.124
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Skytraxx 3.0

    Letztes Jahr in den Dolos konnte man so eine Ahnung bekommen, wie sich ein Zuviel an FLARM/FANET-Informationen anfühlt. Da waren dann doch schon recht viele Skytraxx-Geräte in Sicht- bzw. Funkreichweite unterwegs (die Hälfte davon mit sinnvollen Pilotennnamen, die andere mit irgendwelchem Unsinn konfiguriert), plus regelmäßiger Heliverkehr, und das Ganze zusätzlich angetrieben von einer starken, replizierenden OGN-Bodenstation auf der Marmolada.

    Als Ergebnis davon hat man im FANET-Radar des SK3 vor lauter bunten Bildchen den Hintergrund bzw. die Karten nicht mehr gesehen. Zusätzliche Verwirrung stiftet der Umstand, dass Fluggeräte, die am Rand der Funkreichweite unterwegs sind oder abhängig von der GSM-Abdeckung mal per OGN kommen und mal nicht, im Radar aufleuchten und verschwinden. Was zusammen mit einem Buddy bzw. in einem kleinen Team noch funktioniert (zum Glück kann man ja ganz genau einstellen, wen man mit welcher Informationsmenge auf welchem Kartenelement angezeigt bekommen will), wird als ungefiltertes "Flugradar" nervtötend - und nicht wenige dürften es daher lieber wieder ganz abschalten (und öffentlich runtermachen), statt es sinnvoll zu konfigurieren.

    Ähnliches sehe ich für die Wasserkuppe voraus. Zwar werden dort demnächst viele FLARM-Beacons senden, aber das Resultat wird diejenigen mit aktivem FLARM (also die Segelflieger, von denen wir ja gesehen werden wollen) ebenfalls bis zum Abschalten nerven. Fazit: das passive Senden ist zwar ein Sicherheitsplus, wird aber überschätzt - und die Anzeigen werden außer für den gezielten Teamflug eher überladen.

    Das ist aber ein generelles Problem des vernetzten Fliegens und nicht eines von Skytraxx - im Gegenteil: dort gehen die Filtermöglichkeiten in Sachen Granularität und Eiinstellkomfort immer noch weit über die anderen Bastellösungen (Airwhere) hinaus. Ist ein wenig so, als wenn jeder (wie in Norwegen vor scharfen Kurven üblich) "sicherheitshalber" dauernd im Straßenverkehr rumhupt: man wird sich seiner zwar eher gewahr, aber leider eben auch aller anderen - und schnell haben alle Kopfweh und passen gar nicht mehr auf


    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •