- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: Ozone Ultralite 4

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von zucki
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    634
    Ort
    Entenhausen

    AW: Ozone Ultralite 4

    Zitat Zitat von rrunner Beitrag anzeigen
    Sollte man Bergschirme am oberen Gewichtsbereich fliegen?
    Kommt drauf an was Du willst-oben mit dem Gewicht hast Du:

    längere Startstrecke und musst schneller laufen um abzuheben,im Tiefschnee und auf Kamikaze Starts nicht so gut
    Thermikfliegen geht mit hoher Flächenbelastung auch progressiv schlechter
    Sinken ist höher,Geschwindigkeit nimmt zu,stabiler aber dynamischer
    Landegeschwindigkeit und Kurvensinken nehmen ebenfalls zu-eindübeln wird leichter
    kleine Fläche ist bei Starkwind eher zu bändigen (wobei die Leichttücher der gängigen Bergschirme bei Starkwind eh flattern und arbeiten)
    kleine Schirme haben Packmass und Gewichtsvorteile gegenüber grossen...

    Gruss Z

  2. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    27

    AW: Ozone Ultralite 4

    Vielen Dank Zuki. Genau diese Überlegungen habe ich mir bei meinem Bergschirm auch gemacht und habe mich für den grösseren Entschieden und fliege den nun in der Mitte des Bereichs.
    Ich stelle mir nun nur die Frage, wie stark sich durch die höhere Flächenbelastung die Stabilität verbessert bzw. spürbar ist??

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    227

    AW: Ozone Ultralite 4

    Hallo,

    also ich bin den UL4 19 mit knapp unter 80 Kilo Abfluggewicht geflogen.

    Peter

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •