- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 37

Thema: Vorstellung diverser Gurtzeuge

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    712

    AW: Vorstellung diverser Gurtzeuge

    Geändert von Wolkengeflüster (27.02.2017 um 19:37 Uhr)

  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    712

    AW: Vorstellung diverser Gurtzeuge


  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    712

  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    5

    AW: Vorstellung diverser Gurtzeuge


  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    712

  6. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    712

    AW: Vorstellung diverser Gurtzeuge


  7. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    712

    AW: Vorstellung diverser Gurtzeuge


  8. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    21
    Ort
    A-Steiermark

    AW: Vorstellung diverser Gurtzeuge

    Hallo

    Ich suche ein eher leichtes HG-XC-Integralgurtzeug, welches gut zum Aufrichten geht. Hat jemand einen Vorschlag?

    Im Moment habe ich ein Tenax 2, was mit Retter und Packsack ca. 13 kg wiegt. Ideal wäre alles zusammen nur 10 kg oder darunter.

    Kennt wer das Moyes Contour?

    Vom Woody Valley Cosmic (soll sehr schlecht zum Aufrichten sein - Schnur statt Metallslider) und den Marken Rotor und Seedwings wurde mir abgeraten.

    Für Tipps und Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar.

    LG,
    Martin
    Geändert von Gato77 (07.08.2018 um 22:23 Uhr)

  9. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    712

    AW: Vorstellung diverser Gurtzeuge

    Hallo Gato,

    das Cosmic ist so schlecht nicht, hat eine Menge Features, ist gut verarbeitet und ist bequem.

    Bei Aufrichtschwierigkeiten empfiehlt WW die Stofftülle beim Seilzugmechanismus probeweise zu entfernen (nach oben weg ziehen).

    Falls das Aufrichtverhalten sich verbessert, sendet WW eine Tülle mit einem anderen Stoff.

    Das alte WW Nailer hat den gleichen Mechanismus wie das Cosmic, aber die Hülle ist aus besagtem Stoff.
    Beim Nailer sind diese Probleme nicht bekannt.

  10. #25
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    72

    AW: Vorstellung diverser Gurtzeuge

    Das Madreiter Express ist sehr leicht und gut zum Aufrichten.
    Ich hab es selber nicht, aber die Besitzer mit denen ich gesprochen hab waren zufrieden.

  11. #26
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.249

    AW: Vorstellung diverser Gurtzeuge

    Hi,
    das Integral 3 oder 4 macht das landen noch einfacher und preiswerter.
    Der Service, wenn überhaupt nötig, unschlagbar ist
    Aufhängungshöhe = DHV Norm

    Tomas

    Ps: ein nicht passenden Gurtzeug versaut den ganzen Spaß am Drachenfliegen bzw. das Landen alle mal

    Ps: es werden ab und zu nicht passente Gurtzeuge bei Ausbildungen verwendet und die Aufhängungshöhe (1200mm) zur Basis mit dem Ausbau der Turmaufhängung kompensiert.
    Schlimmer gehts nimmer um Piloten zu verlieren.

    Tomas

  12. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2015
    Beiträge
    21
    Ort
    A-Steiermark

    AW: Vorstellung diverser Gurtzeuge

    Danke für die Antworten :-)

    Wird das Madreiter Express noch gebaut? Hab diesbezüglich net viel im Netz gefunden.

    Auch Delta Fly scheint offline zu sein (oder die Seite zu überarbeiten). Vielleicht gibt es den Integral 4 auch nicht mehr?

    @Tomas: ja, stimmt. Wenn der Gurt net passt ist es wirklich nur halb so lustig.

    @Wolkengeflüster: fliegst du Ein WV Cosmic?
    Geändert von Gato77 (11.08.2018 um 19:26 Uhr)

  13. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    712

    AW: Vorstellung diverser Gurtzeuge

    Hello Gato,

    ich habe eine Aeros Myth3, vom Preis/Leistungsverhältnis ziemlich gut, und mit Kickass ;-).

    Den WW Cosmic hätte ich mir fast gekauft, weil er mir optisch gut gefallen hat und einige meiner Fliegerkollegen
    den haben und zufrieden sind.

  14. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    88

    AW: Vorstellung diverser Gurtzeuge

    Zitat Zitat von Ikarus-Pellicci Beitrag anzeigen
    Hi,
    das Integral 3 oder 4 macht das landen noch einfacher und preiswerter.
    Der Service, wenn überhaupt nötig, unschlagbar ist
    Aufhängungshöhe = DHV Norm

    Tomas

    Ps: ein nicht passenden Gurtzeug versaut den ganzen Spaß am Drachenfliegen bzw. das Landen alle mal

    Ps: es werden ab und zu nicht passente Gurtzeuge bei Ausbildungen verwendet und die Aufhängungshöhe (1200mm) zur Basis mit dem Ausbau der Turmaufhängung kompensiert.
    Schlimmer gehts nimmer um Piloten zu verlieren.

    Tomas
    Ja Tomas, vermutlich hast du da recht.
    Vor einem halben Jahr bekam ich mein ( neues ) massgeschneidertes Gurtzeug von Madreiter ausgehändigt. Leider haben mich die Schultergurte im Flug dermassen gedrückt, so dass diese, aufgrund keiner vorhandenen Verstellmöglichkeit wieder aufgetrennt und verlängert werden mussten...natürlich wurde das anstandslos von der Firma Delta Fly erledigt, aber ärgerlich waren die ganzen Umstände allemal.
    Sollte bei einem Neuen Gurtzeug eigendlich nicht passieren...

    SF

  15. #30
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.249

    AW: Vorstellung diverser Gurtzeuge

    Hi Gutstarter,

    vermutlich hast du deine Bestellung, mit dem Madreiter Bestellblatt,
    nicht bei mir gemacht

    Tomas

    Ps: wo?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •