- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thema: Bullet-Speedbar

  1. #31
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.165
    Ort
    Ingolstadt

    AW: Bullet-Speedbar

    Zitat Zitat von DonQuijote Beitrag anzeigen
    Wenn mir die zu hart ist, dann bau ich halt wieder eine etwas flexiblere ein.
    Wenn Du die Kniekehle schützen willst, kannst Du die oberste Stufe auch einfach polstern - oder sogar, ganz luxuriös, etwas mit dem 3D-Drucker bauen: entweder zum Draufklemmen (mit T-Querschnitt, so dass unter Deinem Bein eine Fläche statt einer Kante liegt; hat den Vorteil, dass es kaum Kräfte aufnehmen muss) oder ein stärkeres, nach unten gebogenes Teil als Komplettersatz, falls Du diese Stufe nicht brauchst.

    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  2. #32
    GS-Liga
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    5.243

    AW: Bullet-Speedbar

    Nachdem mit dem Teil schon der halbe Weltcup fliegt und es noch keine Klagen gibt, bin ich mal zuversichtlich, dass auch die gekröpfte obere Sprosse nicht stört.
    Mit der Schwerkraft kann man nicht verhandeln.
    (Sonny Crockett in Miami Vice)

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    469

    AW: Bullet-Speedbar

    Zitat Zitat von Tille Beitrag anzeigen
    es geht um das gleichmäßige/mittige treten des Beschleunigers, was bei den konventionellen Beschleuniger nicht immer der Fall ist.
    Piloten die regelmäßig ihren Beschleuniger benutzen, stören sich oft daran das es meistens nicht symmetrisch verläuft (auf der einen Seite 2cm höher als auf der Anderen etc.).
    Das ist interessant weil ich bisher dachte, dass die Top-Piloten absichtlich asymmetrisch beschleunigen können wollen, um so ganz flach gedrehte Kurven zu erreichen (durch beschleunigung einer Flügelseite anstatt anbremsen). Jedenfalls hab ich das mal gehört am Startplatz.... wenn dem nicht so ist bin ich beruhigt.

    Wenn man zwischen 34-40sek schaut, sieht man das die Bar trotzdem asymmetrisch getreten werden kann und wird. Sie ist nur weniger empfindlich. Ich könnte mir vorstellen das ein gut rutschendes Röhrchen auf einem Textilbeschleuniger eine sehr ähnliche verbesserung bringen würde.





    Im letzten Bild sieht man die Idee mit der ich wohl letztendlich Millionär werde. Hier wird ebenfalls die asymmetrie rausgeholt, wenn auch nicht völlig entfernt. Weiterhin kann alles Textil bleiben und reibt nicht mehr als jetzt, an den Waden.
    Geändert von Locker_Baumeln (08.07.2017 um 16:21 Uhr)

  4. #34
    DHV-Mitglied Avatar von nikolaus
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.529
    Ort
    Berlin

    AW: Bullet-Speedbar

    Zitat Zitat von Locker_Baumeln Beitrag anzeigen


    Im letzten Bild sieht man die Idee mit der ich wohl letztendlich Millionär werde. Hier wird ebenfalls die asymmetrie rausgeholt, wenn auch nicht völlig entfernt. Weiterhin kann alles Textil bleiben und reibt nicht mehr als jetzt, an den Waden.
    Obwohl die Überlegung logisch richtig ist, wird das in der Praxis vermutlich nicht funktionieren, weil die Seite, die minimal schwergängiger ist (egal wieso) zurückbleiben wird und die Zusammenführung dann nicht mittig bleibt. Das Ganze scheitert aber wohl ohnehin schon daran, dass kein Raum für die beiden Gabelungen zur Verfügung steht, weil die letzte Stufe im unbeschleunigenten Zustand relativ nahe am Sitzbrett liegt.
    ambitionierter Sonntagsflieger

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •