- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 2 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 153

Thema: Advance Lightness 3

  1. #16
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    500

    AW: Advance Lightness 3

    Zitat Zitat von DonQuijote Beitrag anzeigen
    Achtung, alles offtopic:


    Da muss ich Dir dezent widersprechen. Man muss nur bei der WM/EM (FAI 1) zwei Retter mitführen. Bei allen anderen Comps inkl. PWC reicht einer. Dennoch wollen viele natürlich zwei Retter, aber das funktioniert auch bei leichteren Gurten (Swing Connect Race, WV GTO...). Die Aerodynamik ist zwar auch ein Argument, die wichtigsten Argumente für die Dickschiffe sind aber das hohe Gewicht (man kann damit relativ große Schirme fliegen) und die stabile Bauweise. Diese zeigt sich vor allem in drei Punkten: 1. Das gesamte System GZ / Pilot / Schirm wird wesentlich ruhiger, entspannter, stabiler - es liegt "satter" in der Luft. 2. Gasgeben funktioniert extrem präzise und leicht. Durch die Stabilität des Gurts gibt nichts nach, die Geometrie bleibt über den gesamten Gaserweg erhalten und es verbiegt / verschiebt den Piloten durch den Gegendruck nicht im Gurt. Bei vielen leichteren Gurten verpufft sehr viel Kraft beim Gasgeben durch die Flexibilität des Systems. Das nervt, wenn man viel mit Gas fliegt. 3. Zusätzlicher Ballast kann gut untergebracht werden und verzieht nicht das ganze GZ. Und das alles ändert sich auch nach ein paar hundert Flugstunden nicht (!) Da Piloten, die Wettkampfgurte fliegen meistens einige hundert Stunden im Jahr in der Luft sind und die Dinger echt nicht geschont werden, müssen sie auch dauerhaft sein. Sie sind einfach für die Luft und nicht für den Boden gebaut.

    Dazu kommen noch die großen Heckflossen, die im Gegensatz zu den früheren tropfenförmigen Abschlüssen nicht primär auf bessere Strömung ausgelegt sind, sondern vor allem das GZ ruhiger machen und am Gieren hindern (Flosseneffekt, hat Luc Armant von Ozone erfunden, der ja nicht zufällig aus dem Schiffsbau kommt...).

    Ein Lightness auch nur in diese Richtung hinbiegen zu wollen, ist absurd.



    Gin bringt angeblich bald einen optimierten, leichteren Nachfolger des Genie Race. Ob der kompatker als das XR7 sein wird, weiß ich nicht.
    So OT ist das nicht - mit dem angezeichneten Split in Lightness 3 und Impress 4 deutet Advance an, dass man Zielgruppen erkannt hat, die man aktuell nicht bedient. Alles was Du genannt hast wäre dann im Anforderungskatalog eines Impress 4 zu suchen und wird somit eben nicht beim Lightness zu finden sein.

    - Robust und langlebig formstabil
    - Stabile Geometrie beim Gasen
    - zweiter Retter

    Das sind Punkte, die die Entwickler für ein Lightness 3 eben nicht auf dem Zettel haben werden. Die kann man da schon mal von der Feature-Liste streichen.

    Advance kann aktuell die von Dir skizzierte Zielgruppe der Comp.-Piloten (und auch einen Teil der Streckenpiloten) nicht bedienen, möchte da aber vielleicht wieder präsenter sein - wenigstens mit einem Gurtzeug.

    Umgekehrt gibt es einige die am liebsten wieder mehr von der eher kompromisslosen Linie des Lightness 1 sehen möchten.
    Die werden dann hoffentlich beim Lightness 3 fündig.
    Wie viele dann ein bisschen unglücklich sind, weil sie keinen rechten Nachfolger für ihr "Impress 3 light" aka "Lightness 2" finden, das wird davon abhängen wie gut Advance im Lightness 3 die guten/beliebten Gene von Lightness 1 und Lightness 2 bündeln kann.

    Und noch immer lese ich die Wassertropfen in der Pfütze... Evtl. liege ich voll daneben und man präsentiert uns was völlig anderes

    Gruß,

    Gunther

  2. #17
    GS-Liga
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    5.725

    AW: Advance Lightness 3

    Zitat Zitat von Onk Beitrag anzeigen
    So OT ist das nicht - mit dem angezeichneten Split in Lightness 3 und Impress 4 deutet Advance an, dass man Zielgruppen erkannt hat, die man aktuell nicht bedient.
    Ich denke auch, dass an dieser Stelle eine eierlegende Wollmilchsau nicht sinnvoll ist, da die Anforderungen diametral auseinander liegen.
    Mit der Schwerkraft kann man nicht verhandeln.
    (Sonny Crockett in Miami Vice)

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    259
    Ort
    Schlosswil

    AW: Advance Lightness 3

    In St. Hilaire werden wir sicher mehr erfahren.
    Geändert von gleitschirmroli (25.07.2017 um 22:31 Uhr)

  4. #19
    DHV-Mitglied Avatar von Pascal1562
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    367
    Ort
    Hausberg wasserkuppe

    AW: Advance Lightness 3

    Kurz mal einen kleinen schwenk zum lightness 2 und impress wer eine heckflosse mag ( weil viele fragen oder auf wunsch ) kann sich hier eine bestellen ...
    wenn es das noch gibt genaues kann ich nichts dazu sagen weil ich nicht im besitz bin von so einem bürzel

    www.cw-products.at

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	L2_1.jpg 
Hits:	3164 
Größe:	151,6 KB 
ID:	28592
    Geändert von Pascal1562 (27.07.2017 um 10:51 Uhr)

  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    1.965
    Ort
    outdoor

    AW: Advance Lightness 3

    Interessantes Video: Gut zu sehen, dass die Strömung am unteren Teil des Nachrüstbürzels parallel anliegt (Wollfäden!), am oberen Abschluss aber senkrecht und sehr unruhig (verwirbelt = leistungszehrend) abreißt!

    Btw: Gibt es ernst zu nehmende Studien, die belegen, dass eine Manipulation des rückwärtigen Strömungsbereichs des Piloten definitiv etwas bringt? So viel, dass sich das in messbarem Geschwindigkeitszuwachs niederschlägt? Oder in messbarer Gesamtwiderstands-Reduzierung?

    Oder ist es doch mehr Show oder Placebo?

  6. #21
    DHV-Mitglied Avatar von soundglider
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    1.370

    AW: Advance Lightness 3

    Zitat Zitat von Stabilo Beitrag anzeigen
    Btw: Gibt es ernst zu nehmende Studien, die belegen, dass eine Manipulation des rückwärtigen Strömungsbereichs des Piloten definitiv etwas bringt? So viel, dass sich das in messbarem Geschwindigkeitszuwachs niederschlägt? Oder in messbarer Gesamtwiderstands-Reduzierung?
    Ja gibt es, wurde in Vergangenheit von mehreren Seiten experimentell belegt, u.a. in Windkanaltests (Skywalk z.b. hatte da mal was detailliertes gemacht, aber auch der DHV irgendwann mal, musst mal recherchieren oder Leute fragen).

    Geschwindigkeit wird dadurch eher verlangsamt, weil weniger Widerstand auf dem unteren Schirmteil wirkt und dieser dadurch nach hinten nickt = Anstellwinkelvergrößerung = Geschwindigkeitsreduktion. Der Gesamtwiderstand wird dadurch relevant reduziert, was durch die Messungen belegt wurde.

    Eigene Erfahrung: Mit nem XRated7 z.B. gleite ich mit dem LM6 halbbeschleunigt genauso gut oder sogar einen Tick besser als ein Zeno mit einem schlecht eingestellten Normalbeinsackgurt, das konnte ich in zwei Querungen eindrucksvoll erleben (der Zenopilot hat sich wahrscheinlich ziemlich geärgert). Besonders relevant wirds aber im vollbeschleunigten Flug bei Hochleistern, weil die die Geschwindigkeit und damit der Widerstand besonders hoch ist (steigt ja quadratisch mit der Geschwindigkeit).
    https://vimeo.com/soundglider
    πάντα ῥεῖ

  7. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    839

    AW: Advance Lightness 3

    Das dadurch deutlich verminderte Gieren um die Hochachse würde ich bei der Betrachtung auch nicht ausser Acht lassen.
    www.slople.com - Über 10'000 Hänge mit Wind- und Wetterprognosen für Modellsegelflug- und Gleitschirmpiloten!

  8. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    1.965
    Ort
    outdoor

    AW: Advance Lightness 3

    Zitat Zitat von Slople.com Beitrag anzeigen
    Das dadurch deutlich verminderte Gieren um die Hochachse würde ich bei der Betrachtung auch nicht ausser Acht lassen.
    Gute Gedanken, danke @ all. Doch Kehrseite der Medaille: Wenn über Dir der Schirm eintwistet, folgt ein Gurtzeug mit Bürzel dem noch langsamer als bisher. Dennoch: Solche "Anbauten" dürften bei den immer schneller werdenden hoch klassifizierten Schirmen an Bedeutung gewinnen.

  9. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.169
    Ort
    n.a.

    AW: Advance Lightness 3

    Zitat Zitat von Stabilo Beitrag anzeigen
    Interessantes Video: Gut zu sehen, dass die Strömung am unteren Teil des Nachrüstbürzels parallel anliegt (Wollfäden!), am oberen Abschluss aber senkrecht und sehr unruhig (verwirbelt = leistungszehrend) abreißt!
    Dürfte auch daran liegen, dass der Bereich hinter dem Kopf / Helm und breeeeiiiten Schultern des Piloten liegen. Zum Ende des Videos, wo er beschleunigt fliegt (Vermutung), zeigen die Wollfäden im oberen Teil mehr nach hinten.

  10. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    45

    AW: Advance Lightness 3

    Gibt es hier schon Neuigkeiten?
    Wann soll es erscheinen?

  11. #26
    DHV-Mitglied Avatar von conny-reith
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    4.476

    AW: Advance Lightness 3

    Zitat Zitat von MAXL Beitrag anzeigen
    Länge läuft ... Porsche hat früher für Le Mans Einsätze eigens "Langheck" - 917 Rennsportwagen gebaut, die auf den langen Geraden dann die 400km/h Grenze geknackt haben. Die Kurzheckvarianten dieses Fahrzeuges waren da bis zu 50 km/h langsamer.

    https://www.supercars.net/blog/1970-...gheck-gallery/

    Ciao / Maxl
    .
    Länge läuft, Spruch von Walter Röhrl , bezieht sich in erster Linie auf den Radstand.

    Zur Zeit findet man keinen unter 10 Mio, bin auf der Suche als Kapitalanlage.

    http://www.autobild.de/klassik/artik...7-3552144.html
    Gruß Conny
    .............................
    Zitat von Sir Isaac Newton: Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.

  12. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von Raphi
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    616
    Ort
    Rheintal

    AW: Advance Lightness 3

    suche noch ein Lightness 2 in Grösse L
    http://www.livetrack24.com/tracks/username/fliegergeil
    http://www.youtube.com/user/fliegergeil
    http://vimeo.com/user9402241

  13. #28
    DHV-Mitglied Avatar von conny-reith
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    4.476

    AW: Advance Lightness 3

    Zitat Zitat von Raphi Beitrag anzeigen
    suche noch ein Lightness 2 in Grösse L
    .

    Lightness 2 in Grösse M gesucht.

    Gruß Conny
    Gruß Conny
    .............................
    Zitat von Sir Isaac Newton: Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.

  14. #29
    DHV-Mitglied Avatar von Uli
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    277
    Ort
    Bad Homburg

    AW: Advance Lightness 3

    Zitat Zitat von conny-reith Beitrag anzeigen
    .

    Lightness 2 in Grösse M gesucht.

    Gruß Conny
    Du wirst doch nicht etwa dein UP Fast..... nee, das geht nicht...... eine feste Größe in der Rhön verschwindet ?
    Vision Classic --- Fiesta ---Arcus 1 --- Mamboo --- Summit XC1 --- Ion3 --- Summit XC1 --- Chili4

  15. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    45

    AW: Advance Lightness 3

    Ist wohl für den Spätfrühling 2018 geplant.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •