- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Tribalj

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    32
    Ort
    NRW

    Tribalj

    Hallo ich bin im Augenblick in Tribalj und suche noch Flieger die im Augenblick auch hier in Kroatien(Tribalj) sind. Zwecks gemeinsam auf Fahrten zu organisieren. Ich bin noch bis zum 17.8. vor Ort. Mfg

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    56

    AW: Tribalj

    Hallo Sky Walker
    Ich habe dir eine private Nachricht gesendet.
    Gruss Wolfgang

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von zenzi
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    661
    Ort
    Poppenweiler

    AW: Tribalj

    Habt ihr Lust, einen kleinen Statusbericht zu posten?

    Wäre bestimmt für so manchem von Interesse.

    Bernd
    Gott erhalt den Gerstensaft
    und meiner Frauens Arbeitskraft

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    56

    AW: Tribalj

    Hallo

    Wir haben uns beim Fliegertreff Neno getroffen und hofften auf eine Mitfahrgelegenheit, damit unsere Fahrzeuge am Landeplatz geparkt hätten werden können. Es waren holländische Tandempassagiere beim Fliegertreff und warteten bereits mehr als eine Stunde auf die einheimischen Piloten.
    Nachdem die Tandempiloten eingetroffen waren, fragten wir, ob wir mitfahren dürfen. Natürlich gegen eine Gebühr. Zwei Flieger waren dafür, einer offensichtlich dagegen. Ohne mit uns dann näher darüber zu sprechen, stiegen die Piloten und die Tandempassagiere in einen VW-Bus und einen PKW und fuhren auf den Tribalj. Sie ließen uns praktisch blöd in der Hitze stehen. Mir persönlich wäre es lieber gewesen sie hätten gesagt, dass sie keinen Platz haben oder prinzipiell keinen mitnehmen, als einfach loszufahren.
    Wir sind dann selbständig hochgefahren und haben die Gruppe oben wieder getroffen. Oben hat uns der Pilot, der gegen unser Mitkommen war vor dem fallweisen Nordwind gewarnt. Vermutlich um das Fluggebiet nicht zu gefährden, falls Touristen das Wetter falsch einschätzen und abstürzen würden.
    Da es aufgrund des Rückenwindes nicht mehr zum Fliegen war, haben uns nach mehr als 2 Stunden Wartezeit und hoffen drei andere Einheimische eingeladen, mit ihnen auf einen anderen Starplatz ca. 2 km entfernt zu fahren. Das haben wir angenommen und sind mit meinem PKW, VW Passat hinterhergefahren. Die Strecke ist absolut nicht zu empfehlen, da man zeitweise beinahe auf der Bodenplatte aufsitzt, da der Weg stark ausgefahren und steil ist.
    Am neuen Starplatz konnte man unter schwierigen Bedingungen starten. Ich machte mir mit einem einheimischen Piloten noch aus, direkt gegenüber beim Fliegertreff auf dem kleinen Landeplatz direkt im Ort zu landen, damit wir wegen der Abholung meines Fahrzeuges am Berg gemeinsam hochfahren könnten. Allerdings landeten alle Piloten am großen Landeplatz, auch jener Pilot, der meinte wir treffen uns beim Landeplatz Neno. Ich landete natürlich auch am großen Landeplatz und fragte um die vorher vereinbarte Mitfahrgelegenheit.
    Dies wurde mir zugesagt und ich dachte, wir fahren gleich auf den Berg. Wir fuhren aber zuerst zum Fliegertreff Neno, wo alle einheimischen Flieger sich trafen, etwas tranken und aßen. Sie waren dann alle sehr gastfreundlich und hätten mich auch zum Essen eingeladen. Ich verbrachte dann mehr als eine Stunde mit ihnen, wobei sie sich kroatisch untereinander unterhielten und ich außer deutsch und englisch natürlich nichts verstand. Mit mir wurde daher nicht viel gesprochen. Nach über eine Stunde machten wir uns dann auf den Weg, unsere Fahrzeuge zu holen.
    Für mich war es eher ein Abenteuertag als Flugtag. Einige Tage später fuhr ich wieder zum Fliegertreff, ob jemand wegen einer Mitfahrgelegenheit anzutreffen wäre. Leider nicht und so bin ich dann gleich selbst hochgefahren.

    Ich war bereits zweimal einige Jahre davor am Tribalj fliegen und jedesmal vorher im Fliegertreff. Ich bilde mir ein, dass die Leute immer weniger werden und das Fluggebiet eher für sich haben wollen. Geschäftstüchtig sind sie wenig, sonst würden sie die Touristen gleich mitnehmen, wenn sie ja ohnehin fahren und ein faires Geld dafür verlangen. Wenn man die Möglichkeit hat, sollte man sich selbst um das Hochfahren zum Startplatz kümmern und nicht auf eine Mitfahrgelegenheit hoffen.
    Das ist natürlich meine subjektive Empfindung. Ich hatte ein Jahr davor einen netten Kontakt mit einem einheimischen Piloten, welchen ich am Landeplatz traf und der mich mit zum Fliegertreff mitnahm, wo wir gemeinsam etwas tranken und uns auch unterhielten.

    Gruß Wolfgang

  5. #5
    Registrierter Benutzer Avatar von zenzi
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    661
    Ort
    Poppenweiler

    AW: Tribalj

    Danke Wolfgang für den Bericht

    Der Berg und vor allem die Auffahrt war und bleibt wohl immer ein kleines Erlebnis
    Gott erhalt den Gerstensaft
    und meiner Frauens Arbeitskraft

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •