- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 31 bis 41 von 41

Thema: Chrigel und Friends in 🇧🇷

  1. #31
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beitrge
    431

    AW: Chrigel und Friends in 🇧🇷

    Zitat Zitat von DonQuijote Beitrag anzeigen
    Chrigel fliegt offenbar lieber mit seinem alten Boom 10 als mit dem Omega Proto.
    Das ist nun eine sehr gewagte Interpretation der Tatsache, dass er gestern wohl den Boom geflogen hat.
    Dazu msste man wissen:
    - Ist Chrigel offiziell mit fr's testing engagiert oder hat er den O-Proto einfach mal fr einen Tag von Patrick fr Feedback oder aus Neugier oder... bekommen?
    - Offiziell schreibt Advance, das Patrick v. K. zum Testen unterwegs ist
    - Wieviel Zeit Patrick mit Basteln am Proto verbringt. Auf welchem Stand der Proto ist wei auch niemand. Ganz so schlecht fliegt das Ding aber wohl nicht, wenn man sich Patricks Flug vom 11.10. anschaut.

    In St. Hilaire hat Valery im Interview gesagt, dass da nichts konkret in der Pipeline ist. Ein CCC ist da eher nicht geplant. Wenn wird man einen D-Klasse 2-Leiner bringen wollen. Der muss sich am Zeno erfolgreich messen lassen knnen, sonst wird es ein Rohrkrepierer. Die Latte liegt also hoch. Advance hat sicher etwas Entwicklungsrckstand in Sachen Zweileiner, da man diese Schiene nach ersten Versuchen zu Beginn der Zweileiner eine ganze Weile zu den Akten gelegt hat. Aber ich war berrascht und finde es spannend, dass man sich dem Thema offensichtlich doch wieder ernsthafter annimmt.
    Man knnte also orakeln, dass man schon gerne wrde - wenn man es schafft konkurrenzfhig zu sein. Blamieren wird man sich nicht wollen.

    Gru,

    Gunther

  2. #32
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beitrge
    243
    Ort
    Schlosswil

    AW: Chrigel und Friends in 🇧🇷

    Der Weltrekord ist (noch) nicht gefallen. Das Flywithandy-Team hat aber schon gewaltige Flge hingelegt. ber 25 Flge ber 250km, 3x ber 500km, 15x ber 400km.
    Chrigel liegt im World-Xcontest mit ber 2400Punkten in Fhrung. Beim letzten Flug hat er sich noch einmal den Omega-Proto von Patrick von Knel ausgeliehen. Hoffentlich sehen wir diesen Omega bald mehr.
    Mir hat die Berichterstattung sehr gut gefallen und habe mitgefiebert-fast wie beim X-Alps, nur ohne Taurin-(nach)Geschmack

    Gesendet von meinem HUAWEI M2-A01L mit Tapatalk

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beitrge
    309

    AW: Chrigel und Friends in 🇧🇷

    Gestern war Michael Sigels Tag: 533 km in 10:34 h und 50,7 kmh
    https://www.xcontest.org/world/en/fl....10.2017/09:57

    Wohl "der" Toptag mit 3 Schweizern ber 500 km:
    https://www.xcontest.org/world/en/flights/daily-score-pg/#filter[date]=2017-10-18@filter[country]=BR


    ...
    Michael Sigel schraubt den Schweizerrekord auf 533km .......
    Auch Jan und Patrick flogen Flgel an Flgel ber 515km und sind damit unter den 8 Piloten, die jemals mit dem Gleitschirm ber 500km fliegen konnten!
    ..
    Quelle und Berichte: http://www.swiss-league.ch/News/tabi...2/Default.aspx
    Gendert von Flatlander (Heute um 08:35 Uhr) Grund: neuer schweizer Rekord + weblink

  4. #34
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beitrge
    5.299

    AW: Chrigel und Friends in 🇧🇷

    Zitat Zitat von Flatlander Beitrag anzeigen
    Gestern war Michael Sigels Tag: 533 km
    Geil Michi! Schweizer Rekord und soweit ich wei der drittweiteste Gleitschirmflug berhaupt jemals!!!
    Gendert von DonQuijote (Heute um 08:28 Uhr)
    Mit der Schwerkraft kann man nicht verhandeln.
    (Sonny Crockett in Miami Vice)

  5. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beitrge
    309

    AW: Chrigel und Friends in 🇧🇷

    Interessante Infos auf dem Blog der Swiss League: http://www.swiss-league.ch/News/tabid/874/Default.aspx

    z.B.:
    Patrick und Leandro wagen den Start bereits um 6:30 Das ist bereits 1.5 Stunden nach Sonnenaufgang und das im Flachland!


    ... Es hatte bereits am morgen um 7 Uhr richtige Wolkenstrassen....
    Quelle: http://www.swiss-league.ch/News/tabi...2/Default.aspx

    (bei optimaler Ausnutzung der Thermik gleitet man in die Nacht und landet gemss Sunset sptestens um 17:50 Uhr- um 18:05 ist es finster)
    http://www.swiss-league.ch/News/tabi...2/Default.aspx



    usw usw .. will jetzt nicht alles zitieren- knnt ja selber lesen

  6. #36
    Registrierter Benutzer Avatar von schoepfus
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beitrge
    268
    Ort
    z'Talfs

    AW: Chrigel und Friends in 🇧🇷

    Da Chrigel mit derzeit 2465,50 Punkten im XContest bereits fast so viele Punkte hat wie der Letztjahressieger Lex Rob mit 2520,49 und Chrigel quasi noch 2 "Streicher" hat (mit "lediglich" 255 und 382 Punkten) ist der XContest fr 2018 also bereits entschieden! Gratulation!

    Und bis nchstes Jahr

    2018: https://www.xcontest.org/world/en/ranking-pg-open/
    2017: https://www.xcontest.org/2017/world/en/ranking-pg-open/

    Top und sF
    f.

    PS: und da diskutiert man ber die "Aufwertung" von Flachlandflgen
    PPS: ok, noch ne kleine Statistik hierzu: 2017 wurden von den 18 Flgen der Top 6 Open-Class-Piloten im World XC lediglich 3 (!) Flge NICHT in Brasilien absolviert und zwar von Lex Rob, und davon sogar zwei direkt bei ihm vor der Haustr
    IMHO wird der XContest auch in den nchsten Jahren,immer zu Beginn der XContest-Saison ausschlielich in BRA entschieden werden. Auer es wre mal schlecht Wetter dort.
    Gendert von schoepfus (Heute um 09:27 Uhr)
    Der frhe Wurm hat einen Vogel. (Michael Niavarani)

    http://www.xcontest.org/world/en/pilots/detail:schoepfus
    www.venetflieger.at

    Vimeo: http://vimeo.com/m/user3204136

  7. #37
    GS-Liga Avatar von MartinP
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beitrge
    592
    Ort
    Allgu

    AW: Chrigel und Friends in 🇧🇷

    Fast schon ein zentraler Wettbewerb...

  8. #38
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beitrge
    426
    Ort
    Mnchen

    AW: Chrigel und Friends in ����

    Msste doch mit dem Teufel zugehen, wenn die Brasilianer nicht noch diesen Monat zurckschlagen.
    Ne Abrollwinde kostet doch auch nicht die Welt.
    Nur, wie bekommt man damit soviele Piloten in kurzem Abstand in die Luft,
    damit sie erfolgreich Pulkfliegen knnen?

    Wie M. Sigel schon schrieb, er hatte keinen wingman.
    Im Pulk wre der Weltrekord vielleicht gefallen.

    Knipsi
    Gendert von Stephan Knips (Heute um 09:43 Uhr)

  9. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beitrge
    309

    AW: Chrigel und Friends in 🇧🇷

    dann doch noch ein paar quotes:

    Wir sind nun 6 Piloten der Swiss XC Liga, die zusammen mit 2 Lokalen und Andy Flhler dieses Abenteuer angreifen. Vor allem die Logistik, vom Start ber die Flugnavigation sowie dem Rckholservice, ist hier nicht zu unterschtzen.
    That is how our days look like: wake up at 5:30, leave the hotel at 6 and prepare the gliders at 6:30 on the runway of Ciaco airport. First thermals usually start at 7 and we expect to fly until 18 on very good days. From 7 to 9 it is quite difficult to stay in the air and it is important to stay high: usually you stay in the climb and wait until the climb is lost. The reason is that with 30-40km/h wind, you still make a lot of distance even if you turn for 1 hour☺ from 9-12 the thermals are good, before the conditions go down again (locals say that at that point the cloudbase rises much more and the thermals need to reorganize). After 14 the thermals are strong and the cloud base is high. Usually the retrieve needs +/- 1 hour for every 60km. That means if you go more than 400km and even land at 17, you will be back home after midnight. This is why we try to decide if the day is worth to try to fly war, or if it is better to land “early” and be fit again on the next day.
    Die Flugpiste von Caico, welche wir ausnahmsweise und mit politisch langfdiger Anfrage benutzen durften, ist mit 1000m nicht sehr lang
    We will launch with two winches, as it allows us to get in the air even if the wind is very strong and a take off on the mountain would not be possible.

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von schoepfus
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beitrge
    268
    Ort
    z'Talfs

    AW: Chrigel und Friends in 🇧🇷

    Zitat Zitat von MartinP
    Fast schon ein zentraler Wettbewerb...
    ja eh!

    Zitat Zitat von Stephan Knips
    Nur, wie bekommt man damit soviele Piloten in kurzem Abstand in die Luft,
    damit sie erfolgreich Pulkfliegen knnen?
    Mit mehreren Winden msste das schon machbar sein. Es gilt ja immerhin (k)einen Schuh zu gewinnen
    Der frhe Wurm hat einen Vogel. (Michael Niavarani)

    http://www.xcontest.org/world/en/pilots/detail:schoepfus
    www.venetflieger.at

    Vimeo: http://vimeo.com/m/user3204136

  11. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beitrge
    104

    AW: Chrigel und Friends in 🇧🇷

    Zitat Zitat von schoepfus Beitrag anzeigen
    PS: und da diskutiert man ber die "Aufwertung" von Flachlandflgen
    Sorry fr OT, aber

    Ich persnlich habe ber die Aufwertung von Flachland-Dreiecken gegenber Flachland-Freie Strecke diskutiert. Und nicht gegenber Alpenflgen.

    500 km Quixada entspricht -wenn ich mich nicht tusche- im DHV-XC 375 km FAI, dass geht vlt. irgendwann in den Alpen, aber wohl niemals im Flachland.

    Danke, dass du das nochmal aufgegriffen hast. Aber ich schtze alles bleibt wie es ist, da es zu groe Unstimmigkeiten gibt, wie man das realisieren knnte.

    Zurck zum Thema....

    Spannend was die Jungs da abziehen. Ich persnlich trume auch davon, einmal dort zu fliegen. Also, viel Erfolg Euch allen.

    VG Holger

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •