- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Südafrika Ende Januar -> Ende Februar

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    150
    Ort
    Nähe Kaiserslautern

    Südafrika Ende Januar -> Ende Februar

    Hallo zusammen,

    wir wollen erstmals nach SA, auf eigene Faust. Ab Ende Januar 4-5 Wochen, Land und & Leute ansehen und natürlich auch ein bisschen Fliegen.
    Da ja scheinbar um diese Jahreszeit scheinbar sämtliche deutsche und österreichische Flugschulen unten sind: hat jemand Tipps bezüglich Unterkunft buchen?
    Alles von hier buchen oder findet man auch an den Hotspots im Februar mit ein paar Tagen vorlauf noch was?

    Bisher haben wir bei solchen Tripps immer die ersten 3-4 Nächte von hier organisiert und dann den Rest vor Ort.
    Vielen Dank im Voraus für Tipps&Hinweise (und sehr gerne auch für Vorschläge für Unterkünfte an den üblichen Flieger-Hotspots )

    Gruß
    Martin

  2. #2
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.381

    AW: Südafrika Ende Januar -> Ende Februar

    hat jemand Tipps bezüglich Unterkunft buchen?
    Alles von hier buchen oder findet man auch an den Hotspots im Februar mit ein paar Tagen vorlauf noch was?
    Kapstadt solltest Du von hier aus buchen - ich hab da mal kurzfristig was gesucht und bin dann außerhalb gelandet nach viel Rumrennerei. Außerdem gehen die Großstädte sowieso meist am besten und preiswertesten deutlich im Voraus via booking.com und co. In Großstädten diesen touristischen Grades ist alles voll organisiert. Die erste(n) und letzte(n) Nacht oder Nächte also am besten im Voraus von hier buchen.

    Alle kleineren Käffer (egal ob PG Hotspot oder nicht) ist das nicht nötig und meist kurzfristig vor Ort sogar preiswerter, einfach weil viele kleine Unterkünfte nicht bei den großen Portalen sind. Hier würde ich Dir sogar raten, Dich flexibel aufzustellen.

    Auf der Garden Route kann es nämlich durchaus auch mal ne Woche Mistwetter haben (hatte es die erste Woche, als ich in mal in SA war, durchgängig). Dann hocken die Gruppen teilweise in der Suppe und machen nach 2-3 Tagen etwas verkrampft was-haben-wir-denn-noch-nicht-gesehen Ersatzprogramm. Du verziehst Dich dann mit dem Mietwagen z.B. nach De Aar oder Porterville und fliegst, das jeweilige "Mikroklima" ausnutzend, flexibel einfach besser.

    Garden Route ist hinreichend touristisch, daß es vor Unterkünften sowieso wimmelt. Porterville kannste dich z.B. kurzfristig bei Rob Manzonis Ranch einquartieren - und ein paar Alternativen gibt es dazu mittlerweile auch. So was ergibt sich, sofern du nicht gerade mit ner großen Gruppe kommst, auch kurzfristig ohne Probleme. Ist der eine voll, sagt er Dir schon, wo du hin gehen kannst.

    Informiere Dich einfach über die üblichen Fluggebiete und sei flexibel "in der Mitte".

    Gruß,
    Marcel

    P.S.: Ich gehe dabei davon aus, daß entsprechend Erfahrung vorhanden ist und kein Guide gewünscht ist. Etwas aufpassen mit Kapstadt, das ist fliegerisch ohne Guide (und auch mit) nicht ohne und fliegt auch tendentiell nicht so oft.
    Geändert von mas- (06.12.2017 um 21:20 Uhr) Grund: PS
    Wenn es piept - drehen!

  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    150
    Ort
    Nähe Kaiserslautern

    AW: Südafrika Ende Januar -> Ende Februar

    Hallo Macrcel,

    danke für die Hinweise.
    Zitat Zitat von mas- Beitrag anzeigen
    Kapstadt solltest Du von hier aus buchen - ich hab da mal kurzfristig was gesucht und bin dann außerhalb gelandet nach viel Rumrennerei. Außerdem gehen die Großstädte sowieso meist am besten und preiswertesten deutlich im Voraus via booking.com und co. In Großstädten diesen touristischen Grades ist alles voll organisiert. Die erste(n) und letzte(n) Nacht oder Nächte also am besten im Voraus von hier buchen.

    Gruß,
    Marcel
    So war der Plan



    Zitat Zitat von mas- Beitrag anzeigen
    P.S.: Ich gehe dabei davon aus, daß entsprechend Erfahrung vorhanden ist und kein Guide gewünscht ist. Etwas aufpassen mit Kapstadt, das ist fliegerisch ohne Guide (und auch mit) nicht ohne und fliegt auch tendentiell nicht so oft.
    Wir wollen uns vor Ort an den entsprechenden Stellen soweit möglich Gruppen/Guides anschliesse bzw. es sind 2 Flugreisen unten, da dürfen wir uns auch mal "dranhängen". Wenn ich zum ersten Mal in einem völlig fremden Gebiet bin lasse ich mir schon ganz gerne das eine oder andere erklären und zeigen (auch beim zweiten und dritten Mal)


    Gruß
    Martin

  4. #4
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.268
    Ort
    Ingolstadt

    AW: Südafrika Ende Januar -> Ende Februar

    PN

    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  5. #5
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.381

    AW: Südafrika Ende Januar -> Ende Februar

    Wir wollen uns vor Ort an den entsprechenden Stellen soweit möglich Gruppen/Guides anschliesse bzw. es sind 2 Flugreisen unten, da dürfen wir uns auch mal "dranhängen".
    In den Fluggebieten der Garden-Route sowohl logistisch als auch "sicherheitsmäßig" für erfahrene Leute / Gruppen eher unnötig. Insofern braucht Ihr Euch keinen großen Kopp zu machen.
    In kritischeren Fluggebieten (z.B. Porterville) ist es natürlich was Anderes. Gibt teilweise durchaus die Möglichkeit, nur "Einweisung" und "Rückhollogistik" ohne volles Guiding zu beziehen. Ist ne Frage, was man wie will. SA fand ich diesbezüglich recht gut organisiert und es gibt genügend diverse Angebote.

    Ist ja auch keine Überraschung - in der Saison touren dort 3-4x mehr ausländische Piloten wie Einheimische. Das wäre so, wie wenn bei uns jedes Jahr zur Hauptsaison 100.000 ausländische Piloten einfallen würden. Das ist schon eine etwas spezielle Situation.
    Wenn es piept - drehen!

  6. #6
    DHV-Mitglied Avatar von Armin Harich
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    603
    Ort
    Dreieich

    AW: Südafrika Ende Januar -> Ende Februar

    Hallo Martin.

    Meine Tipps als langjähriger Südafrikaflieger habe ich in unserem Magalog komprimiert veröffentlicht.
    https://skywalk.info/de/downloads/do...galog-2015-de/

    Die Fluggelände in Kapstadt sind meteorologisch besonders anspruchsvoll. Hier mal ein Einblick: https://flycapetown.co.za/blog/parag...ow-when-part1/

    Als lokalen Guide kann ich vor allem Berry von http://www.birdmen.co.za empfehlen. Er ist praktisch immer am richtigen Gelände und weiß was er tut.
    Der Flugführer von Greg Hamilton (Flybubble Team) "Paragliding South Africa" ist zwar schon alt, aber immer noch eine gute Info.

    Viel Spaß in dem tollen Land. Ich bin erst ab ende Februar wieder unten, wenn es wieder überschaubar gemütlich an den Startplätzen wird.

    Liebe Grüße, Armin
    Flysurfer/SKYWALK R&D

    Meine Tipps und Erfahrungen zum Flachlandfliegen habe ich hier gesammelt :
    http://www.SKYWALK.info/flachlandfliegen

  7. #7
    Registrierter Benutzer Avatar von Peter Felk
    Registriert seit
    Dec 2001
    Beiträge
    541
    Ort
    Andelsbuch

    AW: Südafrika Ende Januar -> Ende Februar

    Südafrika.
    SaHPA = Flug Zulassung = zwingend vorgeschrieben = vorher abschliessen!! = online.
    www.sahpa.co.za

    Wilderness.
    Garden Route.
    Map of Africa, wenn du dort fliegen möchtest = nicht vergessen = online Anmeldung beim MapJumpClub erforderlich. Wird am Startplatz öfters mal kontrolliert. www.mapjumpclub.com
    ParadiseRidge = Jack´s Startplatz = ist manchmal gebucht (ausgebucht) von Flugschulen.
    Alternativen ausreichend vorhanden. Kleinkrantz / CarPark/WildernessBeach Hotel / Gerickes.

    Gruß von Peter Felk
    PS: ich bin ab 21.1.18 für 2 Wochen an der Paradise Ridge.

  8. #8
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.268
    Ort
    Ingolstadt

    AW: Südafrika Ende Januar -> Ende Februar

    Zitat Zitat von Peter Felk Beitrag anzeigen
    Südafrika.
    SaHPA = Flug Zulassung = zwingend vorgeschrieben = vorher abschliessen!! = online.
    www.sahpa.co.za

    Wilderness.
    Garden Route.
    Map of Africa, wenn du dort fliegen möchtest = nicht vergessen = online Anmeldung beim MapJumpClub erforderlich. Wird am Startplatz öfters mal kontrolliert. www.mapjumpclub.com
    ParadiseRidge = Jack´s Startplatz = ist manchmal gebucht (ausgebucht) von Flugschulen.
    Alternativen ausreichend vorhanden. Kleinkrantz / CarPark/WildernessBeach Hotel / Gerickes.

    Gruß von Peter Felk
    PS: ich bin ab 21.1.18 für 2 Wochen an der Paradise Ridge.
    Gericke's ist schon seit Jahren für die Öffentlichkeit geschlossen (übrigens weil sich Gastpiloten aus unseren Breiten immer wieder daneben benommen und z. B. trotz extremer Brandgefahr ihre Kippen am Startplatz hinterlassen haben).

    SAHPA erledigt jede lokale Flugschule vor Ort (z.b. CloudbaseParagliding in Wilderness, aber auch all die anderen), Luftfahrerschein und Versicherungsnachweis sind dafür erforderlich (ist auch billiger, als hier die Überweisungsgebühren zu zahlen).

    CU
    Shoulders

    "Echte Vögel kotzen nicht!"
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    150
    Ort
    Nähe Kaiserslautern

    AW: Südafrika Ende Januar -> Ende Februar

    Wow, vielen Dank an alle für die Rückmeldungen, Infos, Tipps uns Vorschläge!!

    Ich werde mich noch weiter einlesen und Interviews machen .

    Viele Grüße
    Martin

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •