- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 55

Thema: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

  1. #31
    DHV-Mitglied Avatar von Himmelberührer
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    537

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    Bei der ersten Flugschule im Schwarzwald hat sich der Hilfsfluglehrer mir gegenüber als Kontrollblick-Fetischist gegeben (im Gegensatz zum Chef). Ich habe dann andere Flugschüler gesehen, die beim Start in den blauen Himmel geguckt haben, während der Schirm noch hinten hing, also ihn überhaupt nicht gesehen haben. Da habe bei dem Fluglehrer mal freundlich nachgefragt, weil ich mir darauf keinen Reim bilden konnte. Eine Antwort habe ich nicht bekommen, aber man hat gesehen wie er innerlich von irgendeiner Säure zerfressen wurde. Danach war menschlich rein gar nichts mehr mit ihm zu machen. Eine von vielen Anekdoten … Ich finde das Wildschönau-Video auch sehr schön, aber es sind in dem Thread ja schon bereits einige Kritiken bezüglich unterschiedlicher Flugschulen zusammen gekommen, angefangen bei einem Fluglehrer, der offensichtlich keinen allzu großen Wert auf einen 5-Punkte-Check legt.

  2. #32
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    156

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    Zitat Zitat von Himmelberührer Beitrag anzeigen
    Bei der ersten Flugschule im Schwarzwald hat sich der Hilfsfluglehrer mir gegenüber als Kontrollblick-Fetischist gegeben (im Gegensatz zum Chef). Ich habe dann andere Flugschüler gesehen, die beim Start in den blauen Himmel geguckt haben, während der Schirm noch hinten hing, also ihn überhaupt nicht gesehen haben. Da habe bei dem Fluglehrer mal freundlich nachgefragt, weil ich mir darauf keinen Reim bilden konnte. Eine Antwort habe ich nicht bekommen, aber man hat gesehen wie er innerlich von irgendeiner Säure zerfressen wurde. Danach war menschlich rein gar nichts mehr mit ihm zu machen. Eine von vielen Anekdoten … Ich finde das Wildschönau-Video auch sehr schön, aber es sind in dem Thread ja schon bereits einige Kritiken bezüglich unterschiedlicher Flugschulen zusammen gekommen, angefangen bei einem Fluglehrer, der offensichtlich keinen allzu großen Wert auf einen 5-Punkte-Check legt.
    Dazu hatten wir bei uns das Wäscheklammer-Spiel. Uns hat Cornelius an die Hinterkante immer ein oder zwei oder gar keine Wäscheklammern geknipst. Mal links, mal rechts, mal mitte. Nach dem Aufziehen Kontrollblick machen und dann mussten wir laut rufen wie viele und wo die Klammern sind.
    _____________________

    Greetz Hilde

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.007
    Ort
    n.a.

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    Zitat Zitat von hilde Beitrag anzeigen
    Dazu hatten wir bei uns das Wäscheklammer-Spiel. Uns hat Cornelius an die Hinterkante immer ein oder zwei oder gar keine Wäscheklammern geknipst. Mal links, mal rechts, mal mitte. Nach dem Aufziehen Kontrollblick machen und dann mussten wir laut rufen wie viele und wo die Klammern sind.
    Coole Idee!

  4. #34
    Registrierter Benutzer Avatar von Sboarder
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    56
    Ort
    Siebengebirge

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    Hier gehts ja immer noch weiter. Fein!

    Also...
    tatsächlich habe ich sogar den B-Schein an der Zillertaler Flugschule fertig gemacht. Das Video ist von dem Lehrgang. Hier wurde auch damals heiß diskutiert, ob das Sinn macht oder ob man erst mal längere Zeit mit dem A-Schein fliegen soll etc. Für uns (meinen Kumpel und mich) war es eine gute Möglichkeit, weil die Flugschule so nett war uns weiterhin die Ausrüstung zu leihen. Bei mir gibt es eben dauerhaft die Diskussion mit meiner besseren Hälfte bezüglich des Fliegens; sei es finanzieller Art oder der Sicherheit wegen oder das es viel Zeit kostet. Bei meinem Kumpel ist das so ähnlich. Letztlich haben unsere Frauen wahrscheinlich nicht damit gerechnet, daß wir tatsächlich immer weiter diesem Hobby frönen wollen. Meine Frau wird aber im Frühjahr selber einen Schnuppertag in Montabaur absolvieren, damit sie überhaupt mitreden kann. Wir werden sehen. Demnach habe ich immer noch keine Ausrüstung (könnte aber sein, daß meine Frau bald das GO gibt, weil ich sie stetig nerve und Hinweise gebe. Ist zwar eigentlich auch eher Frauentaktik, aber dann wird sie halt mit den eigenen Waffen geschlagen ). Mein Kumpel wird aber wahrscheinlich dahingehend nichts unternehmen, so daß ich auch vor der schweren Entscheidung stehe dann meiner eigenen Wege zu gehen (wir fahren seit nunmehr ääähhhhh 13 Jahren gemeinsam eine Woche Bergsteigen oder eben Fliegen). Alles nicht so einfach, aber das Finanzielle ist das geringste Problem bei mir. Ich habe zwar keinen Goldesel, aber das bekomme ich hin. Die Ersthürde ist die Höchste, die laufenden Kosten sind ja übersichtlich.

    An Thomas/tomotti: Wie gesagt liegt es mir fern die Flugschule in Wildschönau anzugreifen o.ä. Ich war eben nicht zufrieden und nicht glücklich und ich bezweifle, daß die Seilbahn für Dich ihre Mittagspause aufgegeben hat oder haben die da was geändert?

    An Markus Z bezüglich des Videos. Jau, mein erster richtiger Flug. Das Fliegen an sich war ja auch gut und da bin ich noch nicht in den Boden gecrasht. Was Kurt (bis auf den Crash) wirklich super konnte war Dich auf den Punkt "reinzulanden".

    Das Wäscheklammerspiel hört sich super an!


    Tja, wie gehts jetzt weiter bei mir?! Weiter drängeln und dann schauen, daß ich mir meine eigene Ausrüstung kaufe. Da werde ich Euch sicherlich viel ausfragen und "belästigen", obwohl es dazu ja nun auch viel im Forum zu lesen gibt. Und mal bei der lokalen Truppe vorbeischauen, dem DGC-Siebengebirge.

  5. #35
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    81
    Ort
    RLP

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    Ich kann dir nur raten dir eine gute gebrauchte Ausrüstung zuzulegen. Dann frage einen netten Bauern ob du auf seiner Wiese Groundhandlen darfst. Das macht nach anfänglichen Schwierigkeiten auch Spaß. Für die ersten Versuche kannst du auch nach Rodenbach bei Neuwied fahren. Dort bist du nicht allein und kannst dir ein paar Tipps abholen. Die Ostwindfreunde treffen sich auch gerne mal zum Handeln und bieten manchmal Kurse an.
    Wenn du die Grundfertigkeiten mal erklärt bekommen hast musst du weiter üben.
    Das ist weder teuer noch zeitaufwendig, wenn deine Spielwiese in der Nähe deines Hauses ist.
    Aber einmal im Jahr im Urlaub zu fliegen und sonst den Schirm nie auspacken halte ich für gefährlich.

  6. #36
    DHV-Mitglied Avatar von seidenschwan
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    2.645
    Ort
    Bayern

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    Die Ratschläge der anderen poster unterstütze ich natürlich eh.

    Aber das Schlimmste ist ja doch das Vario. Mal ehrlich, flieg lieber komplett ohne als mit dem Ding. Das hört sich eher nach meiner Metallsonde an als nach nem ordentlichen Vario .

    Johann

  7. #37
    Registrierter Benutzer Avatar von Sboarder
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    56
    Ort
    Siebengebirge

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    Klappt aber. Reicht mir erst mal.

  8. #38
    Registrierter Benutzer Avatar von Sboarder
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    56
    Ort
    Siebengebirge

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    Wuuuhuuuu!
    Tatsächlich habe ich meine Frau nun "weichgekocht". Es tauchte in entsprechenden Foren der Ozone Ultralight 3 für 1000 Franken (also etwa 850€) auf. Da ich ja eh Bergsteiger bin wäre das Hike&Fly mit mehr Erfahrung beim Fliegen auf jeden Fall DAS DINg für mich. Was haltet ihr vom Schirm und Preis? Die Leinen sollen wohl schlecht sortierbar sein und die Leistung nicht soooo hoch, aber die eierlegende Wollmilchsau muß ja auch noch geboren werden, oder?
    Habt ihr Alternativen für mich? Eine direkte Marktübersicht konnte ich leider nicht finden. Es sollte ja auf jeden Fall noch ein A-Schirm oder ein Lower-B-Schirm sein und eben leicht.
    Danke für jegliche Info!
    (wenn ich einen neuen Thread aufmachen soll, um nicht hier zu verwirren tue ich das auch gerne).

  9. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    411
    Ort
    85309

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    Marktübersicht haste bei www.para2000.org

    Ultralite = ultraempfindlich. Ein prima Drittschirm - aber als einziger wohl nicht glücklichmachend.

    Was Universelleres ala Nova ION bereitet da mehr Freude. Ich würd' bei Anzeigen einfach mal freundlich wegen des Preises argumentieren - für um die 1000€ und darunter gibt es die auf alle Fälle. Gabs ja immer wieder als Auslaufmodell in neu für kaum mehr.

    Viele Modelle sind auch jenseits der 'Light' - Versionen nicht schwer. 4 - 4,5kG Schirmmmasse wäre für mich der richtige Kompromiss. Und eher Augenmerk auf einen gutes Gurtzeug und Retter legen als den Schirm - die bleiben einem länger erhalten und sind imho wichtiger.

    Ich selber hab' zum Bergsteigen einen Skyman Crossalps (C) mit 4 kG, ein Supair XA13 Gurtzeug (2,5kG) und eine Orange St Rettung (1,5kG). Insgesamt also etwa 8kG. Trägt sich prima und war sehr günstig quasi als Vorführer zu bekommen.

    Etwas Analoges in 'A' oder 'B' und du bist dabei.

    p.S.:

    Wie wärs denn mit sowas:

    http://www.airscout365.com/index.php...26,5-4kg-top-z
    Geändert von MarkusZ (18.02.2018 um 11:08 Uhr)

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von Im Lee is schee!
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.174
    Ort
    Vorarlberg

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    So, aus dem Urlaub zurück und mal wieder besseres Internet um das Video mal anzusehen. Ist ja doch sehr lang.
    Im Grunde hat Milan das Meiste schon gesagt, was mir auch sofort aufgefallen wäre:
    Zitat Zitat von Milan Beitrag anzeigen
    1. Tragegurte richtig einhängen. Rechte Seite war o.k., die linke war verdreht, die Rollen müssen nach Außen zeigen.
    2. Beschleuniger einhängen.
    3. Handschuhe anziehen.
    4. Weniger Bremse, den Schirm mehr laufen lassen. Die meisten Schirme fliegen dann besser.
    5. Deine Hände sind etwas verkrampft, bischen lockerer. Mit etwas lockeren Händen spürt man den Schirm auch besser.
    6. Mehr Gewichtsverlagerung beim Kurbeln. Man kann bei Dir da gar nichts sehen. Der Schirm fliegt beim Kurbeln dann auch ruhiger. Durch mehr Gewichtseinsatz und weniger Bremse fliegt der Schirm effizienter und man beugt der Gefahr des versehentlichen Abreissens vor.
    7. Probier mal beim Kurbeln die innere Bremse, z.B. durch Festhalten am Karabiner, konstant zu halten. Mit mehr oder weniger Gewichtsverlagerung und der äußeren Bremse bestimmst Du dann den Radius. Es fällt einem üblicherweise leichter, sich nur auf eine Bremse konzentrieren zu müssen.
    Punkt 7 würde ich jetzt so nicht unterschreiben aber bei A Schirm und erste Thermikerfahrungen kann das schon gehen.
    Es ist halt nicht effizient.

    Was mir noch aufgefallen ist: Du drehst meistens zu spät in die Thermik ein.
    Beim Soaren bist du weit über den Steigkern hinaus geflogen bis du gedreht hast und selbst als du schon weit über Grad warst bist du weiterhin Achter geflogen anstatt in Kreise überzugehen.
    Ich weiss, das sind Feinheiten die am Anfang schwer umzusetzen sind aber wenn man schon früh auf so was achtet und sich darin übt dann hat man das A & O des effizienten Steigens schon intus und tut sich auch bei schwachen Bedingungen nicht schwer oben zu bleiben.

    Ach ja, Vario, ich hatt´s schon längst entsorgt.
    Ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
    BGD Cure / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

  11. #41
    Registrierter Benutzer Avatar von Sboarder
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    56
    Ort
    Siebengebirge

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    Erneuten DANK!!!!!!!!!

    Naja, dann schaue ich mal weiter nach einem "robusteren" Schirm.



    @Im Lee is schee: DANKE! Mag sein, daß das schon sehr speziell ist, aber genau deshalb habe ich ja gefragt.

  12. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    411
    Ort
    85309

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    hier ein ION light:

    https://www.dhv.de/db3/gebrauchtmarkt/anzeige/id/66088


    Lucian hat sich in seinem Blog die Mühe gemacht eine Übersicht über die Gebrauchtmärkte zu erstellen:

    http://lu-glidz.blogspot.de/2016/06/...uchtmarkt.html

    und noch einer:

    http://glidershop.ch/
    Geändert von MarkusZ (18.02.2018 um 12:30 Uhr)

  13. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    411
    Ort
    85309

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung


  14. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von Sboarder
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    56
    Ort
    Siebengebirge

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    DANKE DANKE DANKE für die Mühen!!!! Ihr seid echt der Burner!
    Ich wühle mich mal rein...


    Der Geo3 ist bezüglich der Gewichtsklasse raus. Aktuell wiege ich 81kg und ich war noch nie so schwer (hab gerade viel Krafttraining gemacht und war deutlich überkalorisch unterwegs). Im Sommer wiege ich dann so roundabout 76kg. Der Geo3 hat ein Startgewicht von 95kg, das wäre dann zu viel.

    Der Geo4 hat ein Startgewicht von 85kg, selbst das ist dann was knapp, oder?

    Der von Markus verlinkte "The Rock" gefällt mir gut, aber in der Beschreibung steht rechts "Zustand: Gut" und dann in der freien Beschreibung: "Knapp 300 JDC Porosität, also neuwertig". Was denn nun? Und stimmt das mit dem "neuwertig"? Bei den Leichtschirmen wird ja logischerweise kritisiert, daß das Tuch nicht sooooo lange hält im Vergleich mit einem "normalen" Schirm.

    Der Ion light verliert dann irgendwie in Sachen Preis-Leistung oder? Ich meine also: 2013er Schirm mit "nur noch" guten Tuchwerten bei 1199€.
    Geändert von Sboarder (18.02.2018 um 16:03 Uhr)

  15. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    411
    Ort
    85309

    AW: Fliegen in der Thermik - Videobewertung

    Ja,

    wühl' mal - und wenns ein älterer Leichtschirm ala Geo wird - oder eigentlich egal was - dann vereinbare mit dem Verkäufer einen neuen Check damit du sichergehen kannst dass das Teil wirklich in Ordnung ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •