- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 52

Thema: Luftraum G

  1. #31
    Registrierter Benutzer Avatar von Im Lee is schee!
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.188
    Ort
    Vorarlberg

    AW: Luftraum G

    Zitat Zitat von schängelche Beitrag anzeigen
    Ich weiss jetzt immer noch nicht was hieran nicht verständlich ist...
    Es zeigt zwar den allgemeinen Anstieg im Alpengebiet aber nicht den speziellen Fall einer senkrechten Steilwand.
    Aber ist auch egal weil FlyingDentist es bestens geklärt hat.

    Nicht jeder Spezialfall kann mit so einer allgemeinen Abbildung dargestellt werden.
    Ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
    BGD Cure / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

  2. #32
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    61

    AW: Luftraum G

    Hier noch ein Bildchen ...
    Es zeigt, wie sich die Orographie auf die (AGL)-Lufträume auswirkt

    Michael
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von FlyingDentist (14.03.2018 um 03:54 Uhr)

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.031
    Ort
    n.a.

    AW: Luftraum G

    Zitat Zitat von schängelche Beitrag anzeigen
    Ich weiss jetzt immer noch nicht was hieran nicht verständlich ist, aber so sei es! Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	lrg.jpg 
Hits:	68 
Größe:	45,8 KB 
ID:	29776
    Zu deinem Beispiel soweit richtig. Aber nehmen wir mal einen anderen Fall, wo der Bereich für den Luftraum G dünner und das Gelände steiler ist - siehe roter Pfeil:
    Name:  TeppichG_pfeil.jpg
Hits: 533
Größe:  6,0 KB
    Geändert von FliegenWilli (13.03.2018 um 23:18 Uhr)

  4. #34
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    61

    AW: Luftraum G

    Zitat Zitat von FliegenWilli Beitrag anzeigen
    Aber nehmen wir mal einen anderen Fall, wo der Bereich für den Luftraum G dünner und das Gelände steiler ist
    Naja über dem Luftraum G ist Luftraum E und der reicht bis zu FL130. Es gibt für Gleitschirme kein generelles Verbot den Luftraum E zu befliegen. Insofern verstehe ich Deinen Einwand nicht. Selbst wenn der höchste deutsche Alpengipfel zum Eibsee (Höhendifferenz ca. 2.000 m oder ca. 6.500 ft) senkrecht abfallen sollte, gäbe es dort für´s Fliegen kein luftrechtliches Problem.

    Michael

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	zugspitze.jpg 
Hits:	51 
Größe:	249,1 KB 
ID:	29781

  5. #35
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.031
    Ort
    n.a.

    AW: Luftraum G

    Zitat Zitat von FlyingDentist Beitrag anzeigen
    Naja über dem Luftraum G ist Luftraum E und der reicht bis zu FL130. Es gibt für Gleitschirme kein generelles Verbot den Luftraum E zu befliegen.
    Für Deutschland hast du mit deinem Einwand mit Luftraum E recht, da haben wir kein Problem.
    Wie sieht es in Italien und konkret in Slowenien aus (siehe Beispiel weiter oben)?

  6. #36
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    169
    _____________________

    Greetz Hilde

  7. #37
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    61

    AW: Luftraum G

    Zitat Zitat von FliegenWilli Beitrag anzeigen
    Wie sieht es in Italien ... aus.
    Philipp Tiemann (http://www.fliegen-in-italien.de/index.html):

    "Luftraumklassen und allgemeine Struktur

    Selbstverständlich gibt es in Italien grundsätzlich dieselben ICAO-Luftraumklassen wie z.B. in Deutschland, sprich A bis G, wobei allerdings (ebenfalls wie in Deutschland) die Lufträume B und F nicht angewendet werden. Auch Klasse C und Klasse E gibt es praktisch nicht, so dass man vereinfachend sagen kann, dass es nur drei Klassen gibt: Klasse G (VFR erlaubt, auch ohne Freigabe und Funkkontakt), Klasse D (VFR erlaubt, aber nur mit Freigabe) und Klasse A (VFR nicht erlaubt, dazu unten gleich mehr).

    Bis November 2016 war es so, dass *grundsätzlich* der unkontrollierte Luftraum (Golf) in Italien bis hinauf auf FL195* reichte. Man konnte daher - solange man von CTRs, CTAs and TMAs fernblieb - VFR-Flüge (auch unkontrolliert und sogar ganz ohne Funkkontakt) bis in dieser Höhe durchführen.

    Im November 2016 gab es allerdings eine recht wesentliche Umstrukturierung des Luftraums zwischen FL100 und FL200. Seitdem wird in den allergrößten Teilen Italiens dieser Luftraum von eine Reihe CTAs der Klasse D bedeckt; genau gesagt liegen deren unteren Grenzen bei höchstens FL95 oder FL105. Man braucht dort (also vereinfacht gesagt zwischen FL100 und FL200) seitdem eine Freigabe. Man könnte auch sagen: in dieser Hinsicht ist die Luftraumstruktur nun sehr ähnlich wie in Deutschland geworden, wo es oberhalb von FL100 ja flächendeckend Luftraum C gibt.

    Glücklicherweise hat man bei diesen CTAs die meisten Alpenregionen Italiens ausgespart. Man kann also weiterhin bei VFR-Flügen z.B. über die Domomiten auch höher als in FL100, teils bis zu maximal FL195 fliegen, ohne eine Freiabe zu benötigen. Dies kommt VFR-Fliegern insbesondere bei Alpen-Crossings in größerer Höhe entgegen, wo man auch schon mal über die eine oder andere Wolke hinwegfliegen muss (dann aber bitte nur mit Sauerstoff...). Und wie gesagt: solange es "nur" Klasse D ist, kann man bei Bedarf ja auch eine Freigabe einholen."

  8. #38
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.031
    Ort
    n.a.

    AW: Luftraum G

    Danke Michael für die Info!

  9. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    715

    AW: Luftraum G

    Zitat Zitat von FlyingDentist Beitrag anzeigen
    Naja über dem Luftraum G ist Luftraum E und der reicht bis zu FL130.
    Stimmt das?
    Ich wohne unter einer temporär aktiven TMA, wenn die aktiv ist, endet G 1000ft AGL an der TMA, und die ist nicht E.
    Und genau hier haben wir beim nach Hause fliegen so eine Situation, man kommt über den letzten Hügel und muss "gleich" runter...
    www.slople.com - Über 10'000 Hänge mit Wind- und Wetterprognosen für Modellsegelflug- und Gleitschirmpiloten!

  10. #40
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    119

    AW: Luftraum G

    Natürlich stimmt das nicht!

    E geht nur über Bielefeld so hoch - huch Bielefeld gibt es ja auch nicht...

    Solltest du wirklich einen Schein in der Tasche haben, gehört er dir abgenommen - das ist meine ehrliche Meinung.

    Bei dem Ausbildungsstand wird es nicht mehr lange dauern bis der gemeine Gleitschirm "Pilot" wieder alle erkämpften Freiheiten verliert und nur noch in G unterwegs ist...

    Unglaublich...

  11. #41
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    715

    Thumbs down AW: Luftraum G

    Zitat Zitat von schängelche Beitrag anzeigen
    Solltest du wirklich einen Schein in der Tasche haben, gehört er dir abgenommen - das ist meine ehrliche Meinung.

    Bei dem Ausbildungsstand wird es nicht mehr lange dauern bis der gemeine Gleitschirm "Pilot" wieder alle erkämpften Freiheiten verliert und nur noch in G unterwegs ist...
    Keiner hier so aggressiv wie Du unterwegs, schonmal bemerkt?
    Dann erkläre mir mal, was an der Situation wie von mir geschildert nicht stimmt.

    Und zwar hier z.B. wo "Breitenbach" steht.

    Bin gespannt, ob da ausser Aggressivität auch mal Substanz kommt
    www.slople.com - Über 10'000 Hänge mit Wind- und Wetterprognosen für Modellsegelflug- und Gleitschirmpiloten!

  12. #42
    Registrierter Benutzer Avatar von mats
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    306
    Ort
    Winterthur

    AW: Luftraum G

    Zitat Zitat von schängelche Beitrag anzeigen
    Natürlich stimmt das nicht!
    ....
    Solltest du wirklich einen Schein in der Tasche haben, gehört er dir abgenommen - das ist meine ehrliche Meinung.

    Bei dem Ausbildungsstand wird es nicht mehr lange dauern bis der gemeine Gleitschirm "Pilot" wieder alle erkämpften Freiheiten verliert und nur noch in G unterwegs ist...

    Unglaublich...
    Auf welches Statement bezieht sich deine aggressive Antwort?

    In welchem Club oder in welcher Funktion unterstützest du deinen nationalen Verband, wenn Du so grosse Sorgen hast?
    Bitte Liefern statt Labern!

    Ach so, du möchtest lieber einfach rummeckern...

  13. #43
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    715

    AW: Luftraum G

    Vor allem hat er schlicht und einfach unrecht.
    Beweis: https://www.shv-fsvl.ch/fileadmin/fi...t_ILS34_de.pdf

    Absehbar, dass jetzt Ausreden uns Ausflüchte kommen...
    www.slople.com - Über 10'000 Hänge mit Wind- und Wetterprognosen für Modellsegelflug- und Gleitschirmpiloten!

  14. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von JHG
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    2.792
    Ort
    n.a.

    AW: Luftraum G

    na hier geht es ja wieder einmal zur Sache.

    Ich meine mich erinnern zu können dass man uns in der Ausbildung erklärt hat, dass sich AGL immer auf den höchsten Punkt im Umkreis von xxx* Metern bezieht. Gesetzliches dazu konnte ich aber leider nicht finden. Deshalb bleibt Raum für Spekulation. Flying Dentist hat das über die Mindestabstände schon getan. Eine weitere Argumentation wäre sich auf die Mindestsichtweiten zu berufen. Wenn ich 1,5 km Flugsicht brauche, muss ich 1,49 km vor dem Hindernis bereits so hoch sein dürfen um drüber zu sehen. Wenn ich also davon ausgehe dass die im Erstpost angesprochenen 1000 Fuß auch horizontal gelten mache ich ziemlich sicher nichts falsch und komme mit 100% Sicherheit keinem IFRler in die Quere und ein anderer VFRler, muss auch mit Freigabe rausschauen.

    Ist aber sowieso ein Streit um des Kaisers Bart, weil ich weder die AGL Höhe und schon gar nicht seitliche Abstände zuverlässig messen kann.


    *da setzt meine Erinnerung leider aus.

  15. #45
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    169

    AW: Luftraum G

    Ich dachte AGL bedeutet vom Boden senkrecht nach oben gemessen? Von einem Umkreis wurde bei mir in der Theorie nichts erwähnt.
    _____________________

    Greetz Hilde

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •