- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 98

Thema: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

  1. #31
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.187
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Zitat Zitat von Bike&Fly Beitrag anzeigen
    Hier gibt’s ganz schön viele verkappte Hausfrauen, nach wem was ich hier regelmäßig über‘s Nähen lese. Näht Ihr Euch Eure Kleider und Röcke eigentlich auch sebst?
    Ach, weisst Du, ich hab 'ne Nähmaschine und meine Freundin die einzige Waffe auf der Farm. Trotzdem ist sie eine tolle Frau, und zumindest sie hält mich für ausreichend Kerl . Werd mal groß genug, um über den Tellerrand zu gucken.


    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  2. #32
    DHV-Mitglied Avatar von Doubleudee
    Registriert seit
    Jun 2004
    Beiträge
    932
    Ort
    Urbach im schönen Remstal

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Zitat Zitat von shoulders Beitrag anzeigen
    Ach, weisst Du, ich hab 'ne Nähmaschine und meine Freundin die einzige Waffe auf der Farm. Trotzdem ist sie eine tolle Frau, und zumindest sie hält mich für ausreichend Kerl . Werd mal groß genug, um über den Tellerrand zu gucken.


    CU
    Shoulders
    Bei mir IST die Frau die einzige Waffe im Haus. Im positiven Sinn
    Sonst stimme ich dir voll zu!

  3. #33
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2016
    Beiträge
    31

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Jetzt hört mal auf mit der sexistischen Kackscheiße!
    Und kommt zurück zum eigentlichen Thema.
    Ich hatte letztes Jahr neben vielen anderen Zellenpacksäcken (Ozone, AD, Swing, Nova) erstmalig den Skymann Protect Bag in Kössen in der Hand und war sichtlich begeistert:
    - asymetrische Form entsprechend des Gleitschirms
    - Gute Belüftung durch seitliche Löcher
    - großer Doppel-Reisverschluß (hält prima) mit Einklemmschutzleiste
    - 4 Mikroclips um den Schirm schnell zu fixieren: Anordnung empfinde ich genial, da mit dem 2. Clip von oben die Eintrittskanten fixiert werden und ich mit den anderen Clips den Schirm sehr schnell positioniere. Darüber hinaus sind die längen der Clips fix vorgegeben.
    - Klettband außen abnehmbar und gut zum tragen, Klett an Stirnseite nett= Klett nur außen am ZPS.
    - Einsteckfach für Tragegurte
    Selten konnte ich den Schirm so zügig und flüssig einpacken :-)

    - Bei einem anderen Zellenpacksack hat der Reisverschluß bereits nach knapp 120 Flügen aufgegeben... und hatte Klett innen zum fixieren :-(
    - der Neo Easy Pack wir mir zu steif und eng, vom Produktpapier hatte ich mir mehr versprochen... vllt. war mein Schirm auch einfach zu groß.

  4. #34
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.740

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Zitat Zitat von Slople.com Beitrag anzeigen
    Für mich brauche ich das nicht - war das eine Bestellanfrage für Dich?
    Hehehe...nein, war lediglich sowas wie ˋne inverse Darstellung von „ich würde auch gern nähen können“. Könnte ich jederzeit lernen...aber was ich alles gern tun und können würde...wäre vielleicht in 500 Jahren, 48h + Nacht erreichbar.

  5. #35
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.740

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Zitat Zitat von FürstFriedrich Beitrag anzeigen
    Jetzt hört mal auf mit der sexistischen Kackscheiße!
    Das Leben ist aber ganz arg öde ohne „Kackscheisse“.
    Und um Sexismus ging’s nur scheinbar und vordergründig.

  6. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    773
    Ort
    Österreich

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Zitat Zitat von hilde Beitrag anzeigen
    Beim Gin Concertina geht das Problemlos mit dem Doppelreissverschluss. Der RV geht nicht bis ganz an den Rand so dass man die Gurte herausführen kann wenn man das GZ dran lassen will
    Drannlassen ja das geht, auch bei meinem mit Doppelreißverschluss (hab keinen Gin), jedoch dann kann man nur von Eintrittskannte zur Hinterkannte schließen, also gegen die Richtung des Luftentleerens (wie DonQuijote gut beschrieb). Ich mag das auch nicht.

    EDIT: Aussage gelöscht, weil falsch
    Geändert von martin2005 (27.04.2018 um 11:54 Uhr)

  7. #37
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    322
    Ort
    am schwäbischen Meer

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Geht bei meinem problemlos. Kann den Reissverschluss von oben unten öffnen und schließen. Ich mal n Bild
    _____________________

    Greetz Hilde

  8. #38
    DHV-Mitglied Avatar von bigben
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    2.342
    Ort
    Am Wasser

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Zitat von martin2005
    Naja, mein Sack hat zwei Reißverschluss Schlitten, ich könnte also von Eintrittskante oder von der Hinterkante zu schließen beginnen. Bringt aber nichts, wenn ich den Schirm am GZ lassen will, dann geht das Schließen von hinten nach vorne technisch nicht, weil ja die Leinen im Weg sind. Und ich ärgere mich dann über das Luft rauspressen in die falsche Richtung.
    Verstehe ich nicht meine Zellpacksäcke (Ozone / Nova) haben beidseitige Öffnungen, Schirm liegt auf ZPS, dann stecke ich den Reißverschluß zusammen und ziehe von hinten nach vorne zu. Was soll da nicht funktionieren? Ich mag den RV lieber - Zu ist zu und da quillt auch nichts raus und mein Schirm ist zu >95% am GZ dran.

    Zitat Zitat von martin2005 Beitrag anzeigen
    Drannlassen ja das geht, auch bei meinem mit Doppelreißverschluss (hab keinen Gin), jedoch dann kann man nur von Eintrittskannte zur Hinterkannte schließen, also gegen die Richtung des Luftentleerens (wie DonQuijote gut beschrieb). Ich mag das auch nicht.

    Oder verstehe ich da was falsch? Hab gerade den Gin bvon meiner Freundin vor mir liegen und da lässt sich der RV nicht teilen?
    Du kannst doch den Schlauch, statt von oben nach unten, also entgegen der Öffnungen, von unten nach oben als S-Schlag zusammenlegen und schon drückst Du die Luft nach oben raus.

    Gruß Ivo
    Geändert von bigben (27.04.2018 um 10:42 Uhr)
    „Kann ich mein Leben mal kurz speichern und was ausprobieren?“

    NOVA Team Pilot

  9. #39
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    773
    Ort
    Österreich

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Zitat Zitat von bigben Beitrag anzeigen
    dann stecke ich den Reißverschluß zusammen und ziehe von hinten nach vorne zu.
    That's the point. Meine RV-Enden (Advance) lassen sich nicht trennen, also der Schlitten hängt immer an beiden Seiten.

    Und mea culpa, beim Gin (meiner Freundin) geht das schon (hab falsch geschaut, sorry)!!! D.h. der Gin kann von der Hinterkante zur Vorderkante geschlossen werden, mit den Leinen am GZ.

    Ich finde den Gin generell sehr gut (leicht, mit Schnallen System und RV; hat auch damals beim Thermik Magazin Vergleichstest gewonnen).
    Geändert von martin2005 (27.04.2018 um 11:57 Uhr)

  10. #40
    Registrierter Benutzer Avatar von moe
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    10

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Ich hab nen Advance Tubebag und bin super zufrieden (-> für meinen Epsilon 8 - 27)
    Ist sicherlich nicht der günstigste (-> Advance eben) und auch nicht der leichteste. Aber wenn es rein nach Gewicht geht, dann spart man sich den Zellenpacksack eh, oder?
    Bei meiner Auswahl damals hatte ich ihn mit dem OZONE Saucisse verglichen, fand den Tubebag aber vom Bauchgefühl überzeugender.
    • Reißverschluss in beide Richtungen zu öffnen
    • innen drei bänder mit Schnallen zur groben Fixierung
    • Staufach für die Tragegurte
    • Band um den zusammengefalteten Sack zu fixieren

    Alles in Allem - Cooles Teil das einem das Packen einfacher macht (speziell die Luft aus nem neuen Schirm mit sauber zusammengelegter Eintrittskante rauszudrücken).

    Happy Landings

  11. #41
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    322
    Ort
    am schwäbischen Meer

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Hier mal n paar Detailbilder vom Gin Concertina Bag. Falls mehr gewünscht kann ich noch n paar machen.
    Reissverschluss kann man wie gesagt auf- und zumachen wie rum man gerne möchte. Siehe Bild drei.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-20180427_072433632_iOS.jpg 
Hits:	123 
Größe:	336,8 KB 
ID:	29930
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-20180427_072443664_iOS.jpg 
Hits:	126 
Größe:	296,8 KB 
ID:	29931
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-20180427_072516676_iOS.jpg 
Hits:	122 
Größe:	167,8 KB 
ID:	29932
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-20180427_072625782_iOS.jpg 
Hits:	127 
Größe:	230,7 KB 
ID:	29933
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-20180427_072547421_iOS.jpg 
Hits:	138 
Größe:	188,7 KB 
ID:	29934
    Geändert von hilde (28.04.2018 um 11:28 Uhr)
    _____________________

    Greetz Hilde

  12. #42
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    24

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Zitat Zitat von Locker_Baumeln Beitrag anzeigen
    Schlechte Säcke gibt es doch garnicht wirklich, oder... vielleicht der "le tube" der herrlich viel Reibung und wahrscheinlich statische Aufladung erzeugt.....
    "viel Reibung und wahrscheinlich statische Aufladung"?? - wie kommt man bloss auf sowas....

    le tube verwende ich seit fast 100 Flügen: NIE statische Aufladung, sehr leicht, sehr einfach, KEINERLEI Reissverschluss, der mir meine "Zahnseide" beschädigt, über die ganze Länge super belüftet, Schirm sehr schnell verstaut, mehrere Grössen. ein echter Franzose.

  13. #43
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.187
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Über den LeTube haben schon viele Leute gelästert, ohne einen ernstzunehmenden Grund dafür liefern zu können. Wenn man zu "sieht am Landeplatz wie Pariseranziehen aus" oder "statische Aufladung" greifen muss, weil einem keine besseren Gründe einfallen, ist das eigentlich schon eine Empfehlung fürs Produkt.

    Ich habe zwei davon. Gibt derzeit nichts Besseres, falls man einen Schirm bei Wind, auf matschigem Grund oder im Busch "bändigen" muss, und man ist zudem konkurrenzlos schnell startbereit. Wenn man freilich immer nur auf gemähten Landewiesen das Zellenfalten zelebriert, mag es schickere Lösungen geben.

    CU
    Shoulders

    "Echte Vögel kotzen nicht!"
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  14. #44
    Registrierter Benutzer Avatar von Sboarder
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    64
    Ort
    Siebengebirge

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Sodele, nach längerem Überlegen habe ich mir gerade den von Tryfly bestellt. Das Drachendesign fand ich einfach tofte hihihi.
    Schön leicht und letztlich so ähnlich wie der Bag von Gin.

  15. #45
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    30

    AW: Welcher Zellenpacksack ist empfehlenswert

    Bitte unbedingt durchgeben wie der so im alltäglichen fliegerleben ist, von der Theorie her finde ich ihn dato auch am überzeugenden.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •