- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Fragen zu Flugdaten im DHV-XC

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    571
    Ort
    35435 Wettenberg

    Fragen zu Flugdaten im DHV-XC

    Hallo !

    Ich habe mehrere Flüge an der Winde beim DHV-XC eingestellt. Es ging nach dem Klinken zwar nur runter,
    trotzdem würde ich gerne die angezeigten Daten verstehen.
    Tatsächliche Werte:
    Starthöhe: ca. 230m NN
    Klinkhöhe: ca. 300m über Start also ca.530m NN
    Fluggeschwindigkeit (IAS/TAS): ca.40-50 km/h laut Instrumentenanzeige-was auch realistisch ist.
    In einzelnen Grafiken beim DHV-XC ist dies auch nachvollziehbar.

    Im Datenblock steht jedoch:
    Starthöhe: 423mNN (also ca.200m zu hoch)
    Höhenzugewinn: 109m (dieser "Höhengewinn" wurde nur am Schleppseil erzielt)
    Durchschnittsgeschwindigkeit Luft: 33,9 km/h

    Wieso fängt mein Start nicht am Boden an, sondern nach ca.2/3 des Schlepps ?
    Entsprechend stimmt der "Höhengewinn" nicht.
    Wie errechnet sich die "Durchschnittsgeschwindigkeit Luft" ?
    Ähnliche "falsche" Anzeigen bei mehreren Flügen an der Winde.
    Hier einer davon:
    https://www.dhv-xc.de/leonardo/index...lightID=979395

    Vielen Dank
    Harry

  2. #2
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.044
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Fragen zu Flugdaten im DHV-XC

    Liegt am DHV-Server. Das IGC Deines Compeo+ stimmt, und in ParaFlightBook werden Werte errechnet, die Deinen Annahmen ziemlich gleichen:

    Name:  Winde.jpg
Hits: 360
Größe:  46,2 KB

    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von winDfried
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    1.464

    AW: Fragen zu Flugdaten im DHV-XC

    Hi Lasse, shoulders hat es gründlich analysiert,
    auch genaues Hinschauen hilft schon:

    Deine Flugaufzeichnung beginnt um 14:40 Uhr. Laut Graphik beginnt der Windenschlepp um 14:43:20.
    Die automatische Starterkennung des DHV-XC-Servers setzt Deinen Start (anhand der Geschwindigkeit? des Höhengeninns ??)
    auf 14:44:13
    In den 53 sec hat die Winde Dich halt schon deutlich hoch gezogen.

    Mit den Wind zurück fliegst Du mit 60 km/h, dagegen entsprechend langsamer.
    Am Ende Deines Fluges um 14:48 bewegst Du den Drachen noch zu Fuß mit etwa 5 km/h.
    Erst um 14:50 erkennt der Server, dass Dein Flug zu Ende ist, und rechnet das in die durchschnittliche Fluggeschwindigkeit mit ein.

    Du könntest das ganze manuell glatt ziehen, indem Du Beginn und Ende des Fluges korrigierst.
    Nach den Regeln des DHV-XC soll mit dieser Funktion sogar der gesamte Schleppvorgang aus dem zu wertenden Flug abgeschnitten werden.
    Leider funktioniert das Feature ("click auf das Stoppuhrsymbol") zumindest auf den von mir genutzten Rechnern* nicht richtig...

    Bei größeren Flügen, als Abgleitern aus geringer Ausklinkhöhe fallen diese "Randeffekte" nicht mehr ins Gewicht.
    Darum macht es auch fast niemand.
    Grüße, W.

    *Nachtrag: Auf dem Computer geht es nicht mit MS Internet-Exlorer, aber es geht wohl mit Chrome.
    Auf dem Smartphone geht es nicht mit Samsung Internet auch nicht mit Chrome.
    Geändert von winDfried (09.05.2018 um 07:48 Uhr) Grund: Nachtrag: Mit Chrome geht es doch...

  4. #4
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    838

    AW: Fragen zu Flugdaten im DHV-XC

    grundsätzlich ist bei Schlepps die Startzeit der Auswertungsstrecke auf den Ausklinkzeitpunkt (oder später) zu setzen, da die geschleppte oder motorisierte Steigphase nicht mit zur XC-Wertungsstrecke zählt (siehe Ausschreibung)

    könnte sein, dass da ein Algorithmus versucht das Ende des Schleppvorgangs automatisch zu erkennen.
    Du kannst die Zeit manuell in xc.dhv.de beim editieren des Fluges durch click auf das Stoppuhrsymbol selbst passend einstellen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •