- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 16 bis 22 von 22

Thema: X- Alps 2019

  1. #16
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.545
    Ort
    Ingolstadt

    AW: X- Alps 2019

    Offenbar soll diese "Startortliste" doch den weniger routinierten,/ambitionierten/unterstützten Leuten zugute kommen, aber gleichzeitig nicht jeden Anfänger zum unüberlegten Raushauen von irgendeiner Alm verleiten.

    Geht das dann aber nicht auch 'ne Nummer kleiner? Macht's Euch doch leichter und schaut statt bei der Weltspitze erst mal in erreichbareren Gefilden nach: Crossalps, BordAirline/BordAirRace etc. Da gibt's auch Tracks, und der Zeitdruck ist nicht so extrem, als dass die Piloten nicht doch etwas mehr Sorgfalt und Zeit für die Wahl eines sicheren Startplatzes aufgewendet hätten. Dass diese Wettbewerbe offen sind, also sehr viel "normalere" Leute daran teilnehmen, deren Leben vielleicht nicht ausschließlich aus Gleitschirmfliegen besteht und die nicht mehrere Ultramarathons per annum absolvieren, macht ihre Beobachtung und Auswertung ebenfalls sinnvoller.

    Und noch besser: macht einfach mal selber mit, statt in Foren den Nutzen von wunder was für Datenmaterial zu beschwören. Erstens ist man da nicht so einsam und kann sich leichter von Mitbewerbern (ist eh ein prima Miteinander bei dieser Art von Event) inspirieren lassen. Zweitens erlebt man den Kick und den Spaß, seinen eigenen Startort zu finden, zu beurteilen und ggf. zu nutzen, viel intensiver als wenn man schon beim Anmarsch das Gefühl hat, einen fremden Pfad nachzutrampeln. Drittens wird das Lernen durch eine Wettbewerbs-Infrastruktur abgesichert.

    Ansonsten hat's DQ schon gesagt: Wer gut genug ist, die Startorte von Chrigel & Kollegen zu nutzen, findet überall seine Option, und für die anderen birgt eine solche Liste nur gefährliche Suggestionen.


    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von schoepfus
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    291
    Ort
    z'Talfs

    AW: X- Alps 2019

    Mir kommt vor, dass sich manche ohne App nicht mal mehr ein Butterbrot schmieren können.
    Der frühe Wurm hat einen Vogel. (Michael Niavarani)

    http://www.xcontest.org/world/en/pilots/detail:schoepfus
    www.venetflieger.at

    Vimeo: http://vimeo.com/m/user3204136

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    14

    AW: X- Alps 2019

    Zitat Zitat von Raschel Beitrag anzeigen
    Vielliecht weiss ja jemand, wie das genau gemacht wird?
    Ich nutze googlemaps Gelände- und Satellitenansicht und denke die werden das nicht groß anders machen.

    Leider wurde die alternative "Vogelpersepektive" in bingmaps eingestellt.

  4. #19
    DHV-Mitglied Avatar von moses
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    2.006
    Ort
    Allgäu

    AW: X- Alps 2019

    Hi Raschel,

    möchte DQ nicht noch mal zu zitieren...

    Es gibt extrem viele Bücher mit Startplätzen in den Alpen. Bin da auch ausgerüstet, wenn wir dann im Urlaub waren schlug ich meinem Fliegerfreund gerne mal was aus den Büchern vor (z.B.O.G.) Mein Freund fliegt schon seit den 80ern und hatte die Startplatzliste auch toll gefunden und sich ausgerüstet. Die Erfahrung daraus > vom einen Jahr zum anderen zugewachsen, Weg nicht mehr vorhanden... was hatten wir Tage ohne Flüge mit Suchen verbracht...

    Infos von Bekannten und Freunden sind da wesentlich hilfreicher! Paraalpin hat z.B. eine nette Liste mit Touren die i.d.R. auch veröffentlicht werden können/dürfen!!! Wenn Du dich damit beschäftigst bekommst Du schnell ein Gefühl was für Dich passt.
    Zuviel veröffentlicht hat sicher mehr Nachteile als Vorteile...

    W&F ist soooo schön, genieße es und teile es mit deinen Bekannten und Freunden. Bei Veröffentlichungen erst Hirn einschalten. Zugegeben freue ich mich auch an "Geheimtipps", aber die bleiben nicht geheim wenn sie in Youtube oder Vimeo promotet werden!!!!

    Gruß Moses

  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    24

    AW: X- Alps 2019

    - Ich liebe X-Alps. (ich liebe nicht, wenn dabei in Wolken oder sonst für unseren Sport "abträglich" geflogen wird.)
    - Als sehr häufiger H&F Flieger würde ich eine - einfache aber erweiterbare - Sammlung von Startplätzen befürworten. Alle bekannten Sammlungen haben sich für mich als zu wenig nützlich herausgestellt.
    Eine Beschreibung von Ort, Startrichtung, ..... und besonders "Thermiktipps" sind mir dabei wichtig. Bsp: Für den Punkt X schaut in Google earth alles zu flach aus und es gibt dann eine Minimumhöhe dort etc..., aber im Geplauder mit nem Kollegen andernorts stellt sich heraus: "Da gehts früh, bist vor 12h dort und alles kein prob." - Ohne diese Info fahr und geh ich da nie hin....

  6. #21
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    275

    AW: X- Alps 2019

    Vielen Dank erstmal an die sehr informativen Posts, die nun gekommen sind! Danke, dass Ihr euch die Mühe gemacht habt. Ich melde mich erst jetzt wieder, weil ich das Flugwetter genutzt habe um ein paar Flügel zu testen. Aber zur Sache:

    @ Shoulders

    Du hast den Nagel (mal wieder) auf den Kopf getroffen:

    Zitat Zitat von shoulders Beitrag anzeigen
    Offenbar soll diese "Startortliste" doch den weniger routinierten,/ambitionierten/unterstützten Leuten zugute kommen, aber gleichzeitig nicht jeden Anfänger zum unüberlegten Raushauen von irgendeiner Alm verleiten.
    Es geht dabei weniger um X-Alps, die sich halt nur als Datenquelle anbieten - mit all den Einschränkungen, die ja zurecht gemacht wurden. Z.b. dass 300 m weiter ein besserer Standort sein könnte. Ja, soviel Zeit muss sein.

    Natürlich produzieren kleinere Events natürlich auch solche Daten. Für kompetitive Leute aus der Gegend sicher ein gute Idee, da mal mitzumachen! Leider fliege ich in der Schweiz, und, viel limitierender: Bei mir hat sich das Wettkampfgen komplett rausgemendelt - oder ist auf non-active. Ich verstehe jedenfalls überhaupt nicht, wie man an den ganzen Schönheiten der Berge mit maximaler Pulsfrequenz vorbeischwitzen kann? Sorry, aber mein Leben ist zu kurz, um es auch noch in der Freizeit zu verpassen. Aber lernen tut man dabei sicher viel und wenns hier in den Gefilden, die mich mehr interessieren gibt (nein, sicher nicht die Eigertour) dann würd ich schon mal mitwandern. Weiss wer was?

    Zitat Zitat von moses Beitrag anzeigen
    Die Erfahrung daraus > vom einen Jahr zum anderen zugewachsen, Weg nicht mehr vorhanden... was hatten wir Tage ohne Flüge mit Suchen verbracht...

    Paraalpin hat z.B. eine nette Liste mit Touren die i.d.R. auch veröffentlicht werden können/dürfen!!! Wenn Du dich damit beschäftigst bekommst Du schnell ein Gefühl was für Dich passt.
    Danke auch hierfür natürlich! Ja, eine ernüchternde Erfahrung Und eine Gute Idee mit Paraalpin. Und mir fällt dabei auch ein, dass gerade in letzter Zeit ein Buch mit einigen Hike und Fly Touren rausgekommen ist - die Wege können ja noch nicht zugewachsen sein ;-)

    Also es gibt ja schon ausreichend zu tun um sich konventionell der Sache anzunähern.

    Auf die Dauer aber wäre so eine Datenbank für Geh und Flieg sowie Biwakflieger schon chic. Immer dabei, zu filtern nach Jahren (um die zugewachsenen Wege zu minimieren), Windrichtungen etc...

    Natürlich gibts die Frage mit den "Geheimtip". Ich kenne Soaringkanten wo nur 5 Leute dran passen. Die paar Lokals wollen sich die - z.b. in der thermikfreien Zeit - nicht mit Fremden teilen. Für die angepeilte "Startortkarte" oder vielleicht auch "Startzonenkarte" kommt ja was anderes in Betracht. Wenn jemand da oben noch auf einen andren trifft, ist ja nur von Vorteil, dass man die Situation gemeinsam beurteilen kann, den nächsten Schlauch besser findet, aufeinander aufpassen kann etc.

    Hier mal was von den Kollegen:
    http://www.windfenster.ch/Snowkitespots

    Da freut sich auch nicht jeder drüber, weil mit den langen Leinen der häufig sehr begrenzte Raum nur von wenigen Leuten genutzt werden kann. Aber wir sind ja in 3 D unterwegs...

    Schönen Sonntag!

    Raschel

  7. #22
    DHV-Mitglied Avatar von moses
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    2.006
    Ort
    Allgäu

    AW: X- Alps 2019

    Lieber Raschel,

    bewusst schrieb ich "Weg nicht mehr vorhanden"...
    AAAaaaaaaaaaaaaaaaber du hast natürlich recht den Wunsch darf man ja haben.

    Schau mal das Büchlein HIKE and FLY von Werner Bösch /Andreas Busslinger an, das bekam ich geschenkt und finde es für Buchtipps sehr gut. Es wird unterschieden zwischen Flug/Aufstieg Anspruch. Leider noch nicht eine Tour nachgehen können.

    Gruß Gerhard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •