- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 258

Thema: Swing Agera RS

  1. #46
    Registrierter Benutzer Avatar von zucki
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    873
    Ort
    Entenhausen

    AW: Swing Agera RS

    Zitat Zitat von MightyWings Beitrag anzeigen
    Ich finde ja RAST auch eine spannende Entwicklung, aber fairerweise muss man zugeben, dass der Pilot sehr wohl eingegriffen hat. Durch das Parkieren der rechten Bremse am Tragegriff nach dem Klapper ist der Schirm ca. 30% angebremst, was die Dynamik massiv verringert. (Es soll ja sogar Fluglehrer geben, die diese Technik als Reaktion auf Klapper empfehlen )
    Das ist ja der Neslergriff-Nomen est omen:
    https://www.dhv.de/piloteninfos/sich...f-im-dhv-test/

    Gruss Z

  2. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2017
    Beiträge
    180

    AW: Swing Agera RS

    werdet ihr die Musterprüfung online stellen? im Moment ist unter Downloads noch nix zu finden

    besten Dank

    Phil

  3. #48
    DHV-Mitglied Avatar von conny-reith
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    4.717

    AW: Swing Agera RS

    Zitat Zitat von zucki Beitrag anzeigen
    Das ist ja der Neslergriff-Nomen est omen:
    https://www.dhv.de/piloteninfos/sich...f-im-dhv-test/

    Gruss Z
    .
    Zitat daraus:

    Verhalten der Geräte bei Anwendung des „Nesler-Griffes“
    Im Vergleich zur Schirmreaktion ohne Eingreifen des Piloten war grundsätzlich ein geringeres Wegdrehen und Abtauchen der Kappe auf die Nase zu beobachten.
    --------------------
    Außerdem beugt es dem Eintwisten vor, da es ein vergrößern des Drehwinkels Kappe / Gurtzeug weitergehend verhindern kann.
    Gruß Conny
    .............................
    Zitat von Sir Isaac Newton: Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.


  4. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    290

    AW: Swing Agera RS

    Ja, wir werden die Protokolle und Videos online stellen, sobald wir sie von der Zulassung bekommen.

    Noch etwas zum Rast: Wenn der Schirm klappt und der Pilot anbremst, vervielfacht sich die Wirksamkeit.
    Denn durch das Anbremsen wird die Luft im hinteren Bereich bewegt und komprimiert und die Ventile gehen zu.
    Übersicht:
    1) Unangebremst ohne Eingriff: Rast vermindert den Klapper und das Entleeren um ca. die Hälfte wie ohne, also entweder braucht es zweimal soviel Energie zum Klappen oder der Klapper wird viel kleiner.
    2) Zügiges Anbremsen während der Störung: Rast wirkt so am besten. Ein Knicken der Hinterkante über die Mitte kann zwar noch in extremen Situationen vorkommen, doch die Wiederöffnung benötigt gerade mal ein Bruchteil wie sonst.
    3) Anbremst Fliegen und sofortiges Lösen der Bremsen während des Klappers: Rast wirk nicht, da so kein Überdruck im hinteren Bereich entstehen kann.
    4) Mein Hauptargument beim Agera: Thermikfliegen mit dem Agera bedeutet, mit möglichst wenig Innenbremse und kaum Aussenbremse zu arbeiten. Zieht man dann in Turbulenzen und zerrissener Thermik kurz nach, dreht er nicht nur enger, sondern durch die abrupte Erhöhung des Innendrucks zieht er sofort ins Steigen rein. Ist schwer zu beschreiben, aber das Gefühl hatte ich so ausgeprägt noch bei keinem anderen Schirm. Der Effekt ist, dass der Agera umso besser geht und Spass macht, je turbulenter und stärker die Thermik ist. Voraussetzung ist natürlich die entsprechende Erfahrung.

    @Zum N-Griff: das ist nun ca. 10 Jahre her, und inzwischen hat sich einiges geändert. Mit Sitzgurten geht das nach wie vor zuverlässig, aber mit Liegegurt en wird es schwieriger. Da die Leute ohnehin in Extremsituationen nicht eine kompakte Haltung einnehmen, sondern zum Stressabbauen sich aktiv mit Gewalt in Gurtzeug stemmen, besteht immer Twistgefahr.
    Da macht es mehr Sinn, sofern Platz ist, zwar mit der Bremse auf Kontakt zum Karabiner gehen, sich aber erst später, falls nötig, aktiv an der offenen Seit festzuhalten. So bleibt der Abstand zwischen den Tragegurten im ersten Moment größer und vermindert die Twistgefahr.

  5. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    130

    AW: Swing Agera RS

    Die letzten Tage konnten die Agera RS in Bassano und Feltre Probe geflogen werden. Die Piloten haben sehr gute Feedbacks dazu gegeben. Die meisten waren positiv überrascht. Verglichen wurde mit Delta3, LM6, 777 Queen, Poison X alps, Nexus, Sigma 10.. gleiten und Speed sind vergleichbar.. mehr flugruhe in turbulenter Luft. Sehr einfaches startverhalten.. präzises Handling.. gleitet gut im Gas.. zeigt auch schwaches steigen gut an.. das waren die Aussagen. Es lohnt sich zum probieren.

  6. #51
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    171

    AW: Swing Agera RS

    Zitat Zitat von Fliegerkalle Beitrag anzeigen
    .... Verglichen wurde mit Delta3, LM6, 777 Queen, Poison X alps, Nexus, Sigma 10.. gleiten und Speed sind vergleichbar.. mehr flugruhe in turbulenter Luft. Es lohnt sich zum probieren.
    Hi Kalle,

    gibt es nächstes Jahr in Bassano Probeflugmöglichkeiten in der Frühjahrsthermik, so um März/April herum?

    cu
    air------

  7. #52
    Registrierter Benutzer Avatar von thermike.de
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    286

    AW: Swing Agera RS

    Es war am Wochenende, durchaus sportlich in Bassano. Die Thermik und der Ostwind, waren teilweise anspruchsvoll (inkl. Helieinsatz und Retterabgang). Am Sonntag, hatte der Verein von Bassano ein kleines Testival, darunter auch Swing Agera RS.

    Grüße Michael
    Meistens in der Luft

  8. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    130

    AW: Swing Agera RS

    Am 20.und21. Okt.bin ich in Flims mit den Agera RS. Dann evtl im Stubaital. Und Anfangs November nochmal in Bassano..jenach Wetter. Die Termine werden auf der Swing hp unter Testival Termine bekannt gegeben.
    See you there..
    Happy Landings

  9. #54
    Registrierter Benutzer Avatar von Bruno63
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    409
    Ort
    Zentraleuropa

    AW: Swing Agera RS

    Zitat Zitat von Fliegerkalle Beitrag anzeigen
    Am 20.und21. Okt.bin ich in Flims mit den Agera RS. Dann evtl im Stubaital. Und Anfangs November nochmal in Bassano..jenach Wetter. Die Termine werden auf der Swing hp unter Testival Termine bekannt gegeben.
    See you there..
    Happy Landings
    Eure HP ist etwas chaotisch. Wo gibt es News bzw. Testval?

  10. #55
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    130

    AW: Swing Agera RS

    http://swing.de/swing-testival-termine.html
    Hier sind die Termine immer aktuell zu finden.
    See you there.
    Happy Landings.

  11. #56
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    50

    AW: Swing Agera RS

    Warte auf Musterprüfung DHV ? 2019 am Kandel Testschirm ?

  12. #57
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    297
    Ort
    Freiburg

    AW: Swing Agera RS

    Zitat Zitat von Schattenflieger Beitrag anzeigen
    Warte auf Musterprüfung DHV ? 2019 am Kandel Testschirm ?
    Natürlich, der Kandel ist schließlich Kalles Wohnzimmer. 😃

  13. #58
    Registrierter Benutzer Avatar von "Willio"
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    4.057

    AW: Swing Agera RS

    Heute mal bisschen zusammen geflogen mit dem Agera.....sieht schön aus.....

  14. #59
    Registrierter Benutzer Avatar von zucki
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    873
    Ort
    Entenhausen

    AW: Swing Agera RS

    von oben schon!

    Gruss Z

  15. #60
    DHV-Mitglied Avatar von paraherbie
    Registriert seit
    Jul 2002
    Beiträge
    258
    Ort
    im Süden

    AW: Swing Agera RS

    Zitat Zitat von Fliegerkalle Beitrag anzeigen
    Die letzten Tage konnten die Agera RS in Bassano und Feltre Probe geflogen werden. Die Piloten haben sehr gute Feedbacks dazu gegeben. Die meisten waren positiv überrascht. Verglichen wurde mit Delta3, LM6, 777 Queen, Poison X alps, Nexus, Sigma 10.. gleiten und Speed sind vergleichbar.. mehr flugruhe in turbulenter Luft. Sehr einfaches startverhalten.. präzises Handling.. gleitet gut im Gas.. zeigt auch schwaches steigen gut an.. das waren die Aussagen. Es lohnt sich zum probieren.
    Kann ich bestätigen, hier mein Vergleich zum Poison X-alps:
    Einfaches Startverhalten, einfaches Leinensortieren. Bodenhandling ist klasse, deutlich besser als der Poison, der ein deutlich anspruchsvolleres Startverhalten hat (und die Leinen sind der Graus).
    Leistung und Trimspeed ähnlich Poison x-alps, Topspeed sogar ca.1-2 km/h schneller (knapp 60 km/h). Voll beschleuniges Fliegen ist sehr angenehm und durchaus oft abrufbar. (ähnlich Poison)
    Handling deutlich ruhiger, aber auch nicht ganz so agil wie der Poison. In Turbulenzen arbeitet eher die ganze Kappe als dass er klappen will. Anders als der Poison, der gerne mal mit den Ohren winkt, oder sich ganz ordentlich verbiegen kann, der aber auch nicht so schnell klappt.

    Hatte das Gefühl (immer im Vergleich zum Poison) dass man ihm erst noch bisschen Zeit geben muss, bis er um die Kurve geht, d.h. im Vergleich nicht ganz so spritzig. Das ist aber bei stärkeren turbulenten Bedingungen eher angenehm. Insgesamt ein schöner runder Flügel der Spaß macht mit einer Top-Leistung.

    Einen Kritikpunkt muss ich allerdings loswerden: An das Einpacken muss man sich erst gewöhnen. Die Stäbchen lassen den Schirm immer wieder wie eine Feder beim Packen aufspringen. Das nervt etwas, vielleicht kann man sich aber mit einer entsprechenden Packtechnik daran gewöhnen.

    Danke Kalle dass ich diesen schönen Schirm probefliegen durfte.

    Viele Grüße
    Herbert
    es fallen meist keine Meister vom Himmel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •