- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 63

Thema: Phi Tenor light

  1. #46
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2018
    Beiträge
    36

    AW: Phi Tenor light

    1234567890
    Geändert von Lino (21.10.2019 um 06:31 Uhr)

  2. #47
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    318

    AW: Phi Tenor light

    Zitat Zitat von Lino Beitrag anzeigen
    Naja. für einen herzhaften Lacher ist der Spruch vom Auswuchten schon gut. Bei mir jedenfalls.

    Bernd

  3. #48
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    46

    Question AW: Phi Tenor light

    Weiß jemand mehr zum Tuchmaterial? Im Handbuch steht nur "Porcher Skytex 32 / 27", aber davon gibt es ja die unterschiedlichsten Beschichtungen, die auch unterschiedlich lange haltbar sein sollen.

  4. #49
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    124

    AW: Phi Tenor light

    Zitat Zitat von Niederbayer Beitrag anzeigen
    ....
    Das mit dem Vibrieren muss ich mir wohl mal selber anschauen bzw. erfühlen.
    Hat sich Hannes bezüglich dieses Themas schon mal geäußert?
    Da vibriert nichts - zumindest bei meinem Testschirm.
    Erinnert mich, vom Fluggefühl, sehr an einen Advance PI.
    Also ich finde den Schirm sehr gelungen

  5. #50
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    124

    AW: Phi Tenor light

    Zitat Zitat von C3POXTC Beitrag anzeigen
    Weiß jemand mehr zum Tuchmaterial? Im Handbuch steht nur "Porcher Skytex 32 / 27", aber davon gibt es ja die unterschiedlichsten Beschichtungen, die auch unterschiedlich lange haltbar sein sollen.
    Das würde mich auch interessieren.
    @Hannes: Könntest Du da bitte Licht ins Dunkel bringen?

  6. #51
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    855
    Ort
    Maurach

    AW: Phi Tenor light

    Hallo Leute!

    Vom Porcher 27g Tuch gibt es eine einfach und eine 2 fach beschichtete Variante. Zweitere ist minimal schwerer, teurer und hält länger. Die doppelt beschichtete Version heisst Skytex classic II:
    siehe:
    http://www.porcher-sport.com/userfil...ytex_range.pdf
    https://fly2base.com/blogs/news/how-...ytex-27-clasic

    Servus!

    Hannes
    unchained

  7. #52
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2015
    Beiträge
    124

    AW: Phi Tenor light

    Hallo Hannes,

    schönen Dank - es stand aber vielmehr die Frage im Raum, welche Materialien Du beim Deinem Tenor light zu Einsatz gebracht hast.
    Hast Du da vielleicht auch noch ein paar Infos?

    Gruß

  8. #53
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2001
    Beiträge
    855
    Ort
    Maurach

    AW: Phi Tenor light

    -ja natürlich das doppelt beschichtete!
    H.
    unchained

  9. #54
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    4

    AW: Phi Tenor light

    Hallo in die Runde, habe mir den Phi Tenor light gekauft und bin ziemlich verwundert, dass für einen ausgewiesenen Hike & Fly Schirm dieser Preisklasse kein ordentlicher Kompressionssack mitgeliefert wird. Die Tüte, in welcher der Schirm geliefert wird ist dafür ungeeignet und macht keinen besonders wertigen oder funktionell durchdachten Eindruck. Vom mitgelieferten Rucksack fange ich gar nicht an. Da bin ich (von Advance) besseres gewöhnt.
    Welchen Kompressionssack könnt ihr empfehlen um einen 23er - gut gepackt - für Hike & Fly ordentlich zu verstauen? Ich möchte den Schirm gerne zusammen mit meinem Skywalk Breeze im Hike 55 Rucksack schultern.

  10. #55
    Registrierter Benutzer Avatar von Born2Fly
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    549
    Ort
    Dresden

    AW: Phi Tenor light

    Ich hab einen Air Design 50/50, cooler und leichter (Zellen) Packsack.

  11. #56
    DHV-Mitglied Avatar von MRB
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    233

    AW: Phi Tenor light

    Der Kompressionssack von Gin ist hervorragend, aber nicht von sonderlicher Kompression (ob das dem Schirm gut tut, solange Kompression?)
    Dennoch verwende ich einen Kompressionssack von Advance (vom x-alps)- Voraussetzung beim hike & fly ist gutes Packen. Darin einen Tenor light 23 in der Regel in einem Easiness 2, noch viel Platz im Wenderucksack.
    Alternativ einen Sea to Summit Ultrasil Bag, aber nur zum Hochlaufen.
    Wenn du schon einen skywalk Packsack hast, dann verstehe ich das. Wenn du erst einen Kaufen musst, dann würde ich mir den Neo lite vorher ansehen.

  12. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    4

    AW: Phi Tenor light

    @Born2Fly: Der AD sieht gut aus, welche Größenkombination aus Kompressionssack und Schirm(größe) hast du?

    Maximale Kompression natürlich nur für die Dauer des Aufstiegs bzw. Transport vom und zum Hike & Fly
    Beim Sea to Summit welche Größe könnte passen? 35l?

  13. #58
    Registrierter Benutzer Avatar von Born2Fly
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    549
    Ort
    Dresden

    AW: Phi Tenor light

    Das musst du messen: maximale Profiltiefe geteilt durch 2 ergibt die Packsack Länge.

    Ich würde schon einen richtigen Packsack nehmen. Gerade wenn man Mal in der wallachei landet, ist es angenehmer auf schlechtem Untergrund zu packen.

  14. #59
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2018
    Beiträge
    4

    AW: Phi Tenor light

    Danke für den Tipp...müsste mit dem 23er (2,87m) gerade noch so passen. Das ganze Geraffel muss halt gut in den Rucksack (Hike 55) passen. Der ist relativ flach (was beim Tragen angenehmer ist als dicke, tiefe Rucksäcke) und so muss auch der Schirm gepackt sein.

  15. #60
    Registrierter Benutzer Avatar von Born2Fly
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    549
    Ort
    Dresden

    AW: Phi Tenor light

    Das kenne ich, hab einen Gin X-light (kann ich sehr empfehlen) und der baut auch sehr flach, was super angenehm ist.

    Sollte keine Probleme geben, der 50/50 ist ebenfalls recht flach, wenn gepackt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •