- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Umfrage: Bilder in Artikeln

  1. #1
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.798
    Ort
    Ingolstadt

    Umfrage: Bilder in Artikeln

    Weil wir das gerade in verschiedenen Zusammenhängen diskutieren: wie wichtig sind Euch als Leser eigentlich speziell Gleitschirmbilder in nicht gerätebezogenen Artikeln von Gleitschirmmagazinen?

    Genauer: muss jeder Artikel zu - beispielsweise - Wetter oder Instrumenten auch ein Bild von irgendeinem Gleitschirm vor irgendeinem Berg enthalten? Wird der sonst nicht gelesen? Und weiß man denn nicht schon eigentlich, dass die Artikel in einem Gleitschirmmagazin *alle* irgendwie was mit Gleitschirmen zu tun haben werden und die in der Regel auch fliegen können?

    Wenn ein Fluggebiet beschrieben wird, wo nun mal gerade wegen des Wetters keiner geflogen ist: sind die Informationen zu Startplätze weniger interessant oder glaubhaft, weil man keinen oder vielleicht bloß einmal einen in der Luft sieht?

    Wenn ganz was anderes beschrieben wird (im konkreten Fall ein Familiencamping mit ausgiebigen Details zu den Spielplätzen und dem Gequengel auf der Anreise) - wird das spannend, weil jemand dabei auch noch zwei Abgleiter gemacht hat, dazu aber vier Bilder von seinem Schirm bei Start und Zusammenlegen liefern kann?

    Es gibt hierzu wirklich die verschiedensten Ansichten von Autoren und Redakteuren, die aber alle von der jeweiligen momentanen Lebenssituation der Beteiligten abzuhängen scheinen. Was es nicht gibt, ist ein allgemeines Stimmungsbild der interessantesten Gruppe, nämlich der (potentiellen) Leser. Erleuchtet uns

    CU
    Shoulders

    "Echte Vögel kotzen nicht!"
    Geändert von shoulders (15.09.2018 um 15:14 Uhr) Grund: Frage nach der ersten Antwort noch etwas präzisiert
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    71

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Hallo Stefan,

    "das Auge isst mit", will sagen: Wir wollen zu einem Thema, das ansonsten vielleicht zu abstrakt wirkt oder schlimmstenfalls erst gar keine Lese-Erstinteresse weckt, mit Bildern versorgt werden.

    Man nehme z.B. den "Spiegel": Ich unterstelle mal durchgehend hervorragende redaktionelle Leistung, aber viele Artikel sind die reinsten Bleiwüsten, eine nicht enden wollende Aneinerreihung von Buchstaben und Satzzeichen. Das Gehirn muss sich die zugehörigen Bilder selber bilden, das kann den Lesefluss behindern, schnell zu Langeweile führen. Krasses Gegenteil der "Focus" mit seiner völlig anderen, oft ausgereizten Bildsprache. Abwechslung fördert den Lesefluss, hält das Interesse bis Artikelende aufrecht

    Von mir also eher ein Pro als ein Contra.

    Gruß

    Martin
    Geändert von Thermikmeider (15.09.2018 um 14:41 Uhr)

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von Im Lee is schee!
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.331
    Ort
    Vorarlberg

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Macht man den Sport nur weil man so schnell wie möglich von A nach B kommen will oder weil man (auch) die schöne Aussicht geniessen will?
    Man muss es ja nicht übertreiben aber ein (gutes) Bild sagt mehr als tausend Worte.
    Ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
    BGD Cure / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    541

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Also ein Bild von einem Startplatz im Nebel mit farblich auffallendem sorgfältig zusammengelegten Schirm würde mein Gefühl für die Authentizität des Berichtes steigern.
    Also auch hier: Pro Bild.

    Meine Grenze wäre das Stockphoto, das letztlich nur ein Symbolbild ist oder bestenfalls gewollt originell. Das nicht.

    Deine eigenen Bilder am aktuellen Artikel im DHV Info sind allesamt informativ, das Bild mit der Sonnenlichtabhängigkeit ist ein klein wenig unglücklich, weil ja alle Geräte in einem anderen Winkel liegen. Aber hier habe ich dir vertraut, dass du das schon angemessen gemacht hast und das Bild passt. Diese Bilder sind ein Muss für den Artikel. Auch die Tabellen, die eventuell ein bisschen graulastig sind, sind ok.

    Das sehr gelungene Foto von Andreas Busslinger hätte es für den Artikelinhalt nicht gebraucht. Der Tandemflug in der Nähe der Bahn ist ja gerade nicht der Einsatzzweck der XC - "Boliden". Aaber:
    Das DHV-Magazin insgesamt wäre ohne diese Bilder deutlich weniger lesenswert. Und wenn man mal eine Ausgabe hat, in der wenig Artikel über Flüge drin sind, zu denen die Bilder wirklich passen, wäre das Magazin fad. Man muss mit dem Auge mitfliegen können, wenn man das Magazin liest. Die Layouterin hat das m.E. also genau richtig gemacht.
    Bliebe die Frage, ob das Bild nun Werbung für einen bestimmten Gleitschirmhersteller macht. Aber das wäre offtopic.

    Und wenn man dann noch so großartige Bilder wie den Chrigel vor interessanten Wolken hat, dann kann man damit natürlich auch einen Meteo Artikel bebildern, der nur sehr entfernt etwas mit dem Bildinhalt zu tun hat. Und wie ich mir das gerade anschaue... Ist nicht wahr! Ok, das ist die andere Grenze, die ich nicht möchte: Allzu kreative Bildgestaltung. Das Bild wäre auch ohne Schirm toll und würde zum Nachdenken anregen, ob man da jetzt fliegen sollte.
    Geändert von Sebastian Neuhaus (15.09.2018 um 16:23 Uhr)

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    516

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Ich unterstelle mal durchgehend hervorragende redaktionelle Leistung,

    Akzeptiere ich aber nur, wenn man bereit ist, die Welt durch die geliche ideologische Brille zu sehen.

    Auch beim "Spiegel" wird mit gezielt ausgewählten Bildern gearbeitet, ich erinnere an das Bild von ertunkenen Jungen an der türkischen Küste.
    ICH wäre mit meinen Kindern nicht auf die Idee geekommen, mit einem SCHLAUCHBOOT über MEER zur fahren, egal, wie schlecht es mir geht.
    Aber die extrem emotionalen Bilder überlagern in solchen Fällen jeden Ansatzpunkt, die Hintergründe aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

    Das kann man auch auf manche Berichte vom Gleitschirmfliegen übertragen. Durch die tollen Bilder geraten evtl. schwierige Startplätze ins Nebensächliche.
    Tolle Bilder von Lökken oder Arcachon sagen nichts darüber aus, das man ggf. 2 Wochen nicht zum Fliegen kommt und die Urlaubfreude damit doch extrem reduziert ist. Wobei ich hier nicht unterstelle, dass das in unserer Szene gezielt gemacht wird.

  6. #6
    DHV-Mitglied Avatar von Willi Wombat
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    1.695

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Mehr schöne Bilder zusätzlich wären sicher nett, aber teuer.
    Bei begrenztem Platz ist mir eine aussagekräftige Textstelle lieber als ein Bild ohne speziellen Informationsgehalt.

    Ganz schlimm finde ich Fließtext im Bild, weil meist schlecht zu lesen und hässlich.
    Gut, dass diese Layout-Mode kaum mehr verfolgt wird.
    Geändert von Willi Wombat (17.09.2018 um 08:49 Uhr)

  7. #7
    DHV-Mitglied Avatar von Windhund
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    596
    Ort
    in den Alpen

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Kommt ein Bisschen auf den Zusammenhang an. Wenn es um einen Bericht über das Wetter geht, und verschiedene Wolkentypen gezeigt werden, dann würde ich da auf Gleitschirme auf dem Bild verzichten können.

    Bei Bildern zu Fluggebieten, Start- und Landeplätzen würde ich hingegen zwingend die Anwesenheit von Gleitschirmen auf den Bildern voraussetzen.

  8. #8
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    563

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Zitat Zitat von Windhund Beitrag anzeigen
    Bei Bildern zu Fluggebieten, Start- und Landeplätzen würde ich hingegen zwingend die Anwesenheit von Gleitschirmen auf den Bildern voraussetzen.
    Es kommt dauf an.
    Bei einem Bild von einer Drachenrampe empfinde ich Gleitschirme nicht unbedingt als zwingende Zutat.

    ---<)kaimartin(>---

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2018
    Beiträge
    35

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Hallo Stefan,

    interessante Frage. Grundsätzlich finde ich, dass die Bilder inhaltlich etwas zum Artikel beitragen sollten, ansonsten haben sie für mich keinen Mehrwert.

    Einen Gleitschirm beim Start im Familienurlaub zu fotografieren mag inhaltlich zwar zugehörig sein, bringt mich aber trotzdem nicht zum lesen des Artikels (oder davon ab). Daher überflüssig.

    Dagegen finde ich informative Fotos (wie das schon erwähnte Bild in dem Vario-Artikel von Dir) oder zum Beispiel Satellitenbilder mit eingezeichneten Besonderheiten von Fluggebieten äußert hilfreich und interessant.

    Wahllos eingestreute Fotos von Gleitschirmflieger bei tollen Bedingungen finde ich öde und dem Lesefluss eher abträglich. Dann besser eine separate Kategorie („Galerie“) im Magazin mit ausgewählten, schönen Fotos.

    Viele Grüße und an dieser Stelle Danke für den tollen Vario-Vergleich,
    Sebastian

  10. #10
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    330

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Ist das eine ernst gemeinte Frage? Hat das irgendeine Relevanz? Bist du Herausgeber einer Gleitschirmzeitschrift?

  11. #11
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.798
    Ort
    Ingolstadt

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Selbstverständlich ist die Frage ernst gemeint (vielen Dank für all die bisherigen Antworten übrigens). Warum?

    CU
    Shoulders

    "Echte Vögel kotzen nicht!"
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von winDfried
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    1.445

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Zitat Zitat von BobNL Beitrag anzeigen
    Ist das eine ernst gemeinte Frage? Hat das irgendeine Relevanz? Bist du Herausgeber einer Gleitschirmzeitschrift?
    Hi Bob, Da Du DHV-Mitglied bist,
    hast Du das aktuelle DHV-Info zu Hause liegen.
    Blätter da mal etwas drin, und Du findest einen inhaltsstarken Artikel dessen Autorname
    mit dem im Fuß des Beitrags von shoulders übereinstimmt.
    Der Artikel ist tatsächlich etwas merkwürdig bebildert.
    Die Layouter haben halt auch das "Vier-Seiten-Problem" zu lösen und im DHV-Info kriegen sie das zumeist auch ganz gut hin, wie ich finde.

    Und ja, ich finde auch, dass in einen Artikel übers Gleitschirmfliegen Fotos gehören, auf denen Gleitschirme zu sehen sind.
    Zitat Zitat von kaimartin Beitrag anzeigen
    Bei einem Bild von einer Drachenrampe empfinde ich Gleitschirme nicht unbedingt als zwingende Zutat.
    Bei einem Foto von einer Drachenrampe zu einem Bericht aus einem Gelände, würde ich ich mir halt einen Drachen wünschen,
    entweder auf der Rampe, oder oben drüber. Ungefähr so


  13. #13
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.798
    Ort
    Ingolstadt

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Nochmals: vielen Dank für all die bisherigen Beiträge, die unabhängig von der jeweils vertretenen Meinung gleich hilfreich sind - es geht nämlich tatsächlich nur darum, den durchschnittlichen Leserwunsch besser zu verstehen. Der Grund dafür, lieber Bob, ist nicht, dass ich ein Gleitschirmmagazin herausgebe, sondern dass ich seit vielen Jahren - zwischen Vorträgen bei Clubs und Flugschulen - regelmäßig für gleich mehrere davon schreibe. Also ja, es ist relevant

    Bei technischen Artikeln ist das Thema noch relativ einfach: da liefert der Autor themenspezifische Bilder und der Verlag packt i.d.R. noch ein einleitendes Stockfoto dazu. Ähnlich ist es bei einem Wetter- oder Flugtheorieartikel.

    Bei Artikeln zu Fluggebieten gehen die Meinungen schon weiter auseinander, denn der Platz für Bilder ist begrenzt. Hier könnten Startplatzbilder interessant sein, Karten oder - bei H&F - Schlüsselstellen des Aufstiegs. Stimmungsvolle Panoramabilder sind genauso eine Option wie eben der obligate Gleitschirm vor irgendeiner Bergkulisse. Und es gibt Autoren, die gerne Bilder von sich, ihren Freunden oder ihrer Familie abgedruckt sehen.

    Bei Artikeln zu Messen gibt es Redaktionen, die auf Standbilder und die angetroffenen Personen abheben; andere wollen Detailaufnahmen der vorgefundenen Technik und keine grinsenden Standbetreiber (mal ganz abgesehen davon, dass DSGVO und KuG hier gerade die Stoßrichtung verändern). Beides ist verständlich.

    Für den letzten Reiseartikel habe ich zum Beispiel zwei Kameras mitgeschleppt (es war ein H&F mit über 100km Laufstrecke) und den Trip mit einigen Hundert Bildern dokumentiert, blöderweise aber nur sehr begrenzt fliegen können. Das war einerseits dem Wetter, andererseits einer Reihe völlig falscher Angaben zu den Startmöglichkeiten in den einschlägigen Quellen (Bücher, Zeitschriften) geschuldet. Das hat zu einer durchaus interessanten Diskussion darüber geführt, ob denn nun ein Startplatz ohne Piloten drauf noch interessantes Bildmaterial sei - und ob Stockfotos mit fliegenden Schirmen aus früheren Jahren zulässig sind, auch wenn die abgebildete Gegend wegen neuer CTRs gar nicht mehr befliegbar ist. Hier gibt es die Meinung, dass die Bilder eines Artikels zum berichteten Erlebnis passen sollen, wie auch die, dass "die Leser" einen Artikel ohne ein paar stimmungsvolle Flugbilder gar nicht zur Kenntnis nehmen. Wir finden heute spannende Expeditionsberichte ohne ein einziges Flugbild (dafür eben solche von der Landschaft oder Biwaks) genauso wie solche, bei denen eine Unmenge Bilder bunter Schirme davon ablenkt, dass ein Fluggebiet eigentlich ziemlich langweilig ist.

    Zu all diesen Fragen verweisen Redakteure und Herausgeber auf das, was "die Leser wollen" - bloß hat sich in diesen vielen Gesprächen herausgestellt, dass das keiner tatsächlich weiß. Vielmehr regiert hier überall ein Bauchgefühl, welches je nach Magazinausrichtung sehr unterschiedlich ausfällt. Meine Freundin, die sich professionell mit Fragen von Branding, Kundenlandschaften etc. auseinander setzt, trug dazu die so simple wie richtige Idee bei, doch einfach mal die potentiellen Leser zu fragen - und das mache ich gerade


    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von Im Lee is schee!
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.331
    Ort
    Vorarlberg

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Zitat Zitat von shoulders Beitrag anzeigen
    Bei Artikeln zu Fluggebieten gehen die Meinungen schon weiter auseinander, denn der Platz für Bilder ist begrenzt.
    Was spricht eigentlich dagegen einen "Grundstock" an Bildern im Magazin zu veröffentlichen und für den, den es interessiert, weitere Bilder in einem Link zur Verfügung zu stellen?
    Ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
    BGD Cure / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

  15. #15
    DHV-Mitglied Avatar von Ebix
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    231

    AW: Umfrage: Bilder in Artikeln

    Ich bin der Meinung, daß themenbezoge Bilder durchaus sinnvoll sind bzw. sein können. Als Beispiele beim Wetter eben dann Wetterkarten oder Temps.... Wenns um Funkis geht dann evtl eben Funkis und vielleicht deren Befestigungsmöglichkeiten Varios mit deren Seiten usw. Aber bloß weil irgendwo im Text "beim Thermikkreisen" steht muß deshalb nicht irgend ein Bild mit Schirm dabei sein. Das beschränkt nur den Informativen Teil. Ich bin kein Freund von vielen bunten Bildern sondern von Information und wenn hier Bilder dem Verständnis dienen, bitte gerne. Diese Hochglanzheftchen mit vorwiegend Bildern die man nicht mal mehr als Altpapier verwenden kann brauch ich nicht.
    Vadrong ma uns wieda und schdässn o mit am zümfdign Landebier

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •