- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 88

Thema: Skywalk Arak

  1. #46
    DHV-Mitglied Avatar von Armin Harich
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    703
    Ort
    Dreieich

    AW: Skywalk Arak

    Ja. Die Ohren funktionieren am ARAK wie sie sollen. Kein Vergleich zum Tequila 4, der die Ohren immer öffnen will. Aber probiere es selber aus.

    Das Video wurde vor Ort bei Matthias am Warscheneck gemacht.

    Liebe Grüße, Armin
    Flysurfer/SKYWALK

    Meine Tipps und Erfahrungen zum Flachlandfliegen habe ich hier gesammelt :
    http://www.SKYWALK.info/flachlandfliegen

  2. #47
    DHV-Mitglied Avatar von Moeppi
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    567

    AW: Skywalk Arak

    Konnte den Arak (S) nun ein paar mal fliegen.
    Kurz auch in miesen leeigen Bedingungen und auch in schwacher Thermik wo er jeweils prima zu fliegen war.
    Mein Gefühl von Handling: vergleichbar zu Tequila 4 und Chili 4, also sehr schön für meinen Geschmack.
    Flachdrehen sicherlich besser als der T4. Mit dem Tuch muss man wohl vergleichsweise vorsichtiger umgehen.
    Die Leinen sind farblich gut zu sehen und heben deshalb gut z.B. von Waldboden ab und sind angenehm steif (kringeln sich nicht um Wurzeln oder verharschten Schnee)
    Im oberen Stockwerk sind die Leinen schon ziemlich dünn.
    Auffällig war, dass die Steuerung über die C-Gurte sehr leichtgängig ist (ob C-Steuerung beim Arak empfohlen ist, weiß ich nicht).
    Packmaß: fand ich nicht auffällig kompakter als T4/C4....vielleicht wenn man sich Mühe gibt
    Steuerleinen: (leider) etwas mehr Vorlauf als beim T4.
    Rundum ein sehr schöner Schirm.
    Geändert von Moeppi (30.11.2018 um 09:08 Uhr)

  3. #48
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    26
    Ort
    Allgäu

    AW: Skywalk Arak

    Hallo Fliegergemeinde,

    hier meine Erfahrungen zum ARAK. Ich konnte den Schirm in der Größe M ausgiebig testen. Mit dem gesamten Portfolio von SKYWALK bin ich vertraut und sehe durchaus die Berechtigung, das Segment um einen Mid-B Schirm zu erweitern. Von meinen Vorrednern ist schon einiges erläutert. Auf die ein oder anderen Themen nehme ich näher Bezug. Der TEQUILA 5 hat konstruktiv einen geringeren Pilotenanspruch im Vergleich zum TEQUILA 4. Der T5 ist somit der ideale Schirm für talentierte Piloten, die aus der Schulung kommen oder Personen, die einen Schirm mit höchster passiver Sicherheit bei gleichzeitig erhöhter Leistung suchen. Der ARAK platziert sich leicht über dem Anspruch vom TEQUILA 4, fühlbar oberhalb vom TEQUILA 5 und wenig unterhalb des CHILI4/CUMEO.

    Start:
    Er ist schnell ausgebreitet und die Beleinung rasch sortiert. Das Startverhalten erinnert an einen Schulungsschirm. Hier sind keine weiteren Erläuterungen notwendig.

    Flugverhalten:
    Er verfügt über ein direktes und spritziges Lenkverhalten. Die Steuerkräfte und der Beschleuniger sind leichtgängig und laden somit zu ausgedehnten Flügen ein. Die Dynamik verhilft zu hohen Wingovern und Spiralen, aber auch SAT’s und Heli’s sind möglich.

    Gewichtsbereich:
    Meiner Meinung nach muss der ARAK nicht hoch beladen geflogen werden. Mit 100 kg Abfluggewicht (Größe M) empfinde ich den Schirm perfekt ausbalanciert in Bezug auf Steigleistung und Gleiten. Der erweiterte Gewichtsbereich freut mich insofern, da ich hiermit bei Biwakflügen mit schwerem Equipment, weiterhin im zugelassenen Bereich fliegen kann. Den erweiterten Gewichtbereich würde ich ansonsten nur für starke thermische Bedingungen sowie Soaring im oberen Windbereich nutzen.

    Kappenfeedback:
    Die Kappe arbeitet weniger wie beim Tequila 4, wirkt dennoch nicht zu hart und zeigt mir an der Bremse sowie am raschelnden Tuch, wann ich Klapper abfangen muss. Klapper in anspruchsvollen Bedingungen empfand ich als äußerst gutmütig. Die leichtgängige Bremse und die Dynamik lies mich anfänglich zu viel an der Bremse arbeiten/ausgleichen. Nach einer kurzen Eingewöhnung stellte ich fest, es kann/muss viel weniger korrigiert werden. Ein vollbeschleunigter, von der Seite entwickelnder Frontklapper hat mich in der Reaktion sehr beeindruckt. Geringster Höhenverlust mit „nur“ ca. 30 Grad wegdrehen waren schon faszinierend. Da war ich als Poison-Pilot positiv überrascht und ich musste nach einem kurzen Schock schon schmunzeln.

    Material/Qualität:
    Das neue Tuch ist mir sofort aufgefallen. Die Haptik, der Glanz und die Struktur lassen wirklich hoffen, hier den Alterungsprozess länger zu vermissen. Verarbeitung der Leinen und Nähte sehe ich im Vergleich zum Poison X-alps oder Cayenne 5/Spice erhöht.


    Für wen ist der ARAK?

    Piloten, die sich prinzipiell nicht festlegen wollen/können.
    Nimm den ARAK wenn Du:

    - Wenig- bis Vielflieger bist.
    Du nicht weißt ob Familie, Beruf oder die Motivation zu fliegen sich in Zukunft ändern.
    - In starken wie schwachen Bedingungen fliegen willst.
    - Einen flexiblen Gewichtsbereich abdecken und den erweiterten Gewichtsbereich zur Materialmitnahme, bei Starkwind etc. nutzen willst.
    Somit musst Du dir keine Gedanken über +/- 5kg Abfluggewicht machen.
    - Wechselnd Hike&Fly, Abenteurer, Urlaubsflieger, Flachland sowie auch Bahnfahrer bist. Du bist kein Spezialist. Beim Fliegen willst du dich nicht auf eine Fassette beschränken sondern mit dem einen Schirm alles abdecken.
    Du legst Wert auf ein kleines Packmaß/Gewicht und willst trotzdem nicht auf die „Haltbarkeit“ verzichten..
    - Ein Pilot bist, der ein dynamischen Spaßflügel sucht und dennoch die Sicherheitsreserven eines Low-B Flügels schätzt.
    - Genuss Flieger, Streckenflieger, Aufsteiger bist.

    Was mir persönlich nicht so gefällt:
    Ein goldener Schirm wäre nichts für mich (Geschmacksache). Das Petrol gepaart mit weiß und rot find ich dagegen richtig stark. An die geringen Steuerkräfte habe ich mich erst gewöhnen müssen. Da bevorzuge ich persönlich etwas mehr Härte… In der B-Klasse soll es so sein.

    Nebenbei gesagt:
    Der CUMEO/CHILI4 hat meiner Meinung nach weiterhin einen berechtigten Stellenwert als Streckenflügel für Piloten mit aufsteigenden Ambitionen/erhöhter Erfahrung. Ich empfinde ihn Leistungsmäßig leicht im Vorteil, hauptsächlich im vollbeschleunigten Zustand und in turbulenter Luft. Das kann ich allerdings schlecht zu 100% validieren ��. Trotzdem sollte man mit dem ARAK einem CUMEO/CHILI4 -Piloten in den allermeisten Fällen hinterherkommen.
    Hier noch eine hoffentlich verständliche Grafik, in der ich die B-Klasse von SKYWALK nach ihren Eigenschaften klassifiziere. Ein B-Schirm bedient im allgemeinen alle Eigenschaften mit sehr gut bis befriedigend. Ein Hochleister, Schulungsschirm oder Spezialist erzielt hier und da natürlich schlechtere und/oder bessere Ergebnisse. Sollte euch diese Ansicht/Einteilung gefallen, ich habe alle SKYWALK-Schirme in Klassen unterteilt und ein Diagramm erstellt.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Spinne neu.png 
Hits:	638 
Größe:	25,5 KB 
ID:	30594

    Ein kleines Onboard Video hier -> https://www.youtube.com/watch?v=Okkf2kDl4pQ
    Geändert von Zimmermannsports (30.11.2018 um 13:51 Uhr)

  4. #49
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2018
    Beiträge
    70

    AW: Skywalk Arak

    Zitat Zitat von Zimmermannsports Beitrag anzeigen
    Sollte euch diese Ansicht/Einteilung gefallen, ich habe alle SKYWALK-Schirme in Klassen unterteilt und ein Diagramm erstellt.

    Hallo,

    sehr gerne.

    Vielen Dank und viele Grüße,

    Patrick

  5. #50
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    26
    Ort
    Allgäu

    Smile AW: Skywalk Arak

    Hallo,

    sehr gerne.

    Vielen Dank und viele Grüße,

    Patrick
    Hallo Patrick,

    hiermit meine Einschätzung zu den anderen Modellen von SKYWALK in Klassen (A-D) unterteilt.
    Es handelt sich hierbei um meine persönlichen Einschätzung und Erfahrung. Bitte nicht allgemein gültig sehen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	A-Class.png 
Hits:	413 
Größe:	18,9 KB 
ID:	30595
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	B-Class.png 
Hits:	483 
Größe:	25,7 KB 
ID:	30596
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	C-Class.png 
Hits:	449 
Größe:	23,2 KB 
ID:	30597
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D-Class.png 
Hits:	373 
Größe:	17,7 KB 
ID:	30598

    Gruß M.

  6. #51
    DHV-Mitglied Avatar von Pascal1562
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    457
    Ort
    Hausberg wasserkuppe

    AW: Skywalk Arak


  7. #52
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    102

    AW: Skywalk Arak

    Hi,

    ich freue mich darüber, dass z. Zt. mehrere Hersteller "normale" B-Schirme bauen. Nicht Low, nicht High, einfach B. Mein Ufly2 ist ja auch so ausgelegt, allerdings mittlerweile (eigtl. schon zur Markteinführung) etwas betagt von der Ausführung her.

    Nun gibt es mit dem ARAK und 2,3 weiteren Schirmen derzeit wieder eine Auswahl von modernen, zeitgemäßen "normalen" B-Schirmen - und das ist toll!
    Darf gerne noch von weiteren Herstellern "nachgemacht" werden.

    VG
    Oliver

  8. #53
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    151
    Ort
    Winterthur

    AW: Skywalk Arak

    Xog
    Der Arak ist im Fall ein High-end B Gleiter, der DHV Test sagt ja alles, keine Halbwahrheiten lieber Schwan oder Merchandiser

  9. #54
    Locker_Baumeln
    Gast

    AW: Skywalk Arak

    Dieser Beitrag wurde entfernt.
    Geändert von Locker_Baumeln (08.10.2019 um 20:24 Uhr)

  10. #55
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    532

    AW: Skywalk Arak

    Zitat Zitat von Locker_Baumeln Beitrag anzeigen
    Autokommunikation

  11. #56
    DHV-Mitglied Avatar von Armin Harich
    Registriert seit
    Jan 2002
    Beiträge
    703
    Ort
    Dreieich

    AW: Skywalk Arak

    Ich konnte den ARAK S nun in Süd Afrika schön fliegen und habe etwas gefilmt. Leider werde ich aber nicht vor kommender Woche zum schneiden kommen.

    Ich werde den ARAK S weiter fliegen, auch wenn mit der Cumeo sehr ans Herzen gewachsen ist. Es ist noch etwas entspannter und fliegt einfach wirklich sehr schön.

    Bis dahin schonmal ein Foto.


    Liebe Grüße, Armin.
    Hier noch ein kurzer Clip vom Start ins Vergnügen: https://www.facebook.com/armin.haric...8116009804167/
    Geändert von Armin Harich (27.02.2019 um 18:44 Uhr)
    Flysurfer/SKYWALK

    Meine Tipps und Erfahrungen zum Flachlandfliegen habe ich hier gesammelt :
    http://www.SKYWALK.info/flachlandfliegen

  12. #57
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2014
    Beiträge
    16
    Ort
    Darmstadt

    AW: Skywalk Arak

    Ich fliege momentan einen ION 3 Light und suche nach einem Nachfolger. Hat jemand Erfahrung mit dem Arak, dem Symphonia, dem Tenor Light und dem ION5 und kann über die Unterschiede berichten?

  13. #58
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    3

    AW: Skywalk Arak

    Liebe Forengemeinde,

    ich beabsichtige, meinen in die Jahre kommenden Chili3 auszutauschen und ich liebäugele mit dem Arak. Einen Tester konnte ich bisher nicht ergattern (Wetterpech).
    Mein Chili3 hat zwei Eigenschaften, die mich sehr stören und welche ich bei meinem neuen Schirm auf jeden Fall vermeiden möchte (siehe unten).

    Zum Arak finden sich im Netz, ausser dem vielfach kopierten Werbesprech des Herstellers, nur wenige Erfahrungsberichte.

    Nachdenklich stimmen mich folgende gefundenen Aussagen:

    a) ein Pilot beschreibt die Kappe als übersensibel, die jede kleine Luftbewegung sofort über die Tragegurte weiterleitet (macht mein Chili auch. Nervt mich).

    b) ein Pilot beschreibt das Ohrenanlegen in ruhier Luft als okay, in turbulenter Luft aber als „scary“ (angsteinflössend). Ohrenanlegen ist schlimm beim Chili und praktisch nicht nutzbar, die Kappe schlägt und ist total instabil.

    Hat jemand genug Erfahrung mit dem Arak gesammelt, um dazu Stellung nehmen zu können?

    Besten Dank schonmal!

    Serge

  14. #59
    DHV-Mitglied Avatar von rüdiger gördes
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    171

    AW: Skywalk Arak

    Zitat Zitat von sekonrad Beitrag anzeigen
    Liebe Forengemeinde,

    ich beabsichtige, meinen in die Jahre kommenden Chili3 auszutauschen und ich liebäugele mit dem Arak.

    Serge
    welche Größe suchst Du?
    wo wohnst Du?

  15. #60
    DHV-Mitglied Avatar von Oliver
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    784
    Ort
    Buchbach

    AW: Skywalk Arak

    Hallo Serge,

    nun habe ich schon ein paar km mit dem Arak zurückgelegt und würde das so einschätzen:

    Als übersensibel würde ich den Arak nicht bezeichnen, auf jeden Fall gedämpfter als Chili oder Cumeo. Andererseits bekommt man schon eine Rückmeldung, was für mich an der Untergrenze liegt, um die umgebende Luft zu verstehen. Weniger sollte es für mich nicht mehr sein, aber passt schon für die Klasse. Im übrigen hängt die Rückmeldung nicht nur vom Schirm ab, sondern sehr viel auch vom Gurtzeug und dessen Einstellung, bzw. der Sitzposition. Ohne Kenntnis darüber und wie der Pilot einzuschätzen ist, der seine Erfahrung irgendwo im Netz zum besten gibt, sollte man solche Berichte zur Kenntnis nehmen, aber nicht überbewerten.

    Ich finde auch, dass Ohrenanlegen mit Chile/Cumeo in unruhiger Luft gleichfalls unruhig werden kann. Aber was solls, lass es flattern. Beim Arak hingegen, ganz supersimpel ist es auch nicht, aber einfacher. Am zuverlässigsten ist es, erst deutlich zu beschleunigen und dann erst die Ohren anzulegen.

    Grüße von Oliver


    Unabhängig vom Schirm bin ich der Meinung, dass, falls einen die Rückmeldung seines Schirms mal überfordert, man sich auch mal Gedanken darüber machen kann, ob man in der turbulenten Luftmasse mit seinen Skills und seiner Einstellung noch richtig aufgehoben ist. Nicht dort fliegen hilft, wegfliegen manchmal, üben auch und öfters fliegen sowieso.
    ----------------------------------------------------------------------
    Sponsor: Skywalk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •