- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8 9 10
Ergebnis 136 bis 145 von 145

Thema: Rettungsschirm - Aufruf an die Sicherheitstrainer und verunfallte Piloten

  1. #136
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    695
    Ort
    München

    AW: Rettungsschirm - Aufruf an die Sicherheitstrainer und verunfallte Piloten

    Hab ne interessante Idee gemailt bekommen, ich werds ausprobieren:

    V-Leine vom Gurtzeug abtrennen, Ende in die Jackentasche stecken.
    Am Übungshang starten.
    V-Leine in die (linke) Hand nehmen.
    Rettungsgeräte (mit rechts) werfen
    sobald Rettung offen, und bevor Hauptschirm nach vorne kippt, V-Leine loslassen.

    Geruhsam landen, Rettung aufsammeln, packen, hochmarschieren, nächster Versuch.

    Ein flacher Übungshang, bei dem man keine große Höhe gewinnt, ist natürlich aus Sicherheitsgründen vorzuziehen.

    Knipsi

  2. #137
    DHV-Mitglied Avatar von Goeldi
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.443
    Ort
    Unterwegs in Europa

    AW: Rettungsschirm - Aufruf an die Sicherheitstrainer und verunfallte Piloten

    Zitat Zitat von Stephan Knips Beitrag anzeigen
    Hab ne interessante Idee gemailt bekommen, ich werds ausprobieren:

    V-Leine vom Gurtzeug abtrennen, Ende in die Jackentasche stecken.
    Am Übungshang starten.
    V-Leine in die (linke) Hand nehmen.
    Rettungsgeräte (mit rechts) werfen
    sobald Rettung offen, und bevor Hauptschirm nach vorne kippt, V-Leine loslassen.

    ...
    Knipsi
    So lange wirst du die V Leine sicherlich nicht halten können
    sunny greetings
    GoeldiOnTour.com

  3. #138
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.937
    Ort
    Ingolstadt

    AW: Rettungsschirm - Aufruf an die Sicherheitstrainer und verunfallte Piloten

    Zitat Zitat von Stephan Knips Beitrag anzeigen
    Ein flacher Übungshang, bei dem man keine große Höhe gewinnt, ist natürlich aus Sicherheitsgründen vorzuziehen.
    10m über Grund gelten als "orthopädisch grenzwertig", und so niedrig - also noch in der "laufbereiten" Phase, in der Du die Beine als Sollbruchstelle draußen hast - wirst Du sicher nicht schon eine oder gar beide Bremsen für Dein Experiment loslassen wollen. Bei mehr Bodenabstand hingegen ergibt ein Retter bereits Sinn, der hängt dann aber nicht mehr am GZ. Messen kann man in einem so kurzen Bereich gar nichts, und für Beobachtungen werden sich die Kurzflüge aufgrund ihrer Streuung noch schlechter als der ohnehin schon fragwürdige Flying-Fox-Versuchsaufbau eignen. Willst Du Dir das deshalb gefährliche und erkenntnisbegrenzte Gefuddel wirklich antun?


    CU
    Shoulders
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  4. #139
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    695
    Ort
    München

    AW: Rettungsschirm - Aufruf an die Sicherheitstrainer und verunfallte Piloten

    Auf eine ähnlich Art haben wir vor langer Zeit (anfang 90ger) tatsächlich das Retterwerfen geübt.

    Und zwar bei einer Flugschule. Wir sind am Übungshang gestartet, in entsprechender Höhe hat uns der Fluglehrer
    "Rettung" zugerufen, wir haben geworfen, und mit der sich öffnenden Rettung stand man schnell am Boden, aufgrund der starken Gleitzahlverschlechterung.

    Heute vergurkt man damit einen teuren Flug im Sicherheitstraining und macht sich und sein Material nass. Von der Gefahr zu ertrinken, weil man sich 100% auf andere verlassen muß,
    ganz zu schweigen.

    Zum Festhalten noch ne Idee: Verbindungsleine 1 mal um ein ein großes Maillon wickeln, was am Gurtzeug hängt,
    anderes Ende festhalten.

    Knipsi

  5. #140
    Registrierter Benutzer Avatar von Bruno63
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    373
    Ort
    Zentraleuropa

    AW: Rettungsschirm - Aufruf an die Sicherheitstrainer und verunfallte Piloten

    Zitat Zitat von shoulders Beitrag anzeigen
    ..........Willst Du Dir das deshalb gefährliche und erkenntnisbegrenzte Gefuddel wirklich antun?


    CU
    Shoulders
    Wir sind früher mit den Skis und im Gurtzeug die Piste heruntergebrettert und in möglichst hohem Tempo (erhöht den Spassfaktor) den Notschirm geworfen. War immer ein riesen Gaudi. Natürlich alles ohne wissenschaftlicher Erkenntnissgewinn. Aber beruhigend zu erleben wie schnell das Teil aufgeht und wie schnell du bockstill stehst.

    Die eine oder andere positive wie gegative Erfahrung kommt schon dabei heraus. Z.B. hat es schon Gurtzeuge zerrissen.

  6. #141
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.937
    Ort
    Ingolstadt

    AW: Rettungsschirm - Aufruf an die Sicherheitstrainer und verunfallte Piloten

    Es gibt ja auch das alljährliche Retterwurftraining, da wird der Wurf am sich geübt. Wenn's darum geht, ist das gut genug, und gefahrloser noch dazu.

    Hier war das Ziel aber, glaube ich, eben dieser Erkenntnisgewinn zum Öffnungsverhalten. Wobei mir nicht mal klar ist, welchen praktischen Nutzen das für eine Kaufentscheidung haben soll, denn man dürfte ja kaum vor dem Kauf ein paar Testretter zum Probewerfen kriegen.

    CU
    Shoulders

    "Echte Vögel kotzen nicht!"
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  7. #142
    DHV-Mitglied Avatar von conny-reith
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    4.525

    AW: Rettungsschirm - Aufruf an die Sicherheitstrainer und verunfallte Piloten

    Der entscheidende Öffnungs-Faktor ist immer noch mit welchem Schmackes und wie diese geworfen wird.
    Gruß Conny
    .............................
    Zitat von Sir Isaac Newton: Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.

  8. #143
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    289

    AW: Rettungsschirm - Aufruf an die Sicherheitstrainer und verunfallte Piloten

    Zitat Zitat von Michael Nesler Beitrag anzeigen
    ..... Die Packweise: Werden das mal filmen und dokumentieren......
    Hallo Michael
    Retter packen steht mal wieder an.
    Gibt es schon ein Video mit Deiner Packweise?

    Gruß
    Martin

  9. #144
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    18

    AW: Rettungsschirm - Aufruf an die Sicherheitstrainer und verunfallte Piloten

    Zitat Zitat von kerim Beitrag anzeigen
    Ein Ballon läst sich nicht drehen. Der skirt ist für die Flamme da. Ein fliegendes Objekt setzt horizontalen Kräften nur die Trägheit der Masse entgegen. Die Kräfte werden dich immer ausgleichen und man spricht da auch von einer Scheinkraft. Stellt euch das fluegelrad an einer Windmühle vor. Er dreht sich weil es Windkraft gibt und eine Gegenkraft die vom Mast kommt der mit der Erde verbunden ist. Ohne den Mast gäbe es keine Gegenkraft und keine Rotation. Genauso wenig kann eine Rettung windinduziert wenden.
    Sorry ein Ballon lässt sich drehen !
    https://www.gleitschirmdrachenforum....3%9Fluftballon

  10. #145
    Registrierter Benutzer Avatar von JHG
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    2.894
    Ort
    n.a.

    AW: Rettungsschirm - Aufruf an die Sicherheitstrainer und verunfallte Piloten

    Zitat Zitat von Griesi Beitrag anzeigen
    Sorry ein Ballon lässt sich drehen !
    https://www.gleitschirmdrachenforum....3%9Fluftballon
    Ich glaube er kennt den Thread schon.

    https://www.gleitschirmdrachenforum....l=1#post525959

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •