- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: FLARM-Pflicht auf der Wasserkuppe

  1. #1
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    73

    FLARM-Pflicht auf der Wasserkuppe

    Wie von der GFS zu erfahren war, werden ab April 2019 mindestens passive FLARMs für Thermikflüge von GS/HG-Piloten verpflichtend. Außerdem besteht für alle Piloten bei allen Thermik-/Hangwind-Wetterlagen grundsätzlich PMR-Hörbereitschaft, die der Startstellenleiter durch Funkcheck sicherstellen und in der Startkladde dokumentieren muss.
    Verweigerern droht Platzverweis und im schlimmsten Fall dauerhaftes Startverbot!

    Michael


  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    528

    AW: FLARM-Pflicht auf der Wasserkuppe

    Wie von der GFS zu erfahren war, werden ab April 2019 mindestens passive FLARMs

    Meinst Du ab 1.April 2019?

  3. #3
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.937
    Ort
    Ingolstadt

    AW: FLARM-Pflicht auf der Wasserkuppe

    https://rdg-ev.de/fbo-wasserkuppe

    (zählt hoffentlich nicht als "hier dazu schreiben")

    CU
    Shoulders

    "Echte Vögel kotzen nicht!"
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten


  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.194
    Ort
    n.a.

    AW: FLARM-Pflicht auf der Wasserkuppe

    Zitat Zitat von shoulders Beitrag anzeigen
    Auch ohne die kommende FLARM-Vorschrift finde ich die Vorgaben dort seeehr restriktiv...
    Geht es dort ohne chaotisch zu?
    Geändert von FliegenWilli (14.10.2018 um 13:27 Uhr)

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2002
    Beiträge
    189

    AW: FLARM-Pflicht auf der Wasserkuppe

    wer bitte sind "unsere chefs"

    und darf dann lüsen in zukunft auch nur mit dem ding überflogen werden?

    da freuen wir uns alle schon drauf

  6. #6
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    73

    AW: FLARM-Pflicht auf der Wasserkuppe

    Zitat Zitat von Pascal1562 Beitrag anzeigen
    lese doch mal deine e-mail genau bitte.... michael
    zitat
    Verweigerern droht Platzverweis und im schlimmsten Fall dauerhaftes Startverbot! das stimmt doch so nicht lese nochmal bitte
    Ok, ich lese nochmal:
    "Die GS/Drachenflieger mögen diese Dinge (FLARM etc.) auf dem kleinen Dienstweg regeln. Erst wenn das nicht fruchtet und von Einzelnen weiterhin bewusst die Regeln verletzt werden, würde die GFS mit einem Platzverweis und dauerhaftem Startverbot eingreifen."

    Zitat Zitat von Pascal1562 Beitrag anzeigen
    und ich empfehle alle lieben piloten des gleitschirmforum mal wirklich nichts hier dazu schreiben ....bitte.... denn mit jedem schreiben verschlimmert es nur noch
    unsere chef´s sind auf 180...
    Was soll dieser Maulkorb und wer sind bitte die Chefs ???

    Michael

  7. #7
    DHV-Mitglied Avatar von hape
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    485
    Ort
    Weißenhorn

    AW: FLARM-Pflicht auf der Wasserkuppe

    Dieses hier wird wohl auch nicht unbedingt für eine Entspannung auf der Wasserkuppe sorgen (auch wenn das hier mit FLARM nichts zu tun hat):

    https://www.infranken.de/ueberregion...t74350,3764581

    Mein Mitgefühl den Angehörigen der getöteten, unbeteiligten Personen. Sehr, sehr traurig!

    H.-P.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  8. Grund
    doppelpost

  9. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2017
    Beiträge
    20

    AW: FLARM-Pflicht auf der Wasserkuppe

    Zitat Zitat von Pascal1562 Beitrag anzeigen
    und ich empfehle alle lieben piloten des gleitschirmforum mal wirklich nichts hier dazu schreiben ....bitte.... denn mit jedem schreiben verschlimmert es nur noch
    unsere chef´s sind auf 180...
    Geh lass uns doch in Ruh mit deinen Chefs

  10. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    439

    AW: FLARM-Pflicht auf der Wasserkuppe

    Wenn ich an der Wasserkuppe fliege! dann genau wegen dem Flugaufkommen immer mit Flarm. Auch nicht Emberger und andere spezielle Fluggebiete. Sonst ist es bis jetzt egal. Warum da jemand auf 180 ist weil man darüber Info gibt wird mir nicht klar. Richtig wir Piloten sind zu einigem verpflichtet. Zb. Flugbuch zu führen oder sich vor jedem Flug über Änderung der FBO zu informieren. Usw. Aber wer macht das? Selbst ich nicht ständig. Leider. Aber es wird irgendwann in der DHV und in der Thermik stehen. Der Herr Haas hat auch schon darüber unterrichtet. Und ich Wette selbst 2020 wird es noch Piloten geben die an die Wasserkuppe kommen und ganz überrascht sind über die Neuregelung und dann zur Arschkrampe werden.
    Und entweder man kommt mit Kritik und Hähme klar oder man hat als Vorstand den falschen Job. Das Forum ist dafür da. Klugscheißer gibt es immer. Und ich finde es echt nicht schlecht in so einem Hotspot mit vielen Fluggeräten. Ich fliege auch gern ohne Elekronik bzw. mag die Einfacheit das GF. Mag aber auch noch lange fliegen. Und ich kann mir vorstellen, dass es irgendwann Pflicht wird oder viel mehr Vereine sich dem anschließen. Wenn es mir nicht passt muss ich aufhören zu fliegen.

  11. #10
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    293

    AW: FLARM-Pflicht auf der Wasserkuppe

    Zitat Zitat von Dumbo Beitrag anzeigen
    Und ich Wette selbst 2020 wird es noch Piloten geben die an die Wasserkuppe kommen und ganz überrascht sind über die Neuregelung und dann zur Arschkrampe werden.

    Hallo,

    und für diejenigen gibt es ja einen Shop direkt dabei :-)

    Gruss heinz
    www.gleitschirmjäger-saar.de
    www.baustellenkoordinator.de

  12. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    68

    AW: FLARM-Pflicht auf der Wasserkuppe

    Gerüchteweise haben andere Gebiete ähnliche Ideen:

    Wegen des hohen Flugaufkommens in den Dolos und in Bassano sind dort aus Sicherheits- und Sichtbarkeitsgründen ab der kommenden Saison nur noch Rot-Gelb oder Schwarz-Gelb gestreifte Schirme im Absperrbanddesign erlaubt. Beispielsweise erfüllen einige Modelle von Phi und von BGD diese Anforderung bereits, ausgeblichene grüne Skywalks und Ozones sind hingegen strikt gegroundet.

    Final wird die Flugerlaubnis gegen eine geringe Gebühr von den örtlichen Vereinen und Flugschulen erteilt werden. Alle Piloten sind jedoch aufgefordert, sich bei diesen Einrichtungen im Vorfeld über die Freigabemöglichkeit für ihren speziellen Schirm zu informieren. Bis zum Jahreswechsel soll Listen mit freigegebenen und gesperrten Geräten jeweils incl. zulässiger Farbkombination erstellt werden und im Internet abrufbar sein. Für Besitzer gesperrter Geräte werden zulässige Leihausrüstungen vor Ort bereitgestellt.


    Die neuen Vorschriften dienen selbstverständlich nur zu eurem Schutz und der Sicherheit des Luftverkehres im Allgemeinen, haben also nicht das geringste mit Protektionismus zu tun. Insbesondere unsere West- und Norddeutschen Fliegerfreunde werden für diese Massnahme sicher vollstes Verständnis haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •