- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 33

Thema: Fluggebiet für Februar gesucht

  1. #16
    DHV-Mitglied Avatar von conny-reith
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    4.368

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    Zitat Zitat von dobo Beitrag anzeigen
    Das mit den überfüllten Pisten in Österreich ist relativ.

    Wenn du in der Früh als erster am Lift stehst, wenn das Skigebiet aufmacht, dann hast super präparierte Pisten, bist fast alleine und kannst richtig schön fahren.
    Wenn um 11:00 Uhr dann die Meute kommt, bist schon 3 Stunden gefahren, machst eine Brotzeit und stehst dann um 12:30 Uhr eingebunden mit dem Schirm am Startplatz. Die Sonne scheint, fürs Skifahrn ist der Schnee in der Talabfahrt jetzt eh zu weich, mit Glück erwischst die erste Thermik fliegst eine Stunde und bist beim nachmittaglichen Kaiserschmarrn der glücklichste Mensch.

    Starten und Skibetrieb war noch nie ein Problem, in Gebieten wo viel geflogen wird hat man oft gut präparierte separate Startplätze abseits der Piste.
    Bei den anderen stehst 100 m abseits der Gipfelstation mutterseelen-alleins im Tiefschnee.
    .
    Genau so habe ich es am Hochkönig praktiziert als es noch das elend lange Schlepplift gab. Ich bin morgens mit den Liftboys nach oben und konnte fast immer 2 x die frisch präparierte Piste runter heizen ... ohne Gegenverkehr
    Nach 2-3 Std war ich platt und habe den Tag anderweitig genossen.

    Übrigens >Saalbach am 12er und Schönleiten kann man selbst in der Hochsaison gut Starten und landen. Voraussetzung ist das man beim landen nicht irgendwo unkontrolliert einschlägt. Ein großer Teil der Patienten allgemein führt sowieso keine kontrollierten Landungen aus.
    Gruß Conny
    .............................
    Zitat von Sir Isaac Newton: Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.

  2. #17
    DHV-Mitglied Avatar von dobo
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    348
    Ort
    Nürnberger Land

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    Zitat Zitat von conny-reith Beitrag anzeigen
    .
    ... Voraussetzung ist das man beim landen nicht irgendwo unkontrolliert einschlägt ...
    Ja, Landeplatz vorher besichtigen ist hilfreich. Bin mal 100 m neben der Piste an der Mittelstation gelanden.
    Tiefschnee bis Brusthöhe => dauerte fast ne Stunde bis ich mit dem ganzen Gerödel wieder festen Boden unter den Füßen hatte.

  3. #18
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    16
    Ort
    Butzbach

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    @Dobo : Danke so wäre sich mein Vorgehen ... der frühe Vogel usw 😉

    Ich werde mir das anschauen und irgendwie arrangiert man sich ( hoffe Ich ) 😀 ...

    Freue mich auf jeden Fall sehr ! Bin in Bassano im Schnee gestartet das war schon abenteuerlich aber vermutlich kein Vergleich zum Tiefschnee 😂

    Hab gerade gestern den Bericht in der neuen DHV Info über den Ortler gelesen ... hach ... das wärs !!! Hike and fly ... darauf arbeite Ich hin ...
    Passion never fails ☀️

  4. #19
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    16
    Ort
    Butzbach

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    @Conny-Reith : Saalbach ist einfach klasse die Option halte Ich mir offen ... naja das Peilen wird immer besser 😂 mittlerweile klappt das ganz gut ... meine Landungen sind meist nur zu hart daran muss Ich arbeiten ...
    Passion never fails ☀️

  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    88
    Ort
    Innsbruck

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    Wäre es nur bis 11:00 Uhr ertragbar. Im Februar hab ich oft um 9:30 oder 10:00 aufgehört zum skifahren - da zu voll. Immerhin gibt es ein paar Gebiete die um 7:00 oder 7:30 öffnen, da hat man dann 2-3 Stunden um gescheit zu fahren (und dass auch nur wenn man schaut ab 9:00 Uhr in einem Winkel weit weg von den Zubringern zu sein). Und im Feber ist vor 11:30 Uhr meist eher nur ein Ableiter drinnen in Nordtirol

  6. #21
    DHV-Mitglied Avatar von conny-reith
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    4.368

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    Zitat Zitat von N1cole Beitrag anzeigen
    @Conny-Reith : Saalbach ist einfach klasse die Option halte Ich mir offen ... naja das Peilen wird immer besser 😂 mittlerweile klappt das ganz gut ... meine Landungen sind meist nur zu hart daran muss Ich arbeiten ...
    .
    Na dann passt es ja mit weichem hohen Schnee
    Gruß Conny
    .............................
    Zitat von Sir Isaac Newton: Was wir wissen, ist ein Tropfen, was wir nicht wissen, ein Ozean.

  7. #22
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    16
    Ort
    Butzbach

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    Zitat Zitat von conny-reith Beitrag anzeigen
    .
    Na dann passt es ja mit weichem hohen Schnee
    Das stimmt wohl Conny ! Aber woran es liegt ist mir ja bekannt Ich muss da mal was probieren beim nächsten mal ;-)

    LG Nicole
    Passion never fails ☀️

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von albretty
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    396

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    Hallo
    In Westendorf bin ich jedes Jahr mit Ski und schirm fast Immer ,mit Freunden alleine
    Unterwegs
    Landeplatz direkt an der Gondel

    Gruss
    Albretty

  9. #24
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    16
    Ort
    Butzbach

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    Danke @Albretty ! Da war Ich im Sommer öfters fliegen ... wollte halt gerne was neues sehen... wobei es natürlich eine Überlegung wert ist ;-)

    Lg Nicole
    Passion never fails ☀️

  10. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von schoepfus
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    320
    Ort
    z'Talfs

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    Servus Nicole,

    deine Einstellung ist sicher die Beste: Konzentration auf einen schönen Winterurlaub mit Skifahren und das GS-Fliegen nur als Option in der Hinterhand. Im Frühling/Sommer ist es schon schwierig gute Flüge zu machen und im Winter erst recht. Als "Local" haben wir es hier etwas feiner, da wir unsere Flugtage auch an die ganz speziellen Flugwetterprognosen anpassen können und kleine Tagestouren starten. Deine Entscheidung ist ja mit Tschechien schon gefallen, aber vielleicht interessierst ja auch den ein oder anderen auch.

    Wenn die Prognosen passen (austrocontrol leistet hier wahrlich Tolles!) dann bieten sich für kleinere Streckenflüge folgende Tipps an:
    • Scoul / Schulz / Motta Naluns: Exzellentes Streckengebiet in der frühen Jahreszeit. Nachteilig ist die rel. lange Anreise (klar je nachdem von wo man kommt) und die horrenden Schweizer Ticketpreise. Vorteil: Wenn's geht, dann geht's aber richtig! (Aus Nordtirol kommend, bietet sich die Anreise mit den Öffis an)
    • Rosskopf / Monte Cavallo / Sterzing: Eines unserer Lieblings-Winter-Streckenfluggebiete. Einfache und unkomplizierte Anreise über die Brennerautobahn. Sehr gutes Thermikpotential bereits sehr früh im Jahr (eigentlich ganzjährig), Perfekte Ausrichtung der Rigde für die frühen Thermikmonate. Gutes Essen, gutes Trinken - bella Italia
    • Kappl / Paznauntal: Absoluter Insider-Tipp an den richtigen Tagen. Wir mussten auch schon viel Lehrgeld und Leerkilometer sammeln um zu checken, wann sich die Anreise ins Paznauntal rentiert - aber wenn's geht, dann ist es eines der geilsten Winter-Strecken-Fluggebiete überhaupt. Habe vor Jahren mal ein kleines Filmchen über einen Winterstreckenflug von Kappl gemacht. (Qualität und sonst alles ist eher mau, also bitte um Nachsicht )


    Bei allen Gebieten bzw. im Winter generell ist allerdings festzuhalten, dass es auch Jahre gibt, da kommen wir als "Locals" nicht einmal dort zum fliegen, weil eben nie das Wetter passt (zumindest an Wochenenden, denn zum Fliegen nimmt man sich erst > April frei ). Und ganz generell gilt im Winter: Je weniger Wind desto besser! Da die Atmosphäre nicht so durchmischt ist wie in der Thermikzeit, greifen auch nur leichte Strömungen sofort über Bergkämme oder in tiefere Lagen durch. Deshalb ist es ja so schwer im Winter gute Tage zu finden.

    Hoffe die o.a. Gebietstipps sind für den ein o. anderen interessant.

    sF
    f.
    Der frühe Wurm hat einen Vogel. (Michael Niavarani)

    http://www.xcontest.org/world/en/pilots/detail:schoepfus
    www.venetflieger.at

    Vimeo: http://vimeo.com/m/user3204136

  11. #26
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    88
    Ort
    Innsbruck

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    Scuol 1 tagestickets einfach um gut 27euro im Dezember kaufen auf Ticketcorner. Und ist dort nicht Skipass bei vielen Unterkünften inklusive bzw stark ermäßigt

  12. #27
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    16
    Ort
    Butzbach

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    @Florian

    Wow !!

    Ganz vielen herzlichen Dank für deine Tipps !!! Bekomme Ich direkt wieder Lust ins Auto zu steigen ...

    In Südtirol war Ich im Oktober und das Gebiet ist einfach klasse ! Allein schon die Aussicht ist eine Reise wert !

    Die anderen Gebiete kenne Ich im Sommer - kommen aber definitiv auf die Liste ;-)

    Ich bin schon ziemlich verplant für nächstes Jahr, habe aber immer jedes 3. Wochenende 4 Tage frei und die möchte Ich gerne nutzen ;-)

    Da Ich gerne ja auch mal etwas länger in der Luft bleiben möchte - mich aber auch nicht gleich extremen Turbulenzen aussetzen möchte würde Ich jederzeit für einen gut prognostizierten machbaren Tag einige 100 km fahren ! Komme aus der Frankfurter Region bis Allgäu / Zillertal ca. 500 km und die sind es mir jederzeit wert ! Wenn halt nix geht bin Ich immer ausgerüstet ( Klettergurt, Bergstiefel etc sind immer dabei .. von daher auch kein verlorener Taq ... ) ...

    Versuche mich halt irgendwie kontinuierlich zu verbessern und bin froh über Tipps und Anregungen ;-)

    Von daher vielen herzlichen Dank nochmal ;-)

    Liebe Grüße

    Nicole
    Passion never fails ☀️

  13. #28
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    143
    Ort
    Heidiland

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    Engadin und Wallis wurden schon erwähnt. Nun, Aletsch Arena ist nicht so prickelnd was die Pisten angeht, finde ich.
    In der Schweiz bin ich die letzten Winter immer schon kleine Strecken geflogen im Prättigau (Fanas, Madrisa) und in der Surselva (Disentis, Laax, Brigels).
    Flims/Laax und Davos/Klosters sind relativ teure Gebiete, Preisklasse St. Anton, aber sie lohnen sich was Ski und Fliegen angeht (Skipass/Tag ca 60EUR/65-75CHF, Wanderkarte und Wochenkarte ist günstiger) Angebote und bezahlbare Unterkünfte finden sich immer, ausser in den Winter/Faschingsferien von Bawü, Bayern, Italien... Da dann viel mehr Touristen da sind. Einfach genau jene Woche meiden, sonst steht man den halben Tag am Lift an.
    Der grösste Kostenfaktor (dank des schwachen Euros) ist im Vergleich weniger Skipass und Hotel, sondern Essen. Sich selbst versorgen und Picknick mitnehmen spart dir ein paar Hundert.
    Wer keine so grossen Ansprüche hat was das Pistenangebot angeht, es gibt auch kleine Skigebiete in diesen Tälern. z.B Madrisa und Brigels dort kann man sehr gut Fliegen, da südlich ausgerichtet oder in Obersaxen/Mundaun Soaren bei Nordwind. Was mich zum landen brachte waren selten die Flugbedingungen, sondern kalte Finger.

    A-Schein geht, da der DHV ihn mit IPPI4 gleichsetzt, welche eigentlich bescheinigt, dass man schon ein paar Stunden Erfahrung im Thermik fliegen hat...
    Im Zweifel des eigenen Könnens, mit der lokalen Flugschule gehen: www.Shv-fsvl.ch ist die Website vom Verband.
    Wer keinen Wert darauf legt neben der Piste aufzuwachen: Basecamp in Chur aufschlagen. Es ist die Stadt der Region und sie liegt quasi in der Mitte von allem. In 30min ist man im Skigebiet der Wahl.
    Arosa/Lenzerheide bei Föhn unbedingt meiden. dann machen da gar die Lifte zu. Deswegen ist das für mich kein Gebiet für einen Ski+Fly Urlaub. Da eignet sich Davos besser: Da hat es Schliessfächer für Gleitschirme bei der Talstation Jakobshorn für einen nahtlosen Übergang und Speedflying ist auch erlaubt :-)
    Geändert von Cygnea (09.11.2018 um 13:24 Uhr)

  14. #29
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    16
    Ort
    Butzbach

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    Danke @Cygnea ! Schweiz kenne Ich als Tourist nur klassisch das Wallis / Matterhorn ;-) Zum Skilaufen war Ich noch nie dort .. kommt aber auf die Liste ! Ski&Fly kann Ich mir momentan (noch) nicht vorstellen dafür müsste Ich erstmal mehr und besser fliegen ;-)

    Danke

    Lg

    Nicole
    Passion never fails ☀️

  15. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    88
    Ort
    Innsbruck

    AW: Fluggebiet für Februar gesucht

    Im Sommer ist in Davos in vielen Unterkünften Liftpass (inkl Biketransport!) Inklusive (selbiges allerdings nur in wenigen Unterkünften -datunter aber auch die Jugendherberge in Lenzerheide). Im Winter ist Davos/Klosters aber eindeutig auf der teuren Seite. Lenzerheide hat teils gute Angebote mit Skipass in Nebensaison. Hauptsaison auch ziemlich teuer.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •