- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 5 von 15 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 217

Thema: Skytraxx 2.1

  1. #61
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Mar 2002
    Beiträge
    98
    Ort
    Frankenberg/Eder

    AW: Skytraxx 2.1

    Hallo zusammen,
    Leider habe ich noch keine Angaben zur Wettbewerbsnutzung der Skytraxxgeräte gefunden. Ich finde die Teile toll und ich brauche langsam mal ein neues Vario. All die Dinge sind super aber wie sieht es bei FAI-Combs mit den Geräten aus, gibt es so etwas wie eine Comb.Route wie beim Bräuniger?
    Werden die optimierten Routen berechnet?
    Gibt es einen Countdown zum Start?
    Wie ist es mit dem Auswerten, habe da schon öfter bei Anderen gesehen das es nicht so einfach ist für die Auswerter?

    Wünsche allen schöne Weihnachten und freue mich auf Antworten und evtl. auch Bilder.
    Manfred

  2. #62
    Avatar von BitBroker
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    459
    Ort
    Münsterland

    AW: Skytraxx 2.1 -> News

    Lest mal die neuen SYKTRAXX News ...

    SKYTRAXX hat jetzt die Lösung für das leidige Luftraum / Flughindernisse Problem umgesetzt.
    Kann man sich auf der Thermik Messe wohl auf dem SKYTRAXX 2.1 anschauen und kommt später auch für das 3.0

    Und ein neues Sicherheits Feature zu FANET gibt es auch...
    Nur Flieger wissen warum die Vögel singen ...

  3. #63
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    32

    AW: Skytraxx 2.1

    Hallo in die Runde,

    kann das Gerät Flüge (z.B. über einen W-Lan Hotspot) direkt in den OLC hochladen?

  4. #64
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    286
    Ort
    am schwäbischen Meer

    AW: Skytraxx 2.1

    Sollte kein Problem darstellen. Auf Livetrack24.com funktioniert es jedenfalls via WLAN-Verbindung nun wunderbar nachdem ich mit Manolis etwas Troubleshooting betrieben habe.
    _____________________

    Greetz Hilde

  5. #65
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    16

    Flarm+Farn

    Hallo,
    kommen beim Flarm und Farn irgendwelche laufenden Kosten auf mich zu, Gebühren oder so?

    Grüße Florian

  6. #66
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.081
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Skytraxx 2.1

    Nein.

    CU
    Shoulders

    "Echte Vögel kotzen nicht!"
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  7. #67
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.525

    AW: Skytraxx 2.1

    Da wäre ich mir bei Flarm nicht ganz sicher, ob das dauerhaft so bleibt, ist Eigentum der Firma.
    Die könnten durchaus mal auf die Idee kommen ein Gebührenmodell draus zu machen. Wie wahrscheinlich das ist...schwer zu schätzen.

    FANET ist offen, da bleibt´s frei.
    Geändert von Bike&Fly (25.01.2019 um 19:46 Uhr)

  8. #68
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.081
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Skytraxx 2.1

    FLARM *ist* doch schon ein Gebühren-/Lizenzmodell, nur eben beim Skytraxx eingepreist.

    CU
    Shoulders

    "Echte Vögel kotzen nicht!"
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  9. #69
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.525

    AW: Skytraxx 2.1

    Ah, war mir nicht ganz bewusst. Ich dachte, dass das über die bestehende Kooperation mit Flarm für Skytraxx noch kostenfrei, bzw. nahezu kostenfrei ist.
    Und Schelm, wer Böses dabei denkt, sobald 15.000 aktive Gleitschirmpiloten und weitere Hersteller auf dem Zug draufsitzen...peng, und es wird deutlich teurer und anders abgerechnet.

  10. #70
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    230

    AW: Skytraxx 2.1

    Bekanntlich sind Vorhersagen schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.

    Aber diese Diskussion halte ich für ziemlich fehlgeleitet, das Szenario für sehr unplausibel. Es ist nach meiner Einschätzung eine fantastische Chance, dass nun endlich für alle Gleitschirm- und Drachen-Piloten eine Vielzahl von praktikablen, günstigen Flarm-Lösungen zu Verfügung steht. Ich hoffe, diese Chance wird ergriffen statt zerredet.

    Für die Besorgten hier trotzdem ein paar Gründe, warum ich eine weitere Monetarisierung von Flarm für äußerst unplausibel halte:
    • Flarm gibt es bald seit 20 Jahren, es hat im Segelflug schon lange 99% Marktbeherrschung, inzwischen sind auch viele Motor- und Drehflügler mit dabei. Trotzdem wurde nicht vom Modell "einmal beim Kauf bezahlen, dann kostenlos" abgewichen.
    • Flarm kommt nun von unten durch freie Entwicklungen (Fanet) unter Konkurrenzdruck. Da die installierte Basis entscheidend für die Funktion eines Kollisionswarnsystem ist, ist Fanet momentan keine Alternative zu Flarm. Bei einer Änderung des Gebührenmodells könnte nun aber sehr schnell ein Wechsel stattfinden, da die Technik frei verfügbar ist.
    • Eher mittel- als langfristig wird es Europa- oder Weltweit einen zwangsweisen Standard zur elektronischen Kollisionsvermeidung im unteren Luftraum geben. Der kommerzielle Druck der autonomen Luftfahrtsysteme wird dies erzwingen. Im Best-Case-Szenario gibt es weiterhin Freizeit-Flieger, die aber alle mit einer electronic conspicuity Lösung fliegen müssen. Mein best guess ist übrigens ADS-B auf UAT Basis. Ab 2020 in den USA unter 18000ft Pflicht-Ausstattung. In Europa gibt es dazu in Großbritannien sehr interessante Pilotprogramme und technische Entwicklungen.

  11. #71
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.525

    AW: Skytraxx 2.1

    Zitat Zitat von DanMUC Beitrag anzeigen
    Bekanntlich sind Vorhersagen schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.

    Aber diese Diskussion halte ich für ziemlich fehlgeleitet, das Szenario für sehr unplausibel. Es ist nach meiner Einschätzung eine fantastische Chance, dass nun endlich für alle Gleitschirm- und Drachen-Piloten eine Vielzahl von praktikablen, günstigen Flarm-Lösungen zu Verfügung steht. Ich hoffe, diese Chance wird ergriffen statt zerredet.

    Für die Besorgten hier trotzdem ein paar Gründe, warum ich eine weitere Monetarisierung von Flarm für äußerst unplausibel halte:
    • Flarm gibt es bald seit 20 Jahren, es hat im Segelflug schon lange 99% Marktbeherrschung, inzwischen sind auch viele Motor- und Drehflügler mit dabei. Trotzdem wurde nicht vom Modell "einmal beim Kauf bezahlen, dann kostenlos" abgewichen.
    • Flarm kommt nun von unten durch freie Entwicklungen (Fanet) unter Konkurrenzdruck. Da die installierte Basis entscheidend für die Funktion eines Kollisionswarnsystem ist, ist Fanet momentan keine Alternative zu Flarm. Bei einer Änderung des Gebührenmodells könnte nun aber sehr schnell ein Wechsel stattfinden, da die Technik frei verfügbar ist.
    • Eher mittel- als langfristig wird es Europa- oder Weltweit einen zwangsweisen Standard zur elektronischen Kollisionsvermeidung im unteren Luftraum geben. Der kommerzielle Druck der autonomen Luftfahrtsysteme wird dies erzwingen. Im Best-Case-Szenario gibt es weiterhin Freizeit-Flieger, die aber alle mit einer electronic conspicuity Lösung fliegen müssen. Mein best guess ist übrigens ADS-B auf UAT Basis. Ab 2020 in den USA unter 18000ft Pflicht-Ausstattung. In Europa gibt es dazu in Großbritannien sehr interessante Pilotprogramme und technische Entwicklungen.
    Mir ist in dem Zusammenhang der Begriff „Chance“ nicht klar und schon gar nicht in der emotionalisierten Version mit „fantastisch“.
    Fantastische Chance für oder gegen WAS. Welche bisherige Dramatik kann mit der „fantastischen Chance“ abgewendet werden. Oder welchen unverzichtbaren Mehrwert bietet die „fantastische Chance“?
    Keine Ahnung, ich sehe da nichts.

    Und mittelfristig wird es dann auch wieder überflüssig, weil dann niemand mehr auf Hobbytechnik baut, sondern sich die Profi Technik der Arbeitsplatz- und Wirtschaftswachstum Versprecher durchgesetzt wird. So,wie Du selbst sagst eher ADS-B.

    In der Zwischenzeit wird für viele Fluggebiete dann Flarm gefordert, einfach nur so, denn wo liegen die echten Vorteile bezüglich der Sicherheit? Bei den 50 Piloten die bisher jährlich wegen fehlender Kollisonswarneinrichtungen gestorben sind? Err...ja klar!

    Oder weil die den Startplatz (bzw. lokalen Verein) beeinflussende Flugschule Umsatz wittert, oder die umgebenden Segelflieger einfach mal fordern, dass es eingeführt werden müsse um Sicherheit herzustellen, wo in den letzen 70 Jahren nicht eine einzige Kollision in Fluggelände zu verzeichnen war, oder unreflektierte formalistisch getriebene Gedanken die für sich allein stehen ohne Relevanz in der tatsächlichen Lebenssituation....oder oder oder anderer Schwachsinn?

    Ich finde insbesondere FANET interessant w/ der Vernetzungsmöglichkeiten mit Flugkollegen und weitern Informationen wie Wetter. Für die, die es nutzen möchten. Das war‘s aber auch schon. Die Sicherheitskomponenten hat, wie die Vergangenheit beweist, keine tatsächliche Relevanz.

    Weil sich die Piloten zunehmend nicht mehr frei entscheiden können, sondern verpflichtet werden, steigt zukünftig das theoretische Potential für Änderungen am Geführenmodell. Ob das so kommt ist ein anderes Thema. Mehr wollte ich auch gar nicht sagen.

    Aber mein bester Schätzer ist, dass wir eh binnen der nächsten paar Jahre zu Flarm verpflichtet werden (von Seiten der Fluggebietsbetreiber), und uns insofern eh keinen Kopf über das Gebührenmodell machen müssen, weil wir es dann nicht mehr umgehen können, wie auch immer es dann aussehen wird.

    Sobald sich diese Situation ansatzweise einstellen würde, würde ich als Flarm Anbieter jedenfalls mein Gebührenmodell sofort umstellen...so ala Sateliten-Tracker Anbieter......
    Geändert von Bike&Fly (26.01.2019 um 13:05 Uhr)

  12. #72
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    230

    AW: Skytraxx 2.1

    Ach herrje, ich dachte du hast ernsthafte Sorgen bezüglich des Gebührenmodells.
    Ich bin hier mal raus - wegen mir musst du dir kein Vario mit Flarm kaufen.

    Ich werds aber tun, und freu mich, dass es endlich eine schöne Auswahl gibt...
    Geändert von DanMUC (26.01.2019 um 13:50 Uhr)

  13. #73
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.525

    AW: Skytraxx 2.1

    Klar, wenn Du Dich sowieso über Flarm freust, kann es Dir natürlich völlig egal sein, ob Andere aus Schwachsinnsgründen zu etwas verpflichtet werden.

    Gegen Flarm und FANET habe ich gar nichts, warum auch. Wohl aber gegen sinnlose Vergewaltigung. Und gegen unsinnige Begrifflichkeiten, wie in diesem Falle „fantastische Chance“.

  14. #74
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    230

    AW: Skytraxx 2.1

    Ich weiss ja, dass die Gesprächskultur hier im Forum ziemlich unterirdisch ist. Aber dass auf mein Diskussionsbeitrag, bei dem ich fälschlicherweise von einer ernsthaften Sorge deinerseits bezüglich des Gebührenmodells ausgegangen war, du mir nun eine Flarm-Diskussion mit "Schwachsinnsgründen" und "Vergewaltigung" reindrücken willst, finde ich doch ziemlich unhöflich.

    Das Thema langweilt mich in der Tat ziemlich. Ich finde es eine fantastische Chance, dass endlich alle Thermiknutzer (die sich z.B. unter einer Wolkenstraße begegnen) die Chance haben, elektronisch das Kollissionsrisiko zu reduzieren. Diese "Flarm bringt nix"-Diskussion gab es vor >10 Jahren schon ausführlichst in der Segelflug-Szene. Ich kenne alle Argumente auswendig. Hat sich inzwischen aber erledigt - 99% aller Flugzeuge sind damit ausgerüstet und zig Leben gerettet worden.

    Wünsche dir eine schöne und sichere Flugsaison. Mit welcher Ausrüstung auch immer.

  15. #75
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.525

    AW: Skytraxx 2.1

    Da wirfst Du nun aber alles umeinander.

    Darüber hinaus geht es mir der Tat ernsthaft um das Gebührenmodell, in Verbindung mit einer absehbaren sinnlosen Verpflichtung.

    Angst unter der Wolkenstrasse...ok, das tut mir leid. Oder meintest Du beim Wolkenflug, da wäre die Aussage logischer.

    Auch Dir viel Spaß beim Fliegen...unter der Wolkenstrasse.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •