- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

  1. #1
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    6

    eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    eVario
    Connected Variometer

    Alles an Board! Mache aus dem iPhone ein vollwertiges Variometer mit beschleunigung-basierten und barometrischen Bewegungsmeldungen sowie 3D-Aufzeichnung, im GPX- oder IGC-Format. Dank offline-fähigem Kartenmaterial und online Wetterdaten auf dem neuesten Stand. Die Qualität der iPhone Hardware, insb. ab iPhone 6, erlaubt präzise Messungen und Rückmeldungen, auch über Stunden. Lade Dein GPS-Track in die Cloud. Die Einstellungsmöglichkeiten kommen dabei nicht zu kurz. Entwickelt von einem Flieger für Flieger und bereits in einer Vielzahl von Flügen erprobt.

    iTunes Download Link

    Top Features:
    - konfigurierbares Cockpit (Mess-Werte, Einheiten, Auswahl)
    - Topographisches Karten-Material
    - Hybrides Cockpit kombiniert Messwerte mit bewegter Karten-Anzeige
    - Flug-Assistenz (Sprachausgabe)
    - Wetter-Daten (online)
    - Luftraum-Anzeige/-Warnung
    - Thermische Hotspots
    - Höhenprofil (Track)
    - ...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  2. #2
    Registrierter Benutzer Avatar von Markus R
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    326
    Ort
    Bodensee, Austria

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    ich bin sehr verwundert, dass keiner hier reagiert...

    als bald mein iPhone 6s wieder zur Verfügung steht, werde ich mir das App mal installieren .
    Gruß Markus

  3. #3
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    565
    Ort
    Leimen

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    Das liegt wohl auch daran, dass nicht viele mit dem iPhone auf dem Cockpit fliegen (zumindest in den mir bekannten Fluggebieten), und man lieber erst mal ausprobieren möchte, bevor man knapp 10€ ausgibt. Ein Testmodus, in dem die App z.B. nur 5 Minuten funktioniert, und ein InApp-Kauf, um das abzuschalten, halte ich für erfolgversprechender. Ausserdem eine iPad Variante und die Möglichkeit der Anbindung externer Varios wären für mich erst Grund, die App näher anzuschauen, denn die internen Sensoren des iPhone dürften einem guten Vario immer noch weit unterlegen sein. Zumindest habe ich bei meinen Versuchen diese Erfahrung gemacht.
    Stefan

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Im Lee is schee!
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.444
    Ort
    Vorarlberg

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    Zitat Zitat von Freifaller Beitrag anzeigen
    Ausserdem eine iPad Variante und die Möglichkeit der Anbindung externer Varios...
    Genau.
    Wenn das eine App nicht kann brauch ich sie schon mal gar nicht auszuprobieren.
    Ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
    BGD Cure / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

  5. #5
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    6

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    Hi zusammen,

    mit einer relativen Genauigkeit des eingebauten Barometers um ± 0.06 hPa, entspricht ca. ±0.5 m/s ist mir das locker ausreichend für Flüge über Stunden, selbst in schwacher Thermik.

    Ja, die Profi-Geräte liegen etwa bei 0.1-0.2 m/s. Selbständiges Entscheiden...
    Geändert von Jumbopilot (06.01.2019 um 19:51 Uhr)

  6. #6
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    565
    Ort
    Leimen

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    Zitat Zitat von Jumbopilot Beitrag anzeigen
    ...entspricht ca. ±0.5 m/s ist mir das locker ausreichend für Flüge über Stunden, selbst in schwacher Thermik...
    So unterscheiden sich die Ansprüche. Bei 0,1 m/s Steigen hätte ich schon gerne eine Anzeige, die dem auch einigermassen entspricht.
    Stefan

  7. #7
    GS-Liga Avatar von smfoo
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    187
    Ort
    Köln

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    Zitat Zitat von Freifaller Beitrag anzeigen
    Das liegt wohl auch daran, dass nicht viele mit dem iPhone auf dem Cockpit fliegen (zumindest in den mir bekannten Fluggebieten), und man lieber erst mal ausprobieren möchte, bevor man knapp 10€ ausgibt. Ein Testmodus, in dem die App z.B. nur 5 Minuten funktioniert, und ein InApp-Kauf, um das abzuschalten, halte ich für erfolgversprechender. Ausserdem eine iPad Variante und die Möglichkeit der Anbindung externer Varios wären für mich erst Grund, die App näher anzuschauen, denn die internen Sensoren des iPhone dürften einem guten Vario immer noch weit unterlegen sein. Zumindest habe ich bei meinen Versuchen diese Erfahrung gemacht.
    Du kannst im Appstore gekaufte Programme innerhalb der ich glaube ersten vierzehn Tage zurückgeben.

  8. #8
    DHV-Mitglied Avatar von lhaeger
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    476
    Ort
    München

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    Zitat Zitat von Jumbopilot Beitrag anzeigen
    ...mit einer relativen Genauigkeit des eingebauten Barometers um ± 0.06 hPa, entspricht ca. ±0.5 m/s ist mir das locker ausreichend für Flüge über Stunden, selbst in schwacher Thermik.
    Das Problem mit dem iPhone Barosensor ist nicht seine absolute Genauigkeit, sondern das beschränkte Intervall und die Verzögerung mit der iOS die Daten den Apps zur Verfügung stellt und hier ganz gut beschrieben: Does it support the iPhone pressure sensor?

  9. #9
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    565
    Ort
    Leimen

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    Zitat Zitat von smfoo Beitrag anzeigen
    Du kannst im Appstore gekaufte Programme innerhalb der ich glaube ersten vierzehn Tage zurückgeben.
    Ich weiss, aber es wäre es mir so lieber, wie ich es beschrieben habe. Dann hätte man auch mehr Zeit zum Testen.
    Stefan

  10. #10
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    565
    Ort
    Leimen

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    Zitat Zitat von lhaeger Beitrag anzeigen
    Das Problem mit dem iPhone Barosensor ist nicht seine absolute Genauigkeit, sondern das beschränkte Intervall und die Verzögerung mit der iOS die Daten den Apps zur Verfügung stellt und hier ganz gut beschrieben: Does it support the iPhone pressure sensor?
    Richtig. Das ist auch einer der Gründe, warum die internen Sensoren in meiner XCDisplay App nur eine Notlösung sind, und nicht wirklich praxistauglich. Ich habe schnell damit aufgehört, mich näher damit zu befassen, weil es nicht wirklich erfolgversprechend aussah, zumal es externe Geräte, die genau dafür gedacht sind. XCTracer, Bluefly, demnächst Solario+ und viele andere nehmen nicht wirklich viel Platz weg und können es einfach besser.
    Stefan

  11. #11
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    3.962
    Ort
    Ingolstadt

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    Handy-Drucksensoren sind sowieso ungeeignet, denn neben der Verzögerung und ihrer reduzierten Auslösefrequenz fehlt ihnen auch noch die Driftkompensation.

    CU
    Shoulders

    "Echte Vögel kotzen nicht!"
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Markus R
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    326
    Ort
    Bodensee, Austria

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    ich werde die App sicher testen, allerdings begleitet mich als Piepsi mein Solario+
    Gruß Markus

  13. #13
    DHV-Mitglied Avatar von hape
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    487
    Ort
    Weißenhorn

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    Ich hab mir die app für nen 10er auch gegönnt. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt!

    Werde bei Gelegenheit mal berichten!

    Gruß

    H.-P.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  14. #14
    GS-Liga Avatar von smfoo
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    187
    Ort
    Köln

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    Zitat Zitat von Freifaller Beitrag anzeigen
    Ich weiss, aber es wäre es mir so lieber, wie ich es beschrieben habe. Dann hätte man auch mehr Zeit zum Testen.
    Dann schreib das doch dem Entwickler. Hier im Forum bringt es nichts.

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    123

    AW: eVario - Vernetztes Variometer für iPhone iOS/Barometer/Accelerometer/Gyrometer

    Zitat Zitat von Jumbopilot Beitrag anzeigen
    ...mit einer relativen Genauigkeit des eingebauten Barometers um ± 0.06 hPa, entspricht ca. ±0.5 m/s...
    Hier würde mich der Rechenweg mal interessieren.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •