- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 260

Thema: Phi maestro

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    41

    Phi maestro

    Frohes Neues Jahr!
    Ich wundere mich, dass hier noch nichts über den PHI MAESTRO geschrieben wurde. Laut Hannes soll der Schirm selbst die meisten aktuellen C-Schirme in den Schatten stellen. Die Hälfte der ersten Produktion ist schon verkauft. Auslieferung ab Ende Januar. Im englischen Forum gibt es schon einige Fotos und Kommentare dazu.

  2. #2
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    124

    AW: Phi maestro

    Zitat Zitat von uklei Beitrag anzeigen
    Frohes Neues Jahr!
    Ich wundere mich, dass hier noch nichts über den PHI MAESTRO geschrieben wurde. Laut Hannes soll der Schirm selbst die meisten aktuellen C-Schirme in den Schatten stellen. Die Hälfte der ersten Produktion ist schon verkauft. Auslieferung ab Ende Januar. Im englischen Forum gibt es schon einige Fotos und Kommentare dazu.
    Wie bei den vorherigen Modellen der Marke wird man wieder selbst zur Nähmaschine greifen müssen, um das äußere Erscheinungsbild einigermaßen in Ordnung zu bringen. Sollte für echte Liebhaber aber keine zu große Hürde sein.

    Bin schon sehr gespannt

    Grüße Peter

    P.S. Hat vielleicht jemand ne gute Nähmaschine übrig?

    Gesendet von meinem SM-G900FD mit Tapatalk

  3. #3
    Registrierter Benutzer Avatar von "Willio"
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    4.074

    AW: Phi maestro

    Zitat Zitat von uklei Beitrag anzeigen
    Frohes Neues Jahr!
    Ich wundere mich, dass hier noch nichts über den PHI MAESTRO geschrieben wurde. Laut Hannes soll der Schirm selbst die meisten aktuellen C-Schirme in den Schatten stellen. Die Hälfte der ersten Produktion ist schon verkauft. Auslieferung ab Ende Januar. Im englischen Forum gibt es schon einige Fotos und Kommentare dazu.
    Habe ihn in Monaco gesehen....Die meisten C-Schirme in Schatten stellen .....warten wir ab, von der Streckung sieht er ziemlich pummelig aus gegenüber den anderen Cs.....

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    143

    AW: Phi maestro

    ist ja dem Hannes sein Markenzeichen: Gleitschirme mit relativ geringer Streckung zu konstruieren mit guter Leistung. der Tenor light geht jedenfalls sehr gut für seine Klasse, ich würde fast meinen dass da nicht viel unterschied zu den High B's ist. und das Gewicht ist deutlich unter 4 kg. tolle Sache das. wenn ich keinen Cumeo gekauft hätte würde ich wohl den Tenor light nehmen oder auf den Maestro light warten.
    Konstruktions Details sind jedenfalls interessant und ich vermute andere Hersteller werden das übernehmen. kann man auf der Webseite von phi rausfinden wenn man will oder so...

    wir werden sehen im Frühling...

    nur das Design... beim Maestro immerhin deutlich entschärft...

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    93

    AW: Phi maestro

    Zitat Zitat von "Willio" Beitrag anzeigen
    Habe ihn in Monaco gesehen....Die meisten C-Schirme in Schatten stellen .....warten wir ab, von der Streckung sieht er ziemlich pummelig aus gegenüber den anderen Cs....
    Wie üblich - reine Gleitleistung in ruhiger Luft wahrscheinlich, in "realen" Bedingungen eher weniger (die sind hald nicht messbar).

    Bezüglich der pummeligen Erscheinung bin ich ehrlich gesagt erleichtert - auf den paar geleakten Fotos sah er doch recht gestreckt aus - ich hatte schon Bedenken, dass Hannes hier wie Gin oder AirDesign das B-Maximum ausreizt. Schön, dass dem anscheinend nicht so sein wird.

    Lg

  6. #6
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.675

    AW: Phi maestro

    Das Klassen-Maximum ausreizen muss man nicht durch maximale Streckung.

    Ein Schirm der ernsthaft wie C leistest, reagiert bei Störungen im Zweife auch entsprechend.
    Alles andere ist meinem Meinung nach Augenwischerei.

    Unterhalb von B-Klasse ausgereizt, wirst Du dann hier auch nicht wegkommen.

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    752

    AW: Phi maestro

    Wenn ich mich recht erinnere wird mit einem dem meistverkauften C-Schirm verglichen.
    Das dürfte dann der Delta3 sein, der, wenn man so zwischen den Zeilen liest, nicht unbedingt DER C-Schirm ist.
    Ich denke nicht das man an einen queen2, sigma10 oder cayenne5 ran kommt.... falls doch

  8. #8
    DHV-Mitglied Avatar von MikeR
    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    124
    Ort
    Herbrechtingen

    AW: Phi maestro

    Wie sagt Hannes doch immer so schön:" Flieg ihn und urteile selbst ".

    Und mit dem "Das geht nicht !" halte ich es eher so:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	9354.png 
Hits:	720 
Größe:	469,0 KB 
ID:	30652

    Wer hätte vor 10 Jahren geglaubt, was heute für uns technisch Normalität ist ?
    Hannes wäre völlig bescheuert, wenn er was verspricht, was er nachher nicht halten kann. Das wäre quasi Selbstmord in der Branche.
    Einfach mal abwarten, selbst fliegen und dann neutral eine eigene Meinung bilden.

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    1.031

    AW: Phi maestro

    Zitat Zitat von Locker_Baumeln Beitrag anzeigen
    der Delta3 sein, der, wenn man so zwischen den Zeilen liest, nicht unbedingt DER C-Schirm ist.
    Ich denke nicht das man an einen queen2, sigma10 oder cayenne5 ran kommt....
    Falls Du mit "nicht unbedingt DER C-Schirm" meinst, dass er im Störungsfall nicht so eine Bitch ist wie der S10, dann hast Du damit ziemlich sicher recht ;-)
    www.slople.com - Über 10'000 Hänge mit Wind- und Wetterprognosen für Modellsegelflug- und Gleitschirmpiloten!

  10. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2013
    Beiträge
    29

    AW: Phi maestro

    Meine Erwartung ist, dass der Maestro bei seiner Maximalgeschwindigkeit ähnlich oder besser in ruhiger Luft gleitet, wie ein aktueller EN C Benchmark bei dieser Geschwindigkeit, im gleichen zugelassenen Gewichtsbereich.
    So habe ich die vergangenen Ankündigungen verstanden.

    Wie die Ankündigungen genau zu verstehen sind?
    In jedem Fall wird bereits jetzt diskutiert.

    Gesendet von meinem FRD-L09 mit Tapatalk

  11. #11

    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    272

    AW: Phi maestro

    Hallo.

    Gibt es denn schon irgendwo Daten zu dem Schirm. Früher hätte ich ei Para2000 vorbeigeschaut, die hatten meistens schon Daten bevor der Schirm noch produziert wurde. Aber die gibt es ja leider auch nicht mehr.
    Gruß, Marty

  12. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2003
    Beiträge
    284

    AW: Phi maestro

    Vom Englischen Forum
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

  13. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    39

    AW: Phi maestro

    Zitat Zitat von LEWI Beitrag anzeigen
    Vom Englischen Forum
    Die Flächen des Maestro in Bezug auf die Grössen sind interessant. Die Streckung ist im Klassendurchschnitt.

    Vergleich anderer High-B Geräte im ähnlichen Gewichtsbereich um die 90KG max, jeweils ausgelegt & projiziert:

    Maestro S 65-85/90KG: 22.56 / 19.21
    Mentor5 XS 70-90KG: 24.16 / 20.46
    Rush5 S 65-85KG: 23.86 / 20.11
    Rise3 S 72-92KG: 23.83 / 20.21

    Der Maestro wird also eine eher hohe Flächenbelastung haben. Es wird interessant zu sehen, was das für die Performance und Steigleistung bedeutet. Bin sehr gespannt, weil der Hannes sicher ganz genau weiss, was er da tut.

    Einzig der Buteo ist noch extremer. Dieser hat bekanntlich auch eine spezielle Eintrittkante mit Zusatzstäbchen.
    Buteo XS 70-90KG: 21.25 / 18.00 (!!)

    Bedeuten aufwändige Eintrittskanten-Konstruktionen, dass die Schirme eher kleiner gebaut werden können?

    Freue mich bereits auf einen Testflug mit dem Maestro welcher scheinbar schon sehr bald auf den Markt kommen soll.

    LG
    Markus

  14. #14
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    102

    AW: Phi maestro

    Hi,

    also mein Aircross Ufly 2 in L geht bis 110kg und hat ausgelegte 26,3 qm, ohne aufwändige Nase.

    Aber die Gewichtsstaffelung beim Maestro finde ich schon interessant - bis 103 bis 110, ungewöhnlich und man hat damit genau DIE Wahl.

    VG
    Oliver

  15. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    237

    AW: Phi maestro

    Vom Hörensagen, aber aus berufenem Munde von einem mir gut bekannten Piloten, der jüngst mit einem Chili 4 den Streckenrekord vom hiesigen Hausberg geflogen hat:

    im Vergleich zum Chili 4 ist der Maestro einerseits unruhiger in der Luft, hat aber andererseits längere erforderliche Bremswege, ohne bei der Performance wirklich einen spürbaren Schritt nach vorne zu bieten. Die Kombination aus Nervosität und langen Bremswegen führt allerdings zu einer vergleichsweise höheren Arbeitsbelastung und ermüdet auf langen Flügen unnötig. Das soll nicht heissen, dass der Maestro eine langweilige Mühle ist, aber der Knüller, der alles andere in Grund und Boden fliegt, ist er aus seiner Sicht eben auch nicht. Es ist einfach ein weiterer guter B. Genannter Pilot, der den Maestro zum Freundschaftspreis hätte erwerben können, steigt jedenfalls nicht um, sondern bleibt bei seinem bewährten Chili.

    Bei einem anderen Fliegerfreund, der üblicherweise Delta 3 fliegt, liegt der nagelneue Maestro mittlerweile wieder zu Hause im Eck, weil er für ihn einfach keine wirkliche Alternative zu seinem C ist. Speed ganz o.k., Gleiten ganz o.k., Handling ganz o.k., aber eben nix Sensationelles.

    Wie gesagt, das ist das alles Hörensagen, aber von ernstzunehmenden, seriösen Fliegern. Macht daraus, was ihr wollt.


    Bernd

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •