- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Paragliding Algarve - aktuelle Lufträume/Regelungen

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    5

    Paragliding Algarve - aktuelle Lufträume/Regelungen

    Hallo zusammen,

    bin neu hier, heiße Sam und fliege gut 10 Jahre Gleitschirm.

    Mir wurde empfohlen mich an das Forum zu wenden. Die Suchfunktion habe ich schon benutzt, finde aber nichts aktuelles.

    Fliege Ende März nach Faro, auch um dort an der Küste etwas zu fliegen. Als vorbildlicher B-Scheininhaber ;-) habe ich mir natürlich die Lufträume angesehen (zB https://airspace.xcontest.org/app/overview).

    Große Bereiche der Westküste aber auch der Südküste liegen in „verbotenen“ Lufträumen. So ist beispielsweise an der Westküste eine DangerZone ab 0 m (betrifft Cordoama) und an der Südküste das meiste ab 300 m AGL in der TMA Faro (betrifft vor allem Loule). Falesia Richtung Quarteira liegt sogar ab 0 m in der CTR Faro.

    Gibt es AKTUELLE Regelungen was das Gleitschirmfliegen dort betrifft oder Erfahrungen der letzten Jahre? Speziell Loule, Falesia und Cordoama, aber auch Foia/Monchique und Benafatima. Oder wird das einfach toleriert? Was gibt es luftraumtechnisch zu beachten?

    Grüße, Sam
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •