- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 31

Thema: Zugband abgerissen - was tun?

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.272
    Ort
    n.a.

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    Zitat Zitat von MikeR Beitrag anzeigen
    Also alleine der Selbsterhaltungstrieb sollte Dir die Antwort liefern...
    Sofort einschicken! Schirm oder Pilot.

  2. #17
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    100
    Ort
    Berlin

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    hallo peter,
    als mögliche antworten habe ich in betracht gezogen:
    1) weiterfliegen? bist du irre?
    2) nicht schön, aber solange du damit keine 6g-spiralen fliegst, wirds bis zum nächsten check noch gehen.
    3) zum checkbetrieb schicken
    4) zum hersteller schicken

    also genug auswahl.

    welche davon richtig ist, wusste ich wirklich nicht - woher denn auch? Deshalb frage ich euch doch, was ihr von der sache haltet.

    mittlerweile habe ich rausbekommen, dass ein checkbetrieb nicht richtig ist, da er keine schnittmuster für ein ersatzteil hat.
    Also schicke ich die tüte an sky - ende gelände.

    Danke für eure kommentare - over and out.

  3. #18
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2004
    Beiträge
    155

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    Lass den Check auch gleich bei Sky machen. Die sind da echt günstig und machen sogar einen Testflug.

  4. #19
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    276
    Ort
    am schwäbischen Meer

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    @helmriek
    Ich möchte mich für meinen Kommentar entschuldigen da ich wirklich dachte, dass sich bei diesem Thread um einen Aprilscherz handelt.
    _____________________

    Greetz Hilde

  5. #20
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    30

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    Zitat Zitat von helmriek Beitrag anzeigen
    Huhu ! erst mokiert sich ein oberlehrer über meine kleinschreibung, und jetzt kriege ich noch ein juristisches gutachten.
    So hatte ich mir das eigentlich nicht gedacht.
    Vor jahren bin ich mal mit einer gerissenen galerie-bremsleine geflogen (völlig problemlos übrigens) - mir wird ja jetzt noch ganz schawindelig über mein gesetzwidriges tun. Da hab ich doch glatt mit einem bein im gefängnis gestanden, und es nicht gewusst.
    "Der Dialog mit Andersdenkenden ist oft schwierig; mit Nichtdenkenden ist er stets unmöglich."
    [Walter Ludin]

  6. #21
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    138
    Ort
    GR München

    Cool AW: Zugband abgerissen - was tun?

    Zitat Zitat von helmriek Beitrag anzeigen
    hallo peter,
    als mögliche antworten habe ich in betracht gezogen:
    1) weiterfliegen? bist du irre?
    2) nicht schön, aber solange du damit keine 6g-spiralen fliegst, wirds bis zum nächsten check noch gehen.
    3) zum checkbetrieb schicken
    4) zum hersteller schicken

    also genug auswahl.

    welche davon richtig ist, wusste ich wirklich nicht - woher denn auch? Deshalb frage ich euch doch, was ihr von der sache haltet.

    mittlerweile habe ich rausbekommen, dass ein checkbetrieb nicht richtig ist, da er keine schnittmuster für ein ersatzteil hat.
    Also schicke ich die tüte an sky - ende gelände.

    Danke für eure kommentare - over and out.
    Weiterfliegen? Bist Du Irre?
    Sende es sofort zum Checkbetrieb (oder Hersteller) dein Vertrauen.

  7. #22
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    110

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    Zitat Zitat von helmriek Beitrag anzeigen
    Vielleicht kriegt jemand wenigsten einen lustigen aprilscherz zustande?
    Bei einer sowas von sau-dummen Frage aber nicht ganz ungerechtfertigt, oder?
    Was bitte müsste dem Schirm denn fehlen, damit Du von allein auf den Trichter kommst es ist nicht die beste Idee damit noch zu fliegen?

    Erinnert mich an ne Erfahrung in Bassano... Ein Ungar am Startplatz mit nem Schirm der sicher 15 Jahre alt ist, geht zur Kappe, hält in je einer Hand das ausgefranste Ende einer gerissenen A-Leine, zuckt mit den Schultern, hängt sich ein und los geht's. Und des bei nem Problem des ursprünglich bereits durch Materialermüdung entstanden ist... Darwin-Award-Anwärter...

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von Born2Fly
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    181
    Ort
    Bodensee

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    Zitat Zitat von mcbrite Beitrag anzeigen
    Erinnert mich an ne Erfahrung in Bassano... Ein Ungar am Startplatz mit nem Schirm der sicher 15 Jahre alt ist, geht zur Kappe, hält in je einer Hand das ausgefranste Ende einer gerissenen A-Leine, zuckt mit den Schultern, hängt sich ein und los geht's. Und des bei nem Problem des ursprünglich bereits durch Materialermüdung entstanden ist... Darwin-Award-Anwärter...
    Deswegen sollte man eigentlich immer ein bisschen Ersatzleine dabei haben, die man provisorisch einknüpfen kann


  9. #24
    Registrierter Benutzer Avatar von Born2Fly
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    181
    Ort
    Bodensee

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    Zitat Zitat von DonQuijote Beitrag anzeigen
    Eine A-Leine kann man nicht "provisorisch einknüpfen". Oder war das schon wieder ein Aprilscherz?
    (abgesehen davon, dass ich nicht glaube, dass das eine A-Leine war...)
    Meinst du mit A-Leine eine Stammleine? Da würde ich es nicht empfehlen.
    Aber Galerie oder Bremsleinen kann man zur Not schon provisorisch Ersatz einspleißen.

    Gibt sogar eine Anleitung
    https://youtu.be/A59VjV_bmkk
    Geändert von Born2Fly (03.04.2019 um 18:20 Uhr)

  10. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    110

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    Zitat Zitat von DonQuijote Beitrag anzeigen
    Eine A-Leine kann man nicht "provisorisch einknüpfen". Oder war das schon wieder ein Aprilscherz?
    (abgesehen davon, dass ich nicht glaube, dass das eine A-Leine war...)
    Is eine Gallerie-A-Leine keine A-Leine? Sorry arbeite nicht in nem Checkbetrieb oder Flugschule...
    War aber definitiv die vorderste Ebene, an der Eintrittskante, für mich ist das A!

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von Born2Fly
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    181
    Ort
    Bodensee

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    Zitat Zitat von mcbrite Beitrag anzeigen
    Is eine Gallerie-A-Leine keine A-Leine? Sorry arbeite nicht in nem Checkbetrieb oder Flugschule...
    War aber definitiv die vorderste Ebene, an der Eintrittskante, für mich ist das A!
    Also ich sehe das so:
    Ich stehe auf dem Berg kurz vor Sonnenuntergang zu einem H&F Sundowner.
    Merke, dass eine Galerieleine gerissen ist und habe Ersatz dabei.
    Diese würde ich mittels Achterknoten oä im Zweifel sogar einknoten.
    Die Bruchlast sinkt dabei "nur" um ca 30%, für mich vertretbar.
    Bei Stammleinen würde ich keine solche Spielchen machen.

    Eine kaputte Leine gehört gewechselt.

  12. #27
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    276
    Ort
    am schwäbischen Meer

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    Zitat Zitat von Born2Fly Beitrag anzeigen
    Also ich sehe das so:
    Ich stehe auf dem Berg kurz vor Sonnenuntergang zu einem H&F Sundowner.
    Zu bzw nach einem Sundowner solltest aber nicht mehr fliegen..
    Oder meintest Du Sunset ;-)
    _____________________

    Greetz Hilde

  13. #28
    Registrierter Benutzer Avatar von pipo
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    2.703
    Ort
    Absam bei Innsbruck

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    Hi,
    Zitat Zitat von Born2Fly Beitrag anzeigen
    Also ich sehe das so:
    Ich stehe auf dem Berg kurz vor Sonnenuntergang zu einem H&F Sundowner.
    Merke, dass eine Galerieleine gerissen ist und habe Ersatz dabei.
    Diese würde ich mittels Achterknoten oä im Zweifel sogar einknoten.
    Die Bruchlast sinkt dabei "nur" um ca 30%, für mich vertretbar.
    Mit manchen Leinen reduziert sich die Bruchlast um über 90%:
    https://www.gleitschirmdrachenforum....l=1#post508943

    vG,

    P.
    NOVA

  14. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    563

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    Bei Stammleinen würde ich keine solche Spielchen machen.

    Bei einem "normalen" Schirm zum 'runterfliegen - warum nicht?

    Selbst wenn diese Leine "nur" noch 30 kg hält, hast ja genug davon und bei der Hilfs-Reparatur geht es doch hauptsächlich darum, das Profil fliegbar zu halten.

  15. #30
    Registrierter Benutzer Avatar von Born2Fly
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    181
    Ort
    Bodensee

    AW: Zugband abgerissen - was tun?

    Zitat Zitat von pipo Beitrag anzeigen
    Hi,

    Mit manchen Leinen reduziert sich die Bruchlast um über 90%:
    https://www.gleitschirmdrachenforum....l=1#post508943

    vG,

    P.
    Die 30% waren in Bezug auf Spleiß.
    Hängt natürlich auch von Knoten und Leine ab.
    Ich bleibe dabei,eine Galerieleine würde ich notdürftig knoten.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •