Hallo Zusammen,

ich überlege zur Zeit auf den Kilimandscharo zu steigen und mit dem Gleitschirm wieder herunter zu fliegen.
Den Aufstieg müsste ich mit meiner aktuellen Form und einigen Nachhilfestunden schon hinbekommen. Allerdings das Fliegen stelle ich mir nicht so leicht vor.
Ich gehe davon aus, dass aufgrund der dünneren Luft der Start schon abenteuerlich sein dürfte.
Die Frage ist aber, ob jemand bereits mit dem eigentlichen Flug Erfahrung hat. Wie fliegt es sich in der Höhe? Der Berg liegt ja recht eigen in der Gegend herum. Ist dort mit Düsen und Rotoren zu rechnen und wie fallen die aus?
Wie sieht es mit (Not)Landeplätzen aus? Wartet da schon der Löwe auf mich ? Ballert mich die Steppenthermik vom Himmel und sollte man eher am späten Nachmittag starten?
Auf den Youtube Videos konnte ich da nicht so wirklich die entsprechenden Antworten finden.

Herzliche Grüße