- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 39

Thema: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, leicht?

  1. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von Born2Fly
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    613
    Ort
    Dresden

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Zitat Zitat von flora Beitrag anzeigen
    das montis ist kein gurtzeug für anfänger und wenigflieger die wert auf sicherheit legen. ausserdem geht da kein normalschirm rein.
    das avasport cruiser ist leicht, aber durch den fetten schaumprotektor eher voluminös. das sitzbrett ist nicht sehr breit, dafür eher lang. probiers aus, ich glaub bluesky hat die. mit probieren mein ich nicht angucken sondern bei thermik fliegen. irgendein independence gz ist baugleich.
    Wollte damit nur verdeutlichen, dass eine sitzbrettlose Leichtbauweise nicht unbedingt das aktive fliegen beeinträchtigt.
    Nein, für Anfänger würde ich es nicht empfehlen. Für Hike & Fly und Hausberg-Kurzflieger finde ich es super.
    Und ein normaler Schirm geht (gut gepackt in normaler Größe) schon rein, wenn man will

  2. #17
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    191
    Ort
    GR München

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Wenn Du gerne zu Fuß unterwegs bist, wurde ich die ein Wendegurtzeug mit Airbag empfehlen. Die sind generell sehr gemütlich zum Tragen. Den Sup-air Altirando (oder Ähnliches) könntest Du näher in Betracht ziehen.

    Wendegurtzeuge geben genau so ein gutes Feedback so lange die Sitzbrette haben. Deren Hauptkritikpunkt ist eigentlich dass wenig Schutz besteht, wenn der Airbag nicht völlig aufgeblasen ist. Um schon beim Starten ein guten Schutz zu bieten gibt es auch Modelle mit Federn wie der Icaro Xema zum Beispiel. Wenn Du gerne öfters auf den Po landest, kann dir das Wendegurtzeug frühzeitig kaputt gehen.

    Wenn es doch mit Schaumstoffprotektor sein soll, wiegt der Independence Freestyle nicht viel und ist dafür super bequem und gut zum Steuern. Ich gehe ab und zu Berge hoch mit den Ding, allerdings muss man sagen dass es super-sperrig zu tragen ist und eine zusätzliches Rucksack muss man mitschleppen. In Sachen Bequemlichkeit gibt es nichts besseres als ein gutes Wendegurtzeug.

    Der Testival in Kössen ist sicherlich ein Besuch wert.

  3. #18
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    324
    Ort
    am schwäbischen Meer

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Zitat Zitat von Ismiregal Beitrag anzeigen
    Leute, Ihr seid echt unglaublich!

    Auch hier - vielleicht sollte man das Forum umbenennen, um möglichen Mißverständnissen vorzubeugen?

    Man könnte es, anstelle von "Gleitschirmdrachenforum" nennen: Pogromstimmungsforum.

    Herzlichen Glückwunsch an diejenigen, die hier schon die ersten Steine werfen!
    Zweimal identischer Post . Auch hier sage ich Godwin´s Law
    _____________________

    Greetz Hilde

  4. #19
    Registrierter Benutzer Avatar von Ismiregal
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    778
    Ort
    Oberland

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Zitat Zitat von hilde Beitrag anzeigen
    Zweimal identischer Post . Auch hier sage ich Godwin´s Law
    Ismiregal was Du sagst. Halt Dich doch einfach raus, um Deinen Senf hat keiner gebeten.

    Auf das Skywalk Cult C - leider schon was älter - bin ich noch gestoßen. Gibt es zu dem einen Nachfolger (außer dem Breeze)? Ich konnte im Netz nichts finden. Ein CP gab es wohl noch, weiß jemand den Unterschied?

    Danke für alle hilfreichen Kommentare!

  5. #20
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    324
    Ort
    am schwäbischen Meer

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Getroffene Hunde bellen 👍🏻
    _____________________

    Greetz Hilde

  6. #21
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    1.466
    Ort
    Bielefeld, Ratingen, Rostock

    AW: Sitzgurtzeug &lt;4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Zitat Zitat von Ismiregal Beitrag anzeigen
    Oh, das ist ein heißer Tipp, mit dem baugleichen - danke!! Du weißt nicht, welches? Schmal und lang, das wäre genau, was ich bräuchte!
    Independence Innovation
    Das Apco Chairbag sieht auch interessant aus. Klassische Beinschlaufen, Sitzbrett und sehr leicht. Hat das jemand mal getestet? Es gibt nur ein YouTube Video , sonst fast nichts (im paraglifing Forum gibt's noch ein paar Infos, aber wenig / nichts zum Thema Komfort)
    Geändert von herc (11.05.2019 um 08:29 Uhr)

  7. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von Ismiregal
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    778
    Ort
    Oberland

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Zitat Zitat von herc Beitrag anzeigen
    Independence Innovation
    Das Apco Chairbag sieht auch interessant aus. Klassische Beinschlaufen, Sitzbrett und sehr leicht. Hat das jemand mal getestet? Es gibt nur ein YouTube Video , sonst fast nichts (im paraglifing Forum gibt's noch ein paar Infos, aber wenig / nichts zum Thema Komfort)
    Ohja, das klingt interessant! Leider ein Wendegurt, also für mich eher nix.

    Auf der website steht "APCO itself is one of the biggest harness manufacturers in the world with over 3,000 harnesses made every year." Noch nie gehört. Am End' ist D-A-CH doch nicht der Nabel der Welt?? Komisch, wo doch auf allen Weltkarten Deutschland genau in der Mitte liegt

    Hier gibt es noch einen Nichtwende-aber-leider-etwas-schwer-Gurt (4,2kg mit Sonderausstattung Sitzbrett, Lexanschutz und Foam Airbag): https://www.apcoaviation.com/ritma/ Im Prinzip suche ich genau so etwas. Reiner Airbag ist für einen Neuling einfach nicht das richtige. 1000x gehts gut, einmal nicht...

    Sitzplatte ist sehr breit, finde ich, 400mm in M und L. Meine Wenigkeit ist recht schmal, hätte eher an 350mm gedacht... sonst schwimme ich wahrscheinlich auf dem Sitzbrett. Sowas wie Advance Axess 2 bis 4 ist schmäler gebaut und hat einen leichteren Protektor, da mit Airbag kombiniert.

    Entscheidend wäre dann vor allem noch, daß die Kappenimpulse möglichst ungefiltert weitergegeben werden. Damit auch ein ungeübter Zuhörer versteht, was die Kappe erzählt :-D Jetzt ist guter Rat teuer - kann man das irgendwie an den technischen Daten erkennen, wie die Aufhängungs- und Flugeigenschaften sind und wie einfach das Gewicht verlagert werden kann?

    Das Independence Innovation hatte ich auch schon auf dem Schirm - ist aber auch sehr breit, hoch aufgehängt und bei 4,3kg. Hätte es lieber mind. ein halbes kg leichter...
    Geändert von Ismiregal (13.05.2019 um 11:57 Uhr)

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von Ismiregal
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    778
    Ort
    Oberland

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Hat schon mal jemand ein Sitzbrett schmäler geschliffen oder geschnitten? Jede Seite 1cm abgenommen - zentriert sich das dann ausreichend von selbst in der Sitzbrett-Tasche?

  9. #24
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    978
    Ort
    München

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Zitat Zitat von Ismiregal Beitrag anzeigen
    Hat schon mal jemand ein Sitzbrett schmäler geschliffen oder geschnitten? Jede Seite 1cm abgenommen - zentriert sich das dann ausreichend von selbst in der Sitzbrett-Tasche?
    Bitte antworten!

    Ich bin auch daran interessiert.
    Mein ALTIX 2 in M ist ein super Gurtzeug, doch ich würde mir wünschen, seitlich etwas enger drin zu sitzen.

    Supair in S sind mir eindeutig zu kurz in der Oberkörperlänge.

    Knipsi

  10. #25
    Registrierter Benutzer Avatar von Ismiregal
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    778
    Ort
    Oberland

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Zitat Zitat von Stephan Knips Beitrag anzeigen
    Bitte antworten!

    Knipsi
    Vorsicht! Du solidarisierst Dich mit einem absolut üblen Foren-Troll. Frag die Pogromisti hier, die wissen das!

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von Born2Fly
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    613
    Ort
    Dresden

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Habe schon gehört, dass Leute das machten.
    Allerdings sollte man nicht vergessen, dann sie die Aufängung/Geometrie dadurch ändert.

  12. #27
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    978
    Ort
    München

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Zitat Zitat von Ismiregal Beitrag anzeigen
    Vorsicht! Du solidarisierst Dich mit einem absolut üblen Foren-Troll. Frag die Pogromisti hier, die wissen das!
    Ich solidarisiere mich keinesfalls mit dem ...., der ismiregal.
    Auch ein Troll gibt nicht nur Mist von sich.

    Ich hätte aber auch wirklich einen neuen Thread aufmachen können.

    Knipsi

  13. #28
    Registrierter Benutzer Avatar von Oasis
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    302
    Ort
    Südschweden

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Ein leichtes Gurtzeug mit Schaumprotektor? Dann nimm dieses hier.

    Hat ein schönes, festes Rückenteil, einen wirklich durchdachten Innencontainer für die Rettung, keinen überflüssigen Schnickschnack wie Kreuzverspannungen etc. und wiegt tatsächlich nur 3,5 kg in Größe M.

    Ich fliege es selbst und bin sehr zufrieden. Übrigens auch der Thomas Jorzik, dessen Video Du auf der verlinkten Seite findest.

    lg,

    Thomas
    Wir leben alle auf dieser Erde; aber nicht alle haben den selben Horizont.

  14. #29
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.868

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Nun ja, das Feedback von dem Gurt muss man aber schon mögen.
    Die halbherzige, Beschleunigerführung auch die Spalten im Retterfach auch.
    So Dinge, die nicht im Entwicklungsfokus lagen.

    Ich habe auch eins und mag es sehr....den Beschleuniger habe ich mir aber umgebaut, das ging so nicht für mich.

  15. #30
    Registrierter Benutzer Avatar von Ismiregal
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    778
    Ort
    Oberland

    AW: Sitzgurtzeug <4kg f. lange Oberschenkel, Sitzbrett, Rettungscontainer, T-Bar, lei

    Zitat Zitat von Oasis Beitrag anzeigen
    Ein leichtes Gurtzeug mit Schaumprotektor? Dann nimm dieses hier.

    Hat ein schönes, festes Rückenteil, einen wirklich durchdachten Innencontainer für die Rettung, keinen überflüssigen Schnickschnack wie Kreuzverspannungen etc. und wiegt tatsächlich nur 3,5 kg in Größe M.

    Ich fliege es selbst und bin sehr zufrieden. Übrigens auch der Thomas Jorzik, dessen Video Du auf der verlinkten Seite findest.

    lg,

    Thomas
    Danke. Bin ich am Freitag, in Maurach. Vielleicht gucke ich beim Mike mal rein, falls er da ist.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •