- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 117

Thema: Nova Doubleskin

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    12
    Ort
    Bad Sachsa

    AW: Nova Doubleskin

    Zitat Zitat von pipo Beitrag anzeigen
    Das hat unser unbezahlter Praktikant gemacht. (Der BWL studiert, und von Design und Grafik keine Ahnung hat.)
    ... nice reply ... btw: mir gefällt das Design! Und den Doubleskin werd ich mir definitiv mal näher anschauen. Wenn der wirklich neben der Kompaktheit gut gleitet und bei Gegenwind auch ne gute Figur macht (da hat mich der Sir Edmund eher enttäuscht, aber das ist wohl bei Singleskins bauartbedingt), ist er quasi schon gekauft.
    Equipment: Mentor 4 M - Advance Success 3 - MoSchi: Airconception Nitro 200 / Ozone Spyder 26

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von danilo-b
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    128
    Ort
    Schweiz

    AW: Nova Doubleskin

    Zitat Zitat von pipo Beitrag anzeigen
    Das sind 16qm ausgelegt, bzw. nur 14qm projiziert.
    Ein DOUBLESKIN mit 14qm projizierter Fläche und leichten Tragegurten würde unter 1.8kg wiegen.
    Achso, die 17 im Modellnamen sind projiziert, nicht ausgelegt... Hat mich etwas verwirrt weil der Vergleich mit anderen Modellen über die ausgelegte Fläche gemacht wird, und weil Advance im Modellnamen ebenfalls die ausgelegte Fläche verwendet wird. Alles klar

    Tja, Marketing. Schlussendlich ist das alles relativ irrelevant, wichtig ist als Kunde nur, welchen Schirm ich mit meinem Gewicht fliegen kann, und was der wiegt. Aber es ist halt eben schon cool, den leichtesten Gleitschirm auf dem Markt zu kaufen oder verkaufen

    Wenn ich gerade übriges Geld für einen Leichtschirm hätte, würde ich den Doubleskin definitiv mal testen

  3. #18
    DHV-Mitglied Avatar von Tobias S.
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    2.308
    Ort
    Tegernseer Tal

    AW: Nova Doubleskin

    Sieht alles gut und stimmig aus, deshalb mal ein Wunsch an der Stelle: Könnt ihr den Doubleskin bitte auch mit 37m² Fläche als Tandem bauen; sollte dann bei rund 3,8kg liegen, das wär für mich ein Grund meinen BiSkin herzugeben; eine etwas weniger anspruchsvolle Landung bei bewegter Luft wäre nämlich tatsächlich nicht schlecht...

  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    359

    AW: Nova Doubleskin

    Das war ja zu erwarten, dass Pipo als passionierter H&F-Pilot die Bergschirm-Szene aufmischen wird 😉.
    @Pipo: wie sieht es denn mit dem Geschwindigkeitsbereich aus. Der IBEX3 ist ja auch gut beladen eher gemütlich am Weg. Ist der Doubleskin hier schneller?
    Und ja, ein Tandem wäre natürlich echt interessant.

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von pipo
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    2.729
    Ort
    Absam bei Innsbruck

    AW: Nova Doubleskin

    Hi,
    Zitat Zitat von Genusspilot Beitrag anzeigen
    wie sieht es denn mit dem Geschwindigkeitsbereich aus. Der IBEX3 ist ja auch gut beladen eher gemütlich am Weg. Ist der Doubleskin hier schneller?
    Und ja, ein Tandem wäre natürlich echt interessant.
    Eine möglichst hohe Trimmspeed war kein Entwicklungsziel. Die Nachteile (bei Start, Landung, Kurbeln, Stabilität, Klappern) überwiegen den Vorteil, dass man sich das Betätigen des Beschleunigers spart. Dieser lässt sich beim DOUBLESKIN mit moderater Kraft betätigen. Der Schirm wird nicht nur ordentlich schneller, sondern bleibt sehr stabil und verliert nicht allzu viel Leistung. Der Beschleuniger lässt sich also sinnvoll in der Praxis einsetzen.

    Wer eine hohe Trimmspeed will, sollte das durch die Wahl einer kleinen Schirmgröße erzielen. (Es gibt auch bald ein Lösung für all jene, denen der 17er zu groß ist.)

    An den DOUBLESKIN Tandem glaube ich nicht so recht. Vor allem glaube ich nicht an die große Nachfrage nach so einem Gerät.

    vG,

    P.
    NOVA

  6. #21
    DHV-Mitglied Avatar von magic_boomerang
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    1.226

    AW: Nova Doubleskin

    Ein schöner und sicher interessanter H&F Schirm!

    Aber so revolutionär ist das jetzt mal nicht. Ein vergleichbares Konzept bei ähnlichen Daten, gibt es von Skyman mit The Rock schon seit 2012! Wesentliche Features wurden auch übernommen, so wie die Haltepins und das Tuch Domenico 10D, über das damals noch viele argwöhnisch spekulierten.
    Ist aber ok - das geht ja anderen Herstellern nicht anders (Sharknose).
    Das neue Design bei NOVA finde jedenfalls erfrischend.

    THomas

  7. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von pipo
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    2.729
    Ort
    Absam bei Innsbruck

    AW: Nova Doubleskin

    Zitat Zitat von magic_boomerang Beitrag anzeigen
    Ein vergleichbares Konzept bei ähnlichen Daten, gibt es von Skyman mit The Rock schon seit 2012!
    Naja, der Schirm ist bei gleicher Fläche deutlich über 1kg schwerer als der DOUBLESKIN.
    vG,
    P.
    NOVA


  8. #23
    DHV-Mitglied Avatar von Tobias S.
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    2.308
    Ort
    Tegernseer Tal

    AW: Nova Doubleskin

    Zitat Zitat von pipo Beitrag anzeigen
    An den DOUBLESKIN Tandem glaube ich nicht so recht. Vor allem glaube ich nicht an die große Nachfrage nach so einem Gerät.
    Die Nachfrage nach ultraleichten Hike&Fly Tandemschirmen ist ganz bestimmt nur eine kleine Nische, die vermutlich kein Hersteller aus wirtschaftlichen Gründen bedient. Das ist halt Liebhaberei, vermutlich von Entwicklern befeuert, die selbst Spaß an solchen Geräten haben. Es gibt aber eine kleine Gruppe Piloten, die auf solche Liebhabereien angewiesen ist und deshalb freue ich mich und bin dankbar, wenn Firmen diese Nische bedienen :-)

    Viele Grüße
    Tobias

  9. #24
    DHV-Mitglied Avatar von magic_boomerang
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    1.226

    AW: Nova Doubleskin

    Zitat Zitat von pipo Beitrag anzeigen
    Naja, der Schirm ist bei gleicher Fläche deutlich über 1kg schwerer als der DOUBLESKIN.
    vG,
    P.
    richtig, aber man hatte ja 7 Jahre Entwicklungszeit dazwischen ;-)

    Wenn man ausserdem beide Schirme mit den leichten Tragegurten vergleicht, schmilzt der Gewichtsvorteil auf ca 650 gr.
    Geändert von magic_boomerang (08.08.2019 um 08:38 Uhr)

  10. #25
    Avatar von Martin.U
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    222
    Ort
    Nürnberg

    AW: Nova Doubleskin

    Zitat Zitat von pipo Beitrag anzeigen
    Hi,
    ....
    Wer eine hohe Trimmspeed will, sollte das durch die Wahl einer kleinen Schirmgröße erzielen. (Es gibt auch bald ein Lösung für all jene, denen der 17er zu groß ist.)

    An den DOUBLESKIN Tandem glaube ich nicht so recht. Vor allem glaube ich nicht an die große Nachfrage nach so einem Gerät.

    vG,

    P.
    Vielen Dank Pipo,

    für die interessanten Einblicke in die Entwicklungsgeschichte dieses Schirms. Und auch des Bantam in seinem Thread.
    Ich hab mal ein paar Zahlen der NOVA-Leichtschirme verglichen. Unter anderem die Flächenbelastung, über die ja die Trimmspeed variiert werden kann.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IBEX_Diagr3.png 
Hits:	308 
Größe:	80,7 KB 
ID:	31624 Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IBEX_Tab.png 
Hits:	228 
Größe:	25,7 KB 
ID:	31625
    (Den Gewichtsbereich des Bantam hab ich aus den Pilotengewichten der DHV-Zulassung abgeleitet: 12er mit 60 und 90kg.)
    Da kann man schön sehen, wie hoch die mögliche Flächenbelastung bei IBEX und IBEX 2 noch war, und auch beim IBEX3 XXS (EN-D). Die größeren I3 und der I4 (EN-A) liegen nicht mehr soo weit über den "zahmen" Schulschirmen Prion 3 und 4.

    Beim Doubleskin habt ihr es geschafft, trotz EN-A die maximale Flächenbelastung wieder etwas anzuheben. Glückwunsch!
    Wird er sich im Flugverhalten/Eigenschaften/Leistung sehr von einem IBEX 3 unterscheiden, wenn man ihn ähnlich (mittig) beladen fliegt? (Auf der Homepage steht ja, dass er nicht so sehr zur Schulung empfohlen wird. Warum nicht, mit den normalen Tragegurten?).

    Schön, dass jetzt wieder alle Größen abgedeckt sind, auch noch relativ eng gestuft. Das war in der IBEX-Reihe etwas seltsam.
    Für welche Zielgruppe ist eigentlich der Ibex4 jetzt noch empfehlenswert? Etwas steifere Kappe durch höhere Zellenzahl bei geringer Beladung? Etwas mehr Leistung? Mehr Haltbarkeit?

    Zum Tandem: große Nachfrage hin oder her, ich glaube, dass es der Marke NOVA sehr gut tut, wenn ihr weiterhin die Schirme baut, die euch begeistern, und nicht nur die, die eine hohe Nachfrage versprechen.

    Viele Grüße,
    Martin

  11. #26
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    1.507
    Ort
    Leeds, UK

    AW: Nova Doubleskin

    Hier ein kleines DOUBLESKIN video was ich gemacht habe. Es sind meine ersten Eindrücke von dem Schirm. Auch wenn es kein offizielles NOVA video ist bitte denkt daran dass ich mit der Firma verhandelt und verschwägert bin. Fuer den einen oder anderen mag es aber trotzdem interessant sein.



    Direkter link: https://youtu.be/V3X8Gi-8vTk

    Viel Spass
    NOVA

  12. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    177

    AW: Nova Doubleskin

    Zitat Zitat von kerim Beitrag anzeigen
    Hier ein kleines DOUBLESKIN video was ich gemacht habe. ...
    Was ist Dein Startgewicht mit dem 20er ?

  13. #28
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    1.507
    Ort
    Leeds, UK

    AW: Nova Doubleskin

    Ich denke irgendwas um 82kg rum, könnten aber auch zwei oder drei Kilogramm mehr sein.
    NOVA

  14. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    32

    AW: Nova Doubleskin

    So sehr ich das neue Design von Nova begrüße, wenn es auch stark an einen Remix aus Design Elementen der Konkurrenz erinnert, so wenig kann ich die jüngste Modell Politik bei Nova nachvollziehen. Zuerst wird der Ibex 3 als dezidierter Bergsteigerschirm von einem wollmilcheierlegenden Frauenschirm Ibex 4 abgelöst, den in seiner Silhouette wohl absolut hässlichsten Schirm, der in den letzten Jahren auf den Mark gekommen ist und der wohl viel besser vom Namen her und auch preislich gesehen als Prion Light in die Modellgeschichte eingegangen wäre. Und jetzt bringt Nova quasi als "Abfallprodukt" der Single Skin Entwicklung mit dem Double Skin einen neuen Bergsteigerschirm, der zwar leistungsmäßig einem Single Skin leicht überlegen sein sollte, aber dafür weder gewichtsmäßig, noch preislich mit diesen mithalten kann.

    Im Vergleich zum Nova Bergsteigerschirm- Vorgänger Ibex 3 hat der DoubleSkin zwar einen respektablen Gewichtsvorteil von ca. 400 Gramm, aber dafür dürfte er performancemäßig in eine ganze Liga darunter spielen. Vom konstruktiven Aufwand liegt der Double Skin viel näher bei der Nova Susi und wäre mit normalem Tuch auf deren Preisniveau ein attraktiver Nachfolger. Und mit dem teuren D10 Tuch könnte man als Susi Light Variante noch durchaus 400 Euro aufschlagen.

    Aber auf keinen Fall ist der Double Skin ein würdiger Nachfolger für den Ibex 3 und deshalb halte ich auch den Listenpreis von 3480,- für völlig überzogen. Dafür bekommt man bei Hannes Pappesch und seiner Phi Viola viel mehr für sein Geld. Erstens kann man hier aus 8 ! verschiedenen Größen aussuchen und bekommt wirklich eine Top Performance und das mit einem akzeptablen Gewichtsaufschlag trotz des robusten 32 Gramm Tuches am Obersegel.

  15. #30
    Registrierter Benutzer Avatar von pipo
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    2.729
    Ort
    Absam bei Innsbruck

    AW: Nova Doubleskin

    Hi,

    Zuerst wird der Ibex 3 als dezidierter Bergsteigerschirm von einem wollmilcheierlegenden Frauenschirm Ibex 4 abgelöst, den in seiner Silhouette wohl absolut hässlichsten Schirm, der in den letzten Jahren auf den Mark gekommen ist und der wohl viel besser vom Namen her und auch preislich gesehen als Prion Light in die Modellgeschichte eingegangen wäre.
    Der Ibex3 ist dem Prion3 konstruktiv deutlich näher, als der Ibex4 dem Prion4.
    (Ibex1 und Ibex2 waren dem Rookie sehr ähnlich.)
    Man hätte aus technischer Sicht also eher den Ibex3 "Prion-light" nennen müssen, als den Ibex4.

    Der DOUBLESKIN ist der erste Bergsteigerschirm von Nova, der nicht einigermaßen eng an ein bestehendes Produkt angelehnt ist.

    Was du unter einem "Frauenschirm" verstehst, weiß ich nicht.

    Im Vergleich zum Nova Bergsteigerschirm- Vorgänger Ibex 3 hat der DoubleSkin zwar einen respektablen Gewichtsvorteil von ca. 400 Gramm, aber dafür dürfte er performancemäßig in eine ganze Liga darunter spielen.
    Nein, er spielt eine ganze Liga darüber.
    Der mit dem DOUBLESKIN eng verwandte BANTAM wird in Größe 12 wegen seiner guten (beschleunigten) Leistung übrigens heuer beim Dolomitenmann von den letztjährigen Siegern geflogen. Da zählt in erster Linie die beschleunigte Leistung. (bzw. die Topspeed)


    Vom konstruktiven Aufwand liegt der Double Skin viel näher bei der Nova Susi
    Nein, der DOUBLESKIN hat sogar etwas mehr Einzelteile, als der Ibex3. Er liegt also bezüglich Fertigungs-Aufwand nicht zwischen Susi und Ibex3, sondern über dem Ibex3.

    vG,

    P.
    NOVA

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •