- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 10 von 10 ErsteErste ... 8 9 10
Ergebnis 136 bis 139 von 139

Thema: Welche Checkbetriebe machen denn eigentlich Relativtrimm?

  1. #136
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    336

    AW: OT: Anstellwinkeländerung durch Pilotenwiderstand

    Zitat Zitat von einrad Beitrag anzeigen
    ... Luftwiderstand von Pilot und Gurtzeugs den Anstellwinkel deutlich beeinflußt.
    ...
    Ich kann mich aber nicht erinnern, dass das irgendjemand quantifiziert hätte.
    Hat da jemand Erfahrung damit? Wie viel ° Winkeländerung macht das aus?
    Beim Einstellen des Gurtzeugs zieht man den Sitz nach hinten, entsprechend dem Pilotenwiderstand.

    Bei z.B. 5kg Widerstand und 75kg Gewicht sind das 1/15.
    In Grad: 60/15 = 4Grad.

    Gilt aber bei Vollgas, und der ist Sackflug-unkritisch.

    Je langsamer, desto egal ist der Pilotenwiderstand.

    Wenn wir bereits sacken, ist der Schwerpunkt mittig.

  2. #137
    Registrierter Benutzer Avatar von Ralf Antz
    Registriert seit
    Aug 2002
    Beiträge
    661

    AW: OT: Anstellwinkeländerung durch Pilotenwiderstand

    Zitat Zitat von Idefix Beitrag anzeigen
    Beim Einstellen des Gurtzeugs zieht man den Sitz nach hinten, entsprechend dem Pilotenwiderstand.

    Bei z.B. 5kg Widerstand und 75kg Gewicht sind das 1/15.
    In Grad: 60/15 = 4Grad.

    Gilt aber bei Vollgas, und der ist Sackflug-unkritisch.

    Je langsamer, desto egal ist der Pilotenwiderstand.

    Wenn wir bereits sacken, ist der Schwerpunkt mittig.
    hm,- nicht bös sein, aber wenn vor Kräften die Rede ist .. und mit Massenangaben Winkel angegeben werden... krieg ich Kopfschmerzen.
    Außerdem müssten Winkelveränderungen mit Widerstandskraft - Zuwächsen bzw. Abnahmen, nicht mit totalen Widerständen (in kg??) angegeben werden.
    So....... sorry...... darf diese Aussage nicht stehenbleiben und eine Winkelveränderung von 4° postuliert werden. Das ist garantiert nicht korrekt.

  3. #138
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    336

    AW: OT: Anstellwinkeländerung durch Pilotenwiderstand

    Zitat Zitat von Ralf Antz Beitrag anzeigen
    ...wenn von Kräften die Rede ist .. und mit Massenangaben Winkel angegeben werden...
    wenigstens einer, der hier noch aufpasst.

    Das wesentliche war der letzte Satz:

    Das Anfahren nach dem Sacken ist vom Schirmtrimm abhängig, nicht jedoch vom Pilotenwiderstand.

    Zitat Zitat von einrad Beitrag anzeigen
    Schön die Mittelschulphysik <...> zitiert
    Gewicht = m*g = 750N
    Widerstand = rho/2*cw*A*v*v = 50N
    (BEISPIELzahlen)

    LotSteigung = Widerstand / Gewicht = 1/15

    arctan 1/15 = 1/15 (bei kleinem 1/15)

    1/15 rad * 360grad/2/pi/rad = 1/15 * 60grad

    gesamt:
    Anstellwinkelabzug = 60grad * (rho/2*cw*A*v*v) / (m*g)

    Bei v=0 also :
    Anstellwinkelabzug = 0.
    Geändert von Idefix (15.10.2019 um 08:43 Uhr)

  4. #139
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2019
    Beiträge
    474
    Ort
    Oberland

    AW: Welche Checkbetriebe machen denn eigentlich Relativtrimm?

    Zitat Zitat von Ismiregal Beitrag anzeigen
    ... Für Vorschläge, wie die Sache am sinnvollsten weiter gehandhabt werden sollte, wäre ich dankbar.
    Keine Vorschläge bisher. Schade.

    Inwischen habe ich etliche PNs erhalten mit der Frage, was dieser und jener Hersteller zu der Anfrage bzgl. Trimmung durch Umschlaufen und Relativtrimmung gesagt habe. Ich verstehe nicht ganz, warum diese Anfragen an mich persönlich, und trotz des öffentlichen Interesses nur als PN, gerichtet werden?

    Oben (post #71) habe ich sogar einen Mustertext eingestellt, und jeder, den es interessiert, ist eingeladen, diesen als Anfrage an Hersteller seiner Wahl zu benutzen und selbstverständlich auch gerne zu modifizieren.

    Sinn der Übung ist es doch, daß möglichst viele Piloten ihrem Interesse an diesen Fragen BEI DEN HERSTELLERN Ausdruck verleihen... nicht bei mir - ich kann nichts ändern... nur wir zusammen können es

    Zu gegebener Zeit werde ich zwar die Antworten oder Resultate in der einen oder anderen Form der Community zur Verfügung stellen. Aber die Resultate werden möglicherweise unterschiedlich ausfallen, je nachdem ob 5 oder 20 oder 100 emails zu dem Thema bei einem Hersteller eingegangen sind.

    Fliegt Ihr vielleicht alle gesponserte Schirme, seid Ihr so bekannt, daß Ihr meint, es Euch nicht erlauben zu können, einen Hersteller anzuschreiben? Kann mich mal jemand aufklären?
    Geändert von Ismiregal (15.10.2019 um 12:16 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •