- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 71

Thema: Sigma11 Advance

  1. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von Im Lee is schee!
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.918
    Ort
    Vorarlberg

    AW: Sigma11 Advance

    Zitat Zitat von MightyWings Beitrag anzeigen
    Die vielen Advance Piloten müssen demnach entweder alles Vollidioten oder Todessehnsüchtige sein
    Oder Schweizer Patrioten!

    (Nicht so ernst nehmen, das so ne emotionale Entgegnung kommt, darauf hab ich nur gewartet. )
    Ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
    BGD Cure / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

  2. #17
    Registrierter Benutzer Avatar von reinhard may
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    2.735
    Ort
    ..im Mayerland;-)....

    AW: Sigma11 Advance

    Guten Morgen
    Ich denke auch, dass die Advance Schirme genauso gut oder schlecht wie alle anderen sind. Viel mehr würde ich behaupten, dass doch einige Piloten gerade wenn es nicht schmusig in der Luft ist, überfordert sind. Da wird sich ein neuer Schirm gekauft, kann ja ruhig eine Kategorie höher eingestuft sein solange wie der Pilot schon fliegt , ist das kein Problem. Und das Ding ist sogar noch 2 km/h schneller angegeben. Es ist doch ganz klar, dass eine " Mehrleistung" meistens mit anderen kleinen Nachteilen erkauft wird. Bei dem meisten Schirmen sind die Galerieleinen zu dünn, das stört viele, aber auch diese Piloten wollen Leistung. Also, wo soll die sonst herkommen? Und wenn man über den Tellerand guckt gibt es doch Flieger, die viele Jahre ohne grosse Unfälle und Zwischenfälle unterwegs sind. Was machen diese Piloten anders, als man selbst?
    Keine Frage, es kann auch die Allerbesten zerlegen und auch die können abstürzen und sich schwer verletzen oder mehr. Aber wenn jemand schon beim Start nicht in der Lage ist einen B oder C Schirm bei leicht boigem Seitenwind sauber über sich zu stellen, wie soll er es dann in der Luft draufhaben? Wieso beschleunigt man beim Startlauf genau dann, wenn die Kappe eher hinter einem ist ?
    Ich bin sicher, der Sigma 11 ist ein guter Schirm (unbekanntermassen), aber er wird unwesentlich besser sein als ein 10er ( empfinde ich übrigens bei den meisten Schirmen so). Aber er ist neu, man will ihn haben, das Tuch und Trimmung sind top, er fliegt einfach besser, als die alte ,in die Jahre gekommen Tüte.

    Gruss Mayer
    Geändert von reinhard may (19.01.2020 um 06:46 Uhr)

  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    2.479
    Ort
    n.a.

    AW: Sigma11 Advance

    Hallo Reinhard,

    du hast in vielen Punkten recht, meist ist die Ursache bei den Piloten zu suchen.

    Aber es gut auch einzelne Schirme, die man als Wolf im Schafspelz bezeichnen muss! Diese haben ein tolles Handling, sind einfach zu Starten, geben in der Luft ein gutes, ruhiges Gefühl. Weil sie einiges wegdämpfen und leichte Turbulenzen wegbügeln. Das geht so lange gut, bis die Turbulenz dann noch ein klein wenig zulegen und die Kappe ihre maximalen Bedingungen zum ausgleichen erreicht. Aber dann spürt der Pilot von 0 auf 100%, was wirklich ab geht.

    Solche Schirme möchte ich persönlich nicht fliegen wollen. Leider erkennt man diese Kandidaten erst sehr spät, wenn sie schon 1 Jahr auf dem Markt sind und im Real Life geflogen wurden. Oder soll man besser sagen, wenn mit diesen fleißig abgestürzt wird?

    Gruss

  4. #19
    DHV-Mitglied Avatar von albretty
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    623

    AW: Sigma11 Advance

    Naja
    auch wenn du recht hast
    wird ja nicht fleißig abgestürzt.
    Eigentlich ist ja immer bekannt was so ein Schirm macht.
    Ich hatte vor Jahren einen BGD Base , alle sagten " o Gott"
    der Schirm war tricky aber hat hölle Spaß gemacht und abgestürzt ist da auch keiner der nicht mit jedem anderen Schirm auch abgestürzt wäre.

    Schöne Woche...…………..

  5. #20
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    555

    AW: Sigma11 Advance

    OK, mangels Neuigkeiten über den Neuen reden wir jetzt über den Alten...
    Beim Erscheinen des 10ers war mein Eindruck:
    - ein enormer Leistungssprung gegenüber dem 9er
    - aktiv geflogen nicht nennenswert anspruchsvoller
    - das sehr schöne Handling des 9er weitestgehend mitgenommen - trotz deutlich höherer Streckung
    - bis Halbgas wird eigentlich alles nur noch besser

    Unter den meisten Bedingungen würde ich das wohl auch immer noch so stehen lassen.
    Wenn ich mich umschaue, dann hat es mit dem 10er ein paar mehr Abgänge gegeben als ich nach meiner obigen Einschätzung erwartet hätte.
    Warum?
    Der Schirm flößt durchaus sehr viel Vertrauen ein. Das wird den einen oder andern verleitet haben etwas zu leichtsinnig mit dem Gas umzugehen. Kritisch ist wohl der Bereich in Richtung Vollgas.
    Es wurde oben schon gesagt und es ist auch das, was man vom Kellner an Gerüchten aus der Küche so hört: Es ist zu erwarten, dass der 11er in diesem Bereich etwas entschärft wird.

    Gleichzeitig wird nun aber von jedem leistungsorientierten C-Schirm, der neu erscheint, erwartet, dass er eine neue Messlatte bzgl. Leistung definiert.
    Mit der Einführung der Iota-Linie ist klar, dass ein Sigma einen deutlichen Abstand zur high-B haben muss und der Schirm im Markt nur besteht wenn er Top-Leistung bringt.
    Das ist mit dem 10er gelungen - aber ganz so handzahm ist er am Limit geflogen dann eben doch nicht.

    Wenn sich die Einführung nun etwas hinzieht gibt's da für mich zwei Möglichkeiten:
    Entweder man ist mit der Leistung noch nicht zufrieden - vielleicht auch weil man der, ebenfalls in Zulassung befindlichen, Konkurrenz beim Testen begegnet ist oder die Änderungswünsche gegenüber dem 10er sind noch nicht so recht zur vollen Zufriedenheit umgesetzt.

    Wenn ich Kritik an der Sigma-Reihe üben sollte, dann hätte ich diesen Punkt ins Feld zu führen:
    Der Anspruch der Sigmas an den Piloten war, je nach Baureihe, durchaus sehr variabel. Nicht immer wurde in diesem Punkt jeder mit dem Nachfolger glücklich.
    Mit der Einführung der Iotas ist klar, das der Sigma eher am oberen Ende der C zu sehen ist - zumindest wenn man ihn auch in Grenzbereichen fliegt.
    Da sollte man sich einfach nichts vormachen.

    Fakt ist: Der 10er war ein Volltreffer für die avisierte Zielgruppe. Da muss Advance mit dem 11er einfach sehr hohe Erwartungen erfüllen - und das wissen die auch.

  6. #21
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    315

    AW: Sigma11 Advance

    Hallo Gunther,

    das hast du sehr gut beschrieben. Das ist auch meine Meinung zu dem 10er. Er mußte mehr Abstand zum Sigma 9 bekommen, da dieser durch den damaligen neuen Iota sehr nah beisammen war.

    Beim neuen Sigma 11 kommen nach meiner Meinung nach, Elemente des neuen 2 Leiner X-Alps 3 zum tragen. Piloten die ich kenne, sind begeistert von diesem Schirm.

    Was könnte man machen? (Achtung Vermutung)

    Der neue Sigma übernimmt viele Elemente vom X-Alps 3. Das heißt, die Hauptlast der Leinen beruht auf der A und B Ebene. Die C-Ebene wird als stützendes Element eingebaut, um die Knicklinie des Schirmes flacher zu machen. Die Schirmreaktionen werden dadurch entspannt. Andere Elemente fließen halt auch noch ein.

    So ein neuer konstruierter Schirm könnte theoretisch bei besserem Gleiten noch einer höhere Geschwindigkeit fliegen. Nimmt man jetzt ein wenig Gas raus, werden die Reaktionen vermutlich nicht so heftig ausfallen.

    Et Voilà: Der neue Sigma 11 ist geboren. Besseres Gleiten bei gleicher(oder ein, ein wenig mehr) bei nicht mehr so heftigen Reaktionen bei Rolle auf Rolle.

    Natürlich wird dieser Schirm in meinen Augen auch wieder einen Abstand zum Iota haben und dadurch nicht im Low Safe angesiedelt sein. Der unter einem C-Schirm hängt sollte sowieso wissen was er macht.

    Das heißt nicht nur Sicherheitstraining in meinen Augen, sondern auch manchmal wieder die Größe haben und den Berg herunter gehen.

    Gruß Heinz
    www.gleitschirmjäger-saar.de
    www.baustellenkoordinator.de

  7. #22
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.855

    AW: Sigma11 Advance

    Mit der Einführung der Iotas ist klar, das der Sigma eher am oberen Ende der C zu sehen ist - zumindest wenn man ihn auch in Grenzbereichen fliegt.
    Da sollte man sich einfach nichts vormachen.
    Genau. Zumal im D-Bereich der Druck zunimmt, 2 Leiner raus zu bringen. Die sind dann vermutlich auch nicht gerade low-D angesiedelt. Es ist somit für alle Hersteller der Druck da, die jeweiligen Klassen auszureizen.

    Im A/B Bereich gibt es halt jeweils eine inoffizielle Klassenunterteilung. Wobei die high-Modelle ganz sicher die Klasse ebenfalls ausreizen. High-A sorry, was für ein Quatsch, das ist einfach ein low-B mit A draufgeklebt. Von den high-B Pfeifen das ja auch schon die Spatzen vom Dach, daß da so mancher alter DHV 2er harmloser war.

    Ist auch alles kein Problem, so lange die Leute wissen damit umzugehen. Die neuen Schirme fliegen sich schon fantastisch. Auch der Sigma11 dürfte nicht schlechter werden. Wenn sie es schaffen den beim Vollgas etwas zu entschärfen, wird das ein sehr runder Schirm. Schon der Sigma10 ist ja ziemlich rund in seinen Eigenschaften, so lange man eben nicht zu sehr an die Grenzen geht, denn dann schaltet es etwas binär um nach "high-C".
    Ich finde den Sigma10 ansonsten angenehmer und weniger anstrengend zu fliegen wie z.B. nen Chili4 (was auch ein netter Schirm ist).

  8. #23
    Registrierter Benutzer Avatar von Koerzl
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    638
    Ort
    Niederösterreich

    AW: Sigma11 Advance

    Also ich bin kein C Flieger (noch nicht), habe den Sigma 10 letztes Jahr aber zufälligerweise zum testen bekommen und ein paar Flüge gemacht, bin aber, wenn überhaupt, nur kurz vollbeschleunigt geflogen in eher ruhigen Bedingungen. Wie oben erwähnt, super geiles Handling und Leistung, war alles sehr Eindruckvoll, aber ich hatte schon das Gefühl das dieser Schirm sehr giftig werden kann wenn er will. Er stand nie wirklich auf meiner Liste, auch nicht nach dem Testen. War mir da ziemlich sicher dass das noch too much für mich gewesen wäre.
    Sollte der 11er etwas "zahmer" werden werd ich den auf jedenfall auch Testen, er würde dann mehr mein Interesse wecken.

  9. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    59

    AW: Sigma11 Advance

    Hallo

    Braucht man ein C Schirm die bekommt man Gebraucht Spottpreis ? Weil die Piloten überfordert sind . Die Gleitschirmentwicklung mehr auf
    gutmütiges Flugverhalten mit viel Leistung ! In der Werbung sind die Gleitschirme super ! Wichtig der Verkauf .

  10. #25
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    1.040
    Ort
    München

    AW: Sigma11 Advance

    Zitat Zitat von Schattenflieger Beitrag anzeigen
    Hallo

    Braucht man ein C Schirm die bekommt man Gebraucht Spottpreis ? Weil die Piloten überfordert sind . Die Gleitschirmentwicklung mehr auf
    gutmütiges Flugverhalten mit viel Leistung ! In der Werbung sind die Gleitschirme super ! Wichtig der Verkauf .
    Häää?
    Welchen Schatten hast Du denn?

  11. #26
    DHV-Mitglied Avatar von albretty
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    623

    AW: Sigma11 Advance

    Finde ich auch

    mein Sigma 9 hält schon ewig einen guten Preis...................

  12. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von Im Lee is schee!
    Registriert seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.918
    Ort
    Vorarlberg

    AW: Sigma11 Advance

    Naja, sagen wir mal so, ein C oder D Schirm hat in der selben Zeit gegen einen A oder B Schirm schon mehr Wertverfall weil in der Regel der Schirm die doppelte bis X fache Airtime drauf hat.
    Liegt schon in der Natur der Sache, das diese Schirme in der gleichen Gebrauchszeit mehr Stunden drauf haben.
    Dafür werden sie aber auch meist pfleglicher behandelt.
    Ich bin ein Gelegenheitsflieger. Sobald sich eine Gelegenheit bietet, geh ich Fliegen.
    BGD Cure / Gin Genie Lite II / iPad Air II mit Freeflight und Bräuninger SensBox

  13. #28
    DHV-Mitglied Avatar von albretty
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    623

    AW: Sigma11 Advance

    Die sind halt nur halb soviel über Wiesen und Felder geschleift worden.
    Sicherlich ist ein Independence warum auch immer nicht so stabil wie ein Advance.......................

  14. #29
    Registrierter Benutzer Avatar von Oasis
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    310
    Ort
    Südschweden

    AW: Sigma11 Advance

    Zitat Zitat von Stephan Knips Beitrag anzeigen
    Häää?
    Welchen Schatten hast Du denn?
    Darfste nicht ernst nehmen den Beitrag.

    lg,

    Thomas
    Wir leben alle auf dieser Erde; aber nicht alle haben den selben Horizont.

  15. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    59

    AW: Sigma11 Advance

    Danke für den Kommentar.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •