- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 16 bis 30 von 30

Thema: Bluetooth Vario

  1. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von Born2Fly
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    701
    Ort
    Dresden

    AW: Bluetooth Vario

    So, mit meinem alten Handy hat es nun funktioniert, scheint nur mit älteren Android Versionen zu arbeiten.
    Wo kann ich nun noch tunen? Die BFV Anleitung hilft mir hierbei nicht weiter, die Parameter welche ich hier ändern kann scheinen keinen Einfluss auch die Empfindlichkeit bzw Reaktionszeit zu haben?

    Immerhin konnte ich den Ton bei vorhandener Bluetooth Verbindung deaktivieren und diesen nun über XCTrack ausgeben.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2019-12-04-22-06-06.jpg 
Hits:	30 
Größe:	51,4 KB 
ID:	31963
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2019-12-04-22-05-53.jpg 
Hits:	29 
Größe:	49,8 KB 
ID:	31964
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2019-12-04-22-05-42.jpg 
Hits:	26 
Größe:	53,1 KB 
ID:	31965
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_2019-12-04-22-05-23.jpg 
Hits:	27 
Größe:	55,8 KB 
ID:	31966

  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    57

    AW: Bluetooth Vario

    meinte das BFV ( kostete mich 60 €)

  3. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von Born2Fly
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    701
    Ort
    Dresden

    AW: Bluetooth Vario

    Zitat Zitat von db487 Beitrag anzeigen
    meinte das BFV ( kostete mich 60 €)
    Ja, das habe ich ja auch, daher die Frage was konkret du besser findest.

  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    57

    AW: Bluetooth Vario

    Keinerlei Verzögerungen für's Steigen und Sinken (mich nervt es nicht, wenn sinkende Luft - auch wenig - sofort akkustisch angezeigt wird). Ok, bissel Erfahrung brauchts halt auch, was um dich herum mit der Luft passiert. Ich habe jetzt nur den Vergleich zum XC-Tracer. Wenn beide parallel laufen merkt man es, vielleicht auch alles Einstellungssache - sicherlich sogar. Aber unabhängig davon komme ich mit beiden zurecht, wie sie eingestellt geliefert wurden. Der XC-Tracer ist auf deutlichere Luftmassenveränderungen eingestellt, besonders die Sinkrate. Das äußert sich dann logischerweise in geringerer Signalhäufigkeit. Da bin ich mit dem BFV schon längst in andere Richtungen unterwegs oder ich schaue mal etwas mehr auf die optische Anzeige meines Handys (Steig-Sinkwerte). Bin nicht der Freak zum Einstellbasteln.

    Erik, Du bist doch ganz gut unterwegs auf Strecke, was willste denn rein von der Varioproblematik optimieren außer Töne (wenns Dir halt zu schrill ist, musste es übers Handy laufen lassen) und Ansprechzeit (alles soll einstellbar sein - frage nicht mich wie)? Behaupte mal wer es mit BFV kann der kanns auch mit XC-Tracer u.s.w.. Vario ist doch nur ein Baustein beim XC/Thermikfliegen, wenn auch nicht der Unwesentlichste. Ok, die Nerven/Geschmäcker sind verschieden.

    Mache einen neuen Akku in Dein BFV und fertig.

  5. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von Born2Fly
    Registriert seit
    Nov 2017
    Beiträge
    701
    Ort
    Dresden

    AW: Bluetooth Vario

    Ach Hey Dietmar, hab dich erst gar nicht erkannt

    Stimmt schon, mit dem BFV ging es immer bisher.
    Allerdings habe ich doch des öfteren Low Safe Basteleien und dann kann ich mir vorstellen, dass das Vario (neben der Technik, die natürlich entscheidend ist) doch einen Unterschied macht. De Weiteren eben die Sache mit dem Akku und der Unabhängigkeit des XC Tracers. Aber vermutlich hast du recht. Habe das BFV ja jetzt so eingestellt bekommen, dass es nicht mehr piept, wenn es mit XCTrack verbunden ist.

    Wird heute mittag in Decin getestet

    Wer aber noch Hinweise zur Einstellung des BFV hast, darf diese gerne äußern, danke!

  6. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    1.121

    AW: Bluetooth Vario

    Siehst Du in der App nirgends den Kalman-Dämpfungsfaktor? Kannst Du es per USB / WLAN und Telnet mit dem Computer verbinden?
    www.slople.com - Über 10'000 Hänge mit Wind- und Wetterprognosen für Modellsegelflug- und Gleitschirmpiloten!

  7. #22
    DHV-Mitglied Avatar von Bike&Fly
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    1.951

    AW: Bluetooth Vario

    Zitat Zitat von Bike&Fly Beitrag anzeigen
    Für das Bluefly gibt es doch auch einen doppelten Akku direkt vom Hersteller zu kaufen, zusammen mit nem entsprechend abgepassten Rückenteil.
    Errr, das war Skydrop. Falsch abgelegt.

  8. #23
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    159
    Ort
    Aachen

    AW: Bluetooth Vario

    Mit dem Drachen nehme ich folgende Einstellungen:

    Kalman filter: BFK = 0,07 (entspricht generell eher der hohen Güte des Bluefly Sensors als der Standardwert von Alistair)

    bei normaler bis starker Thermik
    Lift tone start: BFL = 0,15 m/s
    Lift tone stop: BOL = 0,10 m/s

    nur wenn es bei schwächsten Bedingungen ("Low Safe Basteleien") extrem sensitiv sein soll (ist mir sonst viel zu nervös):
    BFL = 0,10 m/s
    BOL = 0,05 m/s

    Man kann auch noch weiter runtergehen, bis ca. 0,05 m/s - nur der Abstand zwischen BFL und BOL sollte nicht zu klein werden.

    Ist halt auch sehr viel Geschmacksache denke ich. Ich nehme z.B. auch die gegengleichen Einstellungen für den Sinkton, was anderen Leuten zu viel Gepiepse ist.

    Das BF Hardware Settings Manual gibts als PDF unter www.blueflyvario.com/files - derzeit Version 1.7.

    VG
    Bernd

    PS. ohne Garantie
    Geändert von bwing (15.12.2019 um 16:18 Uhr)

  9. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    184
    Ort
    Nähe Kaiserslautern

    AW: Bluetooth Vario

    Hallo zusammen,

    ich habe sowohl den XCTracer (Version 1) und BFV und fliege beide abwechselnd seit 4 Jahren.
    Ich finde den XTC einen Ticken besser, aber der Unterschied wäre mir keine 200.-€ wert (FLARM bei den neuen Modellen ist natürlich was ganz anderes).
    Ich habe ein paar Stunden beide im Cockpit parallel gehabt, nur bei ganz schwachen Bedingungen hat mir der XTC besser gefallen.

    An den Ton vom BFV habe ich mich gewöhnt und habe mir das Teil über die App passend konfiguriert.

    Zitat Zitat von db487 Beitrag anzeigen

    Mache einen neuen Akku in Dein BFV und fertig.
    Das ist das Problem, dass ich mit den Teilen habe. Wir haben hier 4 Stück von den Teilen im Haushalt. Und bei drei scheint die Ladeelektronik einen Hau abzuhaben und lädt die Teile nicht mehr richtig. Akkutausch hat das Problem nicht behoben, sie werden einfach nicht geladen. Wenn ich die Akkus extern lade bekomme kann ich sie wie gewohnt benutzen.

    HTH.
    Gruß Martin.

  10. #25
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    57

    AW: Bluetooth Vario

    Hallo Martin!

    Könnte auch sein, dass die USB Mikrobuchse mit den Kontakten Probleme hat. Die sind leider sehr empfindlich gegenüber Brüchen etc.. Hatte bei mir auch so eine Reparatur von einem Spezi veranlasst -Austausch der Buchse - danach gings wieder ohne Probleme. Vorher dachte ich schon der Akku ist im Eimer.

  11. #26
    Registrierter Benutzer Avatar von Schirmschoner
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    799
    Ort
    n.a.

    AW: Bluetooth Vario

    @Martin,

    Um Ministeckerbuchsen zu Schützen verwende ich von Anfang an Magnetkabel Mit Buchsenadapter.
    Sogar Mein Nexus lässt sich nach Jahren noch Problemlos Laden und in der Luft kann man damit auch relativ einfach umswitchen.

    Gruß Rob
    Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten!

  12. #27
    Registrierter Benutzer Avatar von reinhard may
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    2.735
    Ort
    ..im Mayerland;-)....

    AW: Bluetooth Vario

    Hallo
    Manchmal liegt das Problem nicht an der Gerätebuchse sondern am Stecker, der zwei Minifedern auf der geraden Unterseite hat. Durch häufigen Gebrauch gerade z.B in der Luft leiern die Federn aus bzw. werden ins Steckergehäuse gedrückt und klemmen den Stecker nicht mehr fest, was zur Folge hat, dass es nur noch einen Wackelkontakt gibt. Ich hab die Federchen mit der Spitze eines Teppichmesser leicht aus dem Steckergehäuse gebogen und es funktioniert wieder perfekt. Mit Gefühl an die Sache rangehen.

    Gruss Mayer

  13. #28
    DHV-Mitglied Avatar von Willi Wombat
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    1.855

    AW: Bluetooth Vario

    Bevor der Schirmschoner auch seine USB Buchsen geschont hat, sind ihm auch genau wie mir die Kontakte gebrochen.
    Ein Elektronikbastler kann das leicht reparieren.
    Ich habe dann die Buchsen und die Lötstellen mit einer harten Expoxi-Vergussmasse ummantelt und jetzt ist die Stabilität perfekt.

  14. #29
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2001
    Beiträge
    555

    AW: Bluetooth Vario

    Zitat Zitat von mwesterm Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe sowohl den XCTracer (Version 1) und BFV und fliege beide abwechselnd seit 4 Jahren.
    Ich finde den XTC einen Ticken besser, aber der Unterschied wäre mir keine 200.-€ wert (FLARM bei den neuen Modellen ist natürlich was ganz anderes).
    Der Vergleich ist ein bisschen unfair finde ich:
    - der Tracer bringt GPS ab Werk mit - BFV nicht bzw. der Preisunterschied wird kleiner
    - der Tracer ist auch ein Logger - BFV nicht
    - ab Tracer II Solarversorgung - BFV nicht
    - Akkulaufzeit beim BFV eher knapp

    Mein altes BFV ist bzgl. Gehäuse & Schalter im Vergleich zum Tracer eine Bastellösung.

    Nicht falsch verstehen - ich bin einige Jahre mit dem BFV geflogen und damit super zurechtgekommen.
    Bzgl. Sensibilität steht es dem Tracer kaum nach, Preis/Leistung finde ich sensationell.
    Ich habe mein BFV noch selbst um GPS erweitert und damit von der Funktion eigentlich alles gehabt um per BT gekoppelt an Kobo oder Android eine Komplettlösung zu betreiben.
    Für den Standard-Akku ist mit GPS bei mir aber so nach ca. 6h Schluss.
    Bevor ich auf Tracer II gegangen bin war das mein Liebling und der Tracer ist nur in der Summe aller andern Eigenschaften deutlich vorne - nicht aber bzgl. der Kernfunktion.
    Jetzt genieße ich es nicht mehr übers Vario nachdenken zu müssen: Einschalten, läuft... keinen Akku laden, keinen Ladestand beachten, keine externe Stromversorgung dabei haben...
    Deshalb - und nicht weil das Verhalten des Tracers soviel besser wäre - verstaubt mein BFV samt Kobo Mini mit BT im Regal.
    Ist am Ende fast eher ein Komfort-Thema.
    Inzwischen ist allerdings auch mein Tracer-Profil um einen Thermikschnüffler gereift. Ob ich das so auf dem BFV abbilden könnte habe ich nicht probiert.

  15. #30
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    57

    AW: Bluetooth Vario

    Meiner Ansicht hat das XC Tracer mini auch kein GPS. Damit steht Preis-Leistung außer Frage zum BFV, 150/60 €. Habe beide. Mehr aus der Not heraus, weil bei meinem BFV unterwegs die Mikrousbbuchse abbrach und ich schnell Ersatz brauchte vor Reparatur.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •