- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
= fly it your way =
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31

Thema: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

  1. #1
    DHV-Mitglied Avatar von Willi Wombat
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    1.862

    Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Ich weiss, dass das Thema schon öfter dran war, aber die Modelle und die Technik ändern sich rasant.
    Wer hat aktuelle Erfahrung mit einer direktverglasten optischen Sonnenbrille zum Fliegen und Skifahren.
    Das Problem: -6,25 Dioprien. Das schränkt die Auswahl sehr ein.

  2. #2
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.456
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Ich habe seit vielen Jahren nur optische Sonnenbrillen für den Sport, insgesamt deren 6. Direkt verglast (Adidas und RayBan), mit eingeklebten Gläsern (Alpina), sogar eine vollverspiegelte Minibrille aus Bikerzeiten.Waren alle immer gut (bei - 3 Dioptrien), die Technik kann das schon ewig.

    CU
    Shoulders

    "Echte Vögel kotzen nicht!"
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  3. #3
    DHV-Mitglied Avatar von Bike&Fly
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    2.063

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Wobei die stärkeren Krümmungen vieler Sonnenbrillen nicht so ohne sind. Da werden die Werte auf die Krümmung umgerechnet, was nicht immer angenehm zu schauen ist.

    Ich habe zwei Geleitsicht Sportbrillen mit unterschiedlichen Krümmungen, beide von Optiker, und die stärker gekrümmte schaut sich unangenehmer. Je stärker die Korrektur desto schwieriger.
    Ich habe Stärken von 1,75 und 3,0 jeweils ohne Zylinder.

    Also beim Optiker nachfragen was noch Sinn macht.

  4. #4
    Registrierter Benutzer Avatar von Oasis
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    340
    Ort
    Südschweden

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Hallo Willi,

    leider ist die Direktverglasung bei stärkeren Krümmungen tatsächlich nicht unproblematisch.

    Weil ich mit meiner (nicht direktverglasten) Lösung sehr zufrieden bin, stelle ich mal die beiden Links ein: Ich kaufte mir die Adidas Tycane pro Outdoor und diesen genau für die Tycane pro passenden Clip.

    In den Clip ließ ich mir Bifokalgläser einbauen. Den Lesebereich wählte ich so, dass die Entfernung beim Radfahren zum Tacho und beim Fliegen zum Vario passt.

    Ich bin damit seit Jahren sehr zufrieden, werde, wenn Ersatz zu beschaffen ist, gleiches wieder nachkaufen und nichts anderes ausprobieren.

    lg,

    Thomas
    Wir leben alle auf dieser Erde; aber nicht alle haben den selben Horizont.

  5. #5
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    159
    Ort
    Aachen

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Habe 5,75 + etwas Zylinder. Vor ~3-4 Jahren eine Sportbrille (Swisseye) mit eingeclipstem Dioptrien-Vorsatz bei namhaftem lokalen Optiker gekauft. Erst ohne optische Korrektur der Schrägstellung -> kompletter Murks.
    Dann gegen Verrechnung + Aufpreis die Gläser gegen solche mit Korrektur tauschen lassen. Trotzdem nicht akzeptabel. Bin genau einmal damit geflogen, jetzt liegt das Ding im Schrank und ich nehme Visierhelm (bei Drachen eh besser) + Alltagsbrille. Wenn die Brille nicht gut sitzt oder für Acro gibt es ja Lösungen mit Bändern oder diese kleinen Gummiclips hinter den Ohren.

    VG
    Bernd

    Die Schrägstellung ist ja horizontal und vertikal relativ stark, das ist bei der Dioptrienzahl wirklich kritisch. Ich hatte dann sogar noch durch Biegen der Bügel versucht etwas zu erreichen, Wirkung leider nur schwach.
    Geändert von bwing (20.12.2019 um 19:14 Uhr)

  6. #6
    Registrierter Benutzer Avatar von Oasis
    Registriert seit
    Nov 2004
    Beiträge
    340
    Ort
    Südschweden

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Ja genau, als Brillenträger ist zu überlegen, ob einem ein Vollvisierhelm taugt. Diese Kombination - Alltags-Gleitsicht-Brille mit getöntem Visier - hat mir auch jahrelang recht gut gefallen. Das hat, wenn man lange fliegt, am Abend den Vorteil, dass es mit Wegklappen des Visiers sofort wieder hell wird. Das mit dem Visier ist aber nicht jedermanns Sache.

    lg,

    Thomas
    Wir leben alle auf dieser Erde; aber nicht alle haben den selben Horizont.

  7. #7
    DHV-Mitglied Avatar von Iarexx
    Registriert seit
    Jun 2010
    Beiträge
    263
    Ort
    Füssen

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Ich hab sehr gute Erfahrungen mit Oakley Originalgläsern gemacht - kostet leider €350 pro Satz, ist IMHO aber jeden Cent wert. Die Qualität der Gläser ist einfach unschlagbar!

  8. #8
    DHV-Mitglied Avatar von Willi Wombat
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    1.862

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Bis etwa 4 Dioptrien ist die Sache relativ unproblematisch, bis 5 noch halbwegs ok.
    Drüber wird es einfach eng.

    Meine Tycane Pro mit Clip nehme ich nicht so gerne, weil meine Erfahrung genau so ist wie die von Bernd mit seiner Swisseye.
    Es geht, aber nicht so richtig gut. --> Die geht an meine Tochter ohne Optik.

    Früher hatte ich eine Rodenstock mit relativ gerade stehenden kleinen Gläsern und entsprechend größerer Kunststoff Seitenverkleidung.
    Die ging ziemlich gut.

    Visier etc. ist keine Option, weil ich die Brille auch zum Biken und vor allem auf Skitour brauche.

    Meine neuen Oakley Alltagsbrille ist gerade und trotzdem erstaunlich wenig zugig. Das kann Oakley offensichtlich.
    Das spricht für Alexandras Version.
    Geändert von Willi Wombat (20.12.2019 um 21:43 Uhr)

  9. #9
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    37

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Du erwähnst die Kontaktlinsen nicht, bist also vermutlich kein Fan davon. Ich bringe sie trotzdem in Spiel. Die Kontaktlinsen ändern sich auch. Wer früher nicht konnte kann vielleicht jetzt.
    Gerade bei schwitzigen Sportarten, wie Skitouren haben sie für mich große Vorteile. Und im Wasser eröffnen sich für die kurzsichtigen neue Welten.
    Nicht zu vergessen, bei Prügeleien klar von Vorteil 😀.

  10. #10
    DHV-Mitglied Avatar von shoulders
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    4.456
    Ort
    Ingolstadt & Chiemgau

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Mal abgesehen davon, dass ich Kontaktlinsen beim einzigen Versuch vor 30 Jahren kaum ertragen habe (aber Du sagst ja, dass die heute anders sind): Ich hab bis heute nicht kapiert, wie eine Kontaktlinse eine zylindrische Korrektur oder gar Gleitsicht schafft.

    Und prügeln darf ich mich eh nicht

    CU
    Shoulders

    "Echte Vögel kotzen nicht!"
    Stefan Ungemach
    www.kein-held.de

    ...jetzt mit "gedankenrauschen"-blog

    Warnung: der Autor ist auch gewerblich in der Branche tätig. Wer seinen Beiträgen unbesehen glaubt oder ihm was abkauft, ist selber schuld. Und wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten

  11. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Oct 2002
    Beiträge
    812

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Hallo Shoulders,

    waren das vor 30 Jahren harte Kontaktlinsen?

    Ich brauche altersbedingt (weiche) Multifokallinsen (habe etwas über -6 dipt),
    nach ein paar Anpassunsrunden funktioniert das mittlwerweile prina, beim fliegen und täglichen Leben.
    Ich kann sogar relativ problemlos Zeitung lesen.

    Die Materialien von weichen Kontaktlinsen sind mittlerweile hervorragend.

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von hoschiesfriend
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    479
    Ort
    St.Aegyd

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille


  13. Registrierter Benutzer


  14. #13
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2001
    Beiträge
    149

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Zum Thema "Linsen" habe ich über 40 Jahre Erfahrung und da hat sich viel getan in der Zeit - zuletzt auch die Gleitsichtvariante, die extrem hilfreich ist. Aber man muß es mögen - oder auch nicht. Für mich (mit 7-8 Diopt.) war und ist das immer noch eine geniale Sache. Zudem ist das Genze inzwischen sehr günstig geworden. Mit 100€ komm ich damit übers Jahr. Und ich kann jede Sonnenbrille aufsetzen, die mir passt.

  15. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von hoschiesfriend
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    479
    Ort
    St.Aegyd

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Zitat Zitat von Helmut May Beitrag anzeigen
    Zum Thema "Linsen" habe ich über 40 Jahre Erfahrung und da hat sich viel getan in der Zeit - zuletzt auch die Gleitsichtvariante, die extrem hilfreich ist. Aber man muß es mögen - oder auch nicht. Für mich (mit 7-8 Diopt.) war und ist das immer noch eine geniale Sache. Zudem ist das Genze inzwischen sehr günstig geworden. Mit 100€ komm ich damit übers Jahr. Und ich kann jede Sonnenbrille aufsetzen, die mir passt.
    Linsen sind meiner Meinung nur für Kurzsichtigkeit interessant.
    Bei Weitsichtigkeit wie bei mir zu vergessen.

  16. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2016
    Beiträge
    615

    AW: Aktuelle Erfahrungen mit optisch verglaser Sonnenbrille

    Zitat Zitat von hoschiesfriend Beitrag anzeigen
    Linsen sind meiner Meinung nur für Kurzsichtigkeit interessant.
    Bei Weitsichtigkeit wie bei mir zu vergessen.
    Warum? Ich war schon drauf und dran....

    Grüsse

    Raschel

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •