- Anzeige -
aircross - high performance gliders
- Anzeige -
TURNPOINT - European Brands for Pilots
- Anzeige -
AUS LEIDENSCHAFT AM FLIEGEM
- Anzeige -
Live your adventure !
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Miura RS von Swing

  1. #1
    DHV-Mitglied Avatar von Bike&Fly
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    2.148

    Miura RS von Swing

    Und da ich anscheinend gerade beim neue-Schirme-finden bin:

    Swing hat was Neues; einen Schirm, der mit Begrenzung des Beschleunigerweges ein A hat, und ohne, also mit Normalmodus Low-B.

  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    176

    AW: Miura RS von Swing

    https://youtu.be/fm2K47PHfZ8 ...
    Beim Stubaicup wird der Miura RS offiziell vorgestellt.
    Swing Kalle
    Swing Paragliders - Testivals und Kundenbetreuung - Außendienst
    http://swing.de/swing-testival-termine.html

  3. #3
    DHV-Mitglied Avatar von MikeR
    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    225
    Ort
    Herbrechtingen

    AW: Miura RS von Swing

    Und wo ordnet er sich im Vergleich zum Arcus RS ein?
    PHI-Treiber

  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2020
    Beiträge
    3

    AW: Miura RS von Swing

    Hallo Mike,

    der Miura RS liegt vom Pilotenanspruch her ziemlich genau zwischen Mito und Arcus RS. Von der Leistung her ist er allerdings ganz nah beim Arcus RS, manche sagen sogar, er ginge etwas besser

    Wie Kalle schon geschrieben hat, werden die ersten Demoschirme beim StubaiCup für euch bereit liegen. Dort werden wir euch natürlich auch zu allen Fragen Rede und Antwort stehen.

    Grüße
    Kilian
    Geändert von KilianB (20.02.2020 um 08:28 Uhr) Grund: Schreibfehler
    SWING Sales Team

  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    165
    Ort
    Schweiz

    AW: Miura RS von Swing

    Zitat Zitat von MikeR Beitrag anzeigen
    Und wo ordnet er sich im Vergleich zum Arcus RS ein?
    Obwohl Swing sagt, er schliesse die Lücke zwischen dem MITO und dem ARCUS RS, denke ich eher dass er den Arcus RS ziemlich obsolet macht. Von der Streckung und der Komplexität (48 Zellen, Miniribs) her entspricht er mehr einem typischen Low-B Konzept. Mit dem vollen Beschleunigerweg sollte er im Gleiten und Speed mind. so gut wie der Arcus gehen.

    Mit dem Phi Symphonia und dem Nova Aonic ist dies nun schon der dritte "High-A" Schirm, der eigentlich ein verkappter Low-B ist, bei dem man u.a. durch einen reduzierten Beschleunigerweg die vollbeschleunigten Manöver A-konform hinbekommen hat. Beim Miura find ich super, dass man im Gegensatz zu den beiden anderen, den Beschleunigerweg selber freigeben kann, wenn man auf die A-Klassierung nicht (mehr) angewiesen ist. Das dürfte für viele Erstschirmkäufer ein interessantes Feature sein.

  6. #6
    DHV-Mitglied Avatar von MikeR
    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    225
    Ort
    Herbrechtingen

    AW: Miura RS von Swing

    Zitat Zitat von MightyWings Beitrag anzeigen
    Das dürfte für viele Erstschirmkäufer ein interessantes Feature sein.

    Wenn er schulungstauglich ist, sicher. Ansonsten ist er auf dem Stand der Symphonia, die zwar A ist, aber laut Hannes nicht schulungstauglich ( was ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann).
    PHI-Treiber

  7. #7
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2020
    Beiträge
    3

    AW: Miura RS von Swing

    Hi Mike,

    ja klar, der Miura RS ist voll schulungstauglich. Sonst würde das Konzept tatsächlich auch wenig Sinn machen.

    Herzliche Grüße
    Kilian
    SWING Sales Team

  8. #8
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    165
    Ort
    Schweiz

    AW: Miura RS von Swing

    Zitat Zitat von MikeR Beitrag anzeigen
    Wenn er schulungstauglich ist, sicher. Ansonsten ist er auf dem Stand der Symphonia, die zwar A ist, aber laut Hannes nicht schulungstauglich ( was ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann).
    Also schulungstauglich ist die Symphonia als A-Schirm ja auch, oder muss seit der A-Schirm-Regel für die Schulung in Deutschland immer noch der Hersteller die Schulungstauglichkeit explizit bestätigen?
    Sie ist einfach etwas schade um am Übungshang rauf- und runtergeschleift zu werden und für manche Grobmotoriker am Anfang etwas zu sportlich

  9. #9
    DHV-Mitglied Avatar von MikeR
    Registriert seit
    Jun 2018
    Beiträge
    225
    Ort
    Herbrechtingen

    AW: Miura RS von Swing

    Zitat Zitat von MightyWings Beitrag anzeigen
    Also schulungstauglich ist die Symphonia als A-Schirm ja auch, oder muss seit der A-Schirm-Regel für die Schulung in Deutschland immer noch der Hersteller die Schulungstauglichkeit explizit bestätigen?
    Sie ist einfach etwas schade um am Übungshang rauf- und runtergeschleift zu werden und für manche Grobmotoriker am Anfang etwas zu sportlich
    Der Hersteller muss meines Wissens die Schulungstauglichkeit bestätigen. Wenn ich Hannes damals richtig verstanden habe, empfiehlt er die Symphonia NICHT zum Schulen. Dafür hat er zwei andere Schirme im Programm ( Sonata und Fantasia ).
    Ich hab unmittelbar nach meiner Schulung die Symphonia geflogen. Mei war das am Anfang eine Schaukelei, weil die Steuerung völlig anders war, als bei meinem damaligen U-Turn Emotion 1. Schulen hätte ich wegen der sehr feinen Steuerungsimpulse mit der Symphonia nicht wollen. Das hätte sicher mal nen Strömungsabriss oder andere blöde Manöver gegeben. Die Symphonia hat ja nur 2 A-Leinen.

    Das Konzept finde ich gut, frage mich aber, warum es dann den Arcus RS noch gibt oder soll der irgendwann ausscheiden ?
    PHI-Treiber

  10. Registrierter Benutzer


  11. #10
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    165
    Ort
    Schweiz

    AW: Miura RS von Swing

    Zitat Zitat von MikeR Beitrag anzeigen
    Der Hersteller muss meines Wissens die Schulungstauglichkeit bestätigen.
    Ich dachte das galt damals nur für B-Schirme resp. 1-2er, aber als Schweizer bin ich da nicht so nah dran . Der DHV schreibt ja bei seinen Empfehlungen zu den LTF/EN-Klassen unter LTF-A: Grundsätzlich für die Ausbildung geeignet. Muss aber nicht heissen, dass es in jedem Fall Sinn macht.


    Zitat Zitat von Idefix Beitrag anzeigen
    Wäre toll, wenn so eine Drosselung auch für Handling/Steuerwege gelingt.
    Sowas soll ja beim Mescal 6 kommen. Skywalk nennt dies "Agility System". Die Bremsgeometrie soll dabei zwischen zwei Einstellungen gewechselt werden können: ein stabileres Steuerverhalten für die Schulung und ein deutlich agileres Handling für fortgeschrittenere Piloten. Allerdings ohne Auswirkung auf die A-Einstufung.

  12. #11
    DHV-Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.921

    AW: Miura RS von Swing

    Obwohl Swing sagt, er schliesse die Lücke zwischen dem MITO und dem ARCUS RS, denke ich eher dass er den Arcus RS ziemlich obsolet macht.
    Vermutlich dürfte der Arcus RS2 dann Richtung mid-B gehen. Wird scheinbar jetzt Usus, die B-Klasse quasi intern zu dritteln. Wobei high-A & low-B dann jeweils nach Geschmack des Herstellers - macht hinsichtlich Anspruch eh keinen wirklichen Unterschied.

    Die Idee dann high-A mit extra "gesichertem" Beschleunigerweg low-B zu machen ist eigentlich vor allem clever, um die DHV Regularien zu umgehen und sozusagen mit nem low-B Schirm die Schulung ohne Anfrage einer Sondergenehmigung machen zu können.

    Von der Leistung her ist er allerdings ganz nah beim Arcus RS, manche sagen sogar, er ginge etwas besser
    Lese ich mal als verklausuliertes "Arcus RS2 ist in der Pipeline und kommt als nächstes". 8-P

  13. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    Feb 2020
    Beiträge
    3

    AW: Miura RS von Swing

    @Mike, ja richtig, wenn man einen B-Schirm zur Ausbildung nutzen möchte, was in D nicht mehr ohne Weiteres möglich ist, MUSS der Hersteller die Schulungstauglichkeit bestätigen. Diese Bestätigung liegt aber im Ermessen des Herstellers. Bei einem A-Schirm brauchts das nicht, da wird Schulungstauglichkeit einfach unterstellt.

    Der Arcus wird natürlich weiter bestehen. Man könnte allerdings mutmaßen, dass ein zukünftiger Arcus in die Mitte des B-Segments gehen soll, um der Breite der B-Klasse voll gerecht zu werden.

    Hoffen wir das das Wetter am kommenden Wochenende mitspielt und ihr unser neuestes Baby auf dem StubaiCup 2020 ausgiebig testen könnt!
    SWING Sales Team

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •